Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Wer fastet mit ab 14.02.2009?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )

am 18.02.2009 um 10:13 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

mmhhh... ich weiss nicht ob du was falsch machst. also bei mir läuft es eigentlich garnicht gut. viel arbeit und gestern sehr schlechte nachricht erhalten, doch heute morgen bin ich wach geworden und fühle mich 1a.. auch wenn mir eigentlich zum heulen sein müsste. ich weiss auch nicht woran das liegt. bin aber froh, das das so ist. nach gestern abend wollte ich fasten abbrechen, doch zum glück habe ich das nicht gemacht. hätte ich das gemacht, dann würde ich wahrscheinlich im eck hochen und heulen.
vielleicht geht es dir in ein paar std oder morgen auch besser.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 12:39 Uhr
... hat scoobydoo geschrieben:
scoobydoo
scoobydoo
... ist OFFLINE

Beiträge: 480

@Inge - heute ist mein 7. Tag und mir geht es "gut" aber so viel Energie wie andere beschreiben habe ich auch nicht. Ich mache zwar weiterhin Sport, aber bin auch froh wenn ich es mir abends gemuetlich machen kann. Und das ist fuer mich auch der schwierigste Teil des Tages, selbst wenn ich mich mit etwas beschaeftige. Ich habe jeden Tag ein bischen Hunger und leichte Kopfschmerzen habe ich auch noch.

@Alle - heute ist wie gesagt mein 7. Tag und habe kaum abgenommen. Ich mache mir ein bischen Gedanken. Ich wollte zwar entschlacken aber hatte mir auch erhofft das was ich durch Probleme mit meinen Hormonen zugenommen hatte wieder runter zu bekommen.

LG,
Kristina


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 18.02.2009 um 12:46 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

@Kristina
wieviel wolltest du denn entschlacken bzw wieviel wiegst du ungefähr?
wenn du eine normale figur hast, dann geht kaum etwas vom gewicht runter bzw sehr wenig.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 18.02.2009 um 12:46 Uhr
... hat Inge geschrieben:
Inge
Inge
... ist OFFLINE

Beiträge: 27

ich hoffe das mit den schlechten nachrichten renkt sich wieder ein
ich glaub sowas würde mich def. davon abhalten weiter zu machen- was sicher dann genau die falsche entscheidung wäre.
halte durch!!!!!

momentan häng ich halbtot auf meinem stuhl und überleg, feierabend zu machen....dann wär ich aber sämtlichen gefahren, doch schwach zu werden, wieder total ausgeliefert...

mittlerweile rauscht mein kopf ( kreislauf) und mein magen knurrt...aber bis freitag muss geschafft werden...und wenn ich drüber verzweifle...


was machst denn an sport?
mache normal auch sehr viel sport aber dazu wär ich momentan glaub ich nicht mehr so wirklich in der lage...


ganz viele liebe grüße- ich glaub ohne euch hätt ich am 1. tag schon aufgegeben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 13:15 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

wir wollten ab april mit dem kinderkriegen loslegen. ich hatte 2006 eine fehlgeburt und wollte einige zeit warten. nun war ich gestern beim frauenarzt und man sagte mir, das ich wohl keine kinder mehr bekommen kann. zumindest nicht auf normalen wege. nun wird geschaut woran das liegt. also ich habe keinen eisprung und wenn es nur an den eileitern liegt, dann muss ich operiert werden, doch das ist bei mir riskant, da die letzte op am unterleib war und daher hatte ich dann auch fehlgeburten. naja und wenn es nicht an den eileitern liegt, dann bin ich steril und ob sich das bei mir mit hormonen regeln lässt sieht ebenfalls schlecht aus. bin wegen thema kinderkriegen alle paar wochen beim arzt, tests machen usw und das nun schon seit 2004. gestern sollte die endinformation kommen und ich hoffte so sehr auf gute nachrichten. mein mann wollte kommen und ich sagte: ach ne schatz, bekomme ja nur die endergebnise und dann legen wir endlich los. ich bin heulend heim gefahren und mein mann war sprachlos. ich weiss vom kopf her eigentlich garnicht was ich nun machen soll. allerdings weiss ich nicht ob ich das nun seit heute unbewusst verdränge und deswegen meine laune so super ist und ich topfit bin oder ob es am fasten liegt. innerlich ist ein kleiner teil der mir sagt: nun heul doch endlich mal. aber ich kann es nicht. ich weiss nur das mein mann sprachlos ist und mich am liebsten zum arzt zerren will und er ist nun vollkommen gegen das fasten.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 13:31 Uhr
... hat mäusemaus geschrieben:
mäusemaus
mäusemaus
... ist OFFLINE

Beiträge: 26

Hallo beluzza,
erstmal herzlich willkommen in unserer Runde.
und zweitens tust du mir unendlich Leid - ich drück dich ganz ganz fest Ich glaube auch, dass noch ganz viel Traurigkeit aus dir raus muss, aber man kann sich ja schließlich nicht zwingen zu heulen. Ich wünsch dir dass ein großer Engel neben dir steht und dich umarmt.

Hallo inge,
ich finde es super, dass du trotz "Schwierigkeiten" dabeibleibst. Wegen dem Hunger - hast du genügend abgeführt?
Ich habe am Samstag einen langen, schnellen Spaziergang gemacht und war am Montag mit meiner Tochter im Fitnesscenter, habe allerdings auch alles nur halb gemacht. Das hat mir leicht gereicht. Ich könnte also auch keine Bäume ausreisen. Aber das es mir gut geht und ich gut entgifte (was ich an meinem "schönen Geschmack im Mund erkenne) reicht mir. Mit dem Hunger ist es bei mir gar nicht schlimm, weil ich wahrscheinlich so im Fasten bin (ich nehme es mir schon seit Dez. vor). Allerdings freue ich mich schon wieder auf die diversen Speisen. Eigentlich auf die ganz einfachen: ein Butterbrot oder so.

Hallo an alle,
ich bin bei Tag 6 und mir geht es gut. Gestern Mittag ist mir allerdings was ganz komisches passiert. Mir geht es gut ich spüle das Geschirr und aufeinmal war es als wenn das eine Auge nach innen geht und die "Bilder" laufen. Ich habe solche Angst bekommen - ich dachte jetzt hauts dich um und dann ist es aus mit dir. Ich bin schnell zum Schrank und hab mir ein wenig Honig genommen und hab mich hingesetzt. Das ganze dauerte zwar glaube ich nur etwa 2 Minuten, aber es vollkommen komisch. Von jetzt auf gleich. Hattet ihr sowas auch schon mal?

Auf alle Fälle ist es wirklich schöner mit der Gruppe zu fasten als alleine.

Schöne liebe Grüße
Kurun


--
Er ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst früh zu machen. Winston Churchill


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 13:31 Uhr
... hat Inge geschrieben:
Inge
Inge
... ist OFFLINE

Beiträge: 27

ich finde dass es sehr danach aussieht, dass du es nur verdrängst.
ich kenn mich mit dem thema kinderkriegen nun wirklich so gar nicht aus, aber da gibt’s doch sicher noch spezialisten die in so einem fall vielleicht dann doch weiterhelfen können?
lass bloss den kopf nicht hängen und gib nicht auf- vielleicht geht’s ja doch irgendwie noch!!!!

ob du mit dem fasten aufhörst oder unabhängig von dem ergebnis weitermachst würd ich vom gefühl her entscheiden. wenn dir das dabei hilft es besser zu überwinden mach doch weiter!!!

och man, das tut mir wirklich leid für dich!!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 13:32 Uhr
... hat mäusemaus geschrieben:
mäusemaus
mäusemaus
... ist OFFLINE

Beiträge: 26

Hallo Inge, hallo beluzza,
ihr seid ja auch online, grüße euch.
Kurun

--
Er ist ein großer Vorteil im Leben, die Fehler, aus denen man lernen kann, möglichst früh zu machen. Winston Churchill


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 13:55 Uhr
... hat belluzza geschrieben:
belluzza
belluzza
... ist OFFLINE

Beiträge: 132

hallo inge, hallo kurun,

danke für die lieben worte. naja ich habe 2 notoperationen in den letzten jahren gehabt und immer wie ich schwanger war. ich war 2 mal schwanger. beim ersten war ich im 6ten monat und beim 2ten war ich im 4ten monat und bei beiden wurde dann ein blutgerinsel festgestellt und ich musste schnell operiert werden. dieses gerinsel war im mutterleib. beim ersten baby hofften die ärzte, das es lebensfähig ist, doch das war es nicht und beim zweiten gab es keine chance. wir versuchten nach der op zwar alles erdenklich mögliche, doch 3 tage nach der op hab ich es doch verloren. diese operationen haben ziemlich innere vernarbungen verursacht und ich bekomme seit 2006 krampfartige schmerzen. man konnte diese schmerzen zwar lokalisieren, doch nicht mehr beheben. ich machte mir darüber keinen kopf, da ich dachte ok, beim dritten kind geht alles gut. der arzt machte mir gestern keinen mut. mein arzt ist gleichzeitig ein arzt aus einer kinderwunschklinik und er sieht die chance sehr schlecht. meine chance wenn alles passt liegt bei 3% und letztes jahr lag sie bei 10%... gesunde frauen haben 35-42% je nach alter. nun bin ich so demotiviert was das kinderkriegen angeht, das ich mich aufs fasten versteift habe. es kann sein, das ich es verdränge, doch fasten ist nun das einzigste was mich ermuntert. mein mann ist nun ganz gegen das fasten, da er meint das ich nun nochmehr an meinen körper runiniere...vor allem wenn er schon 40 tage hört. er hat angst das ich in eine art magersucht verfalle, da ich vor 15 jahren 30 kilo innerhalb 2,5 monaten abgenommen habe. naja, doch da war ich fast noch ein kind und dumm. ich habe dann das fasten damals entdeckt und das bereicherte mein leben ungemein und daher mach ich es regelmäßig. ich hoffe nur, das die fastenzeit für mich so bleibt wie sie heute ist und das ich vielleicht doch noch eine chance wegen baby habe. das war der grösste wunsch von meinem mann und mir. nun wird erstmal gefastet und ich hoffe auf bestes... von ärztlicher sicht sieht es ja leider schlecht aus.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 18.02.2009 um 13:56 Uhr
... hat Inge geschrieben:
Inge
Inge
... ist OFFLINE

Beiträge: 27

hallo kurun


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum