<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Abnehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
16.12.2017

Abnehmender Mond


Neumond in 2 Tagen
Vollmond in 16 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wie schaffe ich es, meine schlechten Essgewohnheiten zu ändern?

» Forum: Gesunde Ernährung

 


am 15.07.2005 um 21:35 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hallo,

schwierig für mich ist es, die eingespielten Gewohnheiten zu verändern. Der erste Gang nach der Arbeit führt zum Kühlschrank, der zweite zum PC und ins Internet. Ich esse nebenher ganz unentspannt und ungemütlich.

Wie schafft ihr es, Verhaltensweisen die ihr vielleicht schon jahrelang "drin habt" zu verändern??? Hat jemand Tipps für mich? Oder vielleicht brauche ich mal einen richtigen A****tritt um etwas zu verändern?

Fragt sich Kara.

--
Schöne Grüße
Kara

:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:-:
Wenn du jemanden ohne Lächeln siehst, schenke ihm deines


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2005 um 09:47 Uhr
... hat gerold geschrieben:
gerold
gerold
... ist OFFLINE

Beiträge: 424

Kara,

wie Du selbst darstellst, bis Du nicht bei Dir, sondern meinst, nebenbei alles Mögliche andere erledigen zu können bzw. zu müssen. Damit kommt es aus meiner Sicht entscheidend darauf an, daß Du es eine Zeitlang ohne jede Ablenkungsmöglichkeit mit Dir selbst auszuhalten vermagst: Draußen in der Natur, an einem See oder einem Fluß, warum nicht auch in einer Kirche? Du wirst staunen, was da alles in Dir aufbrechen und Dich bewegen, womöglich umtreiben wird.

Alles Gute!
Gerold


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2005 um 09:48 Uhr
... hat gerold geschrieben:
gerold
gerold
... ist OFFLINE

Beiträge: 424

Kara,

wie Du selbst darstellst, bist Du nicht bei Dir, sondern meinst, nebenbei alles Mögliche andere erledigen zu können bzw. zu müssen. Damit kommt es aus meiner Sicht entscheidend darauf an, daß Du es eine Zeitlang ohne jede Ablenkungsmöglichkeit mit Dir selbst auszuhalten vermagst: Draußen in der Natur, an einem See oder einem Fluß, warum nicht auch in einer Kirche? Du wirst staunen, was da alles in Dir aufbrechen und Dich bewegen, womöglich umtreiben wird.

Alles Gute!
Gerold


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.07.2005 um 15:59 Uhr
... hat katl geschrieben:
katl
katl
... ist OFFLINE

Beiträge: 113

Hallo Kara,

ich bin momentan auch in einer ähnlichen Situation wie Du und ich weiss, dass es verdammt schwierig ist, leckerer Pasta, leckerer Schokolade etc. zu widerstehen;-(
momentan hab ich immer viel Salat im Kühlschrank mit Thunfisch, manchmal auch Tomaten und Lauchzwiebeln, davon werde ich immer richtig pappsatt.
Dann schau ich, dass ich meist auch Wassermelone im Haus hab, wenn mich der Appetit auf was deftiges überfallt, dann verfliegt der meist imt einer schönen Tasse heisse Brühe.
Und ansonsten schwöre ich ja auf den DanoneDiätFruchtjoghurt oder DanoneDiätObstgarten.
Das sind momentan so meine Favoriten.
Ach ja, und ab und zu gönne ich mir auch einen Milchkaffee(mit Fitmilch 0,3%)

Esssen muss für mich halt unkompliziert sein und relativ schnell zu machen.
Letztes Jahr hatte ich mal ne Phase, da war ich total hipp auf TK Fischfilets(ohne Panat natürlich - da konnte ich mir auch immer so zwei oder drei hinter die Kiemen hauen*g*)

Für leckere, unkomplizierte Rezepte und Ideen/ Anregungen bin ich auch jederzeit dankbar))

lg katl


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.09.2017 um 13:42 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 489

Hi, Grüße aus der Zukunft!)

Es ist schön sehr wichtig, nur eine Sache zur Zeit zu tun, und das voll und ganz.
Nun, das ist nicht auf meinem Mist gewachsen, sondern eine uralte Weisheit aus dem fernen Osten. Und es ist ein wichtiger Baustein zum Erhalt bzw. der Wiedererlangung der Gesundheit, immer schon auch Bestandteil eines jeden geistigen Weges.
Und da habe ich auch Schwierigkeiten , musste immer was nebenher machen, Zeitung lesen, YouTube - Videos anschauen usw.
Im Moment ist hier der Router defekt, ein Gewitter vor genau einem Monat und einem Tag hat ihn zerschossen und anscheinend die Leitung gleich mit, bis heute haben die Techniker den Anschluß noch nicht wieder hin bekommen.
Es gab so einen dumpfen, trockenen Knall, gar nicht so laut.
Lustig, kurz danach kam mein Mitbewohner und Freund aus seinem Zimmer gestürmt und rief: "Das war Gott" Er meinte später, er hätte das aus Spass gesagt, ich aber fand das recht passend, wir sind alle mehr oder weniger spirituelle Leute und wir waren, jeder für sich, alle in einem Internetwahn ... , sodass Gemeinsamkeit schon nicht mehr oder viel zu wenig stattfand. So gesehen könnte schon die geistige Welt daran mitgewirkt haben.
Vielleicht bin ich auch nur ein Spinner, wer weiß.

Grüße

Georgie


--
Es kann nicht sein was nicht sein darf.
(Christian Morgenstern)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.09.2017 um 16:41 Uhr
... hat Naomi geschrieben:
Naomi
Naomi
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Naomi am 12.10.2017 um 15:25 Uhr ]

Das ist doch alles nur eine Farge der Disziplin. Oft denken viele, das gesundes Essen nicht schmeckt, das liegt aber nicht am essen, sndern an dem, der es kocht
Ich habe ein super Rezept für eine Gemüseofanne, da muss ich immer die doppelte Portian machen und es ist trotzdem zu wenig, weil es allen so gut schmeckt. Mit den richtigen Gewürzen schmeckt das Essen nicht langweilig, sondern richtig klasse.

Auch den Wunsch nach Süßigkeiten kann man unerbinden, in dem man statt Schokolade einfach mal einen Apfel isst. Fruchtzucker ist auch süß, aber gesündern. Einfach mal abends einen Apfel essen. Also Ausgleich zu einer ganzen Mahlzeit trinke ich oft einen Smoothie. Der ist gesund, hat wenig Kalorien und ersetzt eine komplette Mahlzeit. Ist auch gerade dann gut, wenn man mal abnehmen möchte, aber sich nicht runterhungern will

-------------
Allrounder für die Küche: Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Gesunde Ernährung

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]