Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenbeginn am 12.01.09

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 )

am 14.01.2009 um 10:02 Uhr
... hat Elfenzauber geschrieben:
Elfenzauber
Elfenzauber
... ist OFFLINE

Beiträge: 10

Guten Morgen Ihr Alle!

Auch ich habe Tag 2 geschafft, nun gehts los mit dem wohl hoffentlich letzten anstrengenden Tag...
Gestern war nicht so prickelnd: Kälte, Müdigkeit, Antriebslosigkeit. Abends dann noch das Abendessen für die Kids (vorher frisches Brot einkaufen beim lecker riechenden Bäcker.... HORROR), dann noch Meeting mit einer riesengroßen Pralinenschachtel auf dem Tisch genau vor mir, den ganzen Tag Kopfschmerzen und leicht übellaunig. Die Nacht war eher bescheiden, ständig aufgewacht.
Heute morgen totaler Kreislaufhorror. Mußte mir einen heißen Tee mit nem Löffel Honig drin gönnen. Tat erstmal ganz gut, dann schnell in Fahrt kommen, den Kiddies die Frühstücksbrote belegen und servieren... Da mußte ich dann zuschauen, wollte ich aber nicht, also das erste Mal in meinem Leben ein Glas Buttermilch genossen. Und tatsächlich, war ganz lecker und ich habe es wirklich genossen! Meint Ihr das war zuviel: erst den Honig, dann noch ein Glas Buttermilch?
Grenzt ja schon fast an Völlerei...

Und jetzt bei der Arbeit knurrt mir mein Magen und alle sagen, man iss doch endlich wieder was! Super!!!!!!!

Aber, wisst Ihr was, das macht einen doch nur noch stärker! Ich will das schaffen! Ach und meine ab heute Lieblingswaage sagt: minus 2 Kilo. Ist doch ein schöner Effekt!
Sonnige Durchhaltegrüße, E.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.01.2009 um 10:21 Uhr
... hat Mama0607 geschrieben:
Mama0607
Mama0607
... ist OFFLINE

Beiträge: 85

Man ist das toll hier. Mark du motivierst mich! Hoffentlich geht es mir auch mal so super.Wobei ich im Gegensatz zu vielen keinerlei große Beschwerden habe.Ich hab immer gut geschlafen,sogar tiefer,ruhiger irgendwie.Bei mir ist es nur das Bauchweh vom Hungergefühl aber ich hab den Eindruck es lässt nach.
Ich gewöhne ja gerade meinen jüngsten in der Kita ein und heute wurde ich schon nach Hause geschickt (er macht das super mit seinen 19 Monaten-malkurz mit Stolz sagen muss) nun habe ich das erste mal kurz Zeit für mich.Aber so wirklich was tun kann ich leider nicht für mich,der Haushalt schreit und dann hab ich auch schon wieder 2 Kleinkinder um mich die ich bekochen und unterhalten muss.Und heute muss ich auch wieder Tanzunterricht geben!
Naja immerhin sind es seit dem Fastenstart schon 3 Kilo weniger!!!!!!!
Ich werd jetzt mal den 2. Einlauf machen,nachdem der erste nichts brachte....


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 14.01.2009 um 10:36 Uhr
... hat Tom564 geschrieben:
Tom564
Tom564
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Ein herzliches Hallo an Alle!
ich bin heute den 2. Tag am Fasten und wollte mich mal so umschauen was so alles zu diesem Thema läuft und wer sich auch dazu durchgerungen hat. Ich bin blatt!

Hätte nie gedacht, dass so viele nette Leute sich das auch antun und sich in diesem Threed so viele angemeldet haben und berichten. Deshalb habe ich mich gleich angemeldet um hier mitschreiben zu können.

Ich will daher auch "mitmachen" und bitte um Aufnahme.

Ich habe schon einige Male gefastet, mal besser mal schlechter. Meistens ist es am Durchhalten gescheitert. Vielleicht hilft es ja, wenn man sich gegenseitig aufbaut und von anderen hört, wie es ihnen gut oder hoffentlich wenig schlecht geht.
Mein Ziel wäre schon ein längeres Fasten , wenn ich es überhaupt schaffe, mal sehen, derzeit bin ich noch guter Dinge.

Bis hoffentlich demnächst...

Gruß Tom


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 14.01.2009 um 10:48 Uhr
... hat Tom564 geschrieben:
Tom564
Tom564
... ist OFFLINE

Beiträge: 23

Zitat:


Elfenzauber schrieb:
Aber, wisst Ihr was, das macht einen doch nur noch stärker! Ich will das schaffen! Ach und meine ab heute Lieblingswaage sagt: minus 2 Kilo. Ist doch ein schöner Effekt!
Sonnige Durchhaltegrüße, E.



Hallo Elfenzauber,

das mit Deinen 2 Kilo nach 2 Tagen ist klasse, aber lasse Dich nicht täuschen. Bei mir war es immer so, dass die 2 Kilo Verlust hauptsächtlich von der Darmentleerung kommen und unter Strich keine wirkliche Abnahme erfolgt ist. Am Anfang verlierst Du auch immer sehr viel Wasser, dass leider auch die Waage beschäftigt, aber nicht die eigentlichen Pfunde. An die geht's erst nach einigen Tagen so richtig ran, wenn der Körper sich auf das Auscheiden so richtig umgestellt hat.

Ein angenehmes Weiterfasten!

Gruß Tom


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.01.2009 um 10:58 Uhr
... hat inse65 geschrieben:
inse65
inse65
... ist OFFLINE

Beiträge: 26

@Mark65,

Also Ehrlich wenn ich Abführe, allerdings mit F.X. Passage Salz, kann ich mich bis zum späten Nachmittag gleich neben dem WC aufstellen. Das geht ratzfatz dann muss ich rauf auf die Schüssel. In der Arbeit kann so etwas, bei mir, schnell in die Hose gehen. Im wahrten Sinne des Wortes.

Hallo Mark,

mit Sauerkrautsaft (und gleich nen kleinen Becher Buttermilch hinterher) geht es echt sanft. Hab ihn um 6 Uhr getrunken und bin um 07:20 Uhr zur Arbeit gefahren (25 Minuten). Unterwegs habe ich schon erste Anzeichen gespürt und gehofft ich schaffe es noch. Hab ich dann auch und bin gleich zur Toilette durchgestartet.

Einläufe wollte ich nicht unbedingt machen wenn es mit dem Abführen klappt. Hab gelesen wäre besser mit Einlauf. Wie haltet ihr das, macht ihr trotz erfolgreichen Abführen alle einen Einlauf? Wenn ja, schließ ich mich an.

Habe übrigens 11 Stunden geschlafen, trotz Mittagsruhe. Echt der Hammer. Hungergefühle habe ich nicht. Abends oder mittags gönne ich mir halt eine Gemüsebrühe ohne Einlage; bin eh ein großer Suppenfreund und das ist für mich ok. Heute bin ich auch wieder in topform nur eben etwas ruhiger. Aber die Antriebslosigkeit ist weg. Mein Plan für heute Mittag: mal sehen ob ich eine Stunde laufen (joggen) schaffe. Anschließend leichtes Krafttraining im Studio und anschließend - haltet euch fest: gönne ich mir zwei gemütliche Saunagänge. Denn Entspannung ist wichtig!!

Tschau bis spätestens heute Abend.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.01.2009 um 13:03 Uhr
... hat Schmitti geschrieben:
Schmitti
Schmitti
... ist OFFLINE

Beiträge: 44

Zitat:


inse65 schrieb:


Einläufe wollte ich nicht unbedingt machen wenn es mit dem Abführen klappt. Hab gelesen wäre besser mit Einlauf. Wie haltet ihr das, macht ihr trotz erfolgreichen Abführen alle einen Einlauf?



Hallo inse65,
Bei mir läuft es auch sehr gut allerdings mit dem Glaubersalz. Ich bin auch der Meinung, das Einläufe nicht unbedingt notwendig sind, denn es wird ja von "oben bis unten" durchgespült. Der Einlauf wirkt ja nicht im ganzen Darm. Aber ich laß mich gerne eines besseren belehren.

Also meine Waage sagt an meinem 3`ten Tag auch minus 2 Kilo! Auch wenns nur Wasser ist, es motiviert doch ein bisschen. Leider ist das Hungergefühl immer noch sehr stark! Ich glaube ich vesuche es auch einmal mit Gemüsebrühe ohne Einlage. Auf jeden Fall gehts gleich raus an die Luft, ein bisschen Sport treiben.
Bis denne
Martin


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.01.2009 um 13:06 Uhr
... hat Michaela2312 geschrieben:
Michaela2312
Michaela2312
... ist OFFLINE

Beiträge: 274

Hallo an alle Mitfaster,
Tag 3 hat begonnen, jetzt bin ich ja richtig froh, daß ich - per Zufall - trotz Pflege schon angefangen hatte statt der 2 Entlastungstage. Habe ja auch vorher mit meinem Kurzzeitpflegegast gesund und auch leicht gegessen.
Letzte Nacht war ich zwar auch oft wach und sehr früh dann ganz auf, aber nicht so unruhig wie nachts davor.
Das Schlafen wird bei mir mit einer Woche Fasten immer besser, ich mach es deswegen auch regelmäßig wenn die Schlafstörungen - z.B. durch nachts Plege - sehr stark geworden sind.
Auch sonst tuts mir gut, für Gelenkschmerzen, für Sehnenscheidenentzündung etc..
Mein Schatz ist leider der Meinung, daß es schadet. Und mich stört am meisten, daß ich dann den Kühlschrank nicht leer lassen kann. Ich bin leider kein Musterbeispiel an Willensstärke. Und bin auch etwas empfindlicher als sonst.
Heute gaanz früh habe ich im Haushalt gearbeitet, aber mich nach dem Morgenspaziergang mit den 2 Hunden einfach wieder etwas hingelegt. Ich habe schließlich frei - nur 1 Hund in Pflege - jetzt war schon der 2. Spaziergang. Nicht sehr lang, der Pflegehund ist dazu zu alt, aber immerhin etwas frische Luft.
Hunger habe ich heute noch keinen. Etwas dicker Kopf, das ist alles.
Nun werde ich mir ein langes gemütliches Bad, basisch mit Schüsslersalz, gönnen, dazu Kräutertee und ein Buch, dann vielleicht ein Wärmekissen und Ruhe. Je nachdem, ich lass mich treiben. Liste mit notwendigen Erledigungen und Schreibkram liegt neben mir und ich werde schon den einen oder anderen Punkt abhaken. Schließlich war 4 Wochen und alle Feiertage mein Tagesprogramm total streng organisiert und kaum irgendein Freiraum. Jetzt kann ich einfach alles geniessen was ich tue. Auch das "Nicht-in-der-Küche-stehen-müssen".
Ich heize allerdings wie blöd.
Es ist bei mir das erste Fasten, wo ich nicht dauernd auf die Waage gehe.
Euch allen viel Erfolg
Michaela


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.01.2009 um 13:36 Uhr
... hat Bianini geschrieben:
Bianini
Bianini
... ist OFFLINE

Beiträge: 130

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bianini am 14.01.2009 um 13:52 Uhr ]

Hallo Zusammen!

AN ALLE DENEN ES NOCH NICHT SO GUT GEHT: DURCHHALTEN! bald bekommen wir alle nen richtigen Endorphinschub.

Mein 3.Tag heute und es geht mir suuuuper ! Hab geschlafen wie ein Murmeltier, Kopfschmerzen sind weg.
Heut morgen hab ich dann gleich ne stunde extrem nordic walking betrieben mit geilem Sound im mp3-player...
Hunger null und Gelüste sind auch endlich vorbei- das hab ich gemerkt als ich für Mann und Kind Mittag gekocht hab

@Michaela2312: sag deinem Schatz doch einfach nix wegen dem Fasten. Früher aufstehn als er und dann sagen: oh ich hatte so hunger hab schon gefrühstückt.
Mittags Gemüsebrühe weil man ja vom vielen Frühstück noch satt ist.
Abends Gemüsesaft denn als du das Abendessen gekocht hast hast du sooo viel genascht dass du keinen Hunger mehr hast
Ich warte übrigens auch immer 3-4Tage bis ich meine Umwelt davon in Kentnis setzte, denn was ist wenn ich am 3Tag abbrechen müsste?!


@Mama0607: probier mal nen 1/2L Sauerkrautsaft (leicht gekühlt) zu trinken. 2-3 stunden später sch... wie ein Weltmeister. bei mir funktionierts
Das du das Essen selber abschmeckst!wow!hut ab. das könnt ich nicht, ich lass immer andere abschmecken...


@ALL: Ich weis Einige sind nicht begeistert von so Zeug, aber beim Langzeitfasten hatte ich auch oft mit Hunger (oder warens Gelüste ) zu kämpfen.
Mein begleitender Hausarzt hat mir dann Amased mitgegeben und ich hab mir alle 3Tage zu Mittag so ein Glas gegönnt. das hat mir jede Lust auf Süsses usw. genommen, hat mir die 5Wochen sehr erleichtert.
(nur so n Tipp für alle Hungrigen unter euch)

wünsch uns allen viel Erfolg!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.01.2009 um 15:30 Uhr
... hat Mark65 geschrieben:
Mark65
Mark65
... ist OFFLINE

Beiträge: 35

Zitat:


inse65 schrieb:



Einläufe wollte ich nicht unbedingt machen wenn es mit dem Abführen klappt. Hab gelesen wäre besser mit Einlauf. Wie haltet ihr das, macht ihr trotz erfolgreichen Abführen alle einen Einlauf? Wenn ja, schließ ich mich an.





Hallo Ines,

Danke für Deine Antwort, ich denke ich versuche es beim nächsten Fasten auch mal damit. Denn die Salze schlagen schon ganz schön zu. Was den Einlauf angeht, auch Info für Martin, ich habe gelesen das Abführen mit Sauerkrautsaft, o.ä., säubert den oberen Teil des Darms die verkrusteten Schichten im unteren Teil das geht besser mit einem Einlauf. Heute Morgen habe ich meinen ersten Einlauf gemacht. Ich war sehr Überrascht was da noch rausging nach 2 Tage Fasten und mit Salz abgeführt. Mei lieber Scholi, wie der Schwabe sagt. Ich habe es auch als sehr angenehm empfunden. War wie befreit hinterher.

Komme übrigens gerade vom Walken 60 Minuten Top Musik dabeigehabt. Super gelaufen, es ist Toll das so eine Energie da ist, hätte ich nicht gedacht.

Leute haltet durch wir können nur Gewinnen und die anderen machen ein dummes Gesicht wenn wir durchhalten!!!

Gruß Mark


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.01.2009 um 19:09 Uhr
... hat akkibär geschrieben:
akkibär
akkibär
... ist OFFLINE

Beiträge: 68

Hallo an Alle !
Tag 3 ist bald geschafft. Mir geht es soweit gut. Lese mit Interesse eure Kommentare.
Bei den Problemen der Einzelnen kann ich leider aus der Ferne weniger gut weiterhelfen.
Aber freut euch mit mir zusammen , das wir fast den 3. Tag hinter uns haben.
Normale Nichtfaster/innen habe bei der Vorstellung 3 Tage ohne Essen zu verbringen die schaurigsten Gedanken.
Hatte gestern Abend mit Glaubersalz abgeführt ( Darmentleerung) - brrrr - die Nachwirkungen hatte ich bis in den heutigen Vormittag. Bei der nächsten Darmreinigung nehme ich 1 Teelöfel weniger Glaubersalz.
Gewundert habe ich mich wieviel Wasser durch den Darm ausgeschieden worden ist. Ich glaube bald mehr als ich getrunken hatte.
Wobei ich fleißig am Wassertrinken bin !
Seid alle lieb gegrüßt und haltet weiter durch, Euer akkibär.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum