Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Zufuhr von Vitaminen durch Pillen

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

am 17.02.2008 um 10:38 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hallo,

habe nichts gefunden auf die Schnelle.

Macht es Sinn und ist es überhaupt erlaubt während des Fastens irgendwelche Vitamine in Form von Pillen die man ja überall kaufen kann zu sich zu nehmen um vielleicht einem Vitaminmangel vorzubeugen?

Hat jemand da Erkenntnisse drüber oder gar Erfahrungen mit gemacht?

Danke und schönen Sonntag allen.

Sunray <der allen die Daumen drückt und weiter viel Erfolg wünscht>


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.02.2008 um 13:39 Uhr
... hat delfi geschrieben:
delfi
delfi
... ist OFFLINE

Beiträge: 315

Hallo,Sunray
meine Erfahrungen sagen ja zur Zusatzversorgung bei längerem Fasten (etwa ab 14 Tage).
Ich faste immer unter ärztlicher Kontrolle und habe auch bei meinem 50 Tagefasten keine Mangelerscheinungen im Blut gehabt, weil ich täglich eine Tablette Subradyn morgens genommen habe. Sie gibt es in der Apotheke und enthält alle notwendigen Vitamine, Mineralien und Spurenelemente in solchen Verbindungen, die der Körper auch leicht aufnehmen kann.
Viel Erfolg
LG Delfi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 17.02.2008 um 17:35 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hallo Delfi,
danke für Deine Antwort. Wow, 50 Tage!!!!
Also so lange mache ich das ganz sicher nicht
Mein Plan 14 Tage (bin heute bei Tag 7) wenn es gut läuft 21 Tage und dann 7 Tage Aufbau.
Ich würde also unter Umständen dann mit Beginn der dritten Woche was nehmen. Ich mach das vielleicht mal auch davon abhängig wie gut ich mich insgesamt fühle.

LG
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 09.03.2008 um 19:33 Uhr
... hat Hill geschrieben:
Hill
Hill
... ist OFFLINE

Beiträge: 90
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Sunray

Wie ist denn nun weitergelaufen mit Dir? 21 Tage hast Du gefastet, das hab ich schon gelesen. Mit Vitaminzufuhr oder ohne? Mein Hausarzt hat mich dahingehend beruhigt, das man bis zu 40 Tagen ohne Zusatzmittel fasten kann. Ich habs aber auch bisher nur auf 11 Tage gebracht und diesmal sollen es 21 Tage werden - wenn alles klappt.

Alles Gute für Dich weiterhin
LG
Hill

--
Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern

Sebastian Kneipp


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.03.2008 um 15:08 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hi Hill,

hab nichts genommen. Wie Dein Hausarzt sagte, so schnellbraucht man keine Zusätze. Und ich hatte eigentlich auch zu keiner Zeit Probleme die auf Vitaminmangel hindeuten. Leider habe ich total vergessen mich checken zulassen nach dem Fasten. Wollte eigentlich da ich kurz vor dem Fasten einen Check hab machen lassen diesen nach Ende wiederholen.
Muss ich nächstes mal unbedingt dran denken.
Nicht das ich Befürchtungen hätte, rein interessehalber.

Also, ich denke wenn du gesund bist dann kannst du 21 Tage "ohne" sein. Im übrigen hast du ja Säfte und Gemüsebrühe, das bringt ja auch ein bisschen was.
Wünsch dir viel Erfolg, die Hälfte hast du ja schon

Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.03.2008 um 19:26 Uhr
... hat Hill geschrieben:
Hill
Hill
... ist OFFLINE

Beiträge: 90
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hi sunray

Dank Dir für die rasche Antwort, ich vertraue meinem Arzt ansich auch ;.) Aber Kontrolle ist ja doch besser.
Ich habe, das war wohl ungeschickt ausgedrückt von mir, eine Fastenkur mit 11 Tagen hinter mir in meinem Leben. Und zwar letzten August. Geplant war eine Woche und da es so genial lief, hab ich 4 Tage drangehangen. Und mein Doc meinte eben, eine Woche wäre viel zu kurz. Darum hab ich jetzt (heute dritter Tag) das Ziel, 21 Tage zu bewältigen.

Viel Spass Dir weiter beim aufbauen
LG
Hill

--
Wer nicht jeden Tag etwas für seine Gesundheit aufbringt, muß eines Tages sehr viel Zeit für die Krankheit opfern

Sebastian Kneipp


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.03.2008 um 19:40 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo zusammen,

ich war aus anderen Gründen 1 Woche nach meinem 25-tägigen Heilfasten bei meiner Ärztin und habe sie zu diesem Thema gefragt: Ein gesunder Körper steckt auch eine längere Fastenzeit (wenn man sich während des Fastens genug Ruhe gönnt und reichlich trinkt) ohne Vitaminzfuhr gut weg.
Der Körper würde sich sonst auch "bemerkbar machen".

Aber vielleicht habe ich ja Signale erhalten, denn ich habe in der ersten Fastenwoche sehr gerne Gemüsesäfte etc. getrunken, ab der zweiten Woche bis zum Schluss aber viel lieber Obstsäfte (stark verdünnt).

Gruß
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.03.2008 um 20:15 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346


Ja hast du Recht Hill, man soll den Ärzten nicht alles unbesehen abnehmen
Da hatte ich dich in der Tat falsch verstanden. Aber mit dem dritten Tag hast du ja die (jedenfalls für mich) kritischen Tage schon gemeistert. Ab jetzt wirds besser und interessanter. Gaaaaaaaanz wichtig, immer viel trinken. Das wird generell unterschätzt, bzw. die vermeintlich getrunkene Menge gerne überschätzt.

Du wirst sehen, drei Wochen gehen unheimlich schnell vorbei.
Sag immer gerne 3 Wochen, hört sich kürzer and als 21 Tage LOL

Weiter viel Spaß und viel Erfolg!
Liebe Grüße

Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.03.2008 um 20:19 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346


Hallo Antonia,

ich habe, keine Ahnung warum, so gut wie gar keine Obstsäfte getrunken. Einzig immer nach dem Saunieren meinen Orangen Grapefruit Mix. Aus Direktsäften.

Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum