<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
03.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
Der Lebensmitteldoktor
240 Seiten (2005)
entdeckt bei:
Amazon.de

Der Lebensmitteldoktor

Autor(in): Dr. Jörg Zittlau

» Den individuellen Nährstoffmangel bei Alltagsbeschwerden natürlich ausgleichen

Der Verlag über dieses Buch (Klappentext):

Wenden Sie sich vertrauensvoll an Ihren Lebensmitteldoktor!

Hippokrates, Hildegard von Bingen, Paracelsus oder Pfarrer Kneipp - sie alle waren sich einig, dass die Ernährung einen wichtigen Beitrag zum Erhalt der Gesundheit und zur Therapie von Krankheiten spielt. Vorraussetzung dafür ist natürlich zu wissen, welche Nahrungsmittel bei welchen Krankheiten sinnvoll sind. Jörg Zittlau bietet mit dem Lebensmitteldoktor einen nicht dogmatischen, praktikabel gegliederten Wegweiser, der auf ganz individuelle Gesundheitsfragen anwendbar ist.

Im Kapitel Heilen von A bis Z mit dem Lebensmitteldoktor wird in übersichtlichen Abschnitten griffig erklärt, was bei Beschwerden von Abwehrschwäche über Schlafstörungen bis zur Zahnfleischentzündung zu tun bzw. zu essen ist. Dabei werden jeweils die möglichen Ursachen beschrieben und geklärt, welche Nahrungsmittel die Funktionsstörungen lindern und welche sie verstärken können. So gibt der Ratgeber auf jede beschriebene Krankheit eine spezielle Lebensmittelantwort. In einem weiteren Kapitel kann man Wissenswertes über die für unsere Gesundheit wichtigen Biostoffe wie Mineralien, Vitamine, Ballaststoffe und Fettsäuren, nachlesen.

Der Lebensmitteldoktor orientiert sich am Ansatz der "individuell bedarfsorientierten Ernährung", wie sie vom deutschen Heilpraktiker Heinrich Tönnies entwickelt wurde. Er folgt der Überzeugung, dass eine "Globalisierung der Ernährung" nicht sinnvoll sein kann. Denn für einen Eskimo und einen Mitteleuropäer bedeutet gesunde Ernährung nicht das gleiche. Vielmehr muss sie sich am jeweiligen Bedarf und an der Lebensweise der Menschen orientieren.


Dr. Jörg Zittlau ist Journalist und Buchautor. Er studierte Philosophie, Soziologie und Sport (mit Schwerpunkt Sportmedizin). Vor seiner journalistischen Tätigkeit lehrte und forschte Zittlau zum Gesundheitsverhalten von Beamten an der Fachhochschule für öffentliche Verwaltung, Nordrheinwestfalen. Er schreibt u. a. für "Die Welt", "taz" und die "Rheinische Post" und ist Autor zahlreicher Bücher zu medizinischen und philosophischen Themen.


Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]