Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: wie ist das mit dem Eiweiß

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 12.08.2009 um 19:57 Uhr
... hat pfeffie geschrieben:
pfeffie
pfeffie
... ist OFFLINE

Beiträge: 3

Hallo
ISt es gut oder nicht so geeignet in den Aufbautagen Eiweß zu mir zu nehmen?Bzw ab wann ist es gut?
Z.B: Naturjogurt,Quark,mageres Fleisch?

Ich habe jetzt hier im Forum beides gelesen...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.01.2010 um 23:58 Uhr
... hat wildberry geschrieben:
wildberry
wildberry
... ist OFFLINE

Beiträge: 40

Ja, das sind alles Proteine.
Ich hatte mal eine super Erklärung von meiner Schwester. Und es klingt alles plausibel. Ich kann diese leider nur schemenhaft wiedergeben.

Proteine braucht dein Körper pemanent, weil er einige wichtige Stoffe und uA Provitamine ohne sie nicht herstellen kann.
Außerdem sind sie wichtig für den Zellaufbau (Hauptbestandteil) - und ohne Zellen kein Dasein.

Wenn man lange Zeit nichts isst, oder nichts Vollwertiges isst, läuft der Stoffwechsel auf Sparflamme. Das ist eine Notsituation für deinen Körper. Wenn Du Kohlenhydrate zu dir nehmen würdest (Der Powerriegel schlecht hin) würde dein Körper direkt alles größtenteils in Fett umwandeln und im Speicher anlegen - für die härteren Tage.. dein Körper weiß ja nicht, dass das nur eine Fastenphase war, die jetzt zuende geht. Deshalb ist es am Besten Proteine zu sich zu nehmen. Dein Körper wird von diesen und von eigenen Fettspeichern die Energie nehmen und die wichtigen Nährstoffe richtig anlegen. Dabei wird sich dein Körper darauf einstellen, dass es langsam wieder Nahrung gibt und stellt den Notalarm irgendwann aus.
Erst wenn sich der Energiebedarf (kcal-Verbrauch) auf Norm einstellt, wäre es von Vorteil, Kohlenhydrate dazuzunehmen.

Leider kann ich es nicht so schön erklären und ich habe sicher wichtige Dinge vergessen, aber der Fakt ist dieser, dass Proteine *immer* gut geeignet sind, insbesodnere nach Fastenzeiten, da man garnicht erst wieder in Versuchung gerät wie ein Hefeklos aufzugehen und Giftstoffe zu sich zu nehmen (es gibt soviele boshafte Zuckersorten..).

Zitat:
Die Eiweißstoffe (Proteine) bilden neben den Kohlenhydraten und den Fetten den Hauptbestandteil der menschlichen Nahrung. Während die Fette in der Kost zeitweilig fehlen können, benötigt der Körper eine ständige Zufuhr von Eiweiß, da er selbst kein Eiweiß synthetisieren kann. Der menschliche Körper besteht zu 15 bis 20 % aus Eiweiß, das einem ständigen Auf- und Abbau unterliegt.


Schau mal hier nach: Mäuse-Klick

Bei Gelegenheit werde ich nochmals ausführlicher und "richtiger" posten.

Ideale Kombi: Proteine + Ballaststoffe.
Das kann Joghurt mit Früchten sein, Gemüse und Käse, Salat und Pute...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum