<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
11.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 3 Tagen
Neumond in 18 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Meerrettich


botanisch: Armoracia rusticana
Botanische Synonyme:Armoracia laphathifolia, Cochlearia armoracia, Nasturtium armoracia
Meerrettich von Thomy
Meerrettich von Thomy

Die Heimat des Meerrettich vermutet man im Don-Wolga-Gebiet. Die Wurzel ist jedoch inzwischen fast weltweit kultiviert und eingebürgert worden. Hin und wieder findet man sie auch in verwildertet Form.

Hast du schon einmal frischen Meerrettich gerieben? Dann weißt du sicher, dass er nicht nur extrem scharf schmeckt, sondern auch kräftig in den Augen brennen kann. Meerrettich hat einen scharfen, beißenden Geschmack. Der Meerrettich wird geschält und dann roh gerieben. Er passt hervorragend zu gekochtem Rindfleisch, zu Fisch, Eiern, Tomaten, Quark, Rumpsteaks oder Bauernwürsten.

Besonders häufig trifft man den Meerretich als Gewürz in den Küchen von Bayern und Österreich an. Dort gehört einfach zu vielen Speisen ein Klacks Meerettich dazu, wie z.B. zum Tafelspitz, zum Forelenfilet, zu Nürnberger Rostbratwürsten, Kassler, Roastbeef, Karpfen oder Lachs, etc. ...

ACHTUNG ... beim Verzehr:
Der scharfe Meerrettich kann Haut und Schleimhäute reizen. Bei äußerlicher Anwendung kommt es bei empfindlichen Menschen hin und wieder zu sonnenbrandähnlichen Hautrötungen. Bei innerlicher Anwendung kann es zu Reizungen von Magen, Darm oder Nieren kommen. Schwangere und stillende Mütter sollten daher besser auf den Verzehr von Meerrettich verzichten.

Andere volkstümliche Namen für Meerrettich
Bauernsenf · Fleischkraut · Grä · Grien · Kren · Krien · Mährrettich · Meerrettig · Mirch · Pfefferwurzel · Rachenputzer · Waldrettich




Seit 1846 exportiert das bayerische Familienunternehmen Schamel, das sich im übrigen ganz stolz "Erste Bayerische Meerrettichfabrik" nennen darf, nun schon seine Meerrettichstangen in großen Holzfässern in alle Welt.

Die Idee, reibfrischen Meerrettich in kleinen Gläsern anzubieten, hatte Johann Jakob Schamel Anfang des 20. Jahrhunderts. Viele viele Hausfrauen waren ihm dafür sehr dankbar ... ersparte ihnen diese Idee doch das tränenreiche Reiben der beißend-scharfen Wurzel.

Im Jahre 1996 hatte die Schamel Meerrettich GmbH dann eine weitere sehr pfiffige Idee: Anlässlich ihres 150-jährigen Firmenjubiläums eröffnete das Unternehmen in Baiersdorf das "Schärfste Museum der Welt" ... und obwohl der Name recht anzüglich klingen mag, erfährst du dort alles über die scharfe Wurzel Meerrettich.


Äußerlich hat man den Meerrettich vielfach gegen
Sommersprossen und Leberflecken empfohlen.
In Russland wird er vielfach gegen Bleichsucht und
unterdrückten Monatsfluss angewendet.
Viel häufiger noch ist die Anwendung des Meerrettich
in diäthetischer Hinsicht als reizende Zuspeise
zum Rindfleisch und Saucen.
(Dr. Wilibald Artus - 1876)
Meerrettich besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» antibakteriell, keimabtötend (antibiotisch)
» durchblutungsfördernd (hyperämisierend)
» harntreibend, entwässernd, nierenanregend (diuretisch)
» verdauungsfördernd
Meerrettich hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Atemwegserkrankung » Insektenstiche, Insektenbisse
» Augenentzündung » Kopfschmerzen
» Bauchschmerzen » Magenkrämpfe
» Halsschmerzen » Rheuma
» Harnröhrenentzündung » Schleimhautentzündung
» Harnweginfektion » Verstopfung

Meerrettich enthält folgende Inhaltsstoffe
» Ätherische Öle:Allylsenföl, Phenylethylsenföl
» Glucosinolate - Glukosinolate:Gluconasturtiin, Sinigrin
» Vitamine

Blüte:von Mai bis Juli

Meerrettich-Tipps für den Gärtner

Meerrettich zählt zu den ausdauernden Staudengewächsen.



Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Kräuter und Gewürze aus dem eigenen Garten
» Das neue Handbuch der Heilpflanzen
» Grundkurs Pflanzenbestimmung
» Dumonts Kleines Gewürz-Lexikon
» Kräuter (mit 100 Arten)
» Dumonts Kleines Kräuter Lexikon
» Hand-Atlas sämmtlicher medicinisch-pharmaceutischer Gewächse
» Kräuter
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Der große Heilpflanzenatlas



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: eins + zwölf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]