Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: "Enzyklopädie Einlauf"

» Forum: Spezielle Fragen zum Heilfasten

am 12.02.2016 um 20:56 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Guten Abend Community

Da doch immer wieder recht häufig Fragen bzgl. Darmreinigung und Darmspülen kommen habe ich mir gedacht, ich mach mal einen speziellen Thread auf.

Ich bin neulich auf eine sehr interessante Anleitung gestoßen und hab mir gedacht, diese Informationen könnten für eine ganze Menge Leute hier ebenfalls aufschlussreich sein. Für Neulinge, als auch für alte Häsinnen und Hase.

Von daher verlinke ich das jetzt einfach mal und fände es super, wenn ihr vielleicht auch noch lesenswerte Seiten zu dem Thema habt.
Somit könnte man eine „Enzyklopädie Einlauf“ aufziehen, Erfahrungen und Ratschläge mitteilen.

Mäuse-Klick

So, Link ist drin, viel Spaß beim Lesen.





--
***************************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

**************************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.03.2017 um 14:49 Uhr
... hat rustycornflake geschrieben:
rustycornflake
rustycornflake
... ist OFFLINE

Beiträge: 217
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Ich schieb das Thema mal hoch.

Darmbäder zählen zu den ältesten Verfahren der Medizin

Schon seit dem Altertum werden Darmbäder aller Art durchgeführt und empfohlen.
Im alten Ägypten: Vor über 3000 Jahren beschrieben ägyptische Heilkundler die Methode. Zum damaligen Hofstaat gehörte auch ein ''Hirt des Afters des Pharaos''. Er nutzte Schilfrohre, Holzplastiken, Tierblasen, Lederbeutel und Flaschenkürbisse, um Wasser in den Darm seines Herrn einzulassen.
Bei den Griechen: Der Vater der Heilkunde, Hippokrates (460-377 v. Chr), verordnete Einläufe mit Eselsmilch, Honig und Salz oder Wein sowie Olivenöl und Salz.
Römische Darmkuren: Die Römer verehrten einen ''Gott der Darmwinde'' mit dem Namen Creptius. Der Leibarzt des römischen Kaisers Mark Aurel, Claudius Galenus Galen (129-199 n. Chr.), benutzte bei Darmerkrankungen Salzwasserklistiere und gab anschließend Arzneien in den Darm.
Im altjüdischen Evangelium der Essener: ''Darum sucht einen großen Rankkürbis mit einer Ranke von der Länge eines Mannes; nehmt sein Mark aus und füllt ihn mit dem Wasser des Flusses, das die Sonne erwärmte. Hängt ihn an den Ast eines Baumes und kniet auf dem Boden vor dem Engel des Wassers. Führt sodann das Ende der Ranke in euer Hinterteil ein, damit das Wasser dann aus eurem Körper fließen kann, damit es aus dem Innern alle unreinen und stinkenden Stoffe des Satans wegspült. Und ihr werdet mit euren Augen sehen und mit eurer Nase all die Abscheulichkeiten und Unreinheiten riechen, die den Tempel eures Körpers beschmutzen.''


--
Man ist dort daheim, wo man sich wohlfühlt.

Frei nach Christian Morgenstern


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...
« zurück | zur Foren-Übersicht » Spezielle Fragen zum Heilfasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum