Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Heute gehts los......Freue mich auf Mitstreiter !

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

am 26.01.2018 um 14:44 Uhr
... hat Manu30972 geschrieben:
Manu30972
Manu30972
... ist OFFLINE

Beiträge: 79

Hallo zusammen, nachdem ich letztes Jahr im Januar drei Wochen gefastet habe und somit (mit anschließender Ernährungsumstellung) von 129 auf 103kg gekommen bin und danach leider iwann über Sommer wieder alles hingeschmissen hab, so dass ich nun wieder bei 117kg war, hab ich mich gestern entschlossen, spontan zu entlasten und heute ist mein erster Fastentag. Naja, so ganz spontan war es nicht... ich habe vor zwei Wochen schonmal angefangen und am selben Tag abgebrochen....
Dieses Mal werde ich nicht abbrechen. Ich möchte dauerhaft auf deutlich unter 100 Kg.
Ich strebe dieses Mal 14 Tage an, bin aber noch offen für mehr...... Danach gerne IF.
Würde mich freuen, wenn sich Mitfaster/innen anschließen. Freu mich auf regen Meinungsaustausch.

Nette Grüße....
Manuela

--
Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2018 um 20:51 Uhr
... hat juliqueen geschrieben:
juliqueen
juliqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 136
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

hallo manu! diesmal wirst du dabei bleiben ich habe auch aufgehört zu fasten und dann gleich wieder angefangen hey und du hast ja schon einmal sehr viel geschafft abzunehmen. jeden morgen freu ich mich, dass ich wieder einen tag geschafft und durchgehalten habe. an dieses gefühl denke ich abends, wenn ich etwas "weinerlich" werde. also dann wünsche ich dir einen schönen ersten fasten-abend!

--
"love is the answer"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 27.01.2018 um 03:04 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 1914

Hallo Manu, willkommen hier auf dieser tollen Seite!

Ich bin gerade leider nicht in der Verfassung und Lebenssituation, dich zu begleiten; ringe um mein Intervall und dort wirst du mich finden und auch willkommen sein, wenn du mit uns am Thema bleiben magst!

Januarfasten ist hartes Brot wegen der Temperaturen - da finde ich es im Sommer deutlich leichter! Aber du hast es ja schon einmal erfolgreich geschafft, es wird dir auch diesmal gelingen!

herzliche Grüße
Christiane

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(von wem das ist, habe ich vergessen)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 31.01.2018 um 13:05 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

Hallo Manu,
Ich würde mich dir gerne anschließen. Haben wir nicht im letzten Januar auch zusammen gefastet?

Dieses Jahr habe ich im Januar den Hintern absolut nicht hoch gekommen, aber der Wunsch zu Fasten war ständig da. Also, heute geht es endlich los. Sauerkrautsaft wirkt schon und ich hab mir mal wieder erst eine Woche Fasten vorgenommen, gern aber auch mehr. War schon seit Monaten nicht mehr auf der Waage, traue mich einfach nicht...

Hoffe, dir geht es nach den ersten Tagen gut und freue mich auf eienen rege Austausch
VG Ronda


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2018 um 15:30 Uhr
... hat Manu30972 geschrieben:
Manu30972
Manu30972
... ist OFFLINE

Beiträge: 79

Hallo an euch, melde mich etwas spt, ich weiß,aber ich hatte sehr viel um die Ohren, beruflich.
Ja Ronda, ich meine, wir kennen uns.


Aaaaaaaaaaaaaaalso:
Leider hab ich den ersten Tag nicht überstanden.
Entlastungstag war super, 1. Tag soweit auch. Bis ich abends ne heftige Auseinandersetzung mit meiner Tochter hatte, nervlich sehr belastend..... und mein Sohn mir zu allem Überfluss genau in diesem Moment auch noch sagte, wir mega lecker dieses Mal doch meine selbstgemachte Lasagne schmecke. Also bekam ich n Fressanfalll, der sich aber echt htte sehen lassen können. Innerhalb einer halben Std. hab ich bestimmt 2000 kcal reingehauen. Hatte hinterher Magenschmerzen hoch 3

Nächster Tag ( Samstag): Mega schlechte Laune und das ganze WE Frustgefressen. Vor lauter Frust neue Klamotten zwei Nr. größer als letzten Sommer bestellt, die heute kamen und natürlich postwendend zurück geschickt wurden. Hab mir echt eingeredet, dass doch alles gut so ist und ich auch dick bleiben könnte. Wie man sich doch immer erfolgreich selber belügen kann. Unfassbar, was der Schweinehund alles für Argumente findet, oder?

Am montag früh zum Tee mit meiner Freundin getroffen, die mich echt aufgebaut hat.
sie sagte mir:
"Auf die Fresse gefallen, aufstehen, Krone richten, weitermachen. Schmoll noch zwei Tage und dann läuft`s wieder"

Heute ist Mittwoch, meine Laune ist wieder sehr gut. Habe heute wenig gefrühstückt, mittags n großen Salat und gleich zum Abendbrot gibt es n leckeren grünen Smoothie. Und fertig.

Nun möchte ich so gerne relativ bald den Start finden, denn ich WILL wieder von meinem derzeitigen Gewicht runter, damit meine tollen neuen Sachen alle wieder passen.

Problem: Habe im Januar und letzte Woche Glaubersalz genommen und weiß, dass man das nicht sooft machen sollte. Nicht dass man sich iwann den Darm völlig ruiniert.

Hab alles hier zum Fasten, was ich brauche, aber brauche dieses Mal echt mehr Hilfe als sonst. Letztes Jahr waren es drei ganze Wochen. Das war soooooo geil. Ich will das wieder.

Die ersten zwei Tage finde ich am schlimmsten. Da ist die Rückfallgefahr bei mir echt riesengroß.
Oder ob ich erstmal generell auf meine Ernährung achte (Knabberzeug weg lassen usw...)

Mir gehts übrigens ansonsten sehr gut (Seelisch).
Ich esse einfach nur irre gern und genieße jeden Geschmack sehr im Mund.
Hab auch Eiweiß shakes usw hier......
Aber ich würde schon gern fasten (nicht nur zur raschen Gewichtsabnahme, sonder auch wegen der anderen Vorteile)

Liest das hier noch jemand oder seid ihr schon alle wieder verschwunden?


Liebe Grüße an euch--Manuela

--
Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2018 um 16:50 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 504

hallo manu
mitlesen tut immer jemand auch wenn nicht sofort ne Antwort kommt.
Da du den Gedanken schon gefasst hast lass ihn nicht mehr los. Eigentlch wollt ich gar nicht hier schreiben weil ich nur ein paar Tage faste möchte und das auch noch um wieder ein paar kg in den Keller zu versenken.
Aber nun gut ich unterstütze dich.
lass den Schweinehund nicht das Wort. Schieb ihn weg.
"du würdest gern fasten"
nein das ist nicht richtig denn du tust es.
wir tun es gemeinsam , ich habe auch heute begonnen mit der Hoffnung das mit dem abnehmenden Mond ab Morgen die Kilos leichter purzeln.
Also los pack den Kram weg und stell dich aufs fasten ein.
ich habe gestern alle Sachen die ich da habe ( war nur Gemüse) gekocht und eingefrohren. Die Brühe hab ich also somit auch schon, wobei ich eigentlich nicht der Brühetyp bin , hab auch Gemüsesaft da falls ich Appetit habe. Ansonsten gibt's Tee , Tee und nochmal Tee. Morgens einen Kaffee.
Abführen hat heute nicht geklappt. Normalerweise kann ich nach Kaffee von ganz alleine. Ausgerechnet heute nicht. Aber macht nix dann eben morgen. Falls wirklich gar nix geht hab ich einen Klistier da, aber nur für den Notfall vorher trink ich Apfelessig oder Zitronenwasser.
Also packs an und los geht's.


--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2018 um 17:02 Uhr
... hat Ronda geschrieben:
Ronda
Ronda
... ist OFFLINE

Beiträge: 396

Da schliesse ich mich doch der Pauline an: auf geht's Manu!!!
Die ersten Tage sind auch bei mir am schwersten, da sag ich mir immer, dass ich ja wahrlich permanent viel zu Essen bekomme und dass es in ein paar Tagen ja auch wieder was leckeres geben wird. Da werde ich es ja wohl auch mal schaffen, eine absolut gesehen winzige Zeit auf das Essen zu verzichten!!

Wenn mit meinen Kindern die Fetzten fliegen und ich grade faste, haue ich einfach ab und lasse sie pöbelnd stehen. Das tue ich mir nicht mehr an, mich von ihren pubertären Anfällen runter ziehen zu lassen.

Man sollte viel öfter egoistischer sein!
VG Ronda

Glaubren kriege ich gar nicht mehr runter. Nehme nur Sauerkrautsaft und nein Einlauf. Viel schonender und macht keine Kopfschmerzen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2018 um 07:28 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 504

hallo manu
mach dir nix draus wenns nicht sofort klappt wie du möchtest.
aber vielleicht hilft dir der Mond , versuch es
ob er wirklich hilft kann ich nicht beurteilen aber hoffen tu ich es auch


--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2018 um 08:08 Uhr
... hat Manu30972 geschrieben:
Manu30972
Manu30972
... ist OFFLINE

Beiträge: 79

Hallo und einen wunderbaren guten Morgen an euch beide, vielen Dank für die
schönen Worte ! Ich antworte jetzt einfach mal kreuz und quer, ich denke, ich lest es sowieso und kommt damit zurecht.

Du findest glaubern ekelig? Natürlich ist es das, aber ehrlich gesagt, hätte ich zwei Gläser zur Auswahl, einmal Sauerkrautsaft und einmal Glaubersalz. Ich würde mich, glaub ich, für Letzteres entscheiden. Habe letztes Jahr mal Sauerkrautsaft probiert und direkt geko....
Obwohl ich gern Sauerkraut esse.

Frage: Ist es nicht absolut schndlich, jetzt innerhalb von drei Wochen schon wieder mit GS abzuführen?
Hätte auch Pflaumensaft und Passagesalz, plus Klistier.

Spannendes Thema: Wie läuft das mit dem guten alten Mond ??? Ist da wirklich was dran, von wegen abnehmender Mond usw..... find ich sehr spannend.

Also ich fahre übermorgen mit meinen beiden Ältesten nach HH für einen Tag, da will ich jetzt oder morgen micht gerade starten. Aber Sonntag oder Montag wäre toll und ich würde mich freuen, wenn ihr bei mir bleibt und ein wenig Schützenhilfe leistet.

Einen schönen Tag für euch, ich freu mich schon auf eure Antworten....
Manu

--
Der längste Weg beginnt mit dem ersten Schritt...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2018 um 13:57 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 504

hi manu
also ich glaubere auch nicht , hab mir mal vor jahren den Kreislauf zerschossen, musst mehrfach erbrechen und es ging mir hundeenlend , seidem bin ich nie wieder an das zeug.
ich bleib bei den besser bekömmlichen , also auch eher sauerkrautsaft. aber pflaumensaft tuts auch.
aber wie gesagt ich kann meistens nach nem Kaffee automatisch. und heute gings wie immer im Gegensatz zu gestern.
den Klistier hab ich nur für notfälle
ob die Mondphasen wirklich was bewirken weiß ich nicht. hab noch nie so richtig drauf geachtet.
aber ich hoffe es.
erster Tag gestern hab ich ganz gut geschafft. auch ohne abzufürhen, und es wird auch behauptet das mit vollem Darm es schwierig sei. ich denke es ist eher kopfsache. ich wollte gestern fasten und habe es auch weil ich es beschlossen hatte. daher lass ich den Schweinehund auch nicht zu Wort kommen.
heute an Tag 2 ist es auch ok. klar könnt ich was essen, aber ich kann es halt auch einfach lassen.
ich werde vermutlich nur bis Sonntag fasten. und dann wieder in mein muster zurück kehren , also Intervallfasten ist das glaub ich auch was ich mache. ich esse nur 2 Mahlzeiten . eine Mittags wenn ich von der Arbeit komme und Abends zwischen 17 und 18 Uhr noch eine.
ich hab nur die fastentage eingelegt, weil mein Gewicht stagniert.
aber ich lese auf jeden Fall mit und werd dich begleiten.
lg

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum