<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
27.02.2017

Zunehmender Mond


Vollmond in 13 Tagen
Neumond in 28 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Intervallen für danach - wer ist mit dabei?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 )

am 28.01.2017 um 11:59 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 997

Hallo ihr lieben Aufbauenden und schon wieder normal Essenden
Ich habe gefastet, war über meinen Erfolg nicht sehr zufrieden, habe ein Ziel - 5 kg bis zum Sommer, damit mir endlich mal wieder meine Lieblingshosen passen.
Ich würde mich über jeden freuen, der mit intervallen möchte, egal wie es aussieht. Einige sagen: nur 400 kcl am Tag, andere sagen lieber nichts essen, das ist leichter, manche sagen einen Tag in der Woche, andere jeden zweiten Tag. Ich möchte 2 Tage in der Woche intervallen, dann lieber nichts essen (Augen zu und durch) am nächsten Tag darf ich ja wieder. Mein Stoffwechsel kommt nicht durcheinander, Verdauung bleibt gleich (was mir sehr wichtig ist), wir kommen in keinen Fastenmodus.
Ich möchte das so machen, um mir zu beweisen, ich kann einen Tag auf Nahrung verzichten, es stört mich nicht und um diese 5 Kilos runter zu bekommen. Und ich glaube, es ist für den Körper auch mal sehr gut, wenn er entlastet wird und man kann so kleine Sünden wie Pizza, Pommes, Currywurst etc. ausgleichen.
Wer dabei sein mag - ich freu mich!
Lieben Gruß
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.01.2017 um 18:44 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 880

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 11.02.2017 um 09:17 Uhr ]

Hallo Aqui,

klar mache ich mit! Mein Aufbau funktioniert nicht so wie ich es mir vorgenommen habe - meine Gedanken kreisen fast nur um´s Essen. Lieber gar nicht als dieses kontrollierte wenige.

Mein erster Versuch soll am Montag laufen - vorgenommen habe ich mir einen 1-0-1-0-Rhythmus. habe wir ja früher bei Odem auch gemacht. Für alle, die mit Intervallfasten nichts anfangen können, lohnt sich ein Blick in seinen Thread, er hat es am Anfang ganz super erklärt, auch mit allen möglichen und denkbaren Varianten. Und er war mega-erfolgreich damit. Vor allem hatten die, die es konsequent über einen längeren Zeitraum durchgezogen haben, den Vorteil, dass sie nie in einen körperlichen Sparflamme-Fastenmodus kommen konnten und gleichzeitig ihre Ernährungsgewohnheiten grundlegend umstellten. Denn natürlich ist es kein Plan, an einem Tag Chips und Sahnetorte zu schaufeln und am nächsten zu fasten.

Also, ab Montag gilt es! Ich würde mich auch freuen, wenn wir hier eine lebendige Gemeinschaft bilden können und uns unterstützen!

Ach ja, hier is der Link zu Odem´s Intervallfasten-Projekt von 2012 - falls sich jemand in die Thematik erstmal einlesen möchte. Ich hab´s zwar nochmal aktiviert, aber das wird ja schnell wieder verschwinden!

Mäuse-Klick


--
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.01.2017 um 09:59 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 997

Guten Morgen Würmchen,
im Moment sind wir wohl noch ganz alleine hier. Deshalb begrüße ich Dich ganz persönlich Jetzt nur ganz kurz, ich bin gleich unterwegs, hole meinen Enkel zum Spielen ab. Leider ist kein outdoor-Wetter, es regnet. Aber wir werden uns auch gut drinnen beschäftigen.
Intervallen hab ich erst mal an zwei Tagen in der Woche vor. Wahrscheinlich am Dienstag und am Donnerstag. Aber da bin ich auch flexibel. Meine Waage hält ganz fest an der "6" und das gefällt mir nicht , daran möchte ich arbeiten.
Ich wünsche Dir und die sich uns noch anschließen bzw. mit lesen einen schönen Sonntag.
LG Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.01.2017 um 17:22 Uhr
... hat Zappo geschrieben:
Zappo
Zappo
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hellochen,

das triftt sich ganz gut, auch wenn ich zeitlich etwas hinterherhinke. Beginne am nächsten Samstag meine Aufbautage (wenn ich die letzten Tage noch durchhalte), und anschließend wäre ich versuchsweise dabei!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.01.2017 um 22:56 Uhr
... hat chrisska geschrieben:
chrisska
chrisska
... ist OFFLINE

Beiträge: 63

Ich bin auf jeden Fall mit dabei. Ich werd mir morgen die Speisekarte in der Kantine anschauen un dann entscheiden welche Tage ich faste
Man muss es sich ja nicht schwerer machen als unbedingt nötig


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2017 um 07:27 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 880

Oh wir wachsen!!! Schööön!

Da das Projekt ja auf einen längeren Zeitraum angelegt ist, bin ich zuversichtlich, dass wir uns gut unterstützen können, auch wenn mal einer geht und ein neuer dazu kommt, das ist ja hier alles fließend!

Ich versuche, heute meinen Einstieg zu bekommen. Wird nicht leicht - zwei meiner erwachsenen Söhne landen nach längeren Auslandsaufenthalten hier Zwischen, das heißt, sie möchten von Muttern verwöhnt werden. Der eine kam gestern und wird heute wieder abreisen - der zweite kommt am Abend und wird eine Woche bleiben... Gestern war ich deshalb voll in einem Futter-Wartemodus, ist meinen Gedärmen ncht bekommen! Ziel wird bei mir also nicht nur die Gewichtsabnahme sein (2 kg hätte ich gerne noch runter!), sondern in erster Linie meiner Zucker-Schokoladen-Sucht zu entgehen, die bei jeder Art von emotionaler Aufruhr von mir Besitz ergreift... Also gerade auch wieder...

Also heute: erster Intervalltag - hoffentlich klappt es!

Liebe Grüße an euch alle!

--
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2017 um 09:19 Uhr
... hat Sonnenblume geschrieben:
Sonnenblume
Sonnenblume
... ist OFFLINE

Beiträge: 206

Hallo ihr Lieben,
dann komm ich jetzt auch mal "rüber".
Mein WE war zwar schön.,aber mit kulinarischen Fehltritten behaftet .Ich sag nur Schokolade...aber wenigstens sehr gute..... Naja, das sehr ich mal als "Intervall-Sündigen"an.
Einen guten Start in die Woche wünscht euch Sonnenblume


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2017 um 13:01 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 997

Hallo herzlich willkommen, Zappo, Chrisska, Sonnenblume beim Intervallen
Ja da spielt es ja auch wirklich nicht die Rolle, wann man dazu kommt, sondern ob man für sich überhaupt mit dieser Form klar kommt. Mir fällt es manchmal sehr schwer an einem Tag zu sagen: Jetzt nix! obwohl ich genau weiß, am nächsten Tag gehts doch weiter. Beim Fasten ist irgendwie der innere Schweinehund in seiner Hütte (so nenne ich es immer) beim Intervallen, liegt er immer vor der Hütte und schaut, ob nicht doch was abfällt.
Ich habe mir erst mal die Tage Dienstag und Donnerstag vorgenommen, weil ich an den beiden Tagen immer arbeiten muß. Tagsüber habe ich keinen Hunger, komme dann um 18.15 Uhr nach Hause und dann kreise ich halt an den beiden Tagen nicht mehr um den Kühlschrank , am nächsten Tag gibt es ja wieder was - natürlich dann auch bewußte Ernährung, mein Trend ist halt vollwertige Kost, für mich fleischlos, aber mit Fisch.

Mein Ziel ist es noch 5 kg runterzubekommen, Regenwurm, Dein Ziel 2 kg ist dann etwas leichter. Aber ich denke, wenn wir uns auch darin motivieren und auch wissen, das Intervallen ist für unseren Stoffwechsel gut, fällt es uns vielleicht etwas leichter es durchzuziehen, oder auch zuzugeben, bow das hat nicht geklappt. Ist ja dann nicht wie fastenbrechen, sondern wir können dann einen neuen Tag wählen.
Es würde mich interessieren, wie ihr es angeht, ob ihr stundenweise auf das Essen verzichtet oder so wie ich es vorhabe 24 Std. Im Moment mache ich nämlich wieder den Fehler, dass ich immer zwischendurch an den Kühlschrank gehe. Ich stehe einfach voll auf Käse zur Zeit. Dann man wieder eine Scheibe Butterkäse, ein Stückchen Camenbert..... das möchte ich gerne vermeiden und dann einfach sagen: Heute keine feste Nahrung, morgen wieder.
Ich fänd es sehr schön, wenn wir uns über unsere Erfahrungen austauschen könnten.
ciao Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2017 um 17:56 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 880

Hallo ihr Lieben, na dann tausche ich mal - und nehme ganz eigennützig von euch ein bissel Kraft mit, um heute durchzuhalten.

Bisher ging es, aber nun kommt die Hardcore-Prüfung. Ich habe vorgekocht: Schweinebraten, Apfelrotkohl und Knödel! Den Duft hier im Haus - hinreißend! Abgeschmeckt habe ich schon gestern, und weil der eine so spät kam, hatte er gestern einen Teller Gemüse-Rotwild-Suppe quer durch den Wintergarten bekommen, schmeckte ihm sehr lecker, und als Magenschließer noch eine Käseplatte mit Vollkornbrötchen. An beides ist in Asien schwer ranzukommen, und gerade diese Sehnsucht nach unserem Brot ist mir sehr vertraut, wenn ich aus dem Ausland heim komme. Der "Jüngste" ist zwischenzeitlich auch schon gelandet, hat sich aus dem Zug gemeldet. Noch knapp zwei Stunden, dann kann ich ihn wieder unter die Fittiche nehmen. Er war jetzt ein halbes Jahr weg...

Würde ich jetzt nicht intervallen, würde ich ruhelos zwischen Wohnzimmer und Kühlschrank hin und herpendeln und alles in die Futterluke stecken, was mir zwischen die Finger kommt. Dann wäre ich heute Abend wie gestern mit einem Gefühl von Sofort-auf-die-Toi-müssen, aber nicht-gehen-können, aufgebläht wie ein Luftballon sein und ziehende Unterbauchschmerzen wie bei Verstopfung. Damit bin ich die Nacht ´zig mal zur Keramik gelaufen und konnte den Druck nicht mindern. Heute morgen dann die Komplett-Entleerung mit gefühlter Salzsäure in fester Form. Das braucht kein Mensch, ist aber die logische Folge aus meinem gestrigen Essverhalten. Das rufe ich mir nun in Erinnerung, sooft es mich zum Kühlschrank treibt...

Ich trinke gerade meine dritte Kanne Tee. Die Sehnsucht nach Essen bleibt. Null Hungergefühle, reine Gier!

So, nun habe ich mich hier entblößt und hoffe, damit die Kurve zu kriegen und nicht umzufallen. Es wird eine Weile brauchen, bis sich eine Art Rhytmus einstellt und es leichter wird.

Euch wüsnche ich einen schönen Tag - und ja, ich wäre auch sehr neugierig, wie ihr euch das Intervallen einrichtet? Aqui, du Dienstag und Donnerstag, ich erstmal Mo-Mi-Fr, dann sehe ich weiter.
Chrisska? Sonnenblume? Zappo?

Einen guten Start wünscht euch

Christiane


--
Jeder Weg beginnt mit dem ersten Schritt!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2017 um 01:16 Uhr
... hat Aqui geschrieben:
Aqui
Aqui
... ist OFFLINE

Beiträge: 997

Hallo Würmchen, und ihr anderen Intervaller,
dann melde ich mich auch noch mal um diese Uhrzeit. Ja, mein Biorhythmus ist immer ein wenig anders, aber dafür darf ich ja auch länger schlafen. Morgen allerdings nicht so lange. Ich habe heute richtig gesündigt, es hat mir aber sehr gut geschmeckt. Ich habe heute das erste mal wieder Brot gegessen und zwar das tolle Eiweißbrot von A...i (ich will keine Werbung machen). Aber vorher hatte ich schon Iglo Fisch mit Spinatfüllung gegessen und zwar das ganze Paket alleine, das waren 3 kleine Stücke und dann abends noch das Brot (natürlich mit Käse) Mir ging es magenmäßig gut, aber darmmäßig nicht. Ich habe da so meine Problemzone, die ich überhaupt nicht habe wenn ich faste. Am meisten ärgert es mich, weil ich öfter Probleme beim joggen habe (wo ist die nächste Toilette?) Ich laufe sehr gerne entspannt und dann auch relativ lange (ca. 1 Std.) aber wenn mein Darm sich meldet, bin ich nicht mehr sehr entspannt
Naja - morgen ist mein Intervalltag, mein Enkelchen wird 3 Jahre alt und zum Glück bin ich dann nicht zur Kuchenzeit da, weil ich arbeiten muß. Morgen früh schaue ich vorbei und trinke dann nur einen Tee. Abends ist für mich immer die gefährlichste Zeit, vor allen Dingen weiß ich, ich habe noch das leckere Eiweißbrot im Schrank , aber das ist ja auch noch Mittwoch da.
Dann bin ich mal gespannt, wie es bei uns so klappt mit den guten Vorsätzen.
Ganz lieben Gruß
Aqui


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]