<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
07.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 7 Tagen
Neumond in 22 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Aki-Baum


botanisch: Blighia sapida

Der Aki-Baum ist ein immergrüner Baum mit einem kurzen Stamm und einer dichten Krone. Er kann eine Wuchshöhe von ca. 10 Metern und eine Kronenbreite von ungefähr 20 Metern erreichen kann.

Ursprünglich stammen die Aki-Bäume aus Westafrika. (zwischen Sierra Leone und dem Kamerum)

Der Aki-Baum produziert Früchte, die vom Aussehen her ein wenig an Paprika-Schoten erinnern. Die Aki-Frucht hat einen cremig-zarten Geschmack, der an Avocado erinnert. Aki-Früchte lassen sich kochen oder braten, mit Curry würzen und passen dann als Gemüse prima zu Fleisch- und Fischgerichten.

ACHTUNG ... beim Verzehr:
Unreife ebenso wie überreife Aki-Früchte sind giftig. Ihr Genuss kann zu Erbrechen und Unterzuckerung führen. Die Aki ist außerdem nicht komplett genießbar! Man verspeist nur die kleinen, weißen, fleischigen Samenmäntel im Inneren der Frucht. Die paprikaartige Hülle ebenso wie die in der Frucht enthaltenen Samen sind ebenso giftig wie die unreifen oder überreifen Samenmäntel. Reif sind die Akis im übrigen, wenn sich die paprikaartige Frucht ganz von alleine öffnet und ihre Samenmäntel freigibt.

Andere volkstümliche Namen für Aki-Baum
Akee · Aki · Akinuss · Aki-Nuss · Akipflaume · Aki-Pflaume · Frucht des Teufels

Ackee, Akee, Ackee Nut [englisch]
Aki, Arbre Fricaccé, Akee d'Afrique, Ris de veau végétale [französisch]
Aki, Seso Vegetal, Merey del diablo, Seso vegetal [spanisch]




Aki-Baum besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» blutzuckerspiegelsenkend (antidiabetisch)

Aki-Baum enthält folgende Inhaltsstoffe
» Vitamine:Vitamin C (Ascorbinsäure)

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Das große Früchte- und Gemüselexikon



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: drei + sieben =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]