Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

am 03.06.2007 um 01:10 Uhr
... hat stellalein geschrieben:
stellalein
stellalein
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von stellalein am 03.06.2007 um 01:20 Uhr ]

hallihallo

habe vor ca 2 monaten gefastet, esse momentan wieder normal (natürlich gesünder und bewusster ) und würde nun gerne eine diät starten. die heilfastenkur war für mich der ideale einstieg in eine gesunde ernährung, die ich beibehalten habe und weiterhin fortführen werde.

ich will nicht viel abnehmen, ca 5kg die mir zu meiner traumfigur fehlen. vor der fastenkur wog ich ca 59kg, mein ziel war 10kg abzunehmen. die ersten 4-5 habe ich durchs fasten abgenommen und gewicht halten können. ich bin 1.67m groß und wiege momentan ca 55.

das was ich hier schreibe hört sich wahrscheinlich seltsam an, denn nach dem BMI habe ich mit 50kg einen wert von 18 und somit untergewicht...aber das spielt für mich keine rolle. ich halte nicht sonderlich viel von gewichtsformeln und ich will auch keine hagere modelfigur haben. ich will einfach die überschüssigen kilos an meinen beinen loswerden (dort setzt sich bei mir nämlich immer alles ab)

hat jemand vllt einen tipp wie ich da am besten vorgehen könnte? ich meine vom essen, kalorienanzahl, nährstoffgehalte, essenszeiten etc? sport ist ja klar

ich weiß dass es haufenweise vorschläge und bücher darüber gibt, mich kann jedoch nichts so richtig überzeugen. wende mich daher an euch

vielen lieben dank schon mal im vorraus
stellalein


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.06.2007 um 10:44 Uhr
... hat Senior-Faster geschrieben:
Senior-Faster
Senior-Faster
... ist OFFLINE

Beiträge: 644

Vor dem Hintergrund deines BMI glaube ich eher nicht, dass eine Diät da wirklich hilfreich sein kann. Mit gezielter Bewegung bist du glaube ich eher auf den richtigen Weg. Trotzdem würde ich einmal medizinischen Sachverstand nach einer Untersuchung einholen. Die individuellen Gründe für diese "Gewichtsverteilung" können sehr unterschiedlich sein. Daraus ergäbe sich dann auch das richtige Konzept.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum