<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Neumond</u></font></a>

Mondphase
19.11.2017

Neumond


Vollmond in 14 Tagen
Neumond in 29 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenmonat ab dem 1. August

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 


am 30.07.2017 um 16:02 Uhr
... hat Paradieschen geschrieben:
Paradieschen
Paradieschen
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Hallo zusammen,

ich starte mein Fastenabenteuer ab dem 1. August und mein Ziel ist es einen ganzen Fastenmonat zu machen - sprich den ganzen August.

Fastenerfahrung habe ich bisher eher im Intervallfasten-Bereich - dort jedoch nur sehr gute. Das Fasten an sich fällt mich leicht, ich habe eher mit Gelüsten zu kämpfen. "Richtiges" Fasten ging bei mir bisher nie länger als 3 Tage. Dennoch möchte ich es dieses mal durchziehen - für mich und meine Gesundheit!

Ich möchte diesen Monat eine Auszeit nehmen - quasi von allem um mein Leben wieder sortieren. Ein ganzer Monat deshalb, weil eine Gewisse Zeit nötig ist, um neue Routinen zu entwickeln und weil ab September für mich ein neuer Lebensabschnitt losgeht.
Diesen Abschnitt möchte ich gerne ohne Altlasten, unbeschwert und vor allem gesünder beginnen, als ich gerade bin.
Die Routinen sind bei mir vor allem dabei nötig, Essen weniger als Zeitvertreib und zur Emotionsbekämpfung einzusetzen, sondern um nach einem gewissen Abstand wieder ein gesundes Verhältnis zu Essen aufzubauen und um mir neue Gewohnheiten für Situationen anzueignen, in denen ich sonst gegessen hätte.

Wer ähnliche Vorhaben hat, egal ob kürzer oder vielleicht länger, darf sich gerne anschließen.

Euer Paradieschen




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.07.2017 um 12:08 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist ONLINE

Beiträge: 249

Dir auch ein fröhliches hallo

Was du beschreibst, neuer abschnitt und emotional/körperlich neu starten kann ich verstehen.
Auch ich finde eine "Zu sich komm-phase" vor einem neuen Lebensabschnitt wichtig.
Ich hab im juni was neues beruflich gestartet, musste es aber im Juli aufgrund von fehlenden zeitlichen Kapazitäten, Kind und allem drum und dran wieder abbrechen. Das und eine trennung im April ziehen mich immer noch oft runter, aber für jede tür die sich schließt soll sich ja eine neue öffnen

Ich begleite dich gerne. Habe heute tag 2. Eigentlich würde ich sehr gerne mal 3 wochen fasten, doch ich komme schon nie über 7 tage hinaus. Daher will ich mir kein zu hohes ziel mehr stecken.
2 wochenn versuche ich, sollte ich vorher aufhören, werde ich aber zwischendrin wieder einsteigen.
sowieso bin ich anscheinend eher eine Intervallfasterin. Obwohl ich an den esstagen dann Viel zu unbewusst meistens esse.

also... auf ein gutes Gelingen!

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.07.2017 um 19:33 Uhr
... hat Jey_x geschrieben:
Jey_x
Jey_x
... ist OFFLINE

Beiträge: 1

Hallo!
Ich würde mich gerne anschließen!

Hab bisher in der Vergangenheit 2x für jeweils 14 Tage gefastet und das ging eigentlich ganz gut.
Ich hatte zwar zwischendrin immer mal so ein tief aber das war auszuhalten.
Mir ging es mit dem Fasten immer wahnsinnig gut. Das Lebensgefühl war komplett anders. Ich hab mich fit, gesund und motiviert gefühlt.
Möchte das nun auch mal für einen ganzen Monat versuchen!

Bei mir ist es momentan ähnlich.
In den letzten Monaten ist einiges passiert und ich hab die letzten Wochen mein Leben ordentlich umgekrempelt.
Das Fasten ist jetzt ein bisschen das "i-Tüpfelchen"

Ich bin total gespannt wie die nächsten Wochen so werden und freue mich richtig darauf!
Das letzte halbe Jahr bin ich schon auf low carb Ernährung umgestiegen. Ich hoffe das macht mir das Fasten ein bisschen einfacher


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.08.2017 um 10:01 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 390

Hallo Leute,

darf ich mich anschliessen?
Allerdings möchte ich bis Donnerstag erstmal entlasten, denn diese 3 Tage sind noch recht anstrengend im Programm, aus Erfahrung für mich nicht geeignet zum Fastenbeginn.
Ich hatte in den letzten 8 Monaten sehr viele Belastungen und akute Magenschmerzen, Ende Mai dann eine Magenspiegelung und bis jetzt Medikamente. Da die Magenschmerzen nach der Spiegelung dank der Medis zurück gegangen sind, hatte ich dann mehr Freude am Essen und leider zugenommen.
Ich habe vor 4 Wochen begonnen 2-3 mal in der Woche ins Fitness-Studio zu gehen und auch Sauna bzw. Dampfbad zu machen und allgemein wieder mehr für mich zu tun, auch um einen Gegenpol zu den aktuellen Problemen zu setzen. Ob die Willenskraft im Moment für ein Fasten ausreicht, das wird sich dann ja zeigen. Ich nutze eben eine vor mir liegende recht ruhige Woche mal zum Einstieg.
Liebe Grüße und einen guten Start
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.08.2017 um 07:10 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist ONLINE

Beiträge: 249

huhu leute

Seid ihr gestern gut ins fasten reingekommen? Ich finde tag 1 immer entweder total leicht oder unendlich schwer. Je nach emotionaler Verfassung.
Ab tag 2 geht es dann und nri tag 3 bin ich relativ gereizt.

heute ist tag 4. Ab tag 4 kann ich nachts meistens oder eher immer fast garnicht mehr schlafen. Wäre bereit mich von was anderem überraschen zu lassen.

gestern war langweilig, konnte bei dem regen quasi nix mit kind machen. War ein elen langer tag. Heute scheint es sich zu beruhigen und wir werden auf jeden fall lange draussen sein.

Ich schreibe später oder morgen früh nochmal

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 02.08.2017 um 22:15 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist ONLINE

Beiträge: 464

Hi Liora,
was machst du denn dann, wenn du nachts nicht schlafen kannst?
Bist du dann tagsüber müde?
Ich habe schon des Öfteren gelesen, dass Leute, die gaaanz lange fasten, von solchen Veränderungen sprechen. Da ist die Rede von nur wenigen Stunden Schlaf, die noch benötigt werden. Auch ich habe das schon so erlebt. Das Problem ist, was mit der Zeit anfangen?
Wenn man darüber Probleme bekommt (habe ich damit) , ist es ja nicht besonders angenehm. Ich bin im Vorruhestand und kann dann tagsüber ein paar Stunden nachholen ...

Grüße

Georgie
(Ich habe noch 5 Tage bis zur nächsten Fastenrunde)

--
Es kann nicht sein was nicht sein darf.
(Christian Morgenstern)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.08.2017 um 09:19 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist ONLINE

Beiträge: 249

Huhu Georgie

Heute ist Tag 5. Ich bin wieder recht gut im Fasten drin, wahrscheinlich mach ich sonntag oder eher montag eine kurze Unterbrechung und dann nochmal ein paar Tage.
Das Fasten ist irgendwie deutlich anstrengender wenn das kind jeden morgen (ausgerechnet in den Ferien) ab 5 uhr morgens, spätestens 6 Uhr (was bisher nicht vorkam) wach ist und dann bis abends 19 Uhr 30 beschäftigt sein will.
Aber ich halte mich sehr gut und bin zufrieden.

Tja, irgendwie ist das Schlafproblem das Nervigste, wobei ich letzte nacht immer mal wieder 2 std geschlafen habe, Wach, geschlafen. gehe gegen 22/23 uhr ins bett, so viel zeit ist b7s 5 uhr früh dann nicht. Abends lese ich immer etwa 1 oder 2 Stunden ubd schaue dann dvd. Nachts aufstehen tu ich nicht, da würde der tag ja noch früher anfangen
Ich weiss nicht, bei jedem ist es ja anders, aber wer weiss wie ich schlafen würde wenn ich mal länger als 7 oder 8 Tage durchhalten würde.
Tagsüber könnte ich so oder so nicht schlafen, da bin ich noch rein garnicht müde, nur irgendwie "leer"

startest du dann dienstag wieder georgie?
Was konsumierst du nochmal während deiner fastenzeit? Ich bin da echt (sobald ich angefangen habe) vielleicht zu "eisern", weil ich echt nur wasser und tee trinke.
Wahrscheinlich würde ich auch länger durchhalten mit fruchtsäften ect.
Vielleicht gönne ich mir Sonntag in der Sauna einen leckeren.. nur ich krieg dann echt schneller appetit..
Samstag muss ich noch arbeiten, der tag wird auch schnell verrgehen. Morgen auch Sauna und kind bei papa.

je mehr ich darüber nachdenke,desto schwerer scheine ich mir das (sowieso nicht megaleichte) fasten zu machen. Vielleicht mache ich es mit absicht um nach 7 tagen erschöpft aufzuhören. Da könnte was Wahres dran sein.

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.08.2017 um 13:00 Uhr
... hat Paradieschen geschrieben:
Paradieschen
Paradieschen
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Paradieschen am 03.08.2017 um 13:01 Uhr ]

Hallo zusammen, ich melde mich auch mal wieder. Leider war mein Start ins Fasten katastrophal und hat keine 2 Tage angehalten, da ein Schicksalsschlag im Freundeskreis dazu geführt habe, dass ich mich aktuell um andere Menschen kümmern muss statt um mich und bis Mitte nächster Woche nicht zu Hause bin. Für mich war das zu viel. Werde überlegen, ob ich die Fastenzeit entsprechend verkürze und dann Mitte nächster Woche beginne, wenn ich wieder zu Hause bin.

Liora, freut mich zu hören, dass es bei dir so gut läuft! Das mit dem schlafen kenne ich auch. Hatte es in der Vergangenheit auch zeitweise schon gehabt (hab die Erfahrung auch beim intervallfasten gemacht), dass ich irgendwann extrem wenig schlaf brauchte, aber dennoch dauerhaft super fit war. Bin dann aber auch häufig aufgestanden, um unterbewusst das Bett nicht mit Schlaflosigkeit zu verknüpfen. Dadurch wurden die Tage natürlich entsprechend lang und das Fasten für mich auch schwerer.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.08.2017 um 22:37 Uhr
... hat chiuvanna geschrieben:
chiuvanna
chiuvanna
... ist OFFLINE

Beiträge: 1

Hej Ihr

Bevor der Tag zu Ende geht, möchte ich mich ebenfalls euch anschließen... ich habe heute den 2. Tag super enspannt und mit viel Freude verbracht.
Was tut ihr mit der freien Zeit, die ihr nun durch Nichtessen/Kochen/Einkaufen habt?
Ich gehe bald ins Ausland und lerne dafür gerade fleißig spanisch... eine wunderbare ablenkung
Und wie geht ihr damt um, wenn um euch alle vom essen kochen und essen sprechen? Ich merke dass ich mich sofort raus ziehe und weder Teil der Unterhaltung noch des Essens sein möchte... würde mich super freuen von euch zu hören wie ihr damit umgeht...
alles liebe chiu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.08.2017 um 22:46 Uhr
... hat Liora geschrieben:
Liora
Liora
... ist ONLINE

Beiträge: 249

huhu

gleich ist mein 7. fastentag zu ende.

zu seiner frage: heftig und viel mitreden. Ich liebe essen und das reden über Essen. Schadet doch nix, davon Krieg ich jedenfalls nicht mehr Hunger. Nur wenn ich meinem kind zugucke wie er joghurette oder was süsses genüsslich isst, kriege ich Appetit..

kurzer beitrag nur, weil müde

Aber liebste grüße!

--
~ Sie haben mir mein Herz gebrochen. Es schlägt, doch es lebt nicht mehr ~


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]