Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Nach Aufbautagen gleich nochmals fasten?

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

am 24.05.2011 um 08:54 Uhr
... hat Butty geschrieben:
Butty
Butty
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Halloooo miteinander,

nachdem mir hier alleine durch das mitlesen schon sooooo viel geholfen wurde, habe ich jetzt auch mal eine Frage und hoffe, dass ihr mir vielleicht weiterhelfen koennt:

Habe heute meinen 3. Aufbautag und nunjaaaa, was soll ich sagen, Schande auf mein Haupt...habe heute unmengen Kekse und andere zuckrige Sachen gegessen. Komischerweise macht mein Magen das alles super mit...fühle mich körperlich gar nicht mal so schlecht nur naja, das schlechte Gewissen plagt mich halt und die Einsicht, dass ich meine Zuckersucht doch noch nicht überwunden habe
Ich hab gerade 7 Tage gefastet (viiieeel Wasser und ca. 300ml Säfte oder selbstgemachte Brühe). Habe keine Waage, darum weiss ich nicht wieviel ich abgenommen habe. Habe auch nicht wegen dem Gewicht gefastet, sondern vor allem wegen meiner wirklich ausgeprägten Zuckersucht.
Während dem fasten ging es mir richtg gut aber habe schon während dem fasten gemerkt, dass ich noch nicht ueber die Zuckersucht hinweg bin, da ich die ganze Zeit nur von Schoki und Gummibärchen geträumt habe und nicht wie viele hier richtig Ekel vor den ganzen zuckrigen Sachen bekommen haben. Hätte auch noch gern weitergefastet und das gut durchgehalten nur hat sich mein Freund so wegen meinem Mundgeruch beschwert und mich angebettelt aufzuhören
2 Aufbautage habe ich dann auch gerade so noch ohne Zucker hinbekommen und nunja..heute nun eben dieser mega Ausrutscher

Sooo, meine Frage jetzt: meint ihr ich kann nach einem Entlastungstag morgen dann gleich nochmals fasten und zwar so lange bis sich auch bei mir dieser Ekel vor Zucker einstellt und ich merke, dass ich ueber die Sucht hinweg bin oder ist jetzt gleich nochmals fasten schädlich fuer mich? Momentan hätte ich halt gerade super die Zeit dazu, da ich gerade Urlaub habe und bei meinen Eltern auf dem Land bin. Hätte also super Zeit zum spazieren gehen, lesen, meditieren und muesste keinerlei Geburtstagsessen etc. absagen.

Daaaanke fuer jeden Tip und nen super Tag wuensch ich euch allen!!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.05.2011 um 23:13 Uhr
... hat blue-kathy geschrieben:
blue-kathy
blue-kathy
... ist OFFLINE

Beiträge: 13

Hallo Butty,
ich habe auch hautsächlich wegen meiner Süßigkeitensucht gefastet und hatte tatsächlich auch noch in der Aufbauwoche (also 3 Aufbautage und dann die Restwoche) absolut keine Japs auf Süßes. Das war toll. Aber leider hat es jetzt nach gut 2 Wochen auch wieder angefangen und ich kämpfe wie vorher. Ich habe auch schonmal 3 Monate unter Aufsicht Diät gemacht, in der es absolut keinen zugeführten Zucker gab (also nur der in Obt war erlaubt, nicht mal Marmelade). Danach war mir vieles zu süß, aber auch das Gefühl stumpft irgendwann wieder ab. Will sagen: ich befürchte, selbst wenn du jetzt nochmal fasten würdest, würdest du irgendwann wieder am selben Punkt sein. Ich weiß, dass ich jetzt demotivierend, aber ich glaube, dass es so sein wird.

Liebe Grüße
blue-kathy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 27.05.2011 um 09:02 Uhr
... hat Butty geschrieben:
Butty
Butty
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Hey kathy,

danke fuer deine Antwort, auch wenn das ja leider nicht gerade sehr hoffnungserregend klingt Nach dieser 3 monatigen Diät, hast du dann von dir aus selber auch auf jeglichen Zucker erstmal verzichtet oder hast du nach den 3 Monaten dann gleich wieder mit Honig oder etwas Zucker gesuesst?
Ich habe mich aber jetzt trotzdem dazu entschlossen solange zu faste, bis bei mir sich das "Ekel-Gefuehl" vor Zucker einstellt und dann hoffe ich mal, dass das ne Weile anhält. Habe keine Ahnung wie ich meine Zuckersucht sonst in den Griff bekommen kann. Ein Versuch ist Wert denk ich mal.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 27.05.2011 um 21:45 Uhr
... hat blue-kathy geschrieben:
blue-kathy
blue-kathy
... ist OFFLINE

Beiträge: 13

Hallo Butty,

ich habe danach noch etwas auf Zucker (also großartige Süßigkeiten) verzichtet, aber habe wieder Marmelade u.ä. gegessen, aber sehr reduziert, Lange konnte ich mir nicht vorstellen wieder Süßes zu essen, hatte die Vorstellung, ich würde dann sofort zunehmen.Berichte doch mal wie es bei dir weitergeht, denn ich habe ja ein ähnliches Problem.
Viel Erfolg!
Kathy


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.06.2011 um 17:38 Uhr
... hat vkiss geschrieben:
vkiss
vkiss
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von vkiss am 03.06.2011 um 20:45 Uhr ]

Hallo Butty,habe mich erst angemeldet(keine erfahrung mit forum)nur bischen...Mache gerade selber fasten,und das problem mit süsses habe auch,bin echt süchtig,war jeden tag in der stadt expreso und kuchen essen,und das schlimste war dann nachts,deswegen habe gedacht mache fasten..Habe schon letztes jahr gemacht in der Tschechei,und das grund war aufhören mit rauchen und meine seele zu säubern,das alles hat geklappt,bin nachhause gekommen wie ein neuer mensch,und rauche bis heute nicht(8.mon),aber jetz halt dieses süsses problem,es lagert sich alles in meine gelenke...Ich mache fasten nur mit wasser,und muss sagen schwer alleine,letztes jahr war mit gruppe,war cool!ja,und jetz weiss nicht,weill es ist jetz dritter tag,und es geht es mir noch nicht beser,wenn ich laufe dann habe gefühl wie eine 80.oma zu sein,jedes schrit für schrit ist schwer..Will dich auch fragen ob du auch damit problemen gehabt hast?ich weiss das zweite tag ist normal,aber dritte?Na auf jeden fall hoffe es wird morgen besser...Und frage an alle..Was glaub ihr kann ich auch fasten mit obst und gemüsse in ein tag?oder ein tag frucht ein tag gemüsse,oder nur eine sorte die ganze zeit?danke vielmals für eure hilfe, Viktoria Ps:habe vergessen dazu schreiben,du kannst nach jedem falschen essen auch klistier machen,damit tust du die giftstoffe die du gegesen hast auch gleich weg,also schweres essen landet in darm so in zwei stunden..


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum