<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Neumond</u></font></a>

Mondphase
19.11.2017

Neumond


Vollmond in 14 Tagen
Neumond in 29 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 )

am 13.12.2015 um 19:29 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 646

Zitat:


Hafsa schrieb:


Aber ich glaub z.b. einmal Süsser immer Süsser.
Sowas liegt irgendwie in den Genen.Klar man kann es einschränken,aber der Hang dazu wird immer bleiben.



...meinste?

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ich mir Zucker abgewöhnen kann.

Bin aber auch schnell wieder "drauf".
Heißt, wenn ich anfange, Süßigkeiten zu essen, erwacht der Appetit darauf wieder, das scheint ein Teufelskreis zu sein.

Ich kann mir vorstellen, dass wenn ich das Zeug weitgehend vermeiden würde, der Jieper dauerhaft verschwinden könnte.

Meinst Du nicht?

Ich meine weißen Industriezucker,
das ist ja ein weites Thema...

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.12.2015 um 20:32 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131


...meinste?

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ich mir Zucker abgewöhnen kann.

Bin aber auch schnell wieder "drauf".
Heißt, wenn ich anfange, Süßigkeiten zu essen, erwacht der Appetit darauf wieder, das scheint ein Teufelskreis zu sein.

Ich kann mir vorstellen, dass wenn ich das Zeug weitgehend vermeiden würde, der Jieper dauerhaft verschwinden könnte.

Meinst Du nicht?

Ich meine weißen Industriezucker,
das ist ja ein weites Thema...

Lu

Hallo Lu,
Also purer Industriezucker so in den Kaffe oder Tee mach ich z.b. nicht.
Aber das Zeug is ja verarbeitet und dann in jeglicher Form zu erhalten.
Den Jieper hab ich auch grad nicht.Aber ich weiss dass die Lust dafür da ist ,so generell halt.

Und letztens les ich glatt noch das Obst eher abends gegessen auch dick machen kann.
Dieses natürliche Bedürfniss etwas zu essen und wann ist alles andere als gegeben....
Die Lust auf...........1000000 Sachen !
Oder....?
TSCHÜSSI


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.12.2015 um 07:29 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 646

Hallo Hafsa,

abends Obst kann sogar zu einer Fettleber führen, böse, böse...
böses Obst... : )

Ich glaube längst nicht mehr alles und vertraue meinem Körper.

Weiter oben hattest Du geschrieben, Du möchtest Dich nicht zum Versuchskaninchen verschiedener Ernährungskonzepte machen oder so ähnlich. Das verstehe ich. Wäre ja auch doof, zu essen, was irgendwelche fremden Männer oder Frauen einem vorschreiben.

Versuch Dir zu vertrauen.

Appetit auf alles kenne ich vor allem aus dem letzten Jahr, als ich etwa so lange wie Du jetzt gefastet hab. Du beginnst heute die dritte Woche, oder?
Ich hab mein Fasten dann beendet, hatte den deutlichen Eindruck, dass es reicht.
Und das war gut so.

Vielleicht fehlen Dir gerade Nährstoffe?
Machst Du Dir ab und zu eine Gemüsebrühe? Oder trinkst Du zwischendurch einen verdünnten Gemüse- oder Obstsaft?
Obstsaft macht mir während des Fastens Appetit, das liegt vielleicht auch im darin enthaltenen Fruchtzucker. Das mache ich mir bewusst, wenn ich mir eine Apfelsine auspresse, trinke den Saft sehr bewusst und kann so dafür sorgen, dass der Appetit nicht die Oberhand gewinnt.

Ich nehme auch immer mal einen halben Teelöffel Honig, 1- 2 Mal am Tag. Besserung tritt sofort ein, ich kann wieder klarer denken und hab Energie.

Appetit und Hunger nehme ich als Zeichen, dass meinem Körper etwas fehlt.
Da ich während des Fastens keinen Hunger habe, achte ich verstärkt auf meinen Appetit.

Du willst ja am liebsten weiter machen, nur es fällt Dir zunehmend schwer, oder?

Es gibt ja gemäßigtere Fastenformen.
Was hältst Du davon, sanft weiter zu fasten- mit Säften?

Zum Zuckerteufel suche ich Dir heute Abend mal was raus, jetzt muss ich mich beeilen, es gibt zu tun!

Bis dann, Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.12.2015 um 15:30 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hallo Lu,
danke dass du mich immer noch begleitest und dass du mir noch was raussuchen willst.
Ja diese Woche erwäge ich schon,ob ich in eine Light Version übergehe...
Auf der anderen Seite tut es so gut unabhängig vom Essen zu sein.
Ja du hast auch absolut recht,vonwegen auf seinen Körper hören und vertrauen.
Aber man/ich will diesen Neuanstieg auch net vermasseln.Grad am Anfang wenn man im Übergang zur normalen Ernährung steht,ist ja das Verlangen gerade zu unberechenbar.Wirklich als ob der Körper sich das aaaaaalles wiederholen will und am besten noch aaaaaaalles an einem Tag.
Also freu mich auf deinen Kommentar.
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.12.2015 um 17:27 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 646

Hallo Hafsa,

wie versprochen erstmal was zu Gucken- da vergeht Dir der Konsum industriell verarbeiteter "Lebens"mittel mehr als sowieso schon...

Mäuse-Klick


Und noch was zum Thema:


Mäuse-Klick

...da wirst Du dann noch mehr zum Thema finden, wenn Dir nicht schon schlecht
ist : )

Ich schreib nachher nochmal, bis dahin halt Dich an Deine Strategie:
Bald kannst Du wieder essen. Nicht jetzt : )


Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.12.2015 um 05:00 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 646

Zitat:


KeepCalmAndCarryOn schrieb:



Ich habe mir das Kochbuch Vedische Kochkunst auf amazon angesehen. Die Rezensionen sind ja super positiv. Ich zögere nur noch, .... Wenn Du Dein Exemplar hast, dann lass mich doch mal wissen, ob die Rezepte wirklich so ansprechend sind. Muss man viele exotische Gewürze besorgen?






Hey Sally,

wie versprochen hier mein Eindruck vom neuen Buch:
Mir gefällts, auch die Rezepte. Vorneweg gibts einen umfangreichen Theorieteil zur vedischen Lebens- und Ernährungsweise.
Störend aus meiner Sicht ist, dass dieses Buch stark religiös angehaucht ist.
Deshalb vielleicht hab ich mich bisher erstmal besonders dem Rezeptteil zugewandt.

Ja, man benötigt zum Zubereiten und Kochen der Speisen viele verschiedene, auch exotische Gewürze. Ich bin da mittlerweile vollumfänglich ausgestattet und nehme die auch mit in den Urlaub, weil's so tolle Aromen sind (die auch nicht intensiver werden, wenn man die Gewürze lagert, auch deshalb sehe ich zu, häufig damit zu kochen).

Dir würde ich aber doch ein ganz anderes Lieblingskochbuch von mir empfehlen:

Mäuse-Klick*

Das habe ich jetzt wieder raus geholt und es ist wirklich eins meiner allerliebsten.
Schön und appetitlich bebildert, jede Menge wunderbare, sehr schmackhafte vegetarische Rezepte aus allen möglichen Regionen der Welt...
Ein wirklich tolles Kochbuch, welches ich Dir sehr empfehlen kann.

Vielleicht gönnst Du es Dir als Belohnung bei unserem nächsten gemeinsamen- dem Frühjahrsfasten 2016 ? : )


Ich beginne heute den 7. Fasten- und gleichzeitig 1. Urlaubstag : )

Vielleicht bin ich deshalb so früh aufgewacht, hab schon hin und her geräumt, beginne langsam zu packen- unter anderem kopierte Rezepte und Gewürze- und hab bei allem ein breites Grinsen im Gesicht : )

Du bist hoffentlich trotz Vorweihnachtszeit nicht allzu sehr im Stress?

Genieß die Adventszeit!
Lu




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.12.2015 um 05:26 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 646

Hallo Hafsa,

bist Du noch dabei?
Oder baust Du bereits auf?

Falls Du noch fastest, wäre mein Vorschlag- hab ich weiter oben schon geschrieben: Hör darauf, was Du gerade jetzt brauchst.
Wenn du es nicht weißt, bereite Dir vielleicht eine kräftige Gemüsebrühe zu und guck, was die mit Dir macht.
Falls Du dann immer noch nicht ruhig und zufrieden bist, versuche es das nächste Mal mit ner Mini- Prise Pfeffer,
Chili,
Basilikum oder
Salz darin?

Magst Du Buttermilch?
Mir hilft ein Becher davon immer sofort.
Oder ein halber Teelöffel Honig.

Wenn Du Jieper auf Süßes hast, verwöhn Dich nach einem Bad, einer Dusche oder vielleicht sogar der Sauna mit lieblichen, fruchtigen Essenzen- ich verwende während des Fastens manchmal Kokos- Papaja Duschgel oder Wildrosenöl, mische mir Vanille oder Orange in mein Körperöl o.ä.
Mein Belohnungszentrum reagiert darauf unmittelbar.

Das alles in Kombi mit einem anschließenden Leberwickel im Bett, Ruhe und nem schönen Buch bringt mich zu wohligem Einssein mit mir und der Welt : )

Allerdings bist Du nun wirklich schon lange dabei.
Ich verstehe Deine Befürchtungen bezüglich eines Fress- Flashs.
Und ich schrieb Dir ja schon, dass ich kein Freund von selbstquälerischem Verhalten bin.
Wenn Du die Nährstoffe über Brühe, Buttermilch, Honig, stark verdünnten Saft usw. intus hast, Dein Körper aber immer noch schlapp macht und schreit, ist es höchste Zeit, das Fasten zu beenden, finde ich.
Übertreib nicht, auch wenn Du das Gefühl des Nahrungsverzichts gerade magst.

Von den schönen Dinge, die Du Dir während des Fastens angedeihen lässt, kannst Du vielleicht einiges in den Alltag retten?

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.12.2015 um 06:58 Uhr
... hat Ohara geschrieben:
Ohara
Ohara
... ist OFFLINE

Beiträge: 131

Hallo Lu,
Jap hab mir alles angeschaut, was du mir geschickt hast .Danke!
Ich fand,das schärft nochma die Sinne.
Ja ich faste noch. Und ja ich war am Wochenende auswärts und da bin ich a bissel durcheinander geraten bezüglich der Gemüsebrühe,Säfte etc.
Da war ich nicht mehr in dem gewohnten "Trott".
Mittlerweile hab ich mich da ein wenig gefangen.
Ich glaub bei mir ists die gut gesalzene und mit Kräutern aufgepeppte Gemüsebrüh, die mir hilft.
Aber auch der berühmte Honiglöffel.
Ich muss halt beim Aufbau noch viel mit dem Kopf steuern,und das macht mir ja a bissel "muffensausen"
Weil beim Fasten war das ja von vorn herein klar.
Und diese Orientierung im Fasten find ich ja sooooo
gut.Da ist es ja eindeutig,was man darf und was nicht.
Und da hab ich schon den Anspruch(klar und nen Schuss Druck dahinter) es von Anfang an im Aufbau so "richtig"wie möglich zu machen.
Wie oft fastest du nochma Lu um Jahr? Und findest du immer sofort den sachten Aufbau gleich am Anfang?
Tschüssi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.12.2015 um 10:17 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 646

Zitat:




Und da hab ich schon den Anspruch(klar und nen Schuss Druck dahinter) es von Anfang an im Aufbau so "richtig"wie möglich zu machen.
Wie oft fastest du nochma Lu um Jahr? Und findest du immer sofort den sachten Aufbau gleich am Anfang?
Tschüssi




Hallo Hafsa,

ich faste mehrmals im Jahr, dann wenn ich Zeit finde.

Für mich ist es wichtig, während des Fastens keinen Stress und möglichst viel Zeit zu haben, um ganz nach meinen Bedürfnissen zu leben.
Durchgängig lässt sich das selten einrichten, aber ich hab die Erfahrung gemacht, dass vor allem die ersten Tage zum Einstieg wichtig sind, anschließend halte ich auch wieder was aus.

Nein, ich baue nicht nach Anleitung auf.
Eigentlich baue ich gar nicht auf, sondern starte von 0 auf 100 mit dem Essen.
Mein Magen- Darm - Trakt ist so robust, dass er am 1. "Aufbautag" auch Kuchen und Brot mit Käse hin nahm, weil mein Appetit darauf so riesig war.
Und ich habe auch schon mit gesalzenen Erdnüssen mein Fasten gebrochen, weil ich genau darauf den größten Appetit hatte und nicht auf saftiges Obst.

Das ist aber bestimmt nicht ideal und zur Nachahmung empfohlen : )

Mittlerweile habe ich etwas für mich sehr passendes gefunden, was jenseits von Suppen und Frühstücksbreien liegt, aber auch nicht gleich Brötchen und Kuchen bedeutet.

Während der Fastenzeit steigt zusehends mein Appetit auf Rohkost, Gemüse, Nüsse und Vollkorn. Und genau das esse ich nach dem Fasten.
Ich mag Kartoffeln, Quark, Hülsenfrüchte...

Meist beginne ich mit einer großen Portion Obst, verschiedener Früchte, auf die ich Appetit habe.
Dann kommen nach und nach die oben genannten Dinge hinzu.

Irgendwann esse ich dann auch wieder Eier, Käse sowie gebratene Sachen.

Irgendwie freue ich mich immer mehr darauf, komisch... : )

Lu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.12.2015 um 14:59 Uhr
... hat KeepCalmAndCarryOn geschrieben:
KeepCalmAndCarryOn
KeepCalmAndCarryOn
... ist OFFLINE

Beiträge: 80

Zitat:


LuChia schrieb:

Zitat:


KeepCalmAndCarryOn schrieb:



Ich habe mir das Kochbuch Vedische Kochkunst auf amazon angesehen. Die Rezensionen sind ja super positiv. Ich zögere nur noch, .... Wenn Du Dein Exemplar hast, dann lass mich doch mal wissen, ob die Rezepte wirklich so ansprechend sind. Muss man viele exotische Gewürze besorgen?






Hey Sally,

wie versprochen hier mein Eindruck vom neuen Buch:
Mir gefällts, auch die Rezepte. Vorneweg gibts einen umfangreichen Theorieteil zur vedischen Lebens- und Ernährungsweise.
Störend aus meiner Sicht ist, dass dieses Buch stark religiös angehaucht ist.
Deshalb vielleicht hab ich mich bisher erstmal besonders dem Rezeptteil zugewandt.

Ja, man benötigt zum Zubereiten und Kochen der Speisen viele verschiedene, auch exotische Gewürze. Ich bin da mittlerweile vollumfänglich ausgestattet und nehme die auch mit in den Urlaub, weil's so tolle Aromen sind (die auch nicht intensiver werden, wenn man die Gewürze lagert, auch deshalb sehe ich zu, häufig damit zu kochen).

Dir würde ich aber doch ein ganz anderes Lieblingskochbuch von mir empfehlen:

Mäuse-Klick*

Das habe ich jetzt wieder raus geholt und es ist wirklich eins meiner allerliebsten.
Schön und appetitlich bebildert, jede Menge wunderbare, sehr schmackhafte vegetarische Rezepte aus allen möglichen Regionen der Welt...
Ein wirklich tolles Kochbuch, welches ich Dir sehr empfehlen kann.

Vielleicht gönnst Du es Dir als Belohnung bei unserem nächsten gemeinsamen- dem Frühjahrsfasten 2016 ? : )


Ich beginne heute den 7. Fasten- und gleichzeitig 1. Urlaubstag : )

Vielleicht bin ich deshalb so früh aufgewacht, hab schon hin und her geräumt, beginne langsam zu packen- unter anderem kopierte Rezepte und Gewürze- und hab bei allem ein breites Grinsen im Gesicht : )

Du bist hoffentlich trotz Vorweihnachtszeit nicht allzu sehr im Stress?

Genieß die Adventszeit!
Lu







Hallo Lu,

wie toll, dass Du jetzt Urlaub hast!! Mir wär ja jetzt auch danach, ein paar Tage in die Wärme zu entschwinden... Du fliegst am Freitag, oder? Ist das dann auch gleichzeitig Dein letzter Fastentag?
Danke für die Kochbuchtipps! Das ist eine gute Idee, mir das als Belohnung fürs Frühjahrfasten zu gönnen. Bis dahin probiere ich noch vieles aus. Gestern habe ich Chilli con Grünkern gemacht, komplett vegan. Das war soooo lecker! Ich bin sicher, dass die meisten - wenn sie es nicht wissen - gar nicht merken, dass sie kein Fleisch essen sondern Grünkern.
Ich bin zum Glück nicht wirklich im vorweihnachtlichen Stress! Geschenke hab ich schon alle, jetzt muss nur noch die Post gemacht werden. Bin aber ganz entspannt


Ich freue mich richtig, dass wir im Frühjahr wieder gemeinsam fasten!! Ich hätte nie gedacht, dass ich das mehr als einmal im Jahr machen würde, und jetzt hab ich schon richtig Lust darauf!

Jetzt genieß Deine Urlaubstage und schick uns ein paar Sonnenstrahlen hierher!

LG
Sally


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]