<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Neumond</u></font></a>

Mondphase
28.03.2017

Neumond


Vollmond in 14 Tagen
Neumond in 29 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Aufbautage so ok?

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

 


am 07.12.2016 um 11:42 Uhr
... hat Raindancer geschrieben:
Raindancer
Raindancer
... ist OFFLINE

Beiträge: 18

Hallo, ich habe nach 8 Tagen gestern Abend mit einer Khaki das Fasten gebrochen.
Jetzt habe ich heute 5 Reiswaffeln mit Ziegenfrischkäse, 2 Tomaten gegessen und 100ml Pflaumensaft getrunken. Ich hatte eigentlich in Erinnerung, dass man am besten Abends das Fasten bricht und am nächsten Tag den ersten Aufbautag macht. Jetzt habe ich gesehen, dass das hier gar nicht mehr irgendwo steht, und der erste Aufbautag nochmal langsamer angegangen werden muss. Habe ich über die Strenge geschlagen? Ich würde heute noch eine Khaki essen und dann morgen früh wieder eine und dann morgen zu den anderen Mahlzeiten Pellkartoffeln mit Ziegenjoghurt und eine Gemüsesuppe.
Meint ihr das ist ok? Oder sollte ich heute lieber was anderes oder mehr/weniger, nichts, essen?


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.03.2017 um 07:00 Uhr
... hat Rudi geschrieben:
Rudi
Rudi
... ist OFFLINE

Beiträge: 20

Guten Morgen,

ich denke Deine Aufbautage sind mehr als okay. Es stimmt wie Du sagtest, man sollte Abends anfangen ich Esse auch einen Tag vor den 1. Aufbautag 1 großen reifen Apfel und ich versuche Ihn sehr, sehr langsam zu Essen, was mir allerdings nicht immer gelingt.

Ich bin heute beim 9. Fastentag und werde versuchen bis Sonntag, den 12. März zu fasten.
Danach werde ich ab Montag, den 1. Aufbautag versuchen - um dann am Freitag und das Wochenende wieder richtig zu essen.

Beste Grüße

Rudi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.03.2017 um 15:58 Uhr
... hat bellaisa geschrieben:
bellaisa
bellaisa
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Ich denke, das Fastenbrechen kann jeder für sich individuell gestalten.

Ich habe mir beim letzten Fasten für Mittag einen Apfel gedünstet. Ich vertrage normales Obst nicht so gut, aber gedünstet gehts. Ich war nach der Hälfte satt und könnte erst am nächsten Tag Mittag wieder was Essen. So habe ich jeden zweiten Tag eine Mahlzeit dazu genommen und hatte 7 Aufbau Tage. Allerdings hab ich 20 Tage gefastet, und meine Verdauung fährt grundsätzlich im ersten Gang.

Wenn du es verträgst und keine Verstopfung hast, bist du bestimmt auf dem richtigen Weg.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]