<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
11.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 3 Tagen
Neumond in 18 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Agar-Agar


botanisch: Gelidium amansii
Botanische Synonyme:Fucus amansii, Gelidium elegans
Agar-Agar (gemahlen)
Agar-Agar (gemahlen)

Agar-Agar ist eine Meeresalge aus der Familie der Rotalgengewächse. Agar-Agar ist unverdaulich, besitzt ein hohes Quellvermögen, bindet Wasser und kann somit als mildes Abführmittel betrachtet werden. Um eine abführende Wirkung mit Hilfe von Agar-Agar herbeizuführen ist allerdings eine tägliche Verzehrmenge zwischen 4-15 Gramm erforderlich. Gleichzeitig macht Agar-Agar durch sein Quellvermögen satt und beseitigt ungewollte Hungergefühle.

Aus der Rotalge Agar-Agar wird der Lebensmittel-Zusatzstoff E406 gewonnen, der in der Lebensmittelindustrie als Gelier- und Bindemittel eingesetzt wird. Aber auch in der Pharmaindustrie wird E406 als Binde- und Sprengmittel für Tabletten eingesetzt.

Agar-Agar-Pulver ist geruchlos und geschmacksneutral. Es übernimmt den Geschmack der Zutaten, mit denen es verarbeitet wird. Das Pulver wird, als vegetarische Alternative zu Gelatine, zum Andicken von Speisen verwendet. Es eignet sich als Soßenbinder sowohl zum Andicken von Suppen und Soßen wie auch als Geliermittel zum Verdicken von Pudding, Eiscreme oder Tortenguss ...

Desweiteren wird dem Verzehr von Agar-Agar nachgesagt, dass er sich positiv auf zu hohe Zuckerwerte (Diabetes) auswirkt.

Andere volkstümliche Namen für Agar-Agar
Agartang · Japan-Agar · Japanischer Fischleim · Japanische Gelatine · Japanische Hausenblase · Steinblumengemüse · yen cai jing (chinesisch)




Agar-Agar besitzt folgende therapeutische Eigenschaften
» abführend (laxierend)
Agar-Agar hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Verstopfung » Zuckerkrankheit

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: vier + fünf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]