Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: joggen :)

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

am 06.03.2007 um 18:18 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

da dies hier ja das dies und das plapperforum ist

wollte ich euch mitteilen, dass ich soeben vom joggen wiedergekommen bin ich wollte früher immer schonmal joggen, aber da taten mir immer die gelenke weh.. heute hab ichs einfach nochmal versucht und siehe da.. mir gehts super es ist ein neues gefühl, zwischendrin zu GEHEN, weil man ausser puste ist, und nicht weil die gelenke schmerzen.. toll ist das nu noch n bissl mehr kondition...

wah ich freu mich so das war echt schön.. es waren insgesamt 40 minuten, aber mit viel gehen zwischendrin...

es gab für mich mehrere anstöße, es JETZT endlich nochmal anzugehen (im wahrsten sinne des wortes *hehe*)

das wollte ich nur mal loswerden

alles liebe
speary


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 06.03.2007 um 22:52 Uhr
... hat Fischy geschrieben:
Fischy
Fischy
... ist OFFLINE

Beiträge: 27

Hallo speary,

supi.

Mein Männe geht auch immer mal joggen, nur ist ihm die in letzter Zeit schwer gefallen.... zu viel Gewicht.

Wir haben am Sonntag gemeinsam unser 14-tägiges Fasten gebrochen und siehe da, heute war er wieder los und ist 3 Runden, ca. 12 km gerannt. Er sagte, es ging wie von alleine.

Naja, 7 kg weniger, das macht sich schon bemerkbar.

Ich konnte beim Tennis heute auch gut flitzen, so war das fasten bisher ein toller Erfolg.

Weiter Sport frei

LG Simone

--
XanGo - der Wellnessdrink aus der Natur
Mäuse-Klick


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 07.03.2007 um 09:06 Uhr
... hat Schnuffeline geschrieben:
Schnuffeline
Schnuffeline
... ist OFFLINE

Beiträge: 1001

Das ist ja klasse speary, dass Du es zum Joggen gebracht hast
Ich glaube manchmal, es ist ein Kopfproblem, weil viele sich "schämen", wenn Sie zwischendurch gehen. Aber das ist genau der richtige Weg.
Mit der Zeit die Gehpausen verringern und die Laufzeiten erhöhen, aber mach gaaanz langsam nach Gefühl

Das freut mich, dass Du Erfolg hattest.
Ich werd gleich auch wieder meine 10 km laufen, die ersten Fastentage war ich bisschen schlapp, da hatte es "nur" für 6 km gereicht, aber immerhin denke ich mir )

Ich hab gestern angefangen aufzubauen, hab gestern mal Buttermilch getrunken, weil ich es mal ausprobieren wollte, ob ich damit fasten kann, aber für mich ist Buttermilch schon das Signal fürs Ende des Fastens, 1 Glas und ich war satt, als hätte ich ein halbes Schwein reingestopft. So hab ich dann am Abend noch eine Tomatensuppe aus den Aufbaurezepten dazugemacht und werde also nun wieder mit Essen starten heute

--
Viele Grüsse
Schnuffeline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 08.03.2007 um 19:51 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

ja des ist echt super.. gefällt mir sehr.. man kann sich auch so "den kopf frei laufen"...

ich hab im moment noch probleme, hier ne vernünftige strecke zu finden.. gute schuhe hab ich mir heute gekauft, aber bis jetzt bin ich NUR auf asphalt gelaufen und das ist ja schön scheiße.. also ich mein es geht, aber ich würde lieber auf weichem boden laufen ich muss mich mal umhören...

was mach ich falsch, wenn ich zwischendurch seitenstechen bekomme???

liebe grüße
speary


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 09.03.2007 um 09:00 Uhr
... hat Schnuffeline geschrieben:
Schnuffeline
Schnuffeline
... ist OFFLINE

Beiträge: 1001

Du macht nicht unbedingt was falsch ...

Bei Lauf-Anfängern ist vermutlich das Zwerchfell, der wichtigste Atemmuskel, dann noch überfordert, also nicht hinreichend durchblutet.
Das kommt von selbst mit der Zeit, ausserdem kann es auch an der Erschütterungen der Verdauungsorgane liegen, das ist am Anfang auch noch ungewohnt, bessert sich dann auch.

- Tempo drosseln, nicht zu schnell laufen
- es kann an deiner Atmung liegen (auf Bauchatmung konzentrieren)
- wenigstens 2 -3 Std voher nichts essen
- rechtzeitig für Wasser und Saft sorgen (Apfelshorle ist prima)
- Bauchmuskeln trainieren
- mentale Einstellung zum Laufen

Sofortmassnahme gegen Seitenstiche:
- langsamer werden
- fest in die Stelle drücken, tief atmen und jeweils beim Ausatmen loslassen,
- solange Pause machen, bis die Schmerzen weg sind.

--
Viele Grüsse
Schnuffeline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 11.03.2007 um 22:05 Uhr
... hat filiamou geschrieben:
filiamou
filiamou
... ist OFFLINE

Beiträge: 185

hi,

habe heute tag 9 des fastens und joggen versucht.....hatte eigentlich das gefühl daß ich keine schweren beine mehr habe, dennoch war es müßig und ich mußte dazwischen immer mal wieder größere strecken gehen

ok, ich war den ganzen winter über relativ faul, hab 1 x langlauf gemacht, hatte andere sachen um die ohren und da stand sport immer ziemlich hinten an

ich werde meine aktivitäten weiterhin auf schwimmen konzentrieren, wobei joggen bei dem wetter heute schon ein genuß war....kalt war s heute früh, aber sonnig, einfach genial

grüße an alle jogger

manu


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum