<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
04.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 10 Tagen
Neumond in 25 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
1
Kommentare
 

Propolis ... die Heilkraft aus dem Bienenstock

» Mittel und Helferlein zur Entgiftung

Honig, Pollen, Propolis Sanfte Heilkraft aus dem Bienenstock von Rosemarie Bort
Honig, Pollen, Propolis
Sanfte Heilkraft
aus dem Bienenstock
von Rosemarie Bort


Propolis, das gummiartige, zähe Bienenharz, wird von den Bienen aus Pflanzenteilen von Laubbäumen gesammelt und zum Abdichten des Bienenstockes genutzt. Dabei dient das Harz nicht einfach nur zum Verschließen, sondern auch zur Vorbeugung von Krankheiten, die im engen, heißen Bienenstock schnell entstehen können.

Propolis besitzt antibiotische und antivirale Eigenschaften, sie schützt vor Pilzen, Bakterien und Keimen. Auch der Mensch nutzt die heilsame Wirkung des Bienenharzes und setzt es zur Vorbeugung und Therapie verschiedener Erkrankungen und zur Entgiftung ein.

Mögliche Anwendungsgebiete für Propolis

Dank ihrer harzigen Beschaffenheit kann Propolis sehr vielfältig verarbeitet werden. Zur äußerlichen Anwendung nutzt die Naturheilkunde das Harz als Cremes, Tinkturen und Salben, es kann auch in seiner natürlichen Form auf gereizte Hautstellen gelegt werden. Innerlich wird Propolis als Pulver, Granulat, Mundwasser, Kapsel oder Lutschtablette verwendet. Das Harz kann auch direkt gekaut oder verdünnt in Tee eingenommen werden.

Vorbeugen und Heilen mit Propolis

Propolis-Tropfen 40% Tinktur
Propolis-Tropfen
40% Tinktur


Natürliche Heilmittel auf der Basis von Propolis kommen sowohl zur Vorbeugung als auch zur Behandlung vieler Leiden zum Einsatz. Äußerlich ist das Harz für seine lindernde und entzündungshemmende Wirkung bei diversen Hauterkrankungen bekannt. Ekzeme, Schürfwunden, Hautirritationen und Sonnenbrand werden alternativmedizinisch mit Propolissalben oder Propoliscremes behandelt.

Wegen seiner pilzabtötenden Eigenschaften nutzt auch die medizinische Fußpflege das Harz. Bei rheumatischen Beschwerden wird es zur Linderung der Schmerzen direkt auf die betroffenen Körperteile gelegt. Als Mundwasser beugt es Entzündungen im Mund- und Rachenraum vor und dient der medizinischen Zahnpflege. Da Propolis positiv auf das Immunsystem wirkt und auf Grund seiner antibiotischen Inhaltsstoffe die Abwehrkräfte stärkt, wird es in Form von Pulver, Granulat oder Lutschtabletten vorbeugend gegen Erkältungen und Infektionen eingenommen.


Entgiften mit Propolis

Propolis - Bienenharz
Propolis - Bienenharz

Auch zur Entgiftung des Organismus ist Propolis hervorragend geeignet. Neben Vitalstoffen und natürlichen Antibiotika enthält das Bienenharz Flavonoide. Diese Pflanzenstoffe binden in den Körperzellen eingelagerte Schwermetalle wie Quecksilber, Kadmium und Blei und unterstützen somit den Organismus bei der Ausscheidung dieser Giftstoffe, die zur Ursache schwerer Erkrankungen werden können. Eine Entgiftung mit Propolis-Tinktur ist sehr sanft und frei von schädlichen Nebenwirkungen. Auch zum Entgiften der Leber wird das Bienenharz genutzt.

Propolis lässt sich also durchaus auch unterstützend während einer Fastenkur zur Entgiftung einsetzen.

Gesund und vital mit Propolis

Als natürliches Heilmittel wird Propolis wegen ihrer vielfältigen Wirkstoffe zur unterstützenden Behandlung zahlreicher Erkrankungen eingesetzt. Regelmäßig angewendet, beugt das Harz verschiedenen Leiden vor, stärkt das Immunsystem und die Abwehrkräfte und ist zur Entgiftung geeignet. Zur dauerhaften Verwendung ist Propolis auch deshalb so empfehlenswert, weil sie den Körper nur in sehr seltenen Fällen durch schädliche Nebenwirkungen belastet.



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste




1 Kommentar zu diesem Artikel


Hallo Tonia,
eine Freundin hatte mir mal Propolis empfohlen. Seitdem nehme ich es regelmäßig. Ich rühre das Propolis Pulver in in ein Glas mit Honig. Davon täglich oder bei Bedarf einen Teelöffel Honig-Propolis lutschen.
Mein Freund war letzte Woche erkältet ich habe ihm regelmäßig von der Honig Propolis-Mischung gegeben, habe es selber auch eingenommen, und ich wurde durch die Einnahme Gott sei Dank von der Erkältung verschont. LG Anne

geschrieben von Annette Kuhn am 08.03.2014 um 09:03 Uhr




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: acht + acht =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]