<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
08.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 5 Tagen
Neumond in 20 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
0
Kommentare

Eisenhut


botanisch: Aconitum napellus
Eisenhut-Pflanzen
Eisenhut-Pflanzen

Der Eisenhut ist eine wunderschöne Gartenpflanze.

Die hübsche Pflanze mit ihren helmartigen blauen Blüten zählt jedoch gleichzeitig zu den giftigsten Pflanzen unserer Pflanzenwelt. Schon wenige Gramm des Eisenhut können für den Menschen tödlich sein!

Wer kleine, neugierige, wissbegierige Kinder in seinem Garten unbeaufsichtigt herumlaufen lassen möchte, sollte daher nicht unbedingt Eisenhut als Ziergewächs anpflanzen.

Auch Tiere reagieren empfindlich auf den Verzehr von Eisenhut. Wenn du also beispielsweise mit deinem Pferd ausreitest, solltest du dafür sorgen, dass es mit seiner Schnauze tunlichst von am Wegesrand verlockend wachsenden Eisenhut-Stauden fernbleibt. (Quelle: reiter1x1.de » Giftpflanzen - gefährlich für dein Pferd)

Andere volkstümliche Namen für Eisenhut
Blauer Eisenhut · Blaue Wolfswurz · Fuchswurz · Giftkraut · Hundstod · Mönchskappe · Narrekappe · Sturmhut · Teufelswurz · Tübeli · Venuswagen · Wolfsgift · Wolfskraut · Würgling · Ziegentod




Linktipp:
» Eisenhut
für den Gärtner

Die Eisenhut-Wurzel (Rhizom) wurde früher sowohl zur Herstellung von Pfeilgift als auch zu arzneilichen Zwecken verwendet, dann allerdings nur in homöopathischen Dosierungen. In der Homöopathie findet der Eisenhut als schmerzstillendes und beruhigendes Mittel Verwendung. In der ayurvedischen Heilkunde wird der Eisenhut auch zur Behandlung von Asthma, neuralgischen Erkrankungen und gegen Herzschwäche eingesetzt. Da - wie oben im Text bereits erwähnt - schon eine geringe Überdosierung übelste Vergiftungserscheinungen hervorrufen kann, solltest du auf gar keinen Fall selbst mit Eisenhut-Zubereitungen herumexperimentieren!!!

Eisenhut hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Angst, Panik, Phobien, Unbehagen » Ohrenschmerzen
» Heiserkeit

Eisenhut enthält folgende Inhaltsstoffe
» Alkaloide:Aconitin

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen
» Kräuter
» Hand-Atlas sämmtlicher medicinisch-pharmaceutischer Gewächse
» Pflanzenheilkunde
» Grundkurs Pflanzenbestimmung
» Taschenlexikon der Pflanzen Deutschlands
» Das neue Handbuch der Heilpflanzen
» Homöopathie Quickfinder



0 Kommentare zu diesem Artikel




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: sechs + drei =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]