Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Ab 18.4. - 10 Tage (wer will auch länger/kürzer)

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 )

am 20.04.2010 um 10:40 Uhr
... hat elli-neu geschrieben:
elli-neu
elli-neu
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hallo Ihr Lieben!

Vielen vielen Dank für Euren guten Zuspruch.
Ich war inzwischen auf der Waage: 85,4 na ja in 10 Tagen sieht die Welt vielleicht wieder anders aus.

Allen die meine Traurigkeit bemerkt haben, ja leider. dick sein macht mich unglücklich, die ersten 2 bis 3 Fasttage machen mich richtig depressiv, aber dann geht es wieder besser.

Sauerkrautsaft finde ich in eine Superalternative, werde das sicher probieren!!!!!

Und ja klar braucht man/ frau viele Kallorien zum Tanzen und erst recht fürs Ausdauertraining, will mir lieber nicht vorstellen, wie ich ohne Sport aussehen würde.
Ich vermute ja- hat da jemand Erfahrungen oder Wissen?- dass sich mein Körper auf "Mangel" eingestellt hat. War in der Jugend magersüchtig und esse echt nicht sooo viel, wenn es einmal 1500Kcal werden ist es eh schon viel, aber dabei nehme ich halt zu. Ich bin draufgekommen, dass ich mein Gewicht mit so ca 800 Kcal täglich halten könnte, aber das schaffe ich nicht.

Ich hoffe, es geht Euch allen gut. Bei uns scheint ja die Sonne, das hilft sehr. Schicke Euch ein paar freundliche Strahlen davon!

LG


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2010 um 11:40 Uhr
... hat Bonita geschrieben:
Bonita
Bonita
... ist OFFLINE

Beiträge: 131


Hallo Ihr Lieben!
Ich hoffe sehr, daß ich ebenfalls noch einsteigen darf.
Dieses Jahr bin ich sehr spät dran, da ich gesundheitliche Probleme hatte. Nun ist alles wieder paletti.
Ich bin die Älteste von Euch. Aber sagt man nicht immer, man ist so alt wie man sich fühlt? Deshalb faste ich auch jedes Frühjahr, denn nach der Kur fühle ich mich wie 20
Ich habe heute meinen Abführtag, aber ich kann erst ab 13.00 Uhr beginnen. Es wird schon gut klappen. Ich nehme Glaubersalz. Es schmeckt zwar grässlich, aber es hilft mir super.
LG Bonita


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 20.04.2010 um 13:11 Uhr
... hat Neele geschrieben:
Neele
Neele
... ist OFFLINE

Beiträge: 50

Hallo Ihr Lieben,
eigentlich war gestern mein erster Fastentag mit Glaubersalz und so....aber dann habe ich ab mittags sooooo starke Kopfschmerzen bekommen und dann eine Banane gegessen - in der Hoffnung das die hilft - hat sie aber nicht ...zum Schluß habe ich dann (wie du Caro) eine Tablette eingeworfen...ggrrrr. Also betrachte ich den heutigen Tag als ersten Fastentag. Mir geht richtig gut - nur ganz bißchen Kopfschmerzen - und ich habe echt kaum Hunger, bin echt erstaunt. Ich muss auch für meine Familie kochen....finde ich nur n bißchen schwierig weil man ab und an ja probieren muss.... Aber es klappt...die Sonne scheint...mir gehts gut.
Liebe Grüße an alle - haltet durch! Neele

Gewicht gestern: 79,2
Gewicht heute: 78,9


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 20.04.2010 um 13:45 Uhr
... hat Himbeertoni geschrieben:
Himbeertoni
Himbeertoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 208

Hallo,
ich würde mich auch noch gerne anschließen.
Ich hab heute meinen ersten Fastentag und habe gestern einen Entlastungstag mit Obst und Gemüse gemacht.

Ich hab bereits 2mal gefastet und muss diese Jahr mal wieder ran, weil ich ein bisschen zugelegt habe und finde, dass meine Essensgewohnheiten nicht mehr so ideal sind. Fasten hilft mir dabei immer toll!

Kurz zu mir, bin 23, Studetin, 1,66m groß und die Waage spricht im Moment 57kg. Würde gerne wieder auf 55kg kommen, gerne auch ein bisschen weniger. Mal sehen.

Ich hab eigentlich vor 7 Tage zu fasten, mal schauen wie ich so klarkomme.

Melde mich später nochmal,
Viele Grüße, Toni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2010 um 16:13 Uhr
... hat Himbeertoni geschrieben:
Himbeertoni
Himbeertoni
... ist OFFLINE

Beiträge: 208

So, ich nochmal.
Da ich vorhin nicht so viel Zeit hatte melde ich mich jetzt nochmal.

Gerade habe ich meine 2te "Mahlzeit" zu mir genommen, ein tolles Glas Öko-Apfel-Holunder-Saft. Yummie! Super lecker.

Ich brauch auch ein bisschen Energie, da ich gleich noch ins Training fahre und da den ein oder anderen Sprint absolvieren muss.

Ich bin dieses Mal echt total begeistert, der erste Tag läuft so gut wie noch nie... Kein Hunger, kein Appetit und sonst alles gut. Nur ein bisschen fröstelig bin ich trotz der tollen Sonne. Während Freundinnen von mir die Bikinis auspacken ist mir eher nach Wollpulli!

Aber das ändert sich ja meist noch. Ich geb mir auch beste Mühe meinen Kreislauf in Schwung zu halten und bin brav 2mal mit dem Rad zur Uni gefahren (immerhin insgesamt 10km).

Heute Abend gibts dann noch eine Runde Brühe und dann schön früh ins Bett! Ich hab diesmal eine Kraftbrühe gekocht, nach chinesischen Prizipien, die jetzt schon seit 18h auf dem Herd steht. Mal schauen wie sie schmeckt.

Was ich Euch noch fragen wollte, meint ihr "Hardcore-Abführen" mit Glaubersalz etc. ist nötig, bzw. besser als mit natürlichen Mitteln die Verdauung am Laufen zu halten?
Denn bisher hab ich immer nur morgens etwas Pflaumensaft getrunken und hatte damit gute Erfahrungen, jedoch hat man da ja nicht diesen "Einmal-alles-Raus"-Effekt. Macht das einen Unterschied?

LG, Toni


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2010 um 16:20 Uhr
... hat Neele geschrieben:
Neele
Neele
... ist OFFLINE

Beiträge: 50

Also ich glaube schon das am Anfang alles einmal raus sollte. Aber wenn du mit natürlichen Mitteln gut zurecht kommst ist das doch in Ordnung. Ich glaube nämlich das Glaubersalz bei mir die Kopfschmerzattake ausgelöst hat.... Werde jetzt auf jeden Fall mit natürlichen Sachen weitermachen (Pflaumensaft, Sauerkrautsaft...). Überlege noch ob es Sinn macht mir einen Einlauf in der Apotheke (oder wo kriegt man das?) zu holen...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2010 um 16:51 Uhr
... hat Sternenstauner geschrieben:
Sternenstauner
Sternenstauner
... ist OFFLINE

Beiträge: 79

Wow, werden ja immer mehr hier!
Hallo an alle!
Hoffe das auch alle solange da bleiben *gg*

Hab grad mein Söhnchen zum einkaufen geschickt.
Fühl mich noch nicht in der Lage mich den Gelüsten
auszusetzen.

Habe heute mittag Gemüsebrühe gegessen. Und ich muss
gestehen, das ich fertige genommen habe. Normalerweise
mache ich sie ja selber, aber sie hat mir die letzen Male nicht
geschmeckt. War heute nur eine Ausnahme!

Danach konnte ich erst mal auf Toilette. Hm, kann ich mir das Abführen
morgen sparen Wahrscheinlich habe ich zu viel Brühe gegessen.

Jetzt schmeiss ich mit dicker Decke auf die Couch zum Fernseh gucken!
Bis später vielleicht.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2010 um 17:27 Uhr
... hat elli-neu geschrieben:
elli-neu
elli-neu
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hallo an alle!

Es tut mir sooo gut von Euch zu lesen!

Echt? Ihr esst Brühen??? Das kann ich leider nicht, da würde ich sicher gleich weiter essen. Ich trinke echt nur Wasser und Tee. habe schon überlegt ob nicht eine Vitaminpille gut wäre? Was denkt Ihr?

Auch beim Kochen ist das mein Problem. Ich kann nicht kosten, ...siehe oben. Mein armer Sohn wird in diesen Zeiten zum Haus und Hof Abschmecker ernannt. Er macht das aber zur Zufriedenheit vom Rest der Familie.

Mir geht es jetzt am zweiten Tag schon recht gut. Habe daher beschlossen bis zur Schlüsselübergabe unseres neuen Hauses am 1.5. durchzuhalten. So macht das wenigstens einen Sinn.

So jetzt gehts zum Training.

LGE


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2010 um 19:27 Uhr
... hat Bonita geschrieben:
Bonita
Bonita
... ist OFFLINE

Beiträge: 131


Hallo elli-neu, da ich schon öfter gefastet habe, gebe ich auch mal meine Erfahrung weiter. Gemüsebrühe ist nicht nur gut wärmend, sondern auch reich an Vitaminen und Mineralstoffe. Ich koche sie selbst.
Möhren, Kohlrabi, Sellerie und Porree. Zum besseren Geschmack kommen noch Tomaten, Ingwer und ein Bund Petersilie dazu.
Noch ein kleiner Tipp an "Alle". Gegen das Frieren hat sich bei mir ein wirksames Mittel bewährt. Ich koche einen Tee aus frischem Ingwer. Er ist zwar gewöhnungsbedürftig, aber er wärmt bis in,s Mark.
LG Bonita


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 20.04.2010 um 20:20 Uhr
... hat Lin geschrieben:
Lin
Lin
... ist OFFLINE

Beiträge: 15

Hallo Ihr Lieben,

auch ich würde mich euch noch gerne anschließen. Bin 23 Jahre 1,66 und heute ist mein 2.er Fastentag. Es ist mein erstes mal Fasten und um ehrlich zu sein ging es mir heute morgen überhaupt nicht gut...so schlimme kopfschmerzen und unwohlig sein auf der ganzen Linie. Naja nach der Brühe am Mittag und diesem leckeren apfel-mango Saft aus dem Reformhaus bin ich wieder guten Mutes!

sonntag war mein entlastungstag und montag habe ich mit fx passage gestartet. Heute früh habe ich einen Einlauf gemacht und davon bin ich wirklich positiv überrascht. Werde das nun in Zukunft öfters machen.
Das Bittersalz tut einfach meinem Kopf nicht gut morgen gibts sauerkrautsaft...

es tut so gut eure Beiträge durchzulesen. ich finds grad einfach nur hart man muss aber dazusagen, dass ich auch jeden Tag fleißig zum Arbeiten gehe...heute fiel es mir besonders schwer. naja jetzt ist der Tag fast vorbei und ich komme meinem Ziel von 4 Fastentage immer näher ! Wollte eig. 5 aber besuche übers we eine Freundin in London und deswegen werden freitag und samstag meine aufbautge (wenn ich es bis dahin durchhalte & der Luftraum sich wieder entspannt . Sonntg muss ich dann notgedrungen Party machen ein bisschen viel alkohol dürfte dann ja in Ordnug sein oder??? Bei dem Essen passe ich auf jeden Fall auf! Hat jmd. von euch Erfahrung damit?

ich grüße euch alle <3 lichst und wünsche euch viel Kraft und vor allem Ausdauer !



--
Talita Kum!
(Markus 5,41)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum