<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Abnehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
18.10.2017

Abnehmender Mond


Neumond in 2 Tagen
Vollmond in 17 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Gesund ernähren - Sport treiben

» Forum: Gesunde Ernährung

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 17.01.2016 um 21:37 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 781

Hallo Ihr Lieben!

Ich faste in den letzten Jahren regelmäßig hier. Das Fasten, 4 bis 6 Wochen ist kein Problem, nur die Zeit dazwischen ... Ich esse längst nicht mehr so schlecht wie früher und ich habe außerhalb der Fastenzeiten auch ca. 25kg abgespeckt. Aber bei den letzten Fastenzeiten falle ich immer wieder auf mein "Vorfastengewicht" bis zum nächsten Fasten zurück. Ich habe eine sehr schlechte Haltung - Schreibtischtäter und mein Problem ist ganz klar die Bewegung ... naja ... die, die nicht statt findet. Ich finde es immer sehr motivierend, wenn ich bei meinen Fastenzeiten Mitschreiber habe, und man sich während den mentalen Hängern unterstützt.
Ich habe mir ein tolles Buch gekauft:: Der Badass Body Plan. Die Essenspläne kann ich nicht nehmen, da ich mit Lebensmittelallergien reichlich gesegnet bin, aber den Rest des Buches finde ich toll. Ich gehe Vollzeit arbeiten, kümmere mich um meine Eltern und habe auch noch andere Hobbys. Sport und gesunde Ernährung sollen also nicht mein Lebenszweck werden, aber soviel Platz bekommen, das ich (heute 53) auch mit 90 Jahren noch ohne Rolllator auskomme!

Ich suche also Mitkämpfer, die ebenfalls noch keine Sportskanonen sind, und sich gemeinsam einen Lebensstil mit gesunder Ernährung und ausreichend Bewegung als "normal" erarbeiten wollen. Fasten werde ich vermutlich ab dem 22.02. bis Gründonnerstag, und bis dahin hätte ich gern schon eine Ration Sport so inhalliert, daß ich den Sport - wie bisher mein Mittwochstraining - problemlos weiterführen kann.

Ich freue mich auf Mitkämpfer.
Viele Grüße
Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2016 um 19:23 Uhr
... hat LeriaBau geschrieben:
LeriaBau
LeriaBau
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

Hallo, ich kann leider nicht mit dir Sport weil wir zu weit von einander entfernt sind, aber ich hoffe mein Tipp hilft trotzdem. Also auf YouTube.com findest du ganz ganz viele Videos wo du von zu Hause ganz einfach mitmachen kannst und da findet jeder auch wirklich jeder das Richtige für sich. So mache ich das immer, wenn ich Lust auf Sport habe suche ich mir auf der Seite ein gutes aus und mach einfach von zu Hause ein paar Übungen, so kann man sich die Zeit auch sehr gut einteilen.

Lg


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2016 um 23:39 Uhr
... hat Erica geschrieben:
Erica
Erica
... ist OFFLINE

Beiträge: 22

Ich glaube der Tipp von LeriaBau ist schon sehr gut. Ich gehe auch sehr gerne schwimmen und vor allem auch wandern. Hauptsache ist, dass man konsequent bleibt und mind. 1-2/Woche etwas für sich tut!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.03.2016 um 02:16 Uhr
... hat sophie1 geschrieben:
sophie1
sophie1
... ist OFFLINE

Beiträge: 8

Da schließe ich mich LeriaBau an. Im Internet findest du viele Videos mit tollen Übungsanleitungen. Gerade wenn das Wetter draußen schlechter wird, trainiere ich gerne von Zuhause aus


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 21.11.2016 um 12:41 Uhr
... hat Michelle geschrieben:
Michelle
Michelle
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

Ich glaube aber nicht das Sport dir alleine hilft, denn die Mischung macht es aus gesunder Ernährung und Sport. Ich kenne es nämlich aus eigener Erfahrung. Nur leider war meine Ernährungsumstellung nie hilfreich, aber jetzt weiß ich, nachdem ich ein Coaching Kurs mit Ernährungsberatung absolviert habe, dass meine vermeintlich gesunde Ernährung nur das Gegenteil bewirkt hat. Diesen Kurs ließ ich mir letztes Jahr von meinem Mann in Form eines Gutscheins schenken. Und ich kann nur sagen, mir hat der Kurs geholfen. Aber er hat auch meine Neugierde auf das Heilfasten gefördert.


--
Gesundheit ist das Wichtigste im Leben.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.12.2016 um 21:58 Uhr
... hat Carly geschrieben:
Carly
Carly
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Hallo, liebe Hellen,
Deine geschilderten Probleme entsprechen so ziemlich meinem jetzigen Stand: öfters gefastet, zwischendurch trotz bester Vorsätze und auch durchaus dem vorhandenen Wissen (nehme ich mal an) habe ich es nicht geschafft, das Gewicht zu halten. Jetzt überlege ich auch gerade mal wieder ernsthafter, wie ich diases ewige Gewichtsproblem mal endgültig in den Griff bekomme. Sport betreibe ich sporadisch, leider aber nicht regelmäßig. Fasten allein ist wohl auch nicht die Lösung.

Ich würde mich rießig freuen, wenn wir vielleicht gemeinsam ein Stück in dieser Sache vorankämen.
Bin wbl., 60 Jahre alt, jedoch durchaus noch entwicklungsfähig

Liebe Grüße von Carly


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.01.2017 um 20:40 Uhr
... hat Lauw geschrieben:
Lauw
Lauw
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

gegenüber von mir liegt ein Fitnessstudio und ich habe jetzt fest vor, dort ein Abonnement zu kaufen. Hoffe, das zwingt mich, regelmäßig Sport zu treiben
und ich kann es bestätigen, dass mit Sport abnehmen und Gewicht halten kann. So hat meine Freundin abgenommen. Sie hat aber viel mehr Disziplin als ich

--
Liebe Grüße,
Lauw


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.02.2017 um 20:52 Uhr
... hat Luiswild geschrieben:
Luiswild
Luiswild
... ist OFFLINE

Beiträge: 4

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Luiswild am 29.06.2017 um 12:18 Uhr ]

Zitat:


Hellen schrieb:
Ich suche also Mitkämpfer, die ebenfalls noch keine Sportskanonen sind, und sich gemeinsam einen Lebensstil mit gesunder Ernährung und ausreichend Bewegung als "normal" erarbeiten wollen. Fasten werde ich vermutlich ab dem 22.02. bis Gründonnerstag, und bis dahin hätte ich gern schon eine Ration Sport so inhalliert, daß ich den Sport - wie bisher mein Mittwochstraining - problemlos weiterführen kann.

Ich freue mich auf Mitkämpfer.
Viele Grüße
Hellen



Eine Sportskanone bin ich nicht (mehr) aber von Sport verstehe ich schon eine Menge. Ich mache jetzt wesentlich mehr ruhiges Training, habe gelernt wo meine Grenzen sind und wie weit ich gehen kann. Das scheint eines der größten Herausforderungen zu sein heutzutage.

Zu einen Krafttraining mußt du mehr Proteine essen, wenn es denn ginge nicht gerade Fleisch, sondern solche Sachen wie Hanfproteine. Sehr bekömmlich und günstiger als Fleisch in vielerlei Hinsicht. Preislich pro Gr. Eiweiß sind sie besser. Anstelle eines Steaks (500gr und schön mager) Rumpfsteak alle 28gr sind das 36 Kalorien bei knapp 30% Fett.
Ein Eiweiß Pulver aus Hanf hast knapp über 10% Fettgehalt. Bekömmlichkeit, und weniger Kalorien des weiteren. Beim Sport mußt du außerdem darauf achten das du mehr Vitamine, Mineralien und Spurenelemente zu dir nimmst. Man schwitzt mehr und viele der guten lebensnotwendigen Stoffe werden ausgeschwitzt.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.04.2017 um 15:05 Uhr
... hat Tignark geschrieben:
Tignark
Tignark
... ist OFFLINE

Beiträge: 6

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Tonia am 30.04.2017 um 07:54 Uhr ]

Zitat:


Sportskanone bin ich nicht (mehr) aber von Sport verstehe ich schon eine Menge. Ich mache jetzt wesentlich mehr ruhiges Training, habe gelernt wo meine Grenzen sind und wie weit ich gehen kann. Das scheint eines der größten Herausforderungen zu sein heutzutage.

Zu einen Krafttraining mußt du mehr Proteine essen, wenn es denn ginge nicht gerade Fleisch, sondern solche Sachen wie Hanfproteine. Sehr bekömmlich und günstiger als Fleisch in vielerlei Hinsicht. Preislich pro Gr. Eiweiß sind sie besser. Anstelle eines Steaks (500gr und schön mager) Rumpfsteak alle 28gr sind das 36 Kalorien bei knapp 30% Fett.



Das ist ja prinzipiell richtig und unterschiedliche Proteinarten haben einen auch unterschiedlichen Fettgehalt - allerdings sind alle eher im unteren Bereich angesiedelt. Also aus gesundheitlicher Perspektive oder aus der "Feetperspektive" (ich weiß, das klingt irgendwie komisch ) ist das bei den Supplementen eigentlcih eher unbedenklich


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.05.2017 um 16:49 Uhr
... hat Hello-2017 geschrieben:
Hello-2017
Hello-2017
... ist OFFLINE

Beiträge: 16

Sport ist wichtig und gesund. Aber was mache ich, wenn ich in meiner Mobilität derart eingeschränkt bin, dass ich keinen Sport machen kann/darf?? Ich kann höchstens kurze Strecken spazieren gehen, immer abhängig von der Tagesform


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Gesunde Ernährung

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]