Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: 100 Tage Saftfasten

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

am 22.09.2017 um 09:52 Uhr
... hat natty geschrieben:
natty
natty
... ist OFFLINE

Beiträge: 454

Hallo an Alle
Ich starte morgen mit einem 100 tägigen Saftfasten. Warum morgen? Ab morgen hat dieses Jahr noch genau 100 Tage. Ich freu mich drauf und hoffe es hängt sich jemand dazu
Wie faste ich? Ich trinke Säfte, Tee, Wasser und das soviel ich will. Also ich halte mich da jetzt nicht an einen Viertel Liter oder so. Vielleicht trinke ich einen Liter Saft oder auch zwei. So wie es mir gut tut. Außerdem möchte ich der Weihnachts und Silvester-Esserei entgehen. Ich fühl mich dann immer sooooo mies.
Also, ich hoffe es rafft sich jemand auf um total resetet ins neue Jahr zu starten.
Ach ja, Zeolith nehme ich auch regelmäßig ein.
Heute gibts nach dem Entleeren auch noch einen Kaffee-Einlauf. Entgiftet gut die Leber.
Bis dann

--
Natty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 22.09.2017 um 17:33 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1395
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Hallo Natti,
viel Erfolg bei deinem 100 - Tage Saftfasten! Das wäre auch mal was für mich, aber im Moment bin ich ja bei meinem eigenen "Projekt" und faste die ganze Phase des abnehmenden Mondes. Und das auch bis Jahresende.
Aber natürlich lese ich immer mit, mache ich sowieso, da das Fasten ein Hauptbestandteil meines Lebens ist. Und bei dir könnte ich dann immer nachlesen, wieviel Tage es noch bist zum Jahresende sind. ( ... Wenn du das immer dabei schreibst ... )

Grüße

Georgie

--
Es kann nicht sein was nicht sein darf.
(Christian Morgenstern)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 23.09.2017 um 10:11 Uhr
... hat Nuyli geschrieben:
Nuyli
Nuyli
... ist OFFLINE

Beiträge: 17

Hallo Natty,

dann hänge ich mich mal "dran" .Ich beginne heute auch zu fasten, mit den 100 Tagen klingt super, was für ein Zufall das dies heute ist. Aber ich werde keine 100 Tage fasten, aber ich begleite dich für ein paar Tage die ich mit faste. Hast du schon mal für so einen langen Zeitraum gefastet?

Ich werde gleich mal losziehen und Obst und Gemüse besorgen für eine schöne Gemüsebrühe und Säfte. Mache auch eine Saftfasten, viel Tee und Wasser dabei.

Also freue mich von dir und auch anderen zu lesen.

Frohes Fasten,
Nuyli


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 23.09.2017 um 13:40 Uhr
... hat Schneehase geschrieben:
Schneehase
Schneehase
... ist OFFLINE

Beiträge: 57

Hallo

Ich würde mich auch gerne anschliessen. 100 Tage fasten klingt echt super. Weiss nur nicht ob ich dies Kreislauf mässig durchstehe.

Heute ist mein erster Fastentag und würde gerne auch eine längere Zeit fasten. Wie lange keine Ahnung. Mal schauen was mein Körper dazu sagt. Mein Ziel ist es meinen Körper zu entgiften und aus gesundheitlichen Gründen ist eine Gewichtsabnahme auch indiziert. Ich möchte einfach bewusster mit den Nahrungsmitteln umgehen und nicht nur reinstopfen ...

Im Moment fühle ich mich etwas flau im Magen. Hab mir jetzt anderthalb Liter Kräutertee gemacht, das wird helfen


Habt Ihr Vorschläge wie ich die Fastenzeit auch auf der Arbeit gut überstehe ohne mit dem Kreislauf zu reagieren und auch geistig fit bleibe? Würdet Ihr mir da einen verdünnten Smoothie mit Gurke und Äpfel empfehlen? Habe da etwas Angst

Für Tip`s und Ratschläge wäre ich sehr dankbar.

Ich wünsche Euch einen schönen Tag
LG Schneehase


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.09.2017 um 15:46 Uhr
... hat adina geschrieben:
adina
adina
... ist OFFLINE

Beiträge: 42

Hi Natty!
Schön, dass ihr fastet.
Ich auch. 100 Tage klingt toll.

Ich faste seit 4 Tagen mit Smoothies.

Das geht seit 2 Jahren für mich am leichtesten.
Ich schaffe den Absprung zum richtigen Fasten nicht.
Also diese Lightversion.

Hauptsache Essenstopp und Reset.



--
Freundlichen Gruß
adina

"Üben des Meidens nimmt Quellen des Leidens.“ Otto Buchinger

Mögen alle erfolgreich sein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.09.2017 um 10:26 Uhr
... hat natty geschrieben:
natty
natty
... ist OFFLINE

Beiträge: 454

Tag 3 - 97 Tage bis Silvester

Hallo Ihr Lieben
Das finde ich ja toll, dass sich hier einige zu mir gesellen. Es tut mir leid, dass ich übers Wochenende kein Feeback geben konnte, aber ich war auf einen Seminar, und war am abend so geschlaucht, dass ich ins Bett gefallen bin. Auch bin ich stolz auf mich, trotz dieses anstrengenden Seminares eisern geblieben zu sein.

@Georgie
natürlich, mache ich gerne dass ich die Resttage bis Silvester dazuschreibe
Von dieser Methode hab ich ja überhaupt noch nie gehört. Also du fastest wenn der Mond abnimmt und wenn er zunimmt, isst du wieder ganz normal? Erklär mir das mal. Hört sich spannend an. Wünsche dir auf jeden Fall viel Erfolg damit.

@Nuyli
Nein, so einen langen Zeitraum habe ich noch nie gefastet. Aber ich kenne einige die es gemacht haben und denen ging es meistens blendend bis zum Ende der Zeit. Die haben aber auch immer mit 2 oder 3 Litern Säften gefastet. Da ist es kein Problem. Freue mich wenn du mich begleitest. Wie gehts dir, ist ja schon der 3. Tag heute

@Schneehase
Schön das du auch dabei bist. Also als erstes weg mit der Angst. wenn du dir schon im Vorfeld Sorgen um ungelegte Eier machst, dann kommts auch so. Geh es ganz relaxed an. Wenn dir wirklich mal der Kreislauf protestiert gibts viele Dinge die du machen kannst. Das was für dich passt, nimmst du dir. Ich denke sogar, dass es Tonia auf die Seite gepackt hat, wo sie alles aufgelistet hat. Ich nehme immer etwas Ahornsirup in den Tee. Man kann auch einen Teelöffel Honig ganz langsam im Mund zergehen lassen, dann gehts auch gleich wieder. Morgens ein paar Bewegungen helfen auch, tief durchatmen an der frischen Luft.....wie gesagt, da gibts einiges. Wie geht´s dir heute?

@adina
hey, ja du hast recht. Mit Smoothies fasten finde ich super. Hat auf jeden Fall auch eine reinigende Wirkung. Und das wichtigste ist, sowie du sagst, von dem Reinstopfen Abstand zu bekommen. Finde ich toll, da bist du heute ja schon mit der ersten Woche fertig

Habe gerade vorher einen Einlauf gemacht und jetzt fühle ich mich wieder top. Mir ging es an und für sich bis jetzt wirklich gut. Kann nicht klagen. Sicher der Gusto ist schon stark gewesen, aber es war Gusto und kein Hunger. Und ich denke mir immer ,die ganzen SAchen laufen ja nicht davon, die kann ich nächstes Jahr dann auch noch genießen. Dann bewusster

Bis dann
Eure natty


--
Natty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.09.2017 um 10:03 Uhr
... hat natty geschrieben:
natty
natty
... ist OFFLINE

Beiträge: 454

Hmmm....schade, anscheindend haben hier alle den Hut geworfen. Selbstunterhalter möchte ich auch keiner sein.
Werde mich bei einer anderen Gruppe anschließen.

Lg

--
Natty


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.09.2017 um 11:16 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1395
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Neee, gerade erst gelesen und jetzt ist mir Text beim hochladen rausgefallen...
Darum erst später.
Sorry.

Georgie

--
Es kann nicht sein was nicht sein darf.
(Christian Morgenstern)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.09.2017 um 13:39 Uhr
... hat Georgie geschrieben:
Georgie
Georgie
... ist OFFLINE

Beiträge: 1395
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

So Natti, unser Router ist ausgefallen und ich kann seit 1 1/2 Monaten nur per Handy schreiben. Und eben war mal wieder das Datenvolumen erschöpft und ich musste ein GB nachbestellen. Hoffentlich geht's nun ...
Dein Saftfasten läuft ja gut! Super.
Ja und das Fasten mit dem abnehmenden Mond praktiziere ich seit 3 Monaten jeweils die 2 Wochen bis Neumond. Auch ich ziehe das durch bis zum Jahresende.
Was es mit den Mondphasen auf sich hat, kann man in jedem Mondkalender nachlesen, oder im Internet.
Speziell auf das Fasten bezogen soll die abnehmende Mondphase bei allen ausleitenden Prozessen hilfreich sein, Entgiftung, Entschlackung, Reinigung des Körpers. Damit auch Abnehmen und überhaupt ein leichteres Fasten, weniger Probleme mit Hungergefühl.

Ob das nun stimmt? Ich habe mich mal als Versuchskaninchen zur Verfügung gestellt, habe aber noch einige Monate vor mir, ehe ich mir ein wirkliches Urteil erlauben möchte.
Bisher war es aber sehr gut, von Fastenkrisen blieb ich aber nicht verschont. Diese nur vereinzelt, kurz, dafür heftig. Eigentlich nur ab und zu mal einige Stunden, vorwiegend abends.
In 8 Tagen ist es wieder so weit.

Die anderen werden sich sicherlich auch noch melden.

Bis dann.

Georgie

--
Es kann nicht sein was nicht sein darf.
(Christian Morgenstern)

Trockenfasten – Yogawiki :
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum