<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
09.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 5 Tagen
Neumond in 19 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare
 

Ist es gefährlich mehrere Tage kein Eiweiß zu essen?

» Häufige Fragen zum Heilfasten

Herzform für Spiegeleier
Herzform für Spiegeleier

Beim Fasten wird außer Fett in geringem Maße auch Eiweiß abgebaut und zu Zucker umgebaut. Das Eiweiß stammt zum Teil aus der Eiweißreserve in der Muskulatur.

Leichtes körperliches Training wie Gymnastik, Schwimmen, Wandern oder Laufen reduziert diesen Verbrauch von Muskel-Eiweiß. Körperliche Bewegung ist daher während einer Fastenkur enorm wichtig - nicht nur zur Stabilisierung deines Kreislaufs und deiner Fitness. Durch die Bewegung zeigst du deinem Körper nämlich, dass du das Muskeleiweiß benötigst und dass er stattdessen lieber das schädliche, krankhafte und überschüssige Eiweiß im Körper abbauen soll. Mehr dazu findest du auf meiner Infoseite Sport und Fasten.

Ein geringer Abbau von Muskeleiweiß während der Fastenkur ist klinisch gesehen völlig unbedenklich! Tests haben ergeben, dass sich die Muskulatur anschließend wieder vollständig regeneriert. Laborchemische Messungen der verschiedenen wichtigen Eiweißfraktionen im Blut haben außerdem wiederholt ergeben, dass über eine Fastenzeit von drei bis vier Wochen ohne künstliche Zufuhr von Eiweiß kein Abfall in den pathologischen Bereich stattfindet.

Bei Fastenkuren, die über vierzig Tage hinaus andauern, kann es allerdings bei ungenügendem Muskeltraining durchaus ernsthafte Probleme geben - siehe auch Eiweißzugaben während des Fastens.




Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Buchinger-Heilfasten
» Heilfasten: Die Buchinger-Methode
» Mega-fit mit der Fastenwoche



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: vier + eins =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]