<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
06.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 8 Tagen
Neumond in 23 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
1
Kommentare

Mittelohrentzündung (Otitis media)

Bei einer Mittelohrentzündung (Otitis media) können die Ätherischen Öle von Lavendel und Spanischem Waldmajoran den Schmerz lindern und eine beginnende Entzündung zum Stillstand bringen oder sogar ganz heilen.

Da jedoch mit Entzündungen im Kopfbereich nicht zu spaßen ist, sollte unbedingt ein Besuch beim Arzt erfolgen, wenn die Beschwerden nicht innerhalb von 24 Stunden spürbar besser werden.

Nachfolgend ein Tipp aus dem Buch Praxis Aromatherapie von Monika Werner und Ruth von Braunschweig:

Schnelle Hilfe
1-2 Tropfen Lavendel fein oder Thymian mastichina auf etwas Watte tropfen, diese vorsichtig in den Gehörgang einlegen; morgens und abends wechseln.

Vorsicht
Ätherische Öle nie direkt in das Ohr tropfen. Es kann eine Verletzung des Trommelfells bestehen (Perforation), und die ätherischen Öle könnten dann in das Mittelohr gelangen, was die Entzündung durch Reizung der Mittelohrschleimhaut massiv verstärken würde.


Mittel gegen Mittelohrentzündung (Otitis media)

Augentrost
Augentrost
Euphrasia officinalis
Gundelrebe
Gundelrebe
Glechoma hederacea
Lavendel
Lavendel
Lavandula angustifolia
Spanischer Waldmajoran
Spanischer Waldmajoran
Thymus mastichina



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Praxis Aromatherapie



1 Kommentar zu diesem Artikel


Ich gebe bei meinen Kindern immer ein paar Tropfen flüssiges Vicolac immun Colostrum ins Ohr und siehe da, am nächsten Tag ist die Ohrenentzündung weg. Eigentlich nehme ich das selber wegen meiner Neurodermitis aber ich hatte im Internet gelesen, dass es lokal bei Entzündungen sehr gut wirkt und dann wurde ich erfinderisch ;-)

geschrieben von Renate am 26.06.2014 um 10:46 Uhr




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: zehn + neun =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]