<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
06.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 8 Tagen
Neumond in 22 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Stevia


botanisch: Stevia rebaudiana
Botanische Synonyme:Eupatorium rebaudianum

Stevia ist DIE Alternative zu Zucker und Süßstoffen. Das süße Kraut ist um ein vielfaches süßer als Zucker, hat dennoch keine Kalorien und ist obendrein noch urgesund.

Je nach Gegend und Klima ist das Stevia-Blatt 10 bis 30-mal so süß wie Zucker. Extrakte der süßen Wirkstoffe können sogar die 400fache Süßkraft von raffiniertem Zucker erreichen.

Schon die Indios in der präkolumbianischen Zeit nutzten Stevia zum Süßen und zu Heilungszwecken.

Stevia / Süßkraut (Samen) - Stevia rebaudiana
Stevia / Süßkraut (Samen) - Stevia rebaudiana

In Japan hat Stevia bereits 50% des Süßmittelmarktes erobert und steht mittlerweile als Pulver oder in Tablettenform zum Süßen in jedem Teehaus, Café oder Restaurant - als gesunde Alternative zu Zucker und Süßstoffen.

Bei der Dosierung von Stevia zum Süßen solltest du beachten, dass ein Teelöffel grünes Stevia-Pulver in etwas so viel Süßkraft besitzt wie zwei Tassen Zucker. Wegen seiner enorm hohen Süßkraft, reichen zum Süßen einer Tasse Tee ein paar winzige Krümel. Einfacher ist daher die Dosierung in Form eines flüssigen Extrakts, welches man leicht selbst herstellen kann.

  • 1 Esslöffel weißes oder grünes Stevia-Pulver
  • 3 Esslöffel heißes Wasser

Diese Flüssigkeit gießt man in eine kleine Flasche mit Pipette, die man in der Apotheke kaufen kann. Das Ganze wird dann gut durchgeschüttelt und anschließend im Kühlschrank aufbewahrt. Ein Spritzer dieser Flüssigkeit entspricht ungefähr einem Stück Würfelzucker.

Andere volkstümliche Namen für Stevia
Honigblatt · Paraguay-Süßkraut




Stevia stammt ursprünglich aus den Hochebenen von Paraguay und den angrenzenden Gebieten von Brasilien.

Lange Zeit galt Stevia bei uns eher als DER Insider-Tipp unter Gesundheitsbewussten. Doch was lange währt, wird endlich gut: Im April 2010 wurde die Unbedenklichkeit des süßenden Wirkstoffes Steviolglycosid endlich offiziell von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) bestätigt. Und nun ist Stevia als Lebensmittelzusatzstoff in der EU glücklicherweise seit dem 02.12.2011 als Lebensmittel zugelassen. Heute dürfen die vielen Stevia-Produkte (in Pulverform, als Tabletten oder als Tropfen) also offiziell als Lebensmittel im Handel verkauft werden und brauchen nicht mehr als Körperpflege-Mittel im Bereich Drogerie beworben werden ;-)

Stevia-Blätter geschnitten
Stevia-Blätter geschnitten

Stevia-Blätter werden zu Beginn der Blüte (Spätsommer / Frühherbst) geerntet. Dann ist der Steviosid-Anteil, der die Süße ausmacht, am größten. Man kann sie jedoch auch den ganzen Sommer über sammeln.

Getrocknete Stevia-Blätter sind fast unbegrenzt haltbar. Man kann sie als Tee verwenden oder in der Kaffeemühle ein grünes Pulver daraus mahlen. Aus dem Pulver wiederum kannst du einen Extrakt auf Wasser- oder Alkoholbasis herstellen.

Man kann die Blätter der Stevia auch so lange einkochen lassen, bis eine sirupähnliche Konsistenz entsteht. Dieser Stevia-Honig hält sich recht lange im Kühlschrank.


Linktipps zum Thema:
Europäisches Stevia Forschungszentrum
von Katholieke Universiteit Leuven

Süß, trotzdem gesund und natürlich
Stevia, ein Gewächs aus Paraguay, soll chemische Süßstoffe überflüssig machen von Katja Seefeldt

www.freestevia.de
Aktuelle Berichterstattung zum Thema Stevia in der EU


Blüte:von August bis Oktober

Stevia-Tipps für den Gärtner

In ihrer natürlichen Umgebung kann die Stevia-Staude im ausgewachsenen Zustand eine Höhe von ungefähr einem Meter erreichen.

Stevia ist eine mehrjärhige Pflanze, die keinen Frost verträgt. Im Winter solltest du sie also besser ins Haus hereinholen oder im Gewächshaus oder Wintergarten unterbringen. Außerdem mag sie sonnige, luftige Standorte.

Aussaat: auf der Fensterbank (am besten auf der Heizung)
Keimtemperatur: 25 Grad (konstant bei Tag und Nacht)
Keimdauer: 5- 8 Tage

Das Saatgut darf nicht mit Erde bedeckt werden, sondern wird nur leicht auf der Erde angedrückt. Stevia ist ein Lichtkeimer. Gut feucht halten!

Den größtmöglichen Wachstum und Ertrag erzielst du, wenn die Stevia-Setzlinge möglichst frühzeitig - also gleich nach den Eisheiligen Mitte Mai - ins Freiland gepflanzt werden.

Vermehrung durch Stecklinge
Wenn du eine bereits gut entwickelte Stevia-Pflanze besitzt, kannst du Ableger gewinnen, indem du kleine Blumentöpfchen rund um die Pflanze aufstellst und die äußeren Zweige hinunterbiegst und mit Steinen beschwerst. Nach ungefähr einer Woche bilden sich Wurzeln an diesen Zweigen und du kannst die Verbindung zur Mutterpflanze kappen. Auf diese Weise lassen sich aus einer Stevia-Pflanze ca. 10 neue Pflänzlein ziehen.



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste



Produktempfehlungen

Stevia Pulver Gold von daforto


Stevia Pulver Gold von daforto

» 98% Rebaudiosid A (Bestandteil der Stevia-Pflanze)

Das Stevia-Pulver ist eine natürliche Tafelsüße, welche die 480fache Süßkraft von normalem weißem Zucker erreicht. Die zu verwendende Menge ist also so gering, dass man ewig mit einer Dose auskommt. Das Pulver ist fein gemahlen und sieht ein bisschen aus wie Mehl.





Stevia Flüssig Natur von Daforto


Stevia Flüssig Natur von Daforto

» hoch konzentriertes reines flüssiges Stevia
» enthält 60%iges Rebaudiosid A

Die süßende Wirkung kannst du bereits mit nur wenigen Tropfen erreichen.

Daforto Stevia Flüssig Natur - reines flüssiges Steviakonzentrat. Das verwendete Steviaextrakt enthält einen Konzentrationsgrad von 60 Prozent Rebaudiosid A. Daforto Stevia Flüssig Natur ist frei von Alkohol und süßenden Streckmitteln.

Daforto Stevia Flüssig Natur enthält 30 Milliliter reines Steviaextrakt mit einem Konzentrationsgrad von 60% Rebaudiosid A, Wasser, Vitamin C und Kaliumsorbat.

Es wird in einer drückbaren und damit hervorragend dosierfreundlichen wiederverschließbaren Kunststoffflasche geliefert.





Stevia-Tabs zum Süßen von Daforto


Stevia-Tabs zum Süßen von Daforto

» Nachfüllpack für Süßstoff-Spender
» 1.000 Stück

Die Süße der Steviablätter wird von acht Glykosiden erzeugt, die in den Blättern enthalten sind. Im Einzelnen handelt es sich um Steviosid, Rebaudiosid A, C, D, E und F sowie Steviolbiosid und Dulcosid A. Steviosid, die Rebaudioside A und C sowie Dulcosid A gelten als die vier wichtigsten Steviol-Glykoside. Dabei werden Rebaudiosid A die besten sensorischen Eigenschaften aller vier zugeschrieben: es ist bei der geringsten Bitterwirkung am süßesten. Beschränkt sich die Zusammensetzung der Steviaprodukte auf nahezu reines Rebaudiosid A oder Steviosid, dann kann keine bittere Wirkung mehr festgestellt werden.





Stevia Tabs im Spender von Daforto


Stevia Tabs im Spender von Daforto

Daforto Stevia Tabs (Stevia in Tabletten-Form) enthalten 98prozentiges Rebaudiosid A, Sodium Bicarbonat, Adipinsäure, Leucin und Magnesiumstearat und werden in einem praktischen Spender mit 500 Stück Inhalt geliefert.

Die Spender sind nach dem Verbrauch der Tabs wiederbefüllbar.





Zahncreme Bio-Dent Basic ohne Fluorid


Zahncreme Bio-Dent Basic ohne Fluorid

» auch zur homöopatischen Anwendung geeignet
» kontrollierte Naturkosmetik

Die Zahncreme von Bio-Dent verzichtet auf künstliche Süßstoffe, sondern wurde stattdessen mit Stevia-Extrakten angereichert.

Hauptbestandteil dieser Zahncreme ist Grüne Mineralerde, die durch ihre basischen Eigenschaften neutralisierend auf Säuren im Mundraum einwirkt. Plaque und selbst hartnäckige Ablagerungen werden schonend durch feinste Erdpartikel entfernt.

Und aus eigener Erfahrung kann ich berichten, dass diese Zahncreme total natürlich und erfrischend lecker nach pfefferminzigem Kaugummi schmeckt.



Quellen und Weiterführende Literatur
» Stevia
» Stevia - Das Rezeptbuch



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: zwei + neun =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]