<a href="/54-Spielen-die-Mondphasen-beim-Fasten-eine-Rolle.htm"><font class="weiss"><u>Zunehmender Mond</u></font></a>

Mondphase
03.12.2016

Zunehmender Mond


Vollmond in 11 Tagen
Neumond in 26 Tagen
User:

Passwort:

» NEUER USER
» Passwort weg?
» Zum Forum
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
NEUER USER?
Zum Forum
1
Kommentare

Shiitake


botanisch: Lentinula edodes
Botanische Synonyme:Armillaria edodes, Collybia shiitake, Cortinellus berkeleyanus, Lentinus edodes, Tricholomopsis edodes
Shiitake-Myzelpatch Pilzzuchtset von Pilzmännchen®
Shiitake-Myzelpatch
Pilzzuchtset von Pilzmännchen®


Der Shiitake ist ein Pilz, der einen breiten Hut mit einer hellbraunen bis dunkelbraunen Farbe trägt. Sein saftiges und kräftiges Fruchtfleisch macht ihn zu einem besonders schmackhaften Speisepilz.

In seiner Heimat Asien gilt der Shiitake bereits seit über 2.000 Jahren als "Lebenselexier". Er wächst dort wild an abgestorbenen Stämmen von Laubbäumen und wird nicht nur als Speisepilz und Gewürz, sondern auch als Arznei sehr hoch geschätzt.

In der Volksheilkunde verwenden die Asiaten den Shiitake als Mittel gegen Kopfschmerzen, Magenbeschwerden, Pilzvergiftungen, Windpocken und Masern.

Außerdem nutzt man einen Wirkstoff aus dem Shiitake-Pilz, das Lentinan, um ein geschwächtes Immunsystem zu stimulieren und zu stärken. Lentinan bekämpft erfolgreich Viren und Bakterien und hat sich auch bei Tumorerkrankungen und zur Tumornachsorge als wirksam erwiesen.

Shiitake-Pilze lassen sich auch in unserem mitteleuropäischen Klima auf Baumstämmen kultivieren.

Andere volkstümliche Namen für Shiitake
Eichenpilz · Pasaniapilz · Shiitakepilz · Shitakepilze · Tongku





Shiitake enthält folgende Inhaltsstoffe
» Polysaccharide:Acemannan

Tonias Wunschliste

Tonias Wunschliste

Quellen und Weiterführende Literatur
» So heilt Gemüse
» Lexikon der Arzneipflanzen und Drogen



1 Kommentar zu diesem Artikel


Gerade wenn man erwähnt, dass der Shiitake gegen Pilzvergiftungen eingesetzt wird habe ich schon viele schmunzeln hören, aber völlig unberechtigt wie ich finde. Ein toller Pilz!

geschrieben von GAMU am 24.01.2014 um 11:56 Uhr




Dein Kommentar zu diesem Artikel
... eigene Erfahrungen, Ergänzungen, Anmerkungen, Fragen, etc.

Dein Name:
wird veröffentlicht


Deine E-Mail-Adresse*:
wird NICHT veröffentlicht


Dein Kommentar:
wird veröffentlicht


Benachrichtigung:
Sende mir eine E-Mail bei neuen Kommentaren zum Artikel

Berechne: zwölf + sechs =
als Ziffern, dies ist eine Sicherheitsabfrage gegen Spam





Dein Kommentar wird nach einer kurzen Prüfung durch mich freigeschaltet und ist dann öffentlich für Jedermann zu lesen. Wenn du nicht deinen kompletten Namen für die Veröffentlichung preisgeben möchtest, dann kannst du in das entsprechende Feld auch nur deinen Vornamen eintragen oder ein Pseudonym.

* Deine E-Mail-Adresse dient lediglich dazu, Dich per E-Mail darüber zu informieren, dass ich Deinen Kommentar freigeschaltet habe. Die E-Mail-Adresse wird selbstverständlich nicht lesbar für Jedermann freigeschaltet, an Dritte weitergegeben oder sonstwie verwendet.



© 2003-2016 by heilfastenkur.de und Lizenzgeber. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Google+ | Design & Programmierung: 2T Design [ Heilfasten & Fasten ]