Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wie reagiert euer Umfeld?

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 16.10.2005 um 15:08 Uhr
... hat Tioz geschrieben:
Tioz
Tioz
... ist OFFLINE

Beiträge: 12

Hey!
Ich habe vor 14 Tage zu fasten (habe das in frühjahr schon einmal gemacht) all meine Freunde sagen ich bin super unvernümpftig sowas kann man nicht machen, das ist schlecht für den Körper!!!
Ich finde es total närfig egal mit wem man redet, alle sind dagegen.
Wie ist das bei euch, kann euch jemand verstehen???

Melanie


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.10.2005 um 15:51 Uhr
... hat Lady A geschrieben:
Lady A
Lady A
... ist OFFLINE

Beiträge: 87

Hallo Melanie!

Ich kenne dein Problem. Bei mir will mich auch keiner verstehen. Ich habe heute schon mit meiner Mutter diskutiert. Sie lässt mich zwar machen was ich will, zeigt mir aber, dass sie nicht einverstanden ist.
Verstehe dich also gut.

Gruß
Anna


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 16.10.2005 um 18:01 Uhr
... hat mastervoice05 geschrieben:
mastervoice05
mastervoice05
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Na ja ich denke mal für einen der nicht fastet,hört es sich schon hart an wenn er gesagt bekommt das man 7 Tage oder 14 nichts mehr essen will.Ich bin seid heute das erste mal mit fasten dran.Da ich aber seid einer Woche damit Reklame mache z.b auf der Arbeit ,habe ich nartürlich auch schon viele Reaktionen zu diesem Thema sammeln können.Hier ein paar Beispiele:

1. Du bekommst Magersucht.
2. Die Kilos die du in der Woche abnimmst,hast du sofort wieder drauf wenn du wieder beginnst zu essen.
3.Was hast du davon?
4. Das funktioniert eh nicht wenn man körperlich arbeitet.Ist nur was für Leute die im Büro sitzen.
5.Du hast doch ne Ecke ab.
usw.
Wie gesagt ,ich denke man sollte das eigentlich gar keinem sagen, und es einfach für sich behalten.Dann muss man sich auch nicht die Sprüche anhören.Wobei ich denke ,das das meiste davon eh nur Neid ist.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 16.10.2005 um 19:35 Uhr
... hat Lady A geschrieben:
Lady A
Lady A
... ist OFFLINE

Beiträge: 87

Ich glaube es ist nicht nur Neid, sondern auch "Uninformiertheit"
Die Leute wissen teilweise gar nicht was man da genau macht und wie es sich auf den Körper auswirkt und lehnen es grundsätzlich ab.

Gruß
Anna


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.10.2005 um 20:37 Uhr
... hat loneleylight geschrieben:
loneleylight
loneleylight
... ist OFFLINE

Beiträge: 28

also ich habe größenteils positive Reaktionen bekommen. Mein Freund war zwar anfangs nicht begeistert, aber er weiß wie wichtig es mir ist abzunehmen und unterstützt mich nun dabei. Meine Arbeitskollegin findet es auch gut dass ich das durchziehn will! Und ansonsten sagen die meisten: Also das könnte ich nicht, überhaupt nichts essen. Meine Freundin hat auch gesagt dass ich das ganze Gewicht das ich jetzt abnehme nach dem Heilfasten sofort wieder zunehme. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?

Liebe Grüße,
Kathy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.10.2005 um 05:51 Uhr
... hat Lady A geschrieben:
Lady A
Lady A
... ist OFFLINE

Beiträge: 87

Ursprungs-Beitrag:

Zitat:

On 2005-10-16 20:37, loneleylight wrote:
also ich habe größenteils positive Reaktionen bekommen. Mein Freund war zwar anfangs nicht begeistert, aber er weiß wie wichtig es mir ist abzunehmen und unterstützt mich nun dabei. Meine Arbeitskollegin findet es auch gut dass ich das durchziehn will! Und ansonsten sagen die meisten: Also das könnte ich nicht, überhaupt nichts essen. Meine Freundin hat auch gesagt dass ich das ganze Gewicht das ich jetzt abnehme nach dem Heilfasten sofort wieder zunehme. Was habt ihr für Erfahrungen damit gemacht?

Liebe Grüße,
Kathy




Ich finde es schön für dich, dass du auf so viel Unterstützung stoßt.
Leider kann ich dir nicht sagen, ob die Kilos danach wieder kommen. Ist für mich auch das erste mal, das ich faste.

Gruß
Anna


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.10.2005 um 13:12 Uhr
... hat Tioz geschrieben:
Tioz
Tioz
... ist OFFLINE

Beiträge: 12

Ich habe im März zum ersten mal gefastet, 14 Tage und habe dabei 6 Kg verlohren.
Eigentlich hatte ich vor die Ernährung umzustellen (weniger und gesünder), was mir ca. 8 Wochen gelungen ist, aber mein Problem ist das ich noch zuhause, wohne und eine kleine Schwester habe, denn deswegen sind immer Süßigkeiten im Haus. Die acht Wochen die ich durchgehalten habe, hatte ich mir selber was gekocht aber mittlerweile ist die Gewohnheit wieder eingetreten und ich esse alles was meine Mutter mach

Jetzt sind die 6 Kilo wieder drauf und ich starte einen neuen versuch!
LG Mel


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.10.2005 um 16:06 Uhr
... hat Lady A geschrieben:
Lady A
Lady A
... ist OFFLINE

Beiträge: 87

Hi Melanie!
Das PRoblem kenne ich auch. Meine Mutter kocht auch immer und dann gleich so viel, dass ich mir nichts selber machen kann.
Ich habe ihr gesagt, dass ich fasten möchte. Sie hat es nicht wirklich verstanden, aber sie lässt mich machen was ich für richtig halte. Ich bin gespannt ob sie jetzt mehr kocht oder nicht. Gestern hat sie jedenfalls schon einen Apfelstrudel gemacht (den ich über alles liebe!! ) Aber ich bin standhaft geblieben *stolz auf mich bin*

Gruß
Anna


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.10.2005 um 19:06 Uhr
... hat loneleylight geschrieben:
loneleylight
loneleylight
... ist OFFLINE

Beiträge: 28

Ursprungs-Beitrag:

Zitat:

On 2005-10-17 16:06, Lady A wrote:
Hi Melanie!
Das PRoblem kenne ich auch. Meine Mutter kocht auch immer und dann gleich so viel, dass ich mir nichts selber machen kann.
Ich habe ihr gesagt, dass ich fasten möchte. Sie hat es nicht wirklich verstanden, aber sie lässt mich machen was ich für richtig halte. Ich bin gespannt ob sie jetzt mehr kocht oder nicht. Gestern hat sie jedenfalls schon einen Apfelstrudel gemacht (den ich über alles liebe!! ) Aber ich bin standhaft geblieben *stolz auf mich bin*

Gruß
Anna




Hey, ich bin stolz auf dich Anna! Heute hab ich meiner Mutter ein bischen beim kochen geholfen weil es ihr gesundheitlich leider nicht so gut geht... das war ziemlich schwierig für mich zu widerstehen. Deswegen echt allen Respekt die während des fastens für andere kochen müssen!!!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.10.2005 um 19:50 Uhr
... hat Lady A geschrieben:
Lady A
Lady A
... ist OFFLINE

Beiträge: 87

Hey Kathy,
Ich bin schon gespannt, wie ich diese Woche überstehe. Wenn meine Mama arbeiten geht, muss ich für meinen Papa kochen. Heute hat sie zum Glück etwas aus der Gefriertruhe herausgenommen. Also bin ich vom Kochen befreit.

Gruß
Anna


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum