Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Ab 18.4. - 10 Tage (wer will auch länger/kürzer)

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 )

am 23.05.2010 um 08:35 Uhr
... hat lucky devil geschrieben:
lucky devil
lucky devil
... ist OFFLINE

Beiträge: 76

Guten Morgen!

Heute sieht die Welt schon wieder etwas besser aus!
Mein Gewicht ist etwas runter gegangen.
Laut Ernährungstagebuch lag ich gestern auch unter meinem Energiebedarf, dank Joggen!
Heute Abend werde ich dann auch noch mal joggen und morgen einen Buttermilchtag machen.

Ich denke, dass ich das Ernährungstagebuch erstmal weiterführen werde. Hilft ja doch ganz gut. Mein Energiebedarf ohne Sport lieget bei knapp 1900 kcal. Das ist dann ja der Maximalwert. Aber wieviel muss ich mindestens zu mir nehmen, ohne dass mein Körper auf Sparflamme stellt? 1500 kcal?

LG,
lucky devil


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.05.2010 um 11:15 Uhr
... hat Neele geschrieben:
Neele
Neele
... ist OFFLINE

Beiträge: 50

Guten Morgen ihr zwei,
wir sind gestern spät abends aus Braunschweig zurück gekehrt. Das Wetter spielte ja wirklich etwas verrückt, erst Freitag so schön, dann Samstag sooo kalt und gestern dann wieder schön. War auf jeden Fall ein schönes Wochenende. Aber ernährungstechnisch nicht ideal ) Wir wohnen dann in einer Studentenverbindung und haben da das ganze Wochenende Stiftungsfest und da kann man sich dann nicht gesund ernähren. D.h. morgens kein Müsli und Kräutertee, sondern helle Brötchen und Kaffee, mittags gab es helle Brötchen (ich esse sonst nur Vollkornbrötchen oder Vollkornbrot) mit Bratwurst, nachmittags Bier, Kaffee, Kuchen...etc. und abends dann noch Buffett... Als ich heute morgen in den Spiegel schaute, hatte ich wieder voll das aufgeschwemmte Gesicht (und das war nach dem Fasten echt nicht mehr vorgekommen) und auf die Waage habe ich mich auch nicht getraut... Ich denke nach so einem Wochenende ist der SäureBasenhaushalt auch voll durcheinander. Werde mich heute gesund ernähren und morgen dann auch einen Buttermilch-Molke-Tag machen - scheint sich ja bei mich schon 1x die Woche einzuschleichen... Heute nachmittag werde ich dann auch joggen gehen und hoffe das die angekündigten Schauer wegbleiben.

@Toni: Du machst das ja echt klasse mit deiner Ernährung und Sport..alle Achtung!!!

@lucky: Also joggen hilft wirklich und einige Esspannen wieder auszubügeln. Wieviel hast du denn zugenommen nach der Fastenzeit??

Also ihr Lieben, bis später Neele


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 24.05.2010 um 19:55 Uhr
... hat lucky devil geschrieben:
lucky devil
lucky devil
... ist OFFLINE

Beiträge: 76

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von lucky devil am 24.05.2010 um 19:56 Uhr ]

Hallo ihr!

Heute wusste das Wetter auch nicht was es wollte. Mal Regen, dann Sonne mit knacke Hitze, dann wieder kurz Regen, dann wieder Sommerhitze...

Ich wollte heute eigentlich einen Buttermilchtag machen. Hat nicht so geklappt. Hab mir dann ein Brötchen (auchnoch weiß) mit Nutella gemacht. Oh, war das lecker!
Und abends habe ich eine Saatenbrezel gegessen. Auch lecker!
Liege aber noch bei ca. 50% meines Energiebedarfs.

@Neele:
Ich habe nach dem Fasten ca. 2 kg zugenommen. Und das schleichend!
Ich weiß, dass das nicht viel ist, aber ich nehme sonst immer nur 1 kg zu!!!
Habe einfach zu viel Süßes gegessen...
In den letzten zwei Tagen habe ich aber - auch dank Joggen - wieder 1 kg abgenommen.
Ich will es ja noch bis zu meinem Wunschgewicht von 54 kg schaffen. Es fehlen jetzt noch 3,8 kg.

Wenn das Wetter mitspielt, gehe ich morgen wieder joggen.
Was macht ihr beiden denn eigentlich im Winter, wenn es zu kalt zum Joggen ist? Trotzdem joggen oder ein Hallensport?

LG,
lucky devil


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.05.2010 um 10:30 Uhr
... hat Himbeertoni geschrieben:
Himbeertoni
Himbeertoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 208

Guten Morgen,
hab mich das ganze Wochenende nicht gemeldet, weil ich bei meiner Mama war und beide Tage auf Turnier.

Essen war so solala... ich habs auch nicht genau aufgeschrieben, weil wir so viel unterwegs waren. Aber heute gehts wieder richtig los.
War schon eine Stunde Joggen und mach mir gleich erstmal ein Müsli.
Dann muss ich noch einkaufen gehen und so weiter.

Wiegen wollte ich mich heute morgen nicht. Joggen ging auch eher schleppend. Es ist eindeutig Zeit für ein paar strengere Tage.


@Lucky:
Ja, fddb stimmt. Ich finde das ziemlich gut, weil man echt 1000 tolle Funktionen hat, die man nutzen kann.


Zum Sport, also ich jogge auch den ganzen Winter durch. Ich glaube das kälteste letzten Winter war bei -12°C.
Durch den Hund bin ich eh immer draußen und dann kann ich auch vorsichtig laufen. Für Sport im Verein oder ähnliches hab ich neben Uni, Hund, Freund, Agility keine Zeit und Lust mehr. Ich mache wenn Abends zuhause mal eine Fitness-DVD oder so. Das macht mir Spaß.

So, ich bin dann man weg und muss echt sagen, dass ich es super finde, dass wir hier immer noch so zusammen sind!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2010 um 10:33 Uhr
... hat Himbeertoni geschrieben:
Himbeertoni
Himbeertoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 208

Einen guten Morgen!
Heute bin ich irgendwie ganz unzufrieden, ich fühle mich total aufgequollen und dick. Ich weiß auch nicht. Gestern war essenstechnisch so mittelmäßig, nach dem Training gabs noch Brezeln zu essen, was leider nicht so toll war.

Eben war ich Joggen und meine Beine waren so schwer als ich losgelaufen bin. Als wär ich noch nie in meinem Leben gejoggt... Furchtbar.

Ich muss echt ein paar strenge Tage durchziehen, damit das Wohlbefinden wieder kommt. Auf die Waage geh ich im Moment nicht.

Ich bekomm nächste Woche auch meine Tage, ich hoffe, dass es danach wieder besser wird.

Liebe Grüße, Toni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2010 um 14:43 Uhr
... hat Neele geschrieben:
Neele
Neele
... ist OFFLINE

Beiträge: 50

Hallo ihr Zwei,
also mir geht es ähnlich wie dir @Toni, die letzten zwei mal joggen liefen auch bei mir sehr erschwerlich...als wenn ich Betonfüße hätte..ggrrr. Gehe morgen wieder laufen und hoffe das es da besser wird. Ernährungstechnisch bin ich auch nicht im grünen Bereich... Bin heute morgen ganz gesund mit Müsli angefangen und heute mittag gab es eine tolle Gemüselasagne..und zum Nachtisch für die Kinder Schokoladenpudding...boah, ich ärgere mich so, da koche ich son gesunden Hauptgang und dann hau ich mir danach 3 Portionen Pudding rein, und dann noch 2 Riegel Schokolade...weil dann der Heißhunger kam. Und jetzt muss mein Abendessen wieder ausfallen. Ich bekomme es momentan irgendwie nicht hin...

Aber Mädels !!! ab morgen sind wir alle wieder konsequent dabei, gell?!! Da ernähren wir uns wieder gesund und laufen ne Extrarunde, ok?!!

Ich hoffe ich kann regelmäßig schreiben, heute nachmittag kommt meine Schwägerin mit den drei Kids bis Sonntag zu Besuch. Ich hoffe das ich das dann mit der Ernährung hin bekomme, aber meistens klappt es ganz gut wenn ich unter Beobachtung bin. Außerdem fahren wir ja am 05. Juni für zwei Wochen nach Borkum und da möchte ich meine 72 kg wiegen (heute morgen waren es 73,9...gggrrrrr).

@lucky: Also im Winter nehme ich mir jedes Mal vor, weiter zu Joggen, aber ich schaffe es einfach nicht mich dann aufzuraffen. Dann bleibt es bei 1 x die Woche Yoga oder Pilates und nebenbei mache ich auch zu Hause eine Fitness-Dvd.

Ok, bis später Neele


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2010 um 19:09 Uhr
... hat Himbeertoni geschrieben:
Himbeertoni
Himbeertoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 208

Dann melde ich mich auch nochmal kurz.
Ernährungstechnisch war heute super. Endlich ist das Durchhaltevermögen zurück. Bei Abendessen war suuuuuper: gebratener Spargel mit Wildlachs... yummie!
Und als Nachtisch 2 Mini-Eis vom Aldi (pro Stück nur 58kcal) und einen Optiwellpudding (ich hatte so einen Jieper auf Schokopudding)

Damit bin ich jetzt bei 1400kcal und das wars auch für heute. Dank reichlich Bewegung sind da 59% meines Tagesbedarfs. Das wär doch super!

Liebe Grüße an Euch

(und ich bin so froh, dass wir immernoch schreiben)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.05.2010 um 21:28 Uhr
... hat lucky devil geschrieben:
lucky devil
lucky devil
... ist OFFLINE

Beiträge: 76

Hallo ihr beiden!

Mir geht es recht gut!
Nur manchmal tut sich viel auf der Waage und manchmal wenig... Kann sie sich mal entscheiden!?

Ich schaffe es aber gut unter meinem Gesamtumsatz zu bleiben. Obwohl ich mich nicht immer so fühle!!!

Mal sehen was die Waage morgen sagt, aber wie es aussieht, kann ich mit Hilfe des Ernährungsfagebuches auch mal was naschen, ohne einen Schrecken auf der Waage...

Morgen wollte ich eigentlich wieder joggen, aber es wurde Regen angesagt. Im Regen will ich nicht!!! Aber ich brauche das Joggen morgen!!!!
Sowas blödes!

Morgen werde ich das erste Mal seit langem wieder Schweinefleisch essen. Hab schon ganz vergessen wie das schmeckt!

Und wir drei schaffen das schon mit der Ernährung!

LG,
lucky devil


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.05.2010 um 10:40 Uhr
... hat Himbeertoni geschrieben:
Himbeertoni
Himbeertoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 208

Guten Morgen,
heute hab ich eine Joggingpause gemacht, dafür gabs 35min Power-Yoga. Das tat verdammt gut! Und meine Arme fühlen sich immer an als wären sie aus Gummi.
Jetzt gibts ein leckeres Erdbeerquarkmüsli, so kann der Tag definitiv beginnen.
Trotzdem fühle ich mich immernoch ein bisschen teigig, aber das wird schon wieder werden. Ich denke echt, dass es mit meinem Zyklus zusammenhängt. Habt Ihr sowas auch?

Liebe Grüße und viel Durchhaltevermögen,
Toni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.05.2010 um 15:18 Uhr
... hat Neele geschrieben:
Neele
Neele
... ist OFFLINE

Beiträge: 50

Hallo zusammen,
ernährungstechnisch ist es bei mir heute auch besser, heute morgen gab es ein ApfelBananenmüsli und heute mittag Hähnchenfleisch, Kartoffeln und Spargel...mmmhhh lecker. Heute nachmittag dann einen leckeren Milchkaffee. Also dieser Optiwell-Schokoladenpudding hilft mir auch ganz oft wenn ich son Schokoladenjieper habe...der ist echt lecker. War heute auch schon laufen (ganz ohne Regen, lucky ) Aber irgendwie geht das immer noch nicht so leicht - fühle mich auch noch so schwerfällig - keine Ahnung warum...und dann noch diese Kopfschmerzen...ich glaub ich bin wetterfühlig oder es liegt am Zyklus...

Ja, Toni, ich bin sehr sensibel was mein Zyklus angeht - stimmungstechnisch und auch ernährungstechnisch. Zwischen Blutungsende und Eisprung habe ich kaum Hunger und wenn ich ein wenig mehr esse, dann habe ich das super Völlegefühl. Um den Eisprung herum habe ich dann wieder Heißhungerphasen. Und dann noch mal 2 TAge vor der Periode..dann habe ich das Gefühl das ich nicht satt werde, dann könnte ich futtern und futtern. Stimmungstechnisch geht das genauso: Beim Eisprung und kurz vor der Periode bin ich total übel gelaunt..dann will ich das mich alle in Ruhe lassen...aber das funktioniert nicht so gut, wenn man zwei Kinder hat
). Ich bekomme nächste Woche auch meine Tage...oder auch nicht...mein Mann und ich sind seit diesem Zyklus wieder angefangen Kind Nummer 3 zu planen / machen...hihi. Ich habe bei den letzten 2 Schwangerschaften 22 Kilo zugenommen, bin es zwar durch stillen ganz schnell wieder losgeworden, aber das möchte ich diesmal nicht. Möchte versuchen es bei 10 Kilo zu belassen.

Ok, dann noch einen schönen Nachmittag..hier scheint gerade die Sonne, endlich!!!

Gruß Neele


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum