Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: darmreinigung 24 Februar wer macht mit

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )

am 23.02.2011 um 16:39 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 522

hi tofu
klasse dann sind wir ja auf dem selben lebel
wie entleerst du deinen darm.
ich trink sauerkrautsaft.
freu mich schon aber irgdendwie hab ich vor den gelüssten angst
wie siehts bei dir aus mit deinen gedanken. wie lange willst du fasten?
bist du alleine oder hast du familie zu bekochen.
ich hab auch morgen frei und freitag schulung. wochenende dann spätschicht aber das is net so schlimm da muss ich net kochen nur abendessen machen
lg pauline
hoffe wir lesen uns morgen früh während wir warten aufs töpfchen zu gehen


lg pauline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2011 um 18:15 Uhr
... hat Bunny28 geschrieben:
Bunny28
Bunny28
... ist OFFLINE

Beiträge: 358

Hallo zusammen,

ich bin neu hier und dachte mir,ich schreib mal mit. ich habe schon paar mal gefastet. Meist so zwischen zehn und 14 Tage.

Ich wollte morgen entlasten, abführen und Freitag richtig durchstarten.

Ich möchte gern paar kg verlieren, so fürs Wohlfühlgewicht und gleichzeitig etwas für meine Haut tun, denn die wird durch die Fastenkuren immer aalglatt und feiner.

Und da ich hier gelesen habe, daß ebenfalls ein paar einsteigen, dachte ich mir, ich schließ mich an und wir motivieren uns gegenseitig?!

Ich freu mich schon auf die Zeit, auch wenn ich nebenbei Arbeiten muss und de Familie mich auf Trab hält.

Liebe Grüße, Bunny


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 23.02.2011 um 19:07 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 522

hi bunny
schön das du dich zu uns gesellst.
ja also ich hatte heute meinen entlastungstag und werde morgen abführen. hab morgen frei muss aber ansonsten auch arbeiten. arbeite im altenheim und muss dort auch kochen, wenn ich frühdienst habe. dies ist aber erst nächste woche der fall am wochenende hab ich spätdienst.
zu hause muss ich nur für meine tochter sorgen und für 2 hunde und 2 katzen, aber auf deren futter war ich eigentlich noch nie wirklich scharf

hoffe auch wir haben einen regen austausch und gegenseitige unterstützung.
lg pauline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 23.02.2011 um 21:40 Uhr
... hat Bunny28 geschrieben:
Bunny28
Bunny28
... ist OFFLINE

Beiträge: 358

hallo nochmal,

Na das wird sicher angenehm, wenn paar Leute zusammkommen,kann man sich schön austauschen.



Ich arbeite in ner Apotheke, somit nur 6 Arbeitstage, aber habe diesen Freitag frei. Somit steig ich da richtig gut ein. Bei mir sind die ersten 3 Tage manchmal übel, da ist mir lieber, wenn ich da frei habe. Der restliche Arbeitsalltag stört mich dann weniger.

Zu versorgen habe ich auch 2Kids, 4+1,5 Jahre, 2 Wuffs, 1 Hase, Fische und mich und mein Schatz. Wobei ich den Vorteil genieße, daß er bei uns der Koch ist. grins.

Was erhofft ihr euch alle so vom fasten? Mit was führt ihr ab? Und wie lange wollt ihrs schaffen?

Schönen Abend, Bunny


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 23.02.2011 um 23:50 Uhr
... hat Serenity geschrieben:
Serenity
Serenity
... ist OFFLINE

Beiträge: 19

Hier würde ich mich ebenfalls gerne anschließen. Habe bereits am Sonntag angefangen zu entlasten und nachdem ich es diesmal richtig gemacht habe (d.h. inkl. abführen), geht es mir auch ziemlich gut. Hatte mir den Geschmack von Glaubersalz ehrlich gesagt viel schlimmer vorgestellt....aber nun gut, würde es freiwillig nicht regelmäßig trinken. ^^

Mein Ziel sind mind. 2 Wochen Heilfasten...Erfolg wären 4 Wochen. Hatte letztes Jahr schon mal gefastet, aber nach 4 Tagen abgebrochen, weil es irgendwie schwierig war das Fasten mit meinen Freizeitaktivitäten zu vereinbaren (d.h. Essen gehen mit Freunden lol). Nun sind Semesterferien und alle bis auf mich sind weg, d.h. ich kann mich nun ohne Probleme nochmal daran versuchen ^^ Diesmal werd ich das auch mit den Aufbautagen richtig angehen.

Bisher habe ich kein Hungergefühl und mir geht's auch nicht schlecht. Bei meinem 4-Tages-Versuch letztes Jahr habe ich mich ehrlich gesagt wirklich nach Essen gesehnt und es war ne Qual. Ja, hin und wieder habe ich jetzt auch noch Gelüste, aber eben keinen Hunger. Liegt sicher daran, dass ich diesmal abführe

Meine Ziele sind vor allem Reinigung und die Hoffnung, dass ich danach in der Lage bin meine Ernährung umzustellen, d.h. von meiner Schoko- und Chipssucht wegzukommen. Das ist auch der Grund, weshalb ich mir auch mind. 2 Wochen Fasten vorgenommen habe, weil ich mir dadurch wirklich erhoffe, dass mein Körper nicht mehr nach diesen Dingen verlangt. Bei den 4 Tagen letztes Jahr hatte ich schon einen kleinen Erfolg, aber irgendwie hatte der nicht lange angedauert.

Naja, morgen ist Tag 5. Bin mal gespannt ^^


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2011 um 00:06 Uhr
... hat Tofu geschrieben:
Tofu
Tofu
... ist OFFLINE

Beiträge: 140

Hallo Ihr Lieben,

bei mir sieht es so aus, dass ich morgen noch einen Abbautag dranhänge. Es lief heute schon sehr gut und da ich gerne möchte, dass das Fasten funktioniert, will ich mich lieber gut vorbereiten. Außerdem bin ich morgen doch nicht so frei wie erhofft... Es ist Streßarbeit reingekommen...

Aber aufm "Töpchen" will ich Dir trotzdem Gesellschaft leisten. Alles was morgen raus ist, bereitet mich für übermorgen vor. Um so besser!

Was hast Du Freitag für ne Schulung? Kannst Du Dich da ab und an zurückziehen?

Ein paar Kilos wollte ich auch loswerden! Mein Wohlfühlgewicht ist ca. 4-5kg entfernt. Das Gewicht würde ich gerne erreichen. Mal schauen...
Habt Ihr ein Ziel?

Was meine Situation betrifft. Ich wohne in einer 2er WG mit meinem Freund, aber ich habe schon angekündigt, dass die nächsten Tage der Kühlschrank nicht für 2 gefüllt sein muss. Das wird kein Problem sein... hoffe ich... Wie ist das noch mal bei Euch? Familie, die einem ins Gewissen redet? Oder alles ok?

Zeitlich dachte ich an 7-10 Tage. Wobei 10 bis jetzt die längste Zeit ist, die ich je gefastet habe. Mir fehlt dann irgendwann das Kaugefühl. Paulie, Du wolltest 7 Tage, gell? Und Du Bunny?

Ich wollt einfach mit Glaubersalz abführen. Geht am schnellsten und ist außerdem bei den Schüssler Salzen ein Entgiftungssalz. Passt doch ganz gut!
Sauerkraut kriege ich nicht runter. Dabei mag ich Sauerkraut... Was noch hilft ist: warmes Wasser am Morgen, kleine Joggingrunde nachm Aufstehen, Leinsamen, Flohsamen usw.

Wovor ich Angst habe sind nicht so sehr die Gelüste, sondern den Start nicht hinzubekommen. Wenn ich mal drin bin, ist alles prima... Aber die ersten 2 Tage... die muss ich durchhalten... Also, Samstag und Snntag wird es heikel...


Ok, bis bald!


Eure Tofu




Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2011 um 08:32 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 522

moin zusammen
nun ist es soweit.
hab also gestern 600 ml sauerkrautsaft getrunken , die nacht hat etwas gerumpelt. und nach 2 tassen tee heute früh trink ich noch mal 600ml sauerkrautsaft. war grad auf der toilette und hab mich mal grad gewogen 65 kg.
also erhoffen tue ich mir erst mal alles auf null zu fahren um dann neu zu starten praktisch ohne altlasten. das mit den chips kenn ich nur zu gut. am schlimmsten finde ich diese gier nach dem zeut nicht merh aufhören zu können bis die tüte endlich leer ist.
ich habe vor 5 wochen mit hilfe von medis aufghört zu rauchen, und nun hoffe ich mir wenigstens einen teil dieser geftstoffe aus meinen körper zu befördern.
so muss grad noch mal auf klo
also bis später
pauline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2011 um 09:16 Uhr
... hat Tofu geschrieben:
Tofu
Tofu
... ist OFFLINE

Beiträge: 140

Hallo,
ich habe heute noch mal den letzten Abführtag mit einem Apfel gestartet, später gibt es noch ein bisschen Salat und eine Scheibe Vollkornbrot und heute abend Brühe. So ist der Plan.

Also, ich verdeutliche mir mal selbst meine Ziele:
Gewicht: 5-8kg.
(Hab mich grad gewogen, war doch mehr als gedacht.)
Dauer: 7-10 Tage
Art: Wasser, Tee, Brühe, Gemüse/Obstsaft
Lebensgewohnheiten: nach dem Fasten langfristig weniger Zucker und Getreide (vertrage ich hautmäßig nicht, mag ich aber leider sehr) und wieder regelmäßig Sport

@ alle: Wie ist das bei Euch?

@ Serenity: Wow, gleich so ein zeitlich langes Ziel! Wie willst Du fasten? Bei der langen Zeit muss man evt. Eiweiße oder so hinzunehmen. Hat jmd. im Forum Erfahrungen mit Langfasten? Würde mich auch interessieren.

@ alle: Wie macht Ihr das mit Kaffee? Für mich ist das ein Problem...

Ok, bis später und viel Glück beim ersten Fastentag!

Eure Tofu



Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2011 um 09:42 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 522

so wieder da, ich denke mein darm ist weitesgehend leer.
hunger hab ich noch net aber essen könnt ich trotzdem was. hab mir grad ne tasse brenesseltee gemacht und ne kanne (1,5ltr) grünen tee mit nem schuss zitronensaft.



also meine ziele sind
mindestens 1 woche fasten ( 2 wären ein traum)
nicht zuzunehmen
meine ernährung besser im griff zu haben
frischere haut.
meinen körper entgiften und entmüllen
auf meine gesundheit besser achten (standhafter zu bleiben bei ungesunden sachen )


gwicht ist nicht so mein ziel, da ich das was ich wollte bis heute schon erreicht habe, nicht zuzunemen, bzw nicht eine konfektionsgröße mehr zu haben( dann müsst ich meinen kopletten kleiderschrank neu bestücken)
sport habe ich bereits wieder angefangen (regelmäßig und ausdauernd laufen)
lg pauline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 24.02.2011 um 12:48 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 522

ich noch mal
sagt mal hat einer von euch ne ahnung von den fastenzeiten. ist es besser länger als ne woche zu fasten bzw was is daran besser. ich denke das mir 1 woche fasten zum entmüllen reicht oder ist dem nicht so. bin mir da jetzt doch net mehr so sicher. was is der vorteil wenn man länger fastet?

war vorhin erst mal 1,5 stunden mit den hunden spazieren, und hab grad ne tasse gemüsebrühe getrunken.
pauline


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum