Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Leinsamen quellen lassen?

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 26.05.2006 um 23:14 Uhr
... hat Saskia geschrieben:
Saskia
Saskia
... ist OFFLINE

Beiträge: 22

[ Beitrag wurde editiert von Saskia am 26.05.2006 um 23:15 Uhr ]

Hallo!
Hab grade meinen ersten Aufbautag erfolgreich mit einem Jogurt mit Leinsamen und Honig beendet.
Fands allerdings etwas schwer bzw auch unangenehm die Leinsamen klein zu kauen, die sind immer so in den Zahnoberflächen stecken geblieben und ham ganz eklig geknackt beim Zerbeißen.
Da ist mir der Gedanke gekommen dass ich die vielleicht vorher hätte quellen lassen müssen... Ist das so? Wenn ja, wie mache ich das genau? Hab überhaupt keine Ahnung von Leinsamen und so nem Kram...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 07.06.2006 um 09:20 Uhr
... hat Schnuffeline geschrieben:
Schnuffeline
Schnuffeline
... ist OFFLINE

Beiträge: 1001

Ich persönlich esse Sie gerne ganz, aber ich lasse sie auch manchmal ein bisschen im Joghurt quellen, oder schrote sie vorher. Ich mag das Knacken gerne Bisschen kauen und vor allem kannst Du Dich dadurch üben langsamer zu essen. Erst den nächsten Löffel, wenn Du alle Leinsamenkörner weg hast


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum