<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
10.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 4 Tagen
Neumond in 19 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
8
Kommentare
 

Wirkt die Pille auch während einer Fastenkur?

» Häufige Fragen zum Heilfasten

Verhütungsbuch Natürlich und sicher
Verhütungsbuch
Natürlich und sicher


Fasten bedeutet einen sehr starken Eingriff in sämtliche Vorgänge unseres Körpers. Das gilt auch für alle hormonellen Abläufe. Dies kann sich, ob mit oder ohne Pille, in der Form auswirken, dass

» die Periode früher einsetzt
» die Periode kurz hintereinander zweimal auftaucht
» die Periode einen Monat ganz ausfällt

Der Hormonhaushalt kann während des Fastens definitiv durcheinander geraten ...

Was die Wirkung der Pille angeht, wäre ich aus diesem Grunde während der Fastenzeit sehr seeeeehr vorsichtig.

Ein zweiter Grund, warum die Pille während einer Fastenkur unwirksam werden kann, ist die Geschichte mit der Darmentleerung, die je nach Methode und Verträglichkeit innerhalb von Minuten einen extremen Durchfall verursachen kann, bei dem die Pille dann unter Umständen gleich unaufgelöst wieder den Körper verlässt ...

Wenn du auf gar keinen Fall schwanger werden möchtest, solltest du während des Fastens auf jeden Fall noch zusätzlich auf andere Art und Weise verhüten, z.B. mit Hilfe von Kondomen oder auf den Geschlechtsverkehr während dieser Zeit verzichten ... hey ;-) ... schließlich kann man ja auch durch viele andere Bettspielchen zu seinem entzückt verrückten Vergnügen kommen ;-)



Die Pille und das gesundheitliche Dilemma

Wusstest du eigentlich, dass du ohne die regelmäßige Einnahme der Pille, viel mehr Lust auf Sex verspürst, den Sex viel intensiver genießen kannst und es ohnehin viel reizvoller ist, wenn man nicht jeden Tag "darf"?

Doch nicht nur wegen des Libido-Verlustes, den die Einnahme der Pille auslösen kann, lohnt es sich, die natürlichen Methoden zur Empfängnisverhütung einmal näher unter die Lupe zu nehmen ...

Die Einnahme der Pille kann nämlich zu vielen anderen unangenehmen Nebenwirkungen führen:

  • Pilzerkrankungen (z.B. der unangenehme Scheidenpilz)
  • Gewichtszunahme
  • Depressionen
  • Schwächung des Immunsystems
  • Thrombosen
  • Knoten in der Brust
  • Brustkrebs
  • Gebärmutterhalskrebs
  • Hoher Blutdruck
  • Herzinfarkt (verstärkt durch gleichzeitiges Rauchen)
  • Antriebsschwäche
  • Lustlosigkeit
  • Müdigkeit
  • Kopfschmerzen
  • Migräne
  • Zwischenblutungen
  • Diabetes
  • Unfruchtbarkeit
  • Fehlgeburten
  • Leberschäden (Gelbsucht, Gallenstauung)
  • Osteoporose
  • Probleme mit der Schilddrüse

... nur einige von 1.000 Gründen, um einen anderen Weg der Verhütung zu beschreiten.

Ich persönlich verzichte aus den geschilderten Gründen bereits seit meinem 25. Lebensjahr auf die Pille. Schließlich ist es nicht weiter schwierig, die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage des weiblichen Zyklus zu ermitteln. Zumal es inzwischen diverse nette kleine Geräte gibt, die einem den Umgang mit diesen Messverfahren erleichtern.

In den ersten Jahren habe ich den "Bordcomputer" von PERSONA verwendet, der anhand von Urinstreifen die roten (fruchtbar) und grünen (unfruchtbar) Tage ermittelt. Damals war es noch recht schwierig an dieses Messgerät zu kommen, weil es ewig gedauert hat, bis derartige Geräte sich auch auf dem deutschen Markt durchsetzen konnten. Das erste Messgerät musste ich mir seinerzeit von meinem Frauenarzt verschreiben lassen, um es über eine Apotheke in England bestellen zu können. Aber mir war es den ganzen Aufwand wert! Ich wollte einfach nie wieder die Pille schlucken!

Meine neueste Errungenschaft ist zur Zeit der "Cyclotest", ein Gerät, das mit Hilfe der morgendlichen Temperatur die fruchtbaren und unfruchtbaren Tage ermittelt. Für mich ist diese Methode noch bequemer als die Urinmessmethode, da ich dafür nicht einmal aufstehen muss und auch nicht mehr daran denken muss, rechtzeitig Teststreifen zu bestellen.

GUT finde ich nachwievor BEIDE Geräte und kann ihren Einsatz nur empfehlen.



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste



Produktempfehlungen

PERSONA - Verhütungsmonitor für eine hormonfreie Verhütung


PERSONA - Verhütungsmonitor für eine hormonfreie Verhütung

Mit Hilfe von Urinstreifen überprüft PERSONA deinen persönlichen Hormonspiegel und zeigt dir dann die Tage, an denen du ungeschützten Geschlechtsverkehr haben kannst (grüne Tage) und Tage, an denen du auf Geschlechtsverkehr verzichten solltest (rote Tage).

Die Anwendung ist absolut einfach, völlig natürlich und vor allen Dingen frei von allen Nebenwirkungen!

Praktisch ist dieses System andersherum natürlich auch, wenn du gezielt schwanger werden willst :-)





Zykluscomputer cyclotest® 2 Plus mit USB-Schnittstelle


Zykluscomputer cyclotest® 2 Plus mit USB-Schnittstelle

» Zyklus-Temperaturcomputer zur Verhütung ohne Hormone
» zur Bestimmung der fruchtbaren Tage durch Erfassung der Aufwachtemperatur

Einfache Handhabung: Aufwachen - Messen - fertig!

Der lernfähige Temperatur-Computer erfasst geringste Temperaturschwankungen, speichert die persönlichen Zykluswerte und grenzt die fruchtbare Phase, in der ein Schwangerschaftsrisiko besteht, ein.

Babysymbole zeigen an, wann die fruchtbare und hochfruchtbare Phase einsetzt. Je mehr Zyklusdaten gespeichert sind, desto genauer kann die fruchtbare Phase eingegrenzt werden.

Mit diesem Modell hast du die Möglichkeit, dein persönliches Fruchtbarkeitsprofil auch per USB-Schnittstelle am eigenen PC ganz einfach auszuwerten.






8 Kommentare zu diesem Artikel


Hallo Pumuckl !
Auch wenn es schon zwei Jahre her ist, aber es gibt durchaus hormonfreie Verhütungsmethoden die einen fast genau so guten Pearl-Index haben wie die Pille.
Ich zum Beispiel habe mich über die Kupferkette (Gynefix) informiert und werde mir diese auch bald einsetzen lassen.
Sie "tötet" mithilfe der Kupferionen die sie abgibt, die Spermien ab und hat einen Pearl-Index von 0,1 - 0,3.

geschrieben von Lisa am 05.08.2016 um 09:28 Uhr


Kann man denn nicht während der 7 Tägigen Pillenpause fasten?

geschrieben von Sarah am 14.12.2015 um 14:45 Uhr


Tja ... Als ich mit 19 von der Pille auf Temperaturmethode umgestiegen bin, habe ich mein erstes Kind bekommen. Die anderen beiden gehen ebenfalls auf alternative Verhütungsmethoden zurück :-)

geschrieben von Julia am 09.10.2015 um 13:29 Uhr


Hallo Pumuckl :-)

wenn die Periode (auch ohne Pille) sehr regelmäßig verläuft, hat man eigentlich sehr schnell raus, wann ungefähr der Eisprung erfolgt ... plus-minus 3 Tage ... und nach dem Eisprung kann dann rein biologisch bis zur nächsten Periode ja dann gar nix mehr passieren.

Aber es ist natürlich insofern richtig, dass man vor dem Eisprung entsprechend aufpassen muss. Es fördert aber auch in gewisser Weise die Kreativität, wenn man nicht nur mit dem klassischen Geschlechtsverkehr Spaß im Bett hat *grins* ... nicht dürfen dürfen macht die Sache schon auch ein wenig aufregend ;-)

Ich kenne mittlerweile aber auch viele Paare, bei denen sich der Mann bewusst zu einer Vasektomie entschieden hat, damit die Frau sich nicht ihr Leben lang mit künstlichen, chemischen und schlussendlich gesundheitsgefährdenden Hormonen voll pumpen muss.

Vielleicht ist ja auch DAS eine Option für Euch, wenn Ihr Euch 100%ig sicher seid, dass Ihr keine Kinder haben möchtet.

LG - Tonia :-)

geschrieben von Tonia am 26.02.2014 um 09:45 Uhr


Ich finde es schwierig, weil die Pille nun mal DAS sicherste Verhürtungsmittel schlechthin ist.
Obwohl ich meinen Körper quasi gar nicht ohne sie kenne ( nehme die Pille seit ich 16 bin und bin jetzt 36...) und daher gerne Alternativen hätte! Da wir aber wirklich auf keinen Fall ein Kind wollen, sind mir Temperaturmethoden, etc. zu unsicher, da kenne ich zu viele Leute, die dann schwanger wurden...

geschrieben von Pumuckl am 25.02.2014 um 11:29 Uhr


Hallo,

ich wollte auch keine Pille mehr schlucken und habe nach Alternativen gesucht. Man braucht aber gar nicht unbedingt ein teures Gerät, ein Fiebermesser und ein Programm wie z.B. MyNFP, das es auch als Handy App gibt reichen schon aus.

Ich bin damit bislang sehr zufrieden.

geschrieben von Daniela am 09.11.2013 um 13:01 Uhr


Ein schöner Artikel! Leider wird über solche alternativen Arten der Verhütung einfach nicht flächendeckend informiert. Hauptsächlich weil ein riesiger Wirtschaftszweig hinter der Pille steht und ich denke da auch viel Lobbyarbeit drin steckt. Jede Jugendliche bekommt von ihrer Mutter oder ihrem Frauenarzt früher oder später die Pille zugesteckt. Ich selbst habe mich ebenfalls von der Pille abgewandt und hoffe das viele Frauen zu deiner Einsicht kommen.

geschrieben von Katharina am 15.05.2013 um 11:47 Uhr


Sehr gut geschrieben :).
Ich benutze auch den cyclotest, und finde ihn super!
Aber grundsätzlich zu beiden Computern: Wer sie zur Verhütung benutzen möchte, sollte lieber zum cyclotest greifen, aber wer kennt kein Persona-Baby ;)

geschrieben von Michaela am 13.05.2013 um 11:39 Uhr




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: zehn + zehn =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]