<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
24.11.2017

Zunehmender Mond


Vollmond in 10 Tagen
Neumond in 24 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 1.10. evtl. 6 Wochen

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

 

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )

am 17.09.2017 um 17:54 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 813

Hallo Ihr Lieben,

der Blick auf meine Haut sagt mir: ja auch in diesem Jahr wird es ein Herbstfasten geben. Meine Vorosternrunde hat es so "schön" hervor gelockt, wie schon lange nicht mehr. Ich hätte nicht aufhören sollen ... ... ja, hätte!
Nun haben wir am 29.ten noch einen Firmenausflug, an dem ich nichts erklären möchte, und dann geht es los. Ziel ist meine Haut zu verbessern, wenn mich wie immer ein paar Kilo verlassen, werde ich ihnen nicht nach weinen . Ich werde mich bemühen mehr zu Trinken - mein ewiger Kampf, und dank meines Fitnesstracker bekomme ich auch meinen Hintern besser vom Sofa.

Über Mitfaster vielleicht auch nur "in Teilzeit" freu ich mich immer - und ja, wenn mein Kreislauf mitspielt ziehe ich die Zeit wie immer auch durch, weil die Haut eh zuletzt reagiert. Ich faste nach Buchinger und nehme Mariendiestel zusätzlich ein.

Eine schöne Zeit bis dahin und allen Fastenden gutes Durchhalten wünscht Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.09.2017 um 06:17 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 813

Guten Morgen,

gestern war ich noch einmal Essen Einkaufen. Wie anders man bereits denkt, wenn man weiß, daß dann erst einmal nichts mehr gekaut wird. Nun gilt es die Reste auf zu brauchen und dann ist Sonntag Start.

Allen eine schöne Woche und den Fastenden gutes Durchhalten. Liebe Grüße Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.09.2017 um 18:26 Uhr
... hat Froschprinzessin geschrieben:
Froschprinzessin
Froschprinzessin
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Hallo liebe Hellen,

nachdem ich jetzt schon einige Zeit nicht mehr gefastet habe, möchte ich am 30.09. einen neuen Versuch starten.
Die letzten drei Jahre waren bei mir sehr turbulent, da sich alles etwas beruhigt hat, möchte ich die Gelegenheit nun nutzen und mir etwas gutes tun.
6 Wochen werden es nicht werden. Ich höre immer auf meinen Körper und faste solange es mir gut tun. Ich bin gespannt, wie lange ich diesmal durchhalte.
Ich freue mich auf einen netten Austausch in der nächsten Zeit.

Liebe Grüße
Jasmin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.09.2017 um 19:00 Uhr
... hat Hellen geschrieben:
Hellen
Hellen
... ist OFFLINE

Beiträge: 813

Liebe Jasmin,

da freue ich mich, dass sich ein Fastenpartner gefunden hat. Gerade in der ersten Zeit ist es schön, wenn man jemanden zum Austausch hat. Ich faste wenn möglich lange, da die Haut (meine größte Baustelle) als letztes vom Fasten profitiert. Ich habe schon oft gefastet, aber trotzdem habe ich jedes Mal Respekt vor dem Beginn. Die ersten Tage sind die schwierigsten, und es ist immer auch eine körperliche Herausforderung, den Einstieg zu schaffen. Jeder soll so lange Fasten, wie es ihm gut tut. Wir machen keinen Wettbewerb und jeder Tag der nur Quälerei ist, kann auch der Gesundheit nicht dienen.
Ich freue mich auf einen regen Austausch mit Dir.

Liebe Grüße Hellen

--
Gestern ist vorbei und morgen ist noch weit. Aber heute, nur heute will ich gut zu mir sein und gut für mich sorgen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.09.2017 um 21:05 Uhr
... hat Lina geschrieben:
Lina
Lina
... ist OFFLINE

Beiträge: 164

Hallo Jasmin und Hellen!

Darf ich mich hier anschliessen? Ich hatte - vielleicht zu früh - einen Thread eröffnet, aber wenn dieser hier von Anfang an lebendiger ist, macht das ja keinen Sinn, mir selbst zu schreiben.
Ich möchte ab etwa der zweiten Oktoberwoche oder Mitte Oktober fasten. Ich hoffe, es klappt, denn ich war diese Woche mit einem Virusinfekt mit Fieber und Übelkeit lahm gelegt und nach einer unfreiwilligen Essenspause erfahre ich gerade, wie gut mein Körper mir sagt, was er braucht und verträgt. Wenn ich jetzt nicht wieder anfange, irgendwas im Übermass zu essen, hab ich meine Vorbereitung besser gemacht, als vor jedem anderen Fasten

Liebe Grüsse
Lina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.09.2017 um 10:34 Uhr
... hat Koalabeutl geschrieben:
Koalabeutl
Koalabeutl
... ist OFFLINE

Beiträge: 5

Hallo Ihr Lieben,
auch ich habe mir ein Herbstfasten auf die Fahnen geschrieben und würde mich gerne anschließen.

Ich hab vor ca. 15 Jahren einmal pro Jahr gefastet. Aber irgendwann konnt ich das Glaubersalz nicht mehr runterkriegen und hab dann aufgehört.

Nun ist in meinem Leben gerade ziemlich viel los. Und vor allem meine Psyche wird sich über die Fastentage freuen. Ich hab mir keine bestimmte Zeit fest vorgenommen. 14 Tage fänd' ich schon ganz gut. Hab jetzt 2 Entlastungstage hinter mir und werde nachher, nach der Arbeit, Sauerkrautsaft trinken und dann einen Einlauf machen. So komm ich um das Glaubern rum, was mir schon psychisch einen ziemlichen Druck nimmt.

Ich freu mich jetzt richtig auf's Fasten und auf den Austausch mit Euch!



Viele liebe Grüße
Sandra


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.09.2017 um 19:33 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 390

Hallo an Alle Fastenstarter,

bei mir ist der erste Tag fast vorbei. Die meiste Zeit konnte ich zu Hause wirken, nur dann trinke ich auch viel. Und fühle mich heute recht wohl.
Ich habe mich im Grunde diesen Monat irgendwie schon vorbereitet, teils unfreiwillig wegen gesundheitlicher Probleme, die ich jetzt wirklich in Angriff nehmen möchte. Und nicht mit den verschriebenen Tabletten.
Außerdem kamen in meinem Umfeld innerhalb der letzten 10 Tage 2 Personen meines Alters als Notfall ins Krankenhaus.... Das macht nachdenklich.
Mein Gewicht steht diesmal also im Hintergrund.
Anfang heute, da ich 3 (noch) von Pflichten und auch Kochen-müssen freie Tage vor mir habe.
Gestern gab es den ersten Sauerkrautsaft. Zum einen schmeckt der mir garnicht so übel (ich verdünne allerdings), zu anderen steht auf der Glaubersalzdose, dass man es nicht bei hohem Blutdruck anwenden darf. Und der ist zur Zeit trotz Medikamenten wirklich zu hoch.
Und da im Alltag schon ein Glas Wasser am Morgen "wirkt", ich Verstopfung garnicht kenne, nehme ich eben Sauerkrautsaft oder Pflaumensaft. Der ist natürlich am angenehmsten

In den letzten Wochen habe ich praktisch keine Sachen aus Weissmehl oder Zucker gegessen, vorwiegend Obst und Gemüse, Yoghurt, Quark und Käse, ab und zu Müsli. Kein Alkohol. Aber Kaffee! Gerne immer frische Smoothies . Also jede Menge Vitamine. Selten Wurst und Eier.
Und ich gehe seit 3 Monaten regelmäßig ins Fitness-Studio und Sauna bzw. Dampfbad.

Für mich ganz gute Startbedingungen.
Morgen hatte ich etwas geplant, was Autofahren erfordert. Und damit habe ich den ersten Fastentagen schlechte Erfahrung. Ich bin unkonzentriert, schreckhaft und reagiere zu langsam, ich sehe noch schlechter als sonst. Also werde ich notfalls mein Programm ändern.

Mein Ziel? Gerne länger, sonst kann ich keinen Heilerfolg erwarten. Aber schaun wir eben mal, will nicht zu hoch greifen. Vielleicht sehe ich ja eine motivierende Besserung.

Etwas Handy-Fasten will ich auch, sonst ists mit der Ruhe schnell vorbei und ich lasse mich auf einen "Noteinsatz" ein. Das verträgt sich nicht im Moment. Erst ein wenig stabilisieren.

Wenn alle Stricke reissen werde ich eine Kur abseits von zu Hause machen, aber das ist ein teurer Spaß und ja einen Versuch wert.

Schönes Wochenende
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.09.2017 um 08:30 Uhr
... hat Froschprinzessin geschrieben:
Froschprinzessin
Froschprinzessin
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Hallo und wie schön, dass ihr dabei seid !
Bei mir geht es heute los. Ich habe auch schon fast einen Liter Wasser und meinen ersten Tee getrunken... und natürlich mit der Darmreinigung begonnen. Ich benutze diesmal Macrogol als Alternative zum Glaubersalz (nur vom dran denken bekomme ich einen Würgereiz ).
Jetzt wurschteln ich ein bisschen rum und fahre dann zu meiner Freundin. Heute ist ihr errechneter Entbindungstermin, aber der Kleine will sich nicht auf den Weg machen...
Ich hoffe es geht euch gut und ich freue mich auf den Austausch mit euch !!
Liebe Grüße
Jasmin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.09.2017 um 16:16 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 390

Hallo Euch allen,

mein Tag 2.
Habe recht gut geschlafen, aber heute nicht allzu viel geschafft.
Etwas müde, unruhig zugleich. Kein Hunger. Doch vorhin dabei ertappt, dass ich in der Küche ein paar Basilikumblätter gepflückt und gekaut habe.
Immerhin habe ich Kleinigkeiten erledigt, auch die geplante Autofahrt. Vorsichtshalber unterwegs 1 Traubenzucker gelutscht und für andere Male im Auto bereit gelegt. Morgen bleibt das Auto stehn.
Der Blutdruck - die Medis nehme ich diesmal vorerst weiter - war besser als gestern, aber immer noch zu hoch.
Ich hätte gerne einen schönen Herbstspaziergang gemacht, habe mich aber dann für einen Sauerkrauttrank entscheiden und bin deswegen zu Hause geblieben. Und jetzt regnet es.

Es geht mir besser als bei manchen anderen Fastenstarts. Hoffentlich bleibt das so.
Jetzt werde ich ein sehr langes Bad mit Kaisernatron machen und mich dann für den Abend gemütlich einmummeln und mit den Katzen kuscheln.
Wenn ich sonst mal so einen faulen Tag habe, obwohl es genug zu tun gäbe, dann habe ich immer ein schlechtes Gewissen. Heute gönne ich es mir und geniesse es.

Mein Zeitgefühl ist durcheinander, dachte eben es sei schon fast Abend.

Ich wünsche Euch allen einen leichten Tag.
Liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.09.2017 um 23:59 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 390

Hach,
eigentlich ists ja zu früh für ein "Fastenhoch".
Aber ich habe übermütigerweise ganz spontan einen 3-wöchigen Asienurlaub für Jan/Febr. gebucht. Ohne Reiseveranstalter. Ganz alleine. Das habe ich mir eigentlich nicht zugetraut.

Dieses Fasten wird anscheinend spannend!
Mir gehts richtig gut. Und keinerlei Schlafbedürfnis.

Trotzdem Gute Nacht.
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste
© 2003-2017 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]