Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten während der Periode

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

am 31.05.2007 um 10:53 Uhr
... hat SuperNova geschrieben:
SuperNova
SuperNova
... ist OFFLINE

Beiträge: 24

Hallo,

ich habe mich in den letzten Tagen ausführlich mit dem Thema Fasten auseinander gesetzt und würde gerne am kommenden Wochenende (also übermorgen!) damit beginnen. (Saft-Fasten nach Dr. Lützner)
Die Zeit passt hervorragend (denn später wird es aus mehreren Gründen schwieriger!) und ich habe auch große Lust dazu.
Das Problem ist allerdings, dass ich heute oder morgen meine Tage bekommen werde. Meine eigentliche Frage ist:

- Ist es überhaupt ein Problem?

Einerseits denke ich, dass es positiv ist weil mein Körper nicht von der Pille (die ich normalerweise nehme) beeinflußt wird.

Andererseits, bin ich mir nicht ganz sicher ob ich während der Periode überhaupt fasten soll, bzw. zum ersten Mal damit beginnen soll.

Sind die Kreislaufprobleme, Müdigkeit... etc dabei vorprogrammiert?
Es wäre toll etwas darüber von erfahrenen Fasterinnen zu hören!

Danke und viele Grüße.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.05.2007 um 12:27 Uhr
... hat Kinette geschrieben:
Kinette
Kinette
... ist OFFLINE

Beiträge: 63

Ich kann es dir weder abraten noch empfehlen.
Eher denke ich, sowas kann im Einzelfall sehr unterschiedlich sein.

Ich meine hier im Forum gelesen zu haben, daß manche Frauen durch das Fasten währen ihrer Periode weniger Schmerzen und Beschwerden hatten.

In meinem Fall kann ich dir sagen:

1. Wenn ich nichts festes esse, kriege ich meine Periode nicht. Sie fängt erst an, wenn ich wieder was esse.

2. Ich habe in der Regel "heftige" Perioden, mit enormem Blutverlust, und vor allem schlimmen Schmerzen und EXTREMER Übelkeit, Erbrechen, Durchfall, annähernd Bewustseinverlust...

3. Ich habe mein erstes Fasten nach 7 Tagen abgebrochen, weil mir am 7. tag genau so übel war, wie wenn ich meine Periode bekomme (lag an der Unterzuckerung trotz Honig und mehr Apfelsaft als sonst)

4. Viele Anfänger UND Erfahrene berichten von Übelkeit und Migräne in den ersten 2 Fastentagen (weil der Körper sich umstellen muß UND wegen der Unterzuckerung)


Also könnte es sein, daß dein Körper doppelt so viele Gründe hat, um Übelkeit und Migräne zu bekommen, könnte aber auch sein, daß das Fasten deine Periode-verbundenen Beschwerden milder macht.

Nicht so hilfreich, aber ich würde dir trotzdem sagen, versuch es einfach, wenn es nicht geht wird dein Körper sich schon melden.

Alles gute!!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 31.05.2007 um 21:44 Uhr
... hat zitronenfalter geschrieben:
zitronenfalter
zitronenfalter
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von zitronenfalter am 31.05.2007 um 21:45 Uhr ]

Hallo SuperNova!

Ich hab dieses mal mit dem Fasten auch während meiner Pillenpause angefangen. Als dann meine Tage kamen, konnt ich mich nicht sehr beklagen. Mir ging es zwar nicht so toll währenddessen, aber das lag eher daran, dass ich nicht gut genug abgeführt hatte.

Normalerweise bekomme ich während meiner Periode meist für zwei bis drei Tage leichte bis starke Kreuzschmerzen im Nierenbereich. Diesmal hatte ich nur an einem Tag damit Probleme, die mein Freund -lieb wie er ist - mit einer Massage gelindert hat. Das nenn ich einen vollen Erfolg!

Also schließ ich mich Kinette an und sag: Versuchs einfach und berichte davon!
--
ein tag ohne lachen ist ein verlorener tag!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 01.06.2007 um 13:39 Uhr
... hat SuperNova geschrieben:
SuperNova
SuperNova
... ist OFFLINE

Beiträge: 24

Danke für Eure Antworten!

Stimmt, ich werde es einfach ausprobieren!
Ich gebe Euch Recht - jeder Körper ist anders und ich werde versuchen meinen durch das Fasten besser kennen zu lernen.
Heute ist mein Entlastungstag, ich habe leichte Kopfschmerzen und fülle wie mein Blutdruck (ohnehin immer etwas niedriger) in den Keller geht. Ich glaube es liegt am Koffeinentzug (2-3 Becher täglich!) Das entmutigt mich nicht im geringsten!
Bin hoch motiviert und hoffe, dass ich morgen erfolgreich starten kann!

Bis bald!
Eure SuperNova


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.06.2007 um 14:08 Uhr
... hat SuperNova geschrieben:
SuperNova
SuperNova
... ist OFFLINE

Beiträge: 24

Soooo, zwei Tage habe ich bereits hinter mir und ich glaube, dass wenn ich den heutigen Tag auch noch schaffe dann werde ich die geplante Woche überstehen! Ich fülle mich prima und bin guter Dinge!

Gestern Abend knurrte mir der Magen ganz fürchterlich, ich habe mich dann hingelegt, (zum Glück war meine kleine Maus bereits im Bett) Wärmflasche auf dem Bauch und es tat so gut, dass ich sofort eingeschlafen bin!

Nach ein wenig Übung klappt es auch mit dem Abführen wunderbar und es tut gut!

Insgesamt habe ich 3 kg in 3 Tagen (2 Fastentage + Entlastungstag) abgenommen. Das ich so viel abnehme hängt vermutlich mit dem hohen Anfangsgewicht (79 kg bei 182 cm Größe) zusammen.

Gruß,
Eure
SuperNova



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.06.2007 um 16:07 Uhr
... hat SuperNova geschrieben:
SuperNova
SuperNova
... ist OFFLINE

Beiträge: 24

Nun ist mein erstes Fasten abgeschlossen, denn heute ist der dritte Aufbautag.

Keiner von den von mir befürchteten Sachen hat sich zum Gluck bestätigt! Es ging mir die ganze Zeit (ausser des ersten Tages) richtig gut. Ich habe während der Fastenwoche 5 kg und während der Aufbautage noch weitere 0.5 kg abgenommen! Fühle mich nun richtig leicht und fit!

Ich koche jetzt Ajurvedisch und geniesse es richtig. Ich finde es jetzt echt lecker, wobei ich noch nie ein Ingwerfan gewesen bin! Nun schmeckt es mir!

Wünsche Euch allen gute Fastenerfahrung.
Gruß,
SuperNova


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum