Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Lapacho-Tee

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

am 11.03.2008 um 17:59 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo zusammen,

hat jemand von euch Erfahrung mit Lapacho-Tee? Wurde mir empfohlen, weil ich schon von jeher Probleme mit dem Stuhlgang habe. Da hilft auch Leinsamen mit jede Menge Wasser nicht wirklich weiter.

Tee zu trinken kann ich mir zur Unterstützung vorstellen. Mittel wie Flosamen u.ä. will ich lieber nicht einsetzen.

Kennt ihr Lapacho-Tee?
Habt ihr andere Tipps für mich?

Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.03.2008 um 09:19 Uhr
... hat nahne geschrieben:
nahne
nahne
... ist OFFLINE

Beiträge: 505

Guten Morgen,

meinst du Tips für nach dem FAsten? Mit Lapacho-Tee kenne ich mich leider auch nicht aus....

Ich kann nur sagen, was mir sehr gut geholfen hat. Ich trinke seit 1,5 Jahren täglich ein Glas "Fitline". Hatte immer PRobleme mit dem Stuhlgang und seit dem ist viel viel besser.
Vorher habe ich schon so viel probiert, nichts hat wirklich geholfen. Da hat eine Freundin mir den Tip mit "Fitline" geben, kann es nur sehr empfehlen.

LG nahne

--
"Glück besteht aus einem soliden Bankkonto,
einer guten Köchin und einer
tadellosen Verdauung." (Rousseau)

85,7kg - 84,7kg - 84,1kg - 83,8kg - 82,9kg - 83,1kg - 82,8kg - 82,3kg - 82,1kg -


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 12.03.2008 um 14:01 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Nahne,

was ist denn dieses "Fitline". Ich habe kurz gegoogelt und komme immer nur auf irgendwelche Foren, in denen sich Pro und Contra übel beschimpfen.
Was genau nimmt du denn da und wo kann ich das Mittel erwerben?

Herzliche Grüße
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.03.2008 um 16:43 Uhr
... hat nahne geschrieben:
nahne
nahne
... ist OFFLINE

Beiträge: 505

Schau doch mal hier rein:

Mäuse-Klick

Da kannst du ein bißchen darüber lesen. Bin auch nur jemand der das "Pulver" trinkt und sehr zu frieden ist. Ansonsten hab ich auch nichts damit zu tun......
Es sind halt Vitamine und Ballaststoffe in hoher "Pulverform". Habe schon soviel ausprobiert im Vorfeld, aber sonst hat mir nichts geholfen.

Nehme es auch hauptsächlich für die Verdauung.

nahne

--
"Glück besteht aus einem soliden Bankkonto,
einer guten Köchin und einer
tadellosen Verdauung." (Rousseau)

85,7kg - 84,7kg - 84,1kg - 83,8kg - 82,9kg - 83,1kg - 82,8kg - 82,3kg - 82,1kg -


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.03.2008 um 17:35 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Nahne,

danke dir für den Link. Werde mich mal informieren, aber im Moment sperrt sich noch alles in mir gegen die Einnahme eines Pulvers. Hoffe immer noch darauf, die Verdauung langfristig über die Ernährung regeln zu können.
Wenns nicht klappt, trete ich dem Pulver vielleicht doch noch etwas näher.

Herzliche Grüße

Antonia


--
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.03.2008 um 14:04 Uhr
... hat nahne geschrieben:
nahne
nahne
... ist OFFLINE

Beiträge: 505

Hi Antonia,

hatte es auch mit einer Ernährungsumstellung probiert, täglich Leinsamen oder auch Flohsamen..... nix hat wirklich geholfen.
Dann habe ich mir irgendwelche Mittelchen aus der Apotheke besorgt, die haben auch keine Wunder gewirkt....

Dann sagt der Arzt noch zu mir, man muß halt damit leben, wenn man nur 1-2 Mal in der Woche Stuhlgang hat. Okay ich versuchte dann damit zu leben und kam auch irgendwie klar.
Dann hat mit eine Freundin von diesem Fitline-Pulver erzählt und gemeint es könnte meiner Verdauung gut tun. Ich dachte nur, da kannst du nichts mit falsch machen, soviel wie ich schon ausprobiert habe. Und es tut mir wirklich gut, kann endlich ohne große Mühe mehrmals die Woche zur Toilette!!!!! freu freu freu.......
Dachte auch am Anfang immer dieses Pulver trinken, aber habe es dann schon mal abgesetzt und schon wurde die Verdauung wieder viel langsamer..... Ich merke wie es mir gut tut, daher werde ich es weiterhin trinken...
So jetzt aber genug bla bla.....

die nahne

--
"Glück besteht aus einem soliden Bankkonto, einer guten Köchin und einer tadellosen Verdauung." (Rousseau)
10 Fastentage (vom 04.03.08 bis 13.03.08)
85,7kg - 81,8 kg
Aufbautage (vom 14.03.08 bis - ???)
81,6kg -


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.03.2008 um 15:22 Uhr
... hat rustycornflake geschrieben:
rustycornflake
rustycornflake
... ist OFFLINE

Beiträge: 217
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo,

Lapachotee ist fuer alles moegliche gut, aber nicht zum Abfuehren.
Zum Abfuehren wuerde ich Sauerkrautsaft, Buttermilch oder Sennatee (den gibt es in afrikanischen Laeden) benutzen.

Liebe Gruesse,

rusty

--
The present alone is true and actual; it is the only time which possesses full reality, and our existence lies in it exclusively. Therefore we should always be glad of it, and give it the welcome it deserves, and enjoy every hour.
-- Schopenhauer


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.03.2008 um 13:44 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo ihr Lieben!

Ich danke euch für eure Tipps. Ein bisschen sperrt sich in mir noch alles, ein Mittel (egal ob Pulver oder sonst was) zu nehmen. Und ein wenig Hoffnung habe ich auch noch, dass sich mein Müsli mit Leinsamen - zum Frühstück oder ersatzweise zum Mittagessen mit viel Wasser nachgespült - doch positiv auf die Darmtätigkeit auswirkt. Vielleicht ist das ja doch ein Langzeitprojekt.
Ansonsten werde ich mich doch mit Fit-Line & Co. anfreunden müssen, denn gerade während des Heilfastens und in der Zeit der Aufbauwochen habe ich festgstellt, dass es mir mit leerem Darm viel viel besser geht als mit max. 2x pro Woche Stuhlgang.

Ich wünsche euch alles Liebe!
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.03.2008 um 21:23 Uhr
... hat lilli76 geschrieben:
lilli76
lilli76
... ist OFFLINE

Beiträge: 67

hallo antonia,
ich hab keine erfahrung mit solchen dingen, aber ich hab einen bekannten der hat richtig probleme mit dem stuhlgang(hatte )
der streut sich morgens über eine zerdrückte banane aloepulver.
hat er aus der dom. rep. ist braun und bitter deshalb die banane.
und er sagt wenn er zuviel davon nimmt kann er gleich die ambulanz anrufen .also richtig durchfall.
er sagt es ist rein pflanzlich und es geht im richtig gut.
aber wo man sich sowas kriegt,keine ahnung.

lg iris


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum