Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Durchfall beim Fasten

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )

am 29.01.2010 um 11:33 Uhr
... hat bobbsi geschrieben:
bobbsi
bobbsi
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Hallo.

Ich faste gerade zum ersten Mal. Ich bin bei Tag sechs und mir geht es super, abgesehen von meinem kleinen Problemchen...

Ich trinke 250ml Bio-Saft und löffle 250ml Brühe. Außerdem trinke ich viel, viel Wasser und noch etwas Tee.

Immer wenn ich etwas mehr in kürzerer Zeit trinke, egal wovon(!) bekomme ich totalen Durchfall. Das geht jetzt schon seit zwei Tagen so und ich finde es wirklich nervig und auch belastend, wenn man unterwegs ist.

Darf ich Anti-Durchfall-Mittel nehmen?
Ich hatte mal Aktivkohle-Tabletten und die funktionierten recht gut. So wirklich schädlich kann die ja auch nicht sein...

Ich würde mich auf jeden Fall über jeden Ratschlag freuen.
Danke!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 29.01.2010 um 13:16 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Zitat:


bobbsi schrieb:

Hallo.

Ich faste gerade zum ersten Mal. Ich bin bei Tag sechs und mir geht es super, abgesehen von meinem kleinen Problemchen...

Ich trinke 250ml Bio-Saft und löffle 250ml Brühe. Außerdem trinke ich viel, viel Wasser und noch etwas Tee.

Immer wenn ich etwas mehr in kürzerer Zeit trinke, egal wovon(!) bekomme ich totalen Durchfall. Das geht jetzt schon seit zwei Tagen so und ich finde es wirklich nervig und auch belastend, wenn man unterwegs ist.

Darf ich Anti-Durchfall-Mittel nehmen?
Ich hatte mal Aktivkohle-Tabletten und die funktionierten recht gut. So wirklich schädlich kann die ja auch nicht sein...

Ich würde mich auf jeden Fall über jeden Ratschlag freuen.
Danke!



Hallo Bobbsi,

das ist ja interessant - ich bin nicht allein mit meinem "Problem"!

Eigentlich machst Du alles richtig - jedenfalls was ich aus Deinen Zeilen lesen konnte.

Ich hatte vor einigen Jahren mal einen Thread eröffnet, in dem ich das Gleiche gefragt hatte. Helfen konnte mir niemand weil niemand dieses Problem kannte.

Das Gute daran ist, daß Du aufs Glaubern oder anderweitige künstliche Abführen verzichten kannst. Hat doch was!

Ich habe dann in jahrelanger Eigenbeobachtung herausgefunden, daß mir beim Fasten keine Früchtetees bekommen. Die übersäuern nur unnötig. Insofern würde ich Dir raten - falls Du überhaupt Früchtetees trinkst - auf Kräutertee oder Rotbuschtees auszuweichen.

Meine nächste Beobachtung war, daß ich immer tassenweise Tee in mich hineingeschüttet habe. Prompt kam als Antwort ein Durchfallschub. Wenn ich den Tee aber schluckweise getrunken habe, ging alles viel besser. Natürlich bin ich dann sozusagen ständig mit einer Tasse durch die Gegend gelaufen, aber immerhin: es hat geholfen!

Das ist das, was ich an mir beobachten konnte und es würde mich freuen, wenn Dir meine Beobachtungen helfen würden.

Du kannst ja mal berichten, ob es Dir geholfen hat.

Ansonsten wünsche ich Dir noch viel Spaß beim Weiterfasten.

Liebe Grüße,

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 29.01.2010 um 13:56 Uhr
... hat missyqueen geschrieben:
missyqueen
missyqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 165

na wenn man nur flüssignahrung zu sich nimmt,dann müsste es doch auch flüssig wieder rauskommen oder?! wie solls denn sonst entsorgt werden?! ich würde es nicht verwunderlich finden aber bin auf andere tipps/erklärungen gespannt


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 29.01.2010 um 14:33 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Naja, andere müssen glaubern und den Stuhlgang künstlich herbeiführen - bei denen ist dann nichts mit flüssiger Entsorgung.

Hast Du das Problem auch? Würde mich ja schon mal interessieren... Wie machst Du das denn, wenn es Dich so "spontan" überkommt?

Vor allem ist das sehr unangenehm, wenn Du arbeitest und vielleicht vor Deinem Chef stehst - dann machste Dir in die Hose. Das ist absolut nicht witzig, glaub mir!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2010 um 21:55 Uhr
... hat bobbsi geschrieben:
bobbsi
bobbsi
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von bobbsi am 30.01.2010 um 21:58 Uhr ]

Ich glaube ich hab deinen Beitrag schon mal bei ner Suche gefunden, da ich da aber keine hilfreichen Antworten gefunden habe, dachte ich, ich eröffne einen neuen Thread.

Das mit dein kleineren Schlücken über lange Zeit verteilt ist mir auch schon positiv aufgefallen, wie gesagt, es passiert, wenn ich etwas mehr, vllt. 0,4-0,5 Liter schneller hintereinander trinke.
Übrigens auch bei Wasser (eigentlich egal bei was, außer Pfefferminztee). Früchtetees trinke ich sehr selten, da sie ungesüßt nicht so mein Ding sind.

Ich bin Studentin und habe einen relativ lockeren Stundenplan (kurze Tage oder Freistunden in denen ich nach Hause fahren kann) und von daher konnte ich irgendwelchen peinlichen Attacken aus dem Weg gehen. Ausserdem kommt es nicht ganz unerwartet sondern kündet sich mit Bauchweh und leichtem Grummeln an....

Gestern hatte ich übrigens nichts, dafür heute wieder, aber nur ein mal...

Gibt es nicht doch die Möglichkeit irgendwelcher Mittelchen? Wäre sehr dankbar für Tips!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2010 um 22:24 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Hallo bobbsi,

ich muß sagen, mit irgendwelchen Mittelchen wäre ich vorsichtig.

Wir fasten ja, weil wir entgiften wollen, da kommen irgendwelche chemischen Keulen nicht so gut...

Wie lange willst Du noch fasten? Kannst Du die letzten Tage nicht einfach so überstehen?

Schönen Abend noch!

Lieben Gruß,

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2010 um 22:32 Uhr
... hat bobbsi geschrieben:
bobbsi
bobbsi
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Ich will noch sieben Tage machen.
Klar komm ich so einigermaßen aus, aber wenn ich das unter Kontrolle hätte wärs natürlich angenehmer


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2010 um 09:30 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Zitat:


bobbsi schrieb:

Ich will noch sieben Tage machen.
Klar komm ich so einigermaßen aus, aber wenn ich das unter Kontrolle hätte wärs natürlich angenehmer



Das Gefühl kenne ich...

Viel Erfolg noch weiterhin!

Liebe Grüße,

Teddy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2010 um 22:47 Uhr
... hat bobbsi geschrieben:
bobbsi
bobbsi
... ist OFFLINE

Beiträge: 66

Eine Frage noch, da du ja offensichtlich das selbe Problem hast wie ich...

Wie schauts bei dir aus mit dem Fastenbrechen und den Aufbautagen?
Ich mach mir da besonders in den ersten Tagen Sorgen um Sachen wie Äpfel oder Quark.

Oder schlägt das ganze dann vielleicht sogar ins Gegenteil um, sprich Verstopfungen?

Danke


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2010 um 07:21 Uhr
... hat Teddy geschrieben:
Teddy
Teddy
... ist OFFLINE

Beiträge: 1124

Zitat:


bobbsi schrieb:

Eine Frage noch, da du ja offensichtlich das selbe Problem hast wie ich...

Wie schauts bei dir aus mit dem Fastenbrechen und den Aufbautagen?
Ich mach mir da besonders in den ersten Tagen Sorgen um Sachen wie Äpfel oder Quark.

Oder schlägt das ganze dann vielleicht sogar ins Gegenteil um, sprich Verstopfungen?

Danke



Also ich habe da gar keine Probleme, wobei ich "im richtigen Leben" auch keine Sorgen mit dem täglichen Gang zum Klo habe.

Man ißt ja nach dem Fasten eine Menge Zeug, das die Verdauung anregt. Mach Dir deshalb also keine Sorgen. Probleme könnte es nur geben, wenn Du allergisch auf die Lebensmittel, die Du ißt, reagierst. Aber die kannst Du ja weglassen. Ansonsten sehe ich keine Schwierigkeiten.

Du solltest aber auf jeden Fall die Regeln beherzigen, die hier zum Kostaufbau zu lesen sind:

- lange kauen
- wenig essen
- auf Dein Bauchgefühl hören: bist Du satt / hungrig?
- laß einfach etwas auf dem Teller übrig, wenn Du satt bist
...

Viel Erfolg weiterhin.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum