<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Neumond</u></font></a>

Mondphase
20.09.2017

Neumond


Vollmond in 15 Tagen
Neumond in 30 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 17.07 - mindestens 3 Wochen

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )

am 16.07.2017 um 10:56 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 103

Liebe Leute.

Ich bin wieder da, komme vom Thema Fasten nicht weg. Theoretisch faste ich bereits seit Monaten immer wieder, aber die letzten Wochen nie länger als 3-4 Tage am Stück.
Aber ich wünsche mir eine rundum Erneuerung und leider stosse ich bis zu diesem Punkt ja nie vor.
Momentan oder immernoch geht mein Leben mehr oder weniger den Bach runter. Gefühlsmäßig. Äußerlich habe ich alles noch im Griff, fühle mich aber emotional nicht mehr als Herrin der Situation. Beruflich bin ich für dieses jahr gescheitert, zwar aufgrund wichtiger fehlender Rahmenbedingungen, aber trotzdem kein schönes Gefühl. Mir fehlt momentan bzw seit ewigkeiten eine Aufgabe. Ein Sinn. Mein Kind ist mein einziger Sinn, aber persönlich habe ich überhaupt keine übergeordneten Ziele mehr. Beim Fasten ging es mir immer schon nach 2 tagen deutlich besser. Ich will endlich wissen, was für Veränderungen nach 2 oder 3 wochen möglich sind.
Abnehmen ist ein hübscher zusätzlicher effekt, aber meine 60 kilo sind generell okay.
Ich fühle mich leider so alleine und habe schon lange kein stimmungstechnisches Hochgefühl mehr erlebt.

lange rede kurzer sinn: Wer macht mit??

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.07.2017 um 18:44 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 103

Der 2.Tage ist auch erfolgreich geschafft. Mehr werde ich erst berichten, wenn jemand mitliest

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.07.2017 um 21:36 Uhr
... hat chrisska geschrieben:
chrisska
chrisska
... ist OFFLINE

Beiträge: 140

Hallo Liora,
also ich les mit
Hab schon öfters gefastet und bin grad am innerlich vorbereiten, ES wieder zu tun. Bin aber grad arbeitsmäßig und privat ziemlich belastet, weshalb ich mich einfach nicht so richtig aufraffen kann. Bin aber seit Montag am Intervallfasten, was ich so mache, daß ich abends nur ne Kleinigkeit esse (gestern so ein diät - shake, heute nen Joghurt) und dann am nächsten Morgen erst ab 10 Uhr wieder.
Um mich zu motivieren und fastenmäßig am Ball zu bleiben, les ich hier im Forum und schreib auch ab und an was.
Wünsch dir weiterhin gutes Durchhalten!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.07.2017 um 23:40 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 256

Hallo Liora,
klar lesen hier welche mit.
Ich bin gerade (morgen) mit einer Runde Intervallfasten durch. Sie dauerte 9 Tage.
Mir geht es ein bisschen ähnlich wie dir, nur ist meine Lebenssituation anders. Ich habe keine Kinder und bin schon im Vorruhestand. Damit habe viel Zeit, gut fürs Fasten, aber ... ich bin auch nicht ganz zufrieden mit meiner Situation.
Ich wünsche dir Glück und Erfolg, dass du dein Ziel erreichst.


Georgie

--
Es kann nicht sein was nicht sein darf.

(Christian Morgenstern)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2017 um 14:42 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 103

Hallo Chrisska, huhu Georgie, schön dass ihr euch gemeldet habt! Davor habe ich auch eher mitgelesen als mitgeschrieben. Doch diesmal will und werde ich den tag erreichen, wo ich hier reinschreibe: "Leute, ich habe 21 Tage geschafft, soll icv weitermachen, Ja, lust hab ich schon".

Wisst ihr was verrückt ist? Eigentlich vergeht Zeit doch oft unendlich schnell. Und so sage ich mir oft "was sind schon 3 oder 4 wochen?" Eigentlich nichts. Eine überschaubare zeit. Und die kann man ja auch mal Produktiv fürs fasten nehmen. Ich hab keine lust mehr immer wieder von vorne zu zählen, da besonders die ersten tage ja zäh und nervig sind wegen abfallendem blutzuckerspiegel ect.
Mein motto ist jetzt: Weitermachen anstatt immer wieder neustarten.

was ist eure vordergründige motivation?

Gerne würde ich auch intervallen aber wirklich nur nach nem richtigen langzeitfasten. Mit einem tag nichts essen gab ich null probleme, das Problem ist, wie bei vielen, an dem esstag bewusst und normal zu essen. Nicht alles worauf man lust hat.

Essen beeinflusst mich stark Gefühlsmäßig. Hab die letzten wochen immer gegessen aus Unsicherheit und Traurigkeit. Vom gewicht her bleibt zwar alles gut, aber das schlechte ubd ungesunde/gestörte gefühl bleibt.

Das interessante ist, dass ich mir heute und momentan garnicht vorstellen kann was zu essen und zu genießen. Erst und endlich will ich meine negativen gefühle in den griff bekommen.

Zeit und Ruhe habe ich äußerlich gesehen momentan auch. Ok nächste woche ist bisschen mehr zu tun weil Kindergarten-ferien. Aber bewegung ist ja gut. Und hab dann überwiegend frei und urlaub.

Was mich davor beim fasten immer gestört hat, war dass ich ab tag 3 nachts nicht mehr wirklich schlafen konnte. Dieses Gefühl der leere und ausgetrocknetkeit (getrunken habe ich immer genug) haben mich wachgehalten.
Diesmal hab ich irgendwie das Gefühl, Nach wie vor schlafen zu können, weil allgemein halt "abgespannt". D.h gefühlsmäßig einfach müde. Durch viel stress mit vater des kindes, finanzielle Umstrukturierungen, beruflich ect.

bin froh heute abend 3 tage geschafft zu haben.

ich sage aber offen und ehrlich dass ich immer ohne Entlastungtstag ect starte. Mein körper ist so viel gewohnt von mir, der arme

Wie wäre es, wenn ihr morgen oder übermorgen auch einfach spontan mitfastet? Wir drei frauen..vielleicht ist auch für euch spontan der richtige Zeitpunkt plötzlich da..

liebste grüße



--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2017 um 15:31 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 256

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Georgie am 19.07.2017 um 15:39 Uhr ]

Hi, schön, dass du schon dabei bist. Ich habe ja eigentlich heute meinen letzten Fastentag.
aber ich könnte auch noch ein paar Tage dranhängen, denn trinken reicht bei mir im Moment völlig aus. Will ich aber jetzt noch nicht entscheiden.
Ich bin übrigens Georgie - Mann, ich hoffe, du bist nicht geschockt.
Vielleicht sollte ich mal meinen Benutzernamen ändern.
Weiblich wäre aber doch: Georgieline oder so ... ??
Georgeliene oder Georgia?

Bis bald.

(Noch) Georgie)

--
Es kann nicht sein was nicht sein darf.

(Christian Morgenstern)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2017 um 18:38 Uhr
... hat natti geschrieben:
natti
natti
... ist OFFLINE

Beiträge: 143

Hallo Liora,

darf ich mich kurz ungefragt dazumengen? Bei meinem ersten Fasten hatte ich auch solche Durstgefühle trotz Unmengen Trinkens und auch ansonsten eine Reihe unschöner Nebeneffekte (u.a. metallischer Geschmack etc.) . Das deutlich weniger Schlafen (allerdings erst nach ein paar Tagen) kenne ich auch - man muss sich wirklich drauf einstellen, später einzuschlafen und früher aufzustehen.

Was mir geholfen hat (weshalb ich, glaube ich, auch meine jährlichen 10 Tage bis 2 Wochen recht gut durchhalte), war eine Anpassung der strengen Vorschriften. Ich nehme jetzt eine A-Z-Tablette pro Tag (Vitamine, Spurenelemente, Mineralien) sowie morgens 1/2 Tasse Buttermilch (viel Eiweiss). Das muss nicht für Dich passen, aber für mich hat es genau diese Erscheinungen deutlich gemindert. Außerdem - auch das ist nicht verallgemeinerungsfähig - verzichte ich auf die Gemüsebrühe, die mir nicht schmeckt, sondern trinke etwas verdünnten Saft.

Probier ein wenig herum, was Dir hilft, ohne dass Du das Fasten tatsächlich unterbrechen/abbrechen musst - erst recht, wenn Du drei Wochen (hohoho!) durchhalten willst.

Zudem - wenn Deine Situation derzeit unbefriedigend ist - könntest Du versuchen, die Nicht-Schlafenszeit gezielt mit neuen Routinen zu füllen: Tagebuch führen, in dem Du Deine Sorgen aufschreiben kannst; eine-Runde-um-den-Block-gehen (wenn das mit Kind im Bett geht); fünf Minuten über einer Tasse Tee sitzen (muss man nicht "meditieren" nennen - einfach zur Ruhe kommen); 10 Minuten klassische Musik hören. Dinge, die Du sonst nicht tust, die Dir aber vielleicht helfen, auf andere Gedanken zu kommen und aus den gewohnten Dingen mal auszubrechen.

Alles Gute
Natti


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 19.07.2017 um 19:03 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 103

Oh, ich finde es schön, hier jetzt so viele Stimmen zu vernehmen
Huhu auch an dich natti! Vielen dank für deinen ausführlichen Beitrag und die sinnvollen Ratschläge.Über Vitamintabletten hab ich im fall der fälle auch nachgedacht und wäre ich bereit für.
Und was du zu der "besonderen", aldo persönlichen zeit für mich abends gesagt hast, finde ich auch sehr hilfreich und dem kann ich mich gefühlsmäßig nur anschließen. Habe wieder angefangen mehr zu lesen und mich bereits mit büchern eingedeckt. Momentan lese ich "Und Nietzsche weinte"..richtig gut!
Auch gucke ich gerne abends eine für mich neue serie "outlander", sodass sich meine Gedanken gut beschäftigen und nicht um mich kreisen.

Anders als bei den letzten kurzzeit fastereien mache ich diesmal sport dabei. Ab morgen gehe ich wieder ins fitness. Dort war ich letztes Jahr konstant mindestens dreimal die woche. Dadurch nahm ich trotz geregeltem guten essen von 90 kilo auf die jetzigen 60 kilo ab. Und die halte ich, mein körper hat sich darauf eingependelt wie es scheint.
Weiss auch nicht warum aber urplötzlich ist die lust auf Fitness wieder da, bzw auf mehr bewegung.

Natti, hast du dein 10 tage-14 tage fasten dieses jahr schon rum? Was ist dein antrieb? Hoffe auch du meldest dich immer mal wieder zu wort..

Georgie, das Geschlecht ist mir natürlich gleichgültig

Ich melde mich morgen Abend nach getanem Sport =)

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.07.2017 um 08:52 Uhr
... hat Lunasway geschrieben:
Lunasway
Lunasway
... ist OFFLINE

Beiträge: 1

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Lunasway am 20.07.2017 um 12:50 Uhr ]

Hallo Liora und ihr anderen

also ich lese auch mit und bin gespannt wie es euch ergeht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.07.2017 um 18:41 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist OFFLINE

Beiträge: 103

Guten Abend an alle! Tag 4 ist geschafft bzw geht seinem Ende entgegen.
Ich war im Fitness und dann..stellte ich fest, wie anstrengend ich diese gezwungene Bewegung fand. 15 minuten ALLERLANGSAMSTES fahrrad fahren..Laufband gab ich sofort nach ner minute auf.
Ich weiss ich höre mich sehr unsportlich an Eigentlich schade weil ich wie gesagt bis dieses jahr märz noch etwa (seit letztem jahr Januar) auch regelmäßige kurse, wirklich anstrengende im Fitness gemacht habe zwecks muskelaufbau und alles straffen.
Naja trotzdem bekümmert es mich nicht wirklich, ich weiss zwar dass viele hier echt konstant sport während dem fasten machen aber ich werde mich dazu nicht zwingen. Normale Bewegung im Alltag hab ich sowieso, zumal durch mein kind.
Quälen durch erzwungenen sport mache ich nicht. Macht man vielleicht auch eher wenn man als zweites Ziel noch etwas abnehmen möchte.

lange rede kurzer sinn: Projekt Wiederaufnahme Fitness ist gestorben! Und gaaanz tief begraben von mir!

Ansonsten hab ich mich mittags nochmal ne Stunde im bett ausgeruht, ich sag ja, irgendwie bin ich bei diesem fasten deutlich müder und kann auch besser schlafen. Vielleicht die Wärme oder so. Wobei mir das wetter nicht so virl ausmacht, gehe regelmäßig in die sauna.. das werde ich ab nächste woche oder vielleicht am Wochenende auch tun

Was mich etwas ...verwundert und was ich sonst nie hatte (ich trinke wirklich viel, so 3 liter) : Es sticht oben links in meiner Brust. Nicht schlimm, nicht dauernd, immer mal wieder kurz. Auch eher wenn ich "in ruhe" bin und in mich horchen kann. Hab das seit dem frühen Morgen, gegen 4 oder 5.
Vielleicht muss ich ja doch noch etwas mehr trinken? der körper bestimmt ja waw genug ist..:-/

Luna, schön dass du dabei bist oder vorhast es zu sein! Wie war dein tag? Es ist auch nicht schlimm wenn du später anfängst, klar ist die prüfungszeit sehr wichtig. Aber vielleicht oder wahrscheinlich hilft dir das fasten auch dich zu sammeln und zu konzentrieren

Von guter Stimmung kann ich bei mir nicht sprechen, aber auch nicht von sehr schlechter. Ich habe keinen heisshunger auch auch kein hungergefühl heute gehabt.Gleichwohl weiss ich sehr genau was ich alles gerne esse und viel, wenn ich denn esse.

Der stand: ich werde die 3 wochen schaffen, diesmal spüre ich es ganz tief im Inneren. Ich will sehen und ERLEBEN was möglich ist. Endlich wissen wie es ist.

luna, was ist dein ziel während der zeit und für danach?

Bis morgen ihr lieben

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]