Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Futter und Quassel- ecke der Neujahrsfaster 2010

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 )

am 04.02.2010 um 16:37 Uhr
... hat Madame_Aubergine geschrieben:
Madame_Aubergine
Madame_Aubergine
... ist OFFLINE

Beiträge: 116

Oder vllt doch ein Kartoffel-Thunfisch-Auflauf?

100 g Zwiebel(n), gewürfelt
2 Dose/n Thunfisch, im eigenen Saft (insgesamt 300g Abtropfgewicht)
1 Dose/n Mais, (340g bzw. 285g Abtropfgewicht)
175 g Paprikaschote(n), rote (ca. eine mittelgroße)
100 g Erbsen, tiefgekühlt
2 EL Olivenöl
850 g Kartoffeln, gekocht, in dünnen Scheiben
150 g Joghurt, 3,5% Fett
100 ml Milch, 1,5% Fett
1 Ei(er)
1 EL Petersilie, frische, gehackt
4 TL Zwiebel(n) (Röstzwiebeln)
75 g Käse (Gratinkäse), light (15% Fett)
Salz und Pfeffer
Muskat, frisch gerieben

Ofen auf 200 Grad vorheizen.

In einer beschichteten Pfanne einen Esslöffel Olivenöl erhitzen, die Zwiebeln darin glasig dünsten und nach und nach den Thunfisch, das restliche Gemüse und die Petersilie zufügen, alles kurz anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Pfanne vom Herd nehmen.

Eine Auflaufform mit dem zweiten Esslöffel Olivenöl auspinseln. Den Boden mit einem Drittel der Kartoffelscheiben belegen, diese ganz leicht salzen und pfeffern. Die Hälfte der Gemüse-Thunfisch-Mischung darauf verteilen, mit einem weiteren Drittel der Kartoffeln belegen, würzen, dann die zweite Hälfte des Gemüses darauf, mit dem Rest der Kartoffeln abschließen und nochmals leicht würzen.

Das Ei mit der Milch und dem Joghurt verschlagen, mit Muskat Salz und Pfeffer abschmecken und über dem Auflauf verteilen. Mit Gratinkäse und Röstzwiebeln bestreuen und goldgelb überbacken (etwa 30 Minuten).

Dieses Gericht hat bei vier wirklich üppigen Portionen nur 450 kcal und ist extrem fettarm.



--
Kalorien sind kleine Tiere die nachts die Kleidung enger nähen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2010 um 16:39 Uhr
... hat Madame_Aubergine geschrieben:
Madame_Aubergine
Madame_Aubergine
... ist OFFLINE

Beiträge: 116

Ps: Alle Gerichte sind für 4 Personen vorgesehen

--
Kalorien sind kleine Tiere die nachts die Kleidung enger nähen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 04.02.2010 um 16:54 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Du bist ein Schatz!!

Ich glaube, ich probier die Lasagne, klingt lecker.

Hast Du eigentlich auch ein Rezept für ein Buttermilch-Brot?
Oder meinst Du, ich kann beim normalen Brot-Rezept einfach das Wasser durch Buttermilch ersetzen?

LG Birgit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 04.02.2010 um 18:40 Uhr
... hat missyqueen geschrieben:
missyqueen
missyqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 165

hey, find den thread super......hab morgen meinen letzten fastentag und hab mir einiges notiert für die tage danach

bin leider gar nich der kochtyp etc aber hab mir nach dem fasten vorgenommen, mehr selbst zuzubereiten obwohl meine ernährung schon relativ gesund ist.

lg


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2010 um 21:24 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Hallo missyqueen,

dann wünsche ich Dir erfolgreiche Aufbautage.
Schön, wenn Du Dir hier ein paar Ideen holen konntest.
Lass hören, was draus geworden ist.

Gruß Birgit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2010 um 21:25 Uhr
... hat MaraMaria geschrieben:
MaraMaria
MaraMaria
... ist OFFLINE

Beiträge: 151

Guten Abend!

Hab heute Mittag besagtes "Seitan-Ratatouille" (keine Ahnung wie man das schreibt, geschweige denn aus welcher Sprache das Wort stammt... habs jetzt mal französisch probiert) gemacht, mit Tomaten, Auberginen, Zucchini und Paprika. Heute gabs das mit Nudeln und morgen mit Reis.
Hat wirklich gut geschmeckt!
Sogar meine Katze hat ein Stückchen Seitan gegessen. Aber die frisst auch Kekse und Schokoreiswaffeln, wenn man nicht aufpasst!

Ich muss mal sagen, dass ich mich momentan wirklich ganz glücklich fühle. Auch wenn das Fasten diesmal so schwer war, hat es echt gut getan!!
Geht euch das auch so?

Nur heute hab ich schon den ganzen Tag so ein bisschen Kopfweh und Angst dass ich krank werde... Das wär total blöd!!! Ich hab doch am Samstag das erste Konzert mit der neuen Band auf das wir uns alle schon so freuen.
Also drückt mir die Daumen dass es besser wird über Nacht...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2010 um 21:50 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Hallo Mara,

natürlich drück ich Dir gern die Daumen, dass es Dir schnell wieder besser geht.
Du bist Sängerin?
Welche Art von Musik machst Du denn mit Deiner Band und wo tretet Ihr auf?

Das Ratatouille hast Du völlig richtig geschrieben und es stammt wirklich aus dem Französischen. Schmeckt sehr gut, wäre auch eine Idee für mein Töchterchen am Montag.

Das Fasten hat mir sehr gut getan, aber ich esse schon wieder zu viel und zu gern. Zwar fast ausschließlich gesunde Sachen, aber Gesundes ist ja nicht gleich kalorienarm. Ich muss das wieder ein bisschen zurückschrauben. Mich hat ja die Koch- und Backwut völlig übermannt, das war übertrieben. Ich hab ja Zeit, alles auszuprobieren, ich muss geduldiger sein.
Ich fahre Anfang März ein paar Tage in ein Wellnesshotel, da möchte ich schon gern noch schlank sein...

Gute Nacht und schöne Träume

Birgit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2010 um 22:29 Uhr
... hat Urte geschrieben:
Urte
Urte
... ist OFFLINE

Beiträge: 295

hallo leute, mann soooo viele tolle rezepte hier. lecker


hallo miss queen, wie lange hast du denn gefastet?

birgit, warum kommt deine tochter denn nur sehr selten zu besuch?

und mara mara, ich bin wie du auch ganz glücklich nach meinem fasten, obwohl es bei mir auch etwas schwierig lief.
ich habe mich während meines fatsens sehr ausführlich mit mir selbst beschäftigt und mich sehr gepflegt und verwöhnt
und habe ganz neu zu meiner mitte zurück gefunden.
und dadurch habe ich jetzt ein ganz neues starkes selbstbewußtsein.
ist eine ganz tolle ehrfahrung für mich.

schlaft alle gut, urte


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.02.2010 um 07:07 Uhr
... hat missyqueen geschrieben:
missyqueen
missyqueen
... ist OFFLINE

Beiträge: 165

hallo urte, ich habe das erste mal gefastet und deshalb nur 7 tage lang-ich denke das reicht für mich, da ich auch nicht so viel wiege. hab auch ein fastentagebuch erstellt zu jedem tag-du kannst ja mal reinlesen


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 05.02.2010 um 08:43 Uhr
... hat Madame_Aubergine geschrieben:
Madame_Aubergine
Madame_Aubergine
... ist OFFLINE

Beiträge: 116

Hey Mädels,

hm... das Seitan Ratatouille klingt ja lecker ich glaub das wird ausprobiert!
Ansonsten wünsche ich missyqueen eine gute Aufbauzeit, mögen die gesunden Genüsse wieder mit dir sein *grins*

Schön das ich dir weiterhelfen konnte Birgit. Ich hab ja gesagt, mein Rezeptsammelsurium ist randvoll, da ist immer was dabei

Dir MaraMaria wünsch ich alles gute für den Auftritt, ich kenn das... kurz vorher Krank werden und dann die Anspannung.
Ich war zwar nicht als Sängerin auf der Bühne sondern als Schaupspielerin im Theater, aber ich kann dich da verstehen. (Lampenfieber ist ja immer das selbe) (Ich hatte bei unserem letzten Stück eine Gehörgangsinfektion und war total im Eimer, aber wenn die Premiere ist kann man nicht sagen "ähm, ich bin dann mal krank")

Aber du packst das... wie sagt man so schön: Hals und Beinbruch?

So, dann werd ich mal weitermachen meine Möbel hier kurz und klein zu schagen *kicher*

Bald ist umziehen angesagt

Wünsch euch einen schönen Freitag und ein noch schöneres Wochenende!

Andrea

--
Kalorien sind kleine Tiere die nachts die Kleidung enger nähen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum