<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
06.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 8 Tagen
Neumond in 23 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
2
Kommentare

Fingerhut


botanisch: Digitalis purpurea
Fingerhut-Samen Digitalis purpurea
Fingerhut-Samen
Digitalis purpurea


Der berühmte britische Arzt, Botaniker und Mineraloge William Withering ließ sich im Jahre 1775 von einer klugen, kräuterkundigen Frau, die damals noch als Hexe bezeichnet wurde, erklären, wie es ihr gelang, mit Hilfe von Fingerhut-Blättern Menschen zu heilen, die unter Herzschwäche litten.

William Withering studierte nach dieser Erkenntnis 10 Jahre lang die Wirkungen und Nebenwirkungen beim Einsatz von Fingerhut und ging daraufhin in die Geschichte der Medizin ein als der Arzt, der erstmals Digitalis (botanischer Gattungsname des Fingerhutes) als Medikament verwendete.

Lange Zeit galten die herzwirksamen Inhaltsstoffe aus dem Fingerhut als unersetzlich in der Herztherapie. Wobei dieses starke Mittel nicht zur Vorbeugung verwendet wird, sondern ausschließlich als Heilmittel für das schwerkranke Herz.

Jedoch gerade beim Fingerhut spielt die richtige Dosierung eine enorm wichtige Rolle. Die heilende Wirkung der Pflanze und eine tödliche Vergiftung liegen extrem nah beieinander! Der Verzehr von Fingerhut-Bestandteilen ist nicht nur für Menschen gefährlich, sondern auch für Tiere. Wenn du also beispielsweise mit deinem Pferd ausreitest, solltest du dafür sorgen, dass es nicht versehentlich ein paar verlockend aussehende Fingerhüte anknabbert. (Quelle: reiter1x1.de » Giftpflanzen - gefährlich für dein Pferd)

Andere volkstümliche Namen für Fingerhut
Fingerpiepen · Handschuhkraut · Potschen · Roter Fingerhut · Waldglocke · Waldnönnchen · Waldschelle





ACHTUNG ... beim Verzehr:
Eine Überdosis Fingerhut kann tödlich wirken! Heilende und tödliche Dosis liegen beim Fingerhut verdammt nah beieinander, daher darf diese Droge nur unter ärztlicher Aufsicht eingenommen werden. Der Fingerhut unterliegt wegen dieser Giftigkeit in den meisten Ländern gesetzlichen Bestimmungen.
 

Fingerhut hilft bei folgenden Krankheiten & Beschwerden
» Herzschwäche

Fingerhut enthält folgende Inhaltsstoffe
» Glykoside:Digitoxin, Digoxin, Gitoxin
» Steroidsaponine:Digitonin

Blüte:von Juni bis August

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» Der neue KOSMOS Heilpflanzenführer
» Das grosse Lexikon der Heilpflanzen
» Kräuter
» Pflanzenheilkunde
» Kräuter (mit 100 Arten)
» Grundkurs Pflanzenbestimmung



2 Kommentare zu diesem Artikel


Hallo Marcus,

wie ich oben schon mehrfach bei der Verzehrachtung geschrieben habe, ist ABSOLUT davon abzuraten, selbst mit dem Fingerhut herumzuexperimentieren. Das ist echt EXTREM EXTREM EXTREM gefährlich! Eine Fehldosierung kann hier nicht nur zu leichten Bauchschmerzen führen, sondern zum Herzstillstand.

Fingerhut eignet sich schlicht und ergreifend nicht für die Selbstmedikation.

Also: Lass die Finger davon *nick*nick*

LG - Tonia :-)

geschrieben von Tonia am 01.07.2013 um 09:10 Uhr


Guten Tag

Können Sie mir sagen, wie man Teile des Fingerhuts richtig dosiert?

Mit freundlichen Grüßen

Marcus Hungershöfer

geschrieben von Marcur Hungerhöfer am 27.06.2013 um 20:49 Uhr




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: vier + zwölf =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]