Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fastenbrecher aus Gruppe vom 2. Januar.

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 )

am 01.02.2009 um 14:22 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

Wunderbar Sunray!!! Weiter so

Und wenn dass keine Motivation ist, bald ein Uhu zu sein

Antonia, das mit der Trinkmenge ist schon klar, 3l langen, aber ich stelle fest, dass ich immer drüber komm und wenn ich mal weniger trinke, habe ich das Gefühl auszutrocknen Ich muss mich also auch gar nicht zwingen so viel zu trinken.
Das einzige was ich mache, wenn die Gelüste über mich kommen, dann trink ich gleich etwas um die Gedanken sozusagen zu ertränken

Mein Mittagessen heute:
In Sojasoße eingelegte Tofustreifen auf Lauch/Pilzgemüse


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2009 um 14:29 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Zitat:


Nurse schrieb:
3l langen, aber ich stelle fest, dass ich immer drüber komm und wenn ich mal weniger trinke, habe ich das Gefühl auszutrocknen.
Ich muss mich also auch gar nicht zwingen so viel zu trinken.
Das einzige was ich mache, wenn die Gelüste über mich kommen, dann trink ich gleich etwas um die Gedanken sozusagen zu ertränken



Hallo Nurse,

das mit dem Gelüste ertränken, klappt bei mir offenbar nur wochentags. Ich drücke mich gerade um ein paar unangenehme, aber wichtige Arbeiten. Und dann greife ich (mein alter Laster lässt grüßen!) gerne mal zu was Essbarem. So lange es dabei bei Joghurt und Obst bleibt, ist es ok.
Um dein Trinkverhalten beneide ich ich dich. Das ist bei mir noch nicht im Fleisch und Blut übergegangen, obwohl ich es weiß und es mir immer präsent ist.

Mir tut nach wie vor der Austausch mit dir und den anderen sehr gut. Man kann sein eigenes Verhalten anhand eurer Infos immer gut überprüfen und überdenken.

Liebe Grüße



--
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 01.02.2009 um 14:55 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

Ja ich hoffe auch, dass wir uns noch eine Weile erhalten bleiben.

Denn solange ich immer wieder irgendwelche Tips und Erfahrungswerte von mir geben kann, stelle ich mich selber auch unter Zugzwang....und das ist gut so.

Ausserdem bringt mir es unheimlich viel, zu lesen wie ihr mit diesem und jenem umgeht.
Schön ist es auch, dass es hier keine "dummen" Fragen gibt.

Gruß
Nurse


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 01.02.2009 um 17:43 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Zitat:


Nurse schrieb:

Mein Mittagessen heute:
In Sojasoße eingelegte Tofustreifen auf Lauch/Pilzgemüse



Ich habe noch nie im Leben Tofu gegessen. War für mich immer ein "Vegetarier" Futter. Undich habe eigentlich bisher von "normal" Essern auch noch nicht viel positives über Tofu gehört.
Ich wäre dennoch bereit es mal zu probieren. Wenn ich so deine und anderer Begeisterung höre dann kann es so schlecht ja nicht sein, nicht wahr?

Ach so, habs im Plapper Träd gefragt, passt aber hier besser her;
Wenn ihr Reis esst, wie viel rechnet ihr da so für euchals Portion? Gekocht 2, 3, 4 Esslöffel? Oder Pellkartoffeln? Ich nehm da immer 2 mittlere ist das normal oder zuviel? Hab einfach ein wenig ein Mengenproblem. Auf mein Satt-Gefühl möchte ich mich noch keineswegs verlassen. Da liegt man ruck zuck voll daneben

Liebe Grüße
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2009 um 18:43 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

Ich hab mal gehört, dass Portionen immer ungefähr die eigene Handvoll sein können.
Wenn du natürlich sehr große Hände hast nimmst halt weniger.

Kartoffeln z.b. ess ich i.d.R. 3- 4 kleine. Reis nehm ich gleich in den Wok mit rein, das werden so ca 3 Eßlöffel sein.
Wenn ich Karotten und Kartoffelgemüse esse nehme ich 2 mittlere Karotten und 3 kleine Kartoffeln.
An große Portionen will ich mich ja nicht gewöhnen. Aber satt finde ich soll man schon werden, wenn du das nicht wirst ißt halt noch ein Knäckebrot zum Nachtisch

Aber klar so portionieren ist gar nicht so einfach. Ich überlege mir oft, was ist an meinem Essen nun das fettreichste bzw kalorienhaltigste, davon nehme ich dann weniger und vom anderen mehr.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2009 um 19:25 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Sunray,
hallo Nurse,

ich habe auf die Mengen-Frage auch schon im anderen Träd geantwortet. Mein Sättigungsgefühl verweigert sich mir im Moment noch total. Aber ich habe entdeckt, das ein Knäcke mit Honig und Hüttenkäse eine gute Zwischenmahlzeit ist. Seit ich cremigen Honig nehme, kann ich es auch besser portionieren und mir läuft nicht die Hälfte den Arm runter. Schlau, gell?

Und wenn ich nicht satt bin mache ich es auch so, Nurse, dass ich noch ein Knäcke knabbere. Langsam, Brösel für Brösel, gut und hingebungsvoll gekaut macht mich so ein Knäcke ziemlich glücklich.
Bin und bleibe halt eine Brotliebhaberin. Da tut es auch mein Roggenknäcke.
Selbst gebacken habe ich Knäcke bisher noch nicht. Ich habe Angst, mir mit dem Knäcke dann Lust auf mehr zu machen.

Liebe Grüße


--
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2009 um 19:43 Uhr
... hat Liebelein geschrieben:
Liebelein
Liebelein
... ist OFFLINE

Beiträge: 420

Hallo zusammen,

ich lese schon eine ganze Weile in Eurem Thread mit.

Ich habe bis einschliesslich Freitag 14 Tage gefastet.

Gestern habe ich mit dem Aufbau begonnen. Dabei richte ich mich anfangs hauptsächlich nach den Plänen aus meinem Fastenbuch, wo auch viele Rezepte für "die Zeit danach" drin sind.

Da ich aber dieses Mal wild entschlossen bin, diese Tage so lange wie möglich in die Länge zu ziehen, weil ich unbedingt noch weiter abnehmen will, würde ich mich Euch gerne anschliessen, wenn es Euch Recht ist. Ich bin davon überzeugt, dass es mir helfen wird, mein Vorhaben auch wirklich durchzuziehen.

Ich habe mir bei Euch schon viele hilfreiche Tipps geholt und fast alle Eure Rezepte ausgedruckt. Allerdings wird es die frühestens ab Wochenmitte bzw. nächster Woche geben.

Bei Gelegenheit werde ich mich mit Lieblingsrezepten von mir revanchieren.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2009 um 19:54 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Hallo Liebelein,

herzlich willkommen.
Es ist schön wenn wir zu mehreren sind, dann ist die Vielfalt der Ideen und Tipps auch abwechslungsreicher.
Viel Erfolg beim Aufbau und bei der Umsetzung deiner Ziele.

Liebe Grüße
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2009 um 20:00 Uhr
... hat Sunray geschrieben:
Sunray
Sunray
... ist OFFLINE

Beiträge: 1346

Antonia, Nurse,

vielen Dank für die Antworten bezüglich der Essmengen. Das hilft mir sehr weiter. Wie gesagt, so recht trau ich meinem Gefühl für Sättigung nicht. Ist doch auch sehr davon abhängig wie schnell man ist. Und gerade da habe ich trotz meiner Beühungen noch ziemlich Probleme. Ich tappe immer wieder in die Schnell-Ess-Falle. Lass mich da auch immer wieder vom Sohn anstecken. Und leider merke ich es oft erst wenn schon ein gut Teil vertilgt ist.
Das wird noch eingut Stück arbeit mir das schnelle Essen wirklich abzugewöhnen. Von daher ist die Mengenbegrenzung schon mal hilfreich.

Liebe Grüße
Sunray


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 01.02.2009 um 20:49 Uhr
... hat Nurse geschrieben:
Nurse
Nurse
... ist OFFLINE

Beiträge: 485

Achso Sunray,
versuch doch mal Tofu in Streifen geschnitten eingelegt in etwas Sojasoße und dies kurz im Wok oder Pfanne anbraten. Plus Gemüse deiner Wahl.
Du wirst sicherlich überrascht sein

Aber klar nach Steak schmeckts nicht


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum