Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten trotz Untergewicht?

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

am 05.10.2008 um 15:34 Uhr
... hat Lilith geschrieben:
Lilith
Lilith
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo zusammen,


ich möchte demnächst gerne eine Woche Heilfasten, habe allerdings etwas Untergewicht. Dazu muss ich sagen, dass ich schon einmal. gefastet hatte, damals jedoch bei Normalgewicht. Ich bin 1,74 m groß und wiege ca. 53 kg. Aber ich fühle mich mit diesem Gewicht wohl und möchte eigentlich auch gerne so bleiben.
Mir geht es hauptsächlich darum, meinen Körper mal wieder zu entgiften und wieder zu einer positiveren Lebenseinstellung zu finden und Stress wieder besser zu bewältigen. Aber da ich gelesen habe, dass Fasten auch zu einer Gewichtszunahme führen kann, habe ich doch ein wenig Angst davor.
Muss ich mir deswegen jetzt Sorgen machen oder kann ich trotzdem bedenkenlos fasten?
Auf jeden Fall würde ich vorher nochmal zu meinem Hausarzt gehen und das mit dem besprechen.


Viele Grüße,

Lilith


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.10.2008 um 13:06 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hi Lilith,

ich versteh nicht ganz. Hast du Angst du nimmst zu oder hast du Angst du nimmst noch mehr ab?
Wenn du nicht sehr starkes Untergewicht hast dann sollte eine Woche fasten kein Problem darstellen. So sehr viel Gewicht verliert man in einer Woche nicht wenn man nicht übergewichtig ist. Und das was du da in einer Woche an Gewicht abbaust rührt in erster Linie mal von Darmentleerung und Wasserverlust her. An die "Substanz" gehts nicht sofort. Bei einer Woche (sind ja wirklich nur 5 Fastentage) wohlgemerkt.
Dein Körper wird diesen Verlust nach dem Fastenbrechen ziemlich zügig wieder aufbauen wenn du ihn lässt. Heisst wenn du wieder isst wie vor dem Fasten.
Zum Arzt gehen ist grundsätzlich nicht verkehrt. Allerdings solltes du dann einen Arzt aufsuchen der dem Fasten aufgeschlossen gegenübersteht. Sonst wird er das Fasten von vorneweg verteufeln und dich meiner Meinung nach nicht wirklich gut beraten.

Lg und viel Erfolg!
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 06.10.2008 um 14:34 Uhr
... hat Lilith geschrieben:
Lilith
Lilith
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo Sunray,

vielen Dank für deine Antwort!
Wovor ich hauptsächlich Angst habe, ist dass ich durch das Fasten zunehme. Zu viel abzunehmen wäre natürlich für mich auch nicht gut, aber ich esse zu gerne, als dass das lange so bleiben würde.
Als ich das letzte Mal gefastet habe, brauchte ich mir darüber keine Gedanken zu machen, weil ich kein Untergewicht hatte, da war klar, dass ich nur abnehmen kann. Jetzt habe ich jedoch gelesen, dass Fasten bei Untergewicht dazu führen kann, dass man wieder normalgewichtig ist. Aber das ist ja nicht das was ich wollte! Ich fühle mich ja so, wie ich jetzt bin wohl!
Ich hoffe mal, sich das mit dem Zunehmen durch Fasten nur darauf bezieht, wenn man wegen irgendeiner Stoffwechselkrankheit Untergewicht hat. Das würde zumindest Sinn machen. Aber ich werde da trotzdem auch nochmal meine Hausärztin fragen. Bei ihr weiß ich zumindest, dass sie prinzipiell keine Einwände dagegen hat.

Auf jeden Fall habe ich vor, mich nach dem Fasten weiterhin so gesund zu ernähren wie bisher.


Viele Grüße,

Lilith.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 09.04.2018 um 19:21 Uhr
... hat Newbie2018 geschrieben:
Newbie2018
Newbie2018
... ist OFFLINE

Beiträge: 7

Also ich habe bis vor 3 Tagen aus gesundheitlichen Gründen gefastet. War vor der Fastenkur ziemlich schlank aber normalgewichtig und habe nach 15 Tagen das Fasten gebrochen, da ich 7 Kg in dem Zeitraum abgenommen habe und dadurch ziemlich ins Untergewicht gerutscht bin und mich in den letzten Tagen eher Schwach gefühlt habe. Meine Erfahrung ist also, dass man als schlanke Person bei Langzeitfasten aufpassen sollte. Aber gegen eine Woche spricht nichts. Du wirst wahrscheinlich 2-3 Kg abnehmen, aber das wird denke ich in Ordnung sein..


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum