Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Mondfasten ab 2.8.2012

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

am 25.08.2012 um 14:44 Uhr
... hat shen-te geschrieben:
shen-te
shen-te
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

Ach, Frage noch:
Ihr seid nicht zufällig bei M. Zuckerbergs Netzwerk unterwegs? Dann könnten wir da noch eine kleine Dreiergruppe bilden...

--
Sei nie vor der Zeit unglücklich.
Seneca


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.08.2012 um 17:58 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Huhu ihr beiden!
Sorry, bin vorhin einfach davongerannt... musste meine kleine Trulla zu einer Geburtstagsparty fahren.
Glaubersalz find ich inzwischen wirklich gut, es hat mir zwar nicht den durchschlagenden Erfolg gebracht, den ich mir erhofft hatte - aber nach dreieinhalb Wochen ist vermutlich auch nicht mehr soviel drin im Darm. Und auf das, was ich noch zu mir nehme, stürzt sich mein Körper vermutlich auf jede einzelne Kalorie und saugt die aus bis zum geht-nicht-mehr
Nein, bei Facebook bin ich nicht.
Vielleicht können wir ja auch so in Kontakt bleiben?
Ich hab mal geschaut, wenn wir den Novembermond nutzen wollen, sollten wir am 29. Oktober starten (Vollmond)
Also drei, vier Tage vorher mit den Entlastungstagen beginnen?
Ich hab jetzt hier noch vor, bis zum 23.09. weiterzumachen. Momentan merke ich aber, dass meine Mengen zugenommen haben, ich löffel schon ab und zu noch ein zweites Schüsselchen Tomatensaft.
Andererseits, ich glaub vorher hab ich dann doch mal noch nen Joghurt gegessen...
Ach, ich weiß nicht. Milchkaffee trinke ich jetzt auch nicht mehr viel.
Ich bin eigentlich dauernd satt und warte mal, was kommt und wie lange ich mich noch so wohl damit fühle.
Mein Freund nörgelt inzwischen auch schon ab und zu rum, dass das doch nicht gesund sein kann - da hilft wohl nur auf Durchzug schalten...
Das ist schon lustig, ich bin mit meinen 1,62 momentan erstmal saustolz auf meine knapp 74. Aber es reicht mir ja auch noch nicht...
Größe 40 wäre schon toll!!!
Das schaff ich auch. Und wenn ich diesmal keine Lust mehr hab, dann spätestens mit euch im November.
In meinem Leben ist momentan soviel im Umbruch - und es fällt mir sooo schwer, altes loszulassen und mich auf was neues einzulassen (von dem ich auch noch garnichts weiß)
Ich hab am liebsten immer klar abgesteckte Strukturen um mich, wenn mir auf einmal die ganze Welt offen steht, habe ich immer auch angst, was zu verlieren, von dem, was ich liebgewonnen habe (Menschen, Rituale, Sicherheit)
Bis später, lieben Gruß, Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.08.2012 um 19:50 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Hallo, ihr beiden!

Katja, habe ich das richtig verstanden, 8 Wochen willst du insgesamt total fasten??? Ups...

Ich bleibe auf jeden Fall noch eine Weile mit im Forum, gern hier im Mondfasten, denn der eigentliche Akt kommt ja erst. Da kann ich eure Unterstützung noch gut gebrauchen! Und der 29.10. passt bei mir auch. Es gäbe nur einen Grund, nicht mitzufasten, dass es mir gelänge, mein Fastenergebnis tatsächlich zu stabilisieren!!! Aber so recht kann ich mir das nicht vorstellen!

Heute war ich brav gegen gestern. Keine Buttermilch, kein Joghurt, nur zwei Teller Gemüsebrühe mit einem Schuss Gemüsesaft und eine dünne Apfelsaftschorle. Der Kälteeinbruch macht mir zu schaffen, ich friere schon den ganzen Tag! Meiner Hündin dagegen geht es jetzt richtig gut - sie verträgt die Hitze gar nicht. Dann friere ich doch gerne mal...

Noch zwei Tage - das ist irgendwie eine blöde Ansage! Und schon jetzt tauchen in meinem verfressenen Hirn vermehrt Essgelüste auf: vor allem Nudeliges und Gemüse. Und mein Manna: Käse in allen Varianten!

Mein Ältester ist noch da, und der hat nichts gemerkt - weder die 9 kg, die ich weniger auf den Rippen habe, noch, dass ich nichts esse. Er ist abends auf Tour, schläft morgens lange, und heute ist er auf der Hochzeit seines besten Freundes. Dann wird er morgen wieder lange schlafen und mitags seinen Vater beehren und auch sicher bei dem essen. Tja, und Montag ist er wieder weg. Einmal Kommentare gespart.

Ich habe mir nochmal ein Süppchen gekocht, wird wohl nicht das letzte sein...

Wie ist dein Körpergefühl heute, Katja? und du Stefi - bist du jetzt wieder zuhause? bin gespannt auf deine Rückmeldung morgen!

Liebe Grüße und schöne Träume

Christiane



--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.08.2012 um 22:23 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Hachja, schade, dass sich jetzt bald schon unsere Wege erstmal trennen... Andererseits freue ich mich auch sehr auf November, hoffe, dann von euch beiden hier zu lesen, wie es euch so ergangen ist in der Zwischenzeit, was sich alles verändert hat in eurem Leben und wie ihr beide dann manche Dinge so im Rückblick seht.
So gesehen hoffe ich also, dass Du Christiane, Dein Gewicht nicht halten kannst. Aber nur aus reinem Eigennutz, ich wurde mich wirklich SEHR freuen, mich im Herbst wieder mit euch beiden auszutauschen!

Das Glaubersalz hat zwar nicht soviel zu Tage gefördert, wie ich mir das gewünscht hätte, aber vermutlich ist mittlerweile auch nicht mehr soviel drin in mir.
Ich werde es auf jeden Fall wieder nehmen!
Den Geschmack fand ich jetzt nicht so schlimm, kann man ja mit Wasser variieren - jedenfalls wesentlich besser als dieser supersüsse, höllisch Kalorienhaltige Pflaumentrunk, von dem ich mir jeweil gestern und heute 700 kcal reingekippt habe - absolut ohne Wirkung.
Das ärgert mich schon einwenig, andererseits wird mir das auch nicht mehr passieren.
So macht man eben seine Erfahrungen.
Bin gleich wieder da und schreibe weiter


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.08.2012 um 22:35 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Ich fühl mich immernoch nicht so ganz wohl in meiner Haut, zum Glück ist das Spannen im Bauch weg (dank Glaubersalz), jetzt merke ich, dass ich wieder Wasser eingelagert Überall am Körper, die Regel ist wohl im Anmarsch. Obwohl es eigentlich noch zu früh ist...
Naja, werde ich sehen.
Mein Fasten betreibe ich auch nicht so heavy: ich gönne mir schon Milchkaffee oder auch ab und zu Kefir mit Fruchtsosse.
In den letzten beiden Wochen habe ich auch kaum Gewicht verloren, bin mal gespannt, ob das wieder besser wird, wenn ich am Montag wieder arbeiten gehe.
Jedenfalls habe ich mir vorgenommen, mich selbst nicht weiter verrückt zu machen: wenn mein Gewicht bis Montag einigermaßen stabil bleibt ist alles im grünen Bereich.
Mit dem Arbeiten wird es schon weiter runtergehen.
Da ist einfach auch mein Tag ganz anders strukturiert.

Ich bin sooo müde, ich meld mich morgen früh nochmal.
Schlaft gut, träumt was Schones,
Liebe Grüße, Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.08.2012 um 04:47 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Guten Morgen Katja!

Unsere Steffi wird wohl auf dem Heimweg sein und womöglich im Stau stehen... Kein Spaß mit einem Kleinkind bei der Entfernung!

Ja, ich bleib ja noch ne Weile hier, so oder so brauche ich noch ein wenig Unterstützung, und unser Austausch tut so gut! Ich werde übrigens erst übermorgen in den Apfel beißen - morgens Obst entspricht eher meiner Ernährung. ich wollte abends einen Eiweißdrink zu mir nehmen, erstens, weil er sättigt, ich möglicherweise dann ncihts vermisse, und zweitens, weil nach SiS* ja nachts Eiweiß gebraucht wird für Muskelaufbau und verschiedene Regenerationsprozesse. Das wäre etwas, was ich auch an den Nulltagen beibehalten könnte.

Dieses Intervallfasten erschließt sich mir noch immer nicht richtig, werde mal die alten Hasen befragen. Wäre da ein Eiweißdrink ok, was meinst du? Oder sind da Festkörper drin? Wäre, glaub ich, auch nicht so tragisch, denn der Darm ist ja eh nie ganz leer.

Du, ich brauche meinen Milchkaffee (auch mal zwei oder drei) morgens auch, ohne käme ich gar nicht in die Senkrechte, und ich könnte vor allem nicht ins Auto steigen! Und das ist schließlich men Arbeitsplatz! Und Joghurt oder Buttermilch trinke ich in der Regel einen Viertelliter amTag, weil mir mal im Fasten alle Muskeln abhanden gekommen sind. ich war ja sowas von schlapp! Es ist ja auch nicht der Sinn der Sache, dass nachher alles an dir hängt und schwabbelt. wollte ich gestern nicht so ausdrücken, als du sagtest, du willst bis 23.9 fasten. ich habe mal in 28 Tagen 12 kg verloren, da war aber alles faltig! Es war zwar mental ein absolut tolles Fastenerlebnis, und ich musste mich fast zwingen, wieder aufzubauen - aber für meinen Körper war es fast zuviel auf einmal. Da habe ich mir gesagt, dass die 40 Tage für mich nicht in Frage kommen. Manche hier betreiben das ja wie Leistungssport, jedesmal ein wenig länger! ich schaue jetzt auf meinen Körper, und der zeigt mir dann schon, wenn es reicht.

Gesünder ist für mich, etappenweise Gewicht abzubauen und dann das Ergebnis erstmal ein vierteljahr stabilisieren, mit was für einer Methode auch immer, und dann die nächste Etappe. 2 kg sind normal - Wasser und Darmfüllung, aber mehr nicht, das wäre so mein Traum. Diese Gewichtspendelei empfinde ich als ungut für die Haut und Bindegewebe...

Ich hatte mein Frusterlebnis heute morgen auch. Sonntag - Wiegetag. Und ich habe seit vorgestern zugelegt. und sooo schlimm kann ein halber Liter Buttermilch und ein Joghurt auch nicht sein! Aber es könnte tatsächlich mit der Mens zusammenhängen, das wäre ja eine harmlose Erklärung. Ist bei mir überfällig. Im Fasten passiert das schon mal.

Dein Glaubern finde ich absolut bewundernswert. Ich kriege das Zeug nicht runter. Bin eh ziemlich salzempfindlich! Aber ich brauche es auch nicht - spätestens alle zwei Tage fluppt es von alleine.

Ich habe eben meinen Sohn von der Hochzeit abgeholt - da kann ich jetzt nicht saugen oder Kuchen rühren oder dergleichen, wir sind ja rücksichtsvoll, auch wenn das Baby jetzt bald ein Vierteljahrhundert alt ist... Mal schauen, womit ich mir die Zeit vertreibe, bis es hell genug ist in den Garten zu gehen!

Einen sonnigen Sonntag wünscht

Christiane

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.08.2012 um 05:27 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

Zitat:


shen-te schrieb:

Ach, Frage noch:
Ihr seid nicht zufällig bei M. Zuckerbergs Netzwerk unterwegs? Dann könnten wir da noch eine kleine Dreiergruppe bilden...

nee, keine Ahnung wer das ist!

LG Christiane

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.08.2012 um 20:33 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2013

hallo, wo seid ihr denn?

Ud so höre ich auf, wie ich angefangen habe..

Tja, heute war der 21. Fastentag - mein letzter, habe ich beschlossen! Nicht dass es mir schlecht ginge, nein, aber es wird Zeit sich der eigentlichen Herausforderung zu stellen: die Erkenntnisse und Ergebnisse dieses Fastens in das alltägliche Leben zu übertragen.

Ich werde wohl Intervallfasten, erstmal Montag, Mittwoch und Freitag, dachte ich. Aber erst nächste Woche - nach dem Aufbauen. Und letzteres gaaanz langsam, auch wenn es schwer ist. Meine Geschmacksknospen lechzen bereits nach vielem, nach Obst und Gemüse, Käseknäcke und Vollkornbutterbrot... Aber ich weiß ja, das läuft nicht weg!

Ich bin noch immer nicht mager, aber fühle mich nahe meinem Traumgewicht. Nach dem Fasten sieht man im Gesicht immer etwas abgehärmt aus, dass kommt wohl vom Wasserverlust. Ich möchte bald wieder gesund aussehen und vor allem, mich gesund fühlen! Aber toll wäre es, das Gewicht zu stabilisieren!

Heute morgen habe ich Blut abgenommen bekommen. Hier geht es um die Anämie, um die Schildrüsenwerte und die Borelioseparameter. Die noch wichtigere Blutuntersuchung nimmt gerade das Gesundtheitsamt vor - Verdacht auf TB...

Bleibt abzuwarten, ob mich das Fasten gestärkt oder geschwächt hat. Ich fühle mich stärker... Den watteweichen Schutz vor den Außenreizen werde ich wohl schon bald vermissen...

So, nun melde ich mich morgen nochmal, und dann wechsel ich, wenn sich hier niemand mehr blicken läßt, ganz ins Intervallfasten.

es grüßt

Christiane

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.08.2012 um 21:24 Uhr
... hat shen-te geschrieben:
shen-te
shen-te
... ist OFFLINE

Beiträge: 89

He Christiane,

erstmal Gratulation zu 21 Tagen - grossartig!
Ich drücke dir jetzt mal ganz fest die Daumen für die nächste Zeit und die Untersuchungswerte!

Ich bin wieder zu Hause und zwei Kilo schwerer, aber ich hatte mehr befürchtet. Heute morgen gabs dann nur einen Milchkaffee und ich dachte mir, mal sehen, ob ich einen Intervallfastentag schaffe... No way ihr Lieben, mittags im schwedischen Möbelhaus wäre ich für meine Biopasta auch über Leichen gegangen, so elend gings mir. Intervallfasten ist nix für mich. Aber ich habe mich den Rest des Tages (trotz nervenzehrenden Kindergeburtstag den KiGa-Kollegen meines Juniors) sehr gut geschlagen und allen Versuchungen (Muffins, Küche, Süßkram) widerstanden. Am Ende des stressigen Tages lag in WW-mäßig in meinen Punkten. Das wird schon!

Aber ich vermisse das Körpergefühl, dass ich kurz nach Fastenende hatte, so ohne Stauungen am mittleren Ring...

Katja, wie läufts bei dir - ich hoffe wir drei hören uns noch ein paar Tage über diesen Trend?

LG von Steffi

--
Sei nie vor der Zeit unglücklich.
Seneca


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.08.2012 um 22:12 Uhr
... hat katlschnatl geschrieben:
katlschnatl
katlschnatl
... ist OFFLINE

Beiträge: 258

Hallo zusammen,
sorry, dass ich so still war die letzten Tage..
Gestern waren wir in der Sauna - ich hab geschwitzt wie ein Ochse
Heute morgen hatte ich erstmalig 72, irgendwas kg!!!!!!
Tötötötö!!
Nachdem fast zwei Wochen von meinem Gewicht kaum was runter ging (ein lächerliches Dreiviertel kg glaube ich) war das mal wieder ein echter Erfolgserlebnis!
Also bin ich förmlich heute wieder den ersten Tag zur Arbeit 'geschwebt'
Hab dort auch gut mit Kaffee den Dreiviertel Tag durchgehalten - nachmittags gabs dann noch eine ordentliche Portion Tomatensaft - und jetzt mal gespannt, ob die Waage morgen nochmal bissel was weniger anzeigt.
Heute in der Arbeit konnte ich tatsächlich auch zur Toi. Ganz ohne Abführmittel, oder vielleicht wars auch noch der Rest vom Glaubersalz oder die Nachwirkung der Sauna.
Jedenfalls wars alles in allem wirklich ein toller Tag!
Nicht nur alles in allem, ich hab mich heute super gefühlt wie seit langem nicht mehr, fühle mich immernoch total wohl.
Freu mich auch schon auf morgen.
Vorsichtshalber habe ich mir heute in der Apotheke nochmal ein Döschen Glaubersalz gekauft - vielleicht werd ich nächstes Mal weniger nehmen, oder die Lösung mehr verdünnen, aber das ist (seltsamerweise, da so viele es hier absolut verteufeln) meine absolute Lieblings-Abführvariante.
Vielleicht am WE wieder, dieses anderthalbtägige Glucksen im Bauch will ich beim Arbeiten nicht unbedingt haben....

Steffi, super, das es bei Dir mit WW so gut klappt, finde ich echt toll! Dazu braucht man ja auch echt eine ganz schöne Portion Disziplin und Durchhaltevermögen!
Und dass Berlin Dich grade mal zwei schlaffe Kilos gekostet hat... super!!!!
In den ersten beiden Tagen verliert der Körper ja echt viel Wasser, das holt bzw. behält er sich nach dem Fasten auch einfach wieder ein.

Christiane, sorry, dass ich mich nicht mehr gemeldet habe... ich war so abgeschlafft gestern nach der Sauna, total platt - jetzt fällt ja auch im Haushalt wieder bissel mehr an und ich musste mich vorbereiten aufs Arbeiten - ich konnte mich gestern einfach nicht aufraffen zum Schreiben, sorry.
Manchmal geht es mir einfach so.
Diesen Cocoon, den Du vermissen wirst, den Fasten-Cocoon, den habe ich heute mal wieder ganz intensiv gespürt - das ist was ganz anderes als der Speckschutzwall.
durch den Speck ist alles so waaahnsinnig weit weg, manches dringt kaum zu mir durch - jetzt ist alles ganz dicht und komischerweise ganz leise und ich vibriere in meiner inneren Ruhe.
Einbisschen fühlt sich die Welt momentan für mich an, wie in der Geschichte von Jim Knopf: Da treffen sie einen Riesen, der aber nur von Fern ein Riese ist - je näher man ihm kommt, desto kleiner (bis zur Normalgröße) wird er. Da er aber von fern so gewaltig wirkt, traut sich fast niemand, ihm richtig nahe zu kommen.
Wenn ich auf meine Ängste zugehe, sie mir endlich mal anschauen und auch da sein lassen, dann 'schmelzen' sie plötzlich auch auf Normalgröße.... und sind garnicht mehr so schlimm.

Naja, ansonsten, schade, Christiane, dass heute jetzt wirklich erstmal Dein letztes Fastentag war.
Ich denke (vom Gefühl her) dass Intervallfasten doch was ganz anderes ist. Vielleicht berichtest Du uns ja?
Und ansonsten hab ich ja immernoch die Hoffnung auf den Vollmond Ende Oktober.

Viele lieben Grüße,
eine wunderschöne Nacht wünsche ich euch, schöne Treue und erholsamen Schlaf!
Katja


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum