Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten im Alltags- und/oder Uni-Stress. Wer hat Tipps?

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

am 23.05.2007 um 06:28 Uhr
... hat panika geschrieben:
panika
panika
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Ich bin Studentin und habe meine tollen Vorlesungen. Da mampfen die Leute um mich herum. In den ersten Fastentagen ist das für mich der reinste Horror. Was macht ihr denn, wenn ihr sonst keine andere Möglichkeit zum Fasten habt, aber "sterben" würdet, wenn ihr jetzt nicht sofort mit dem Fasten anfängt?

Mir geht es gerade so. In meinem Inneren SCHREIT und KREISCHT und HEULT und JODELT eine Stimme: "Fasten, entschlacken, jetzt, sofort, gleich!" Aber mitten im Uni-Stress. Ich will jetzt unbedingt fasten, habe heute den ersten Tag, aber wer hat von euch noch tolle Tipps?

Dank im voraus!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.05.2007 um 13:33 Uhr
... hat fischer geschrieben:
fischer
fischer
... ist OFFLINE

Beiträge: 1

Hallo ihr herausgeforderten Studentinnen! Ich faste zum dritten Mal und bin dabei erstmalig zu Hause. Ich muss euch sagen, im Büro ging´s einfacher! Da habe ich mehr Ablenkung. Konzentriertes Arbeiten lässt (mir) keine Zeit, an esswas anderes zu denken. Und die schmatzenden Kollegen sind eher eine Herausforderung als eine Belastung. Sie wissen ja nicht, was ihnen entgeht. Und so lange das Essen nicht geruchsintensiv ist, geht´s mit dieser Einstellung auch ganz gut.
Na vielleicht hilft euch der Komentar.
Gruß
Annett


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 24.05.2007 um 18:14 Uhr
... hat Säleri geschrieben:
Säleri
Säleri
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Hallo an alle ,
kann dem nur zustimmen.Wenn der dritte fastentag hinter dir ist,dann ist man den Verlockungen nicht mehr ausgesetzt,weil dein Body holt Kraft & Wärme( naja,meist ) aus körpereigenen Depots.
Aber bei den Vorlesungen mampfen geht den das??frägt ein verwunderter Mitfaster
lg
säleri


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 03.06.2007 um 22:40 Uhr
... hat Lelaina geschrieben:
Lelaina
Lelaina
... ist OFFLINE

Beiträge: 41

Hallo,

bin auch studentin und habe einmal ind en ferien und zweimal während der vorlesungen gefastet, jeweils 2 wochen.

Am besten beginnst du mit dem fasten am wochenende, dann hast du die schweren ersten tage in ruhe für dich.

Ansonsten kann ich dir den tipp geben viiiiiel wasser zu trinken und immer dabei zu haben und einfach an dein ziel zu denken....

Mir ist es diesmal auch sehr schwer gefallen aber ich bin jetzt umso fröhlicher dass ich es geschafft habe! Also augen zu und durch!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.06.2007 um 18:39 Uhr
... hat Chilly geschrieben:
Chilly
Chilly
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

ich bin auch studentin und habe heute meinen ersen fastentag. Ich habe bereits in 3 wochen meine erste prüfung, dass ich nix essen "darf" ist bewusst von mir so eingeplant.

bist du nicht auch immer während des lernens am futtern und stopfst alles als nervennahrung in dich rein? das umgehe ich ganz einfach in dem ich faste

In wie fern das meine lern erfolge beeinflusst kann ich jetzt noch nicht sagen, aber ich denke mein gehirn kann auch ohne schokolade und kekse arbeiten...

als ich letztes jahr fastete machte mich anfangs der geruch von leckerem essen wahnsinnig! aber ich fragte mich irgentwann was mir lieber wäre: der gute geruch von leckerem essen, welches ich auch bald wieder genießen werde, oder der gestank von etwas eckeligem was mir würgereiz bereitet! da gibs hier in berlin echt einiges stinkendes
das hat echt geholfen so merkwürdig das klingt!

heute rieche ich ganz bewusst an dem essen meiner freunde in der uni und stelle mir vor wie lecker das ist... so nehme ich auch irgentwie an der mahlzeit teil, auch wenns nur über die nase ist!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.06.2007 um 07:54 Uhr
... hat Senior-Faster geschrieben:
Senior-Faster
Senior-Faster
... ist OFFLINE

Beiträge: 644

Hallo ihr KopfarbeiterInnen,

vielleicht eine kleine Empfehlung. Regelmäßig während des Fastens Süßmolke trinken (leicht aus Süßmolkenpulver anzurühren), dann stimmt auch die Eiweißbilanz und für die Darmflora ist das auch ein gutes Mittel.



--
Es könnte ja mal sein, dass mir jemand etwas nur persönlich sagen möchte, das ginge dann hier:

fastenfreunde@online.de


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum