<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
04.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 10 Tagen
Neumond in 24 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Kornblume


botanisch: Centaurea cyanus
Wilde Kornblume Centaurea cyanus Samen von Sperli
Wilde Kornblume
Centaurea cyanus
Samen von Sperli


Ihr Name hält die Erinnerung wach: Früher war die Kornblume aus den Getreidefeldern nicht wegzudenken. Kein Sommerspaziergang verging, ohne vom Feldrand einen Strauß Kornblumen mit nach Hause zu nehmen. Heute ist sie dort aufgrund des Einsatzes von Pestiziden und Herbiziden in der Landwirtschaft leider selten geworden, aber sie gedeiht auch prächtig im Garten.

Die Blüten der Kornblume sind essbar und ergeben somit beispielsweise einen dekorativen Farbtupfer im Salat oder in einem Tee-Potpourri.

Therapeutisch werden die frischen oder getrockneten Kornblumenblüten (Cyani flos, Flores Cyani), Kornblumensamen und Kornblumenblätter verwendet.

Falls du dich selbst als Kornblumensammler betätigen möchtest, so versteht es sich von selbst, dass die Kornblumen für essbare und therapeutische Zwecke nicht den giftigen Spritzmitteln auf Feldern oder den Umweltbelastungen unmittelbar neben einer Straße ausgesetzt sein sollten. Idealerweise lässt du sie in deinem eigenen Garten wachsen, dann weißt du was du hast.

In der Naturheilkunde wurden die Blütenblätter der Kornblume viele Jahrhunderte lang bei diversen Augenkrankheiten eingesetzt. Hierfür wird ein Kornblumenblüten-Tee gekocht, den man gefiltert als Augenspülung verwendet oder man tränkt ein Tuch damit, um es auf die entzündeten Augen zu legen. Auch heute noch wird diese Methode z.B. bei Bindehautentzündungen, überanstrengten Augen oder vorstehenden Augen empfohlen. Erklären lässt sich diese Heilwirkung durch das in der Kornblume enthaltene Cnicin, einen Wirkstoff, der eine sanfte antibakterielle (antibiotische) Wirkung erzielt.

Speziell in Frankreich schwört man auf das Kornblumen-Augenwasser "Eau de Casselunettes".

Andere volkstümliche Namen für Kornblume
Cyane - Kornnelke - Rockenblume - Roggenblume - Sichelblume - Tremse - Zachariasblume - Ziegenbein




Getrocknete Kornblumenblüten ohne Kelch
Getrocknete Kornblumenblüten
ohne Kelch


Die bitter schmeckenden Blütenblätter der Kornblume eignen sich außerdem hervorragend als Bittertonikum, um unser Verdauungssystem zu unterstützen sowie die Leberfunktionen und die der Galle zu stärken. Es heißt darüber hinaus, dass Kornblumenblüten allgemein das Immunsystem stärken.

Die Samen der Kornblume wurden auch als leichtes Abführmittel bei Kindern verwendet.

Eine Abkochung von Kornblumenblättern ist in der Volksheilkunde auch als probates Mittel gegen rheumatische Beschwerden bekannt. Früher wurden die Blüten der Kornblume zudem oft in Teezubereitungen als fiebersenkendes, schleimlösendes, appetitanregendes und harntreibendes Mittel eingesetzt. Dank der schleimlösenden Eigenschaft eignen sich die Kornblumenblüten daher auch prima als Mittel gegen Husten und Bronchitis.

Auch gegen Kopfschuppen und Furunkel soll eine Spülung mit Kornblumenblüten-Aufguss helfen.

Häufig werden die attraktiven blauen Blütenblätter heute aber nur noch als so genannte "Schmuckdroge" unter den Tee gemischt.

Aus den Zungenblüten der Kornblume lässt sich eine herrlich blaue Tinte herstellen, die auch als Aquarellfarbstoff sehr begehrt ist.


Pietro Andrea Mattioli (1501-1577), ein berühmter Arzt und Botaniker aus Italien, schrieb in seiner italienischen Übersetzung der Materia medica über die Kornblume folgende Sätze:

"Man achtet / daß die Kornblumen widerstreben den Pestilenzischen Fiebern / werden derhalben in den Apothecken zugethan dem Syrupo de Cichorio cum Rhabarbaro. Die Blumen und ihr Samen in Wein gesotten / ist gut getruncken für Spinnen und Scorpion Gifft / mag vielleicht anderm Gifft auch Widerstande thun. Das Pulver davon ist kräfftig wider die Gelbsucht eyngenommen. Die blauen Kornblumen gedörrt / das Pulver macht den Zucker hübsche Farb / den mag man in Leib nützen ohn Schaden. Die blau Kornblum ist fürtrefflich gut zu den hitzigen roten Augen / und allen andern heissen Gebrechen in der erste zerstossen / und obergeschlagen. Sie dient auch zu bösen faulen Wunden und Schäden / zerstossen / und den ausgedrückten Safft darein gethan / oder kurz zu Pulver gestossen / und darein gesprengt. Derwegen auch ein Wasser darauß gebraut wirdt. In Welschlandt brauchen den Rauch von dieser Blumen / die Weiber wider das auffsteigen der Mutter. Der Safft ist auch gut wider die Wundfeule und Blattern / den Mund damit ausgeschwenckt."


Kornblumen-Samen Sorte: Blauer Junge
Kornblumen-Samen
Sorte: Blauer Junge


Die Kornblume inspirierte mit ihren leuchtend blauen Blüten in der Vergangenheit jedoch nicht nur Maler, sondern auch Liederdichter und Sänger ... ganz sicher hast du schon einmal den alten Karnevalsschlager "Kornblumenblau" gehört - oder? Wenn nicht, solltest du ihn dir unbedingt mal anhören, dann hast du künftig einen schönen Ohrwurm ... jedes Mal, wenn die Kornblume erwähnt wird ;-) Als Kind karnevalsjecker Eltern bin ich quasi mit diesem Lied aufgewachsen und habe die Karnevalsbegeisterung meiner Eltern sozusagen geerbt :-)

Hier der Refrain des alten Schunkelwalzers von Willi Schneider nach einem Text von Jupp Schlösser:

Kornblumenblau ist der Himmel am herrlichen Rheine,
kornblumenblau sind die Augen der Frauen beim Weine.
Darum trinkt Rheinwein, Männer seid schlau,
dann seid am Ende auch ihr kornblumenblau.

Bei youtube kannst du dir dieses alte Liedchen aus dem Jahre 1937 anhören: Kornblumenblau

Kornblume besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» antibakteriell, keimabtötend (antibiotisch)
» appetitanregend
» fiebersenkend (antipyretisch)
» galletreibend, gallentreibend
» harntreibend, entwässernd, nierenanregend (diuretisch)
» immunstimmulierend
» leberstärkend
» schleimlösend
» verdauungsfördernd
Kornblume hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Appetitlosigkeit, Appetitmangel
» Augenentzündung
» Bindehautentzündung
» Bronchitis
» Fieber
» Gelbsucht
» Husten
» Immunschwäche, Schwache Abwehrkräfte, Abwehrschwäche
» Leberbeschwerden, Leberleiden
» Rheuma
» Schuppen
» Wassersucht, Wasseransammlung im Körper

Kornblume-Rezepte für Gesundheit und Wohlbefinden

Für die äußerliche Anwendung nimmst du 1-2 Hände voll Kornblumenblüten auf 1 Liter Wasser, lässt es 5 Minuten kochen und anschließend ca. 30 Minuten ziehen. Diesen Aufguss kannst du dann für Fußbäder, Vollbäder, Auflagen (gegen Ödeme, Rheuma oder Augenbeschwerden) oder für die Kopfwäsche gegen Schuppen nutzen.

Für die innerliche Anwendung nimmst du eine kleine Hand voll Kornblumenblüten auf 1 Liter kochendes Wasser und lässt den Tee dann ca. 20 Minuten ziehen. Von diesem Aufguss kannst du dann vor jeder Mahlzeit eine Tasse gegen Husten, Bronchitis, Verdauungsprobleme oder zur Unterstützung von Leber und Galle trinken.



Kornblume enthält folgende Inhaltsstoffe
» Flavonoide
» Kumarine (Cumarine)
» Sesquiterpenlactone:Cnicin

Blüte:von Juni bis September

Kornblume-Tipps für den Gärtner

Die Kornblume ist eine einjährige Pflanze, die bis zu 90 cm hoch wachsen kann.

Aussaat:
März bis April an sonniger Stelle. Auch Herbstaussaat für die Überwinterung ist möglich. Reihenabstand: 30 cm, auf 20 cm vereinzeln oder breitwürfig. Saattiefe: 0,5 - 1 cm.



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste



Produktempfehlungen

Gute-Laune-Kräutertee - Aufgussbeutel von Sonnentor


Gute-Laune-Kräutertee - Aufgussbeutel von Sonnentor

» Zutaten aus kontrolliert biologischem Anbau
» wirkt stimmungsaufhellend und antidepressiv

Dieser Kräutertee von Sonnentor enthält keine Pfefferminze sondern Apfelminze (= ohne Menthol) und kann daher auch während der Einnahme von homöopatischen Heilmitteln getrunken werden.

Unter anderem sind Ringelblumen, Kornblumen und Sonnenblumen-Blütenblätter beigemengt.

Durch seinen lieblich-milden Geschmack ist er dieser Gute-Laune-Kräutertee auch bei Kindern sehr beliebt. Besonders gut schmeckt dieser Tee mit Honig und Zitrone verfeinert.

Zutaten:
Brombeerblätter, Apfelminze, Erdbeerblätter, Ringelblumen, Kornblumen und Sonnenblumen-Blütenblätter





Kornblume Blauer Junge - Saatgut von Kiepenkerl


Kornblume Blauer Junge - Saatgut von Kiepenkerl

» Centaurea cyanus 'Blauer Junge'

Kornblumen bringen ein Stück Romantik in den Bauerngarten. Sie eignen sich für die pflegeleichte Gestaltung von Beeten, Wegrändern sowie Blumeninseln im Rasen. Die üppige Blüte der Kornblumen fällt in den Hochsommer. Die herrlichen Blüten verlocken zum Binden von bunten, duftigen Sommerblumensträußen. Kornblumen entwickeln reich verzweigte Stiele mit zahlreichen Knospen. Bei einer frühen Aussaat setzt die Blüte bereits im Juni ein. Sehr schön zusammen mit rotem Mohn und Margeriten.



Quellen und Weiterführende Literatur
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen
» Kräuter (mit 100 Arten)
» Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen
» Der Kosmos-Heilpflanzenführer
» Das Messegue Heilkräuter Lexikon
» Die Heilkunst der Philippine Welser



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: eins + acht =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]