Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Euer Umfeld

» Forum: Dies und Das Plapper-Ecke

am 09.01.2013 um 15:16 Uhr
... hat Kelte geschrieben:
Kelte
Kelte
... ist OFFLINE

Beiträge: 21
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

Das ist ja schlimm wie manche Abnehme Forum auf das Fasten reagieren.
Ich wollte nur mal meine Erfahrung mit dem Fasten weitergeben und das man danach eine super Ernährungsumstellung machen kann.
Aber da bin ich gleich auf Gegenfeuer gestoßen.
Was habt ihr so in eurem Umfeld mit Familie, Kollegen, Forum usw. für Erfahrungen gemacht?
Wie haben die reagiere als ihr sagtet das ihr Fastet.
Meine Familie und Freunde haben es erst in das lächerliche gezogen.
Jetzt sehen sie das Fasten doch funktioniert und ich selber ein gutes Ergebnis bin.
Jetzt machen es einige meiner Bekannten selber und sie sind auch begeistert.
Freu mich auf eure Antworten
Gruß Tobi


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 10.01.2013 um 07:53 Uhr
... hat TalkingJazz geschrieben:
TalkingJazz
TalkingJazz
... ist OFFLINE

Beiträge: 109

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von TalkingJazz am 10.01.2013 um 07:55 Uhr ]

Hallo,

Ich habe erstmal niemandem erzählt, dass ich faste und ich habe auch mit niemandem darüber gesprochen, dass ich an so etwas denke. Ich hatte Sorge, dass ich Ablehnung erfahre oder man mich für blöd hält, weil ich das mache (zumal ich ja nicht aus spiritueller Überlegung heraus faste, sondern um Gewicht zu reduzieren und mich danach anders zu ernähren als bisher).

Erst als ich das schon 8 Tage durchgehalten hatte, habe ich es zunächst meinen Freunden gegenüber erwähnt. Keine sonderliche Reaktion - weder ablehnend noch bestärkend. Nur interessiert: "Wie machst du das?" (von jenen, die eigentlich auch was für ihre Figur tun möchten).

Danach kam erst die Familie (es ist ja nix schlimmer als vom nächstgelegenen Umfeld torpediert zu werden...). Da gab es wider Erwarten sehr positive Reaktionen. Kein "Das ist ungesund" oder "Mach das lieber anders" oder sonst irgendetwas Ablehnendes, das man gerade da nicht brauchen kann.

Allerdings ist es auch so, dass ich deutlich übergewichtig bin. Vielleicht wäre die Reaktion anders, wenn ich bereits mein Idealgewicht hätte?

Lg Teejay


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 10.01.2013 um 18:58 Uhr
... hat CL205 geschrieben:
CL205
CL205
... ist OFFLINE

Beiträge: 223

Hallo,

@Kelte
ja, das habe ich vor zwei Jahren auch erlebt. In einem Fastenthread eines Diätforums. Dort wurde zwischen Aschermittwoch und Karfreitag tw. gefastet - entweder kein Alkohol oder keine Süßigkeiten usw. Und dann ich mit dem "richtigen" Fasten. Der reinste Shitsturm war das. Seitdem mied ich Foren aller Art, bis ich zufällig hier auf die Heilfastenkurseite stieß. Hier ist sowas ja wohl eher unwahrscheinlich, oder?
Die Familie sieht es, außer meinem Mann, auch recht skeptisch und hält es eher für ungesunde Spinnerei.

@TalkingJazz
Tolle Familie - so eine mentale Unterstützung ist super!
Ich erzähle es gar nicht mehr. Nur mein Mann ist eingeweiht. Alle anderen geht das nichts an. Ich meide halt Besuche in der Fastenzeit nach Möglichkeit, um mir die Fragen zu ersparen.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 12.01.2013 um 21:19 Uhr
... hat katyes geschrieben:
katyes
katyes
... ist OFFLINE

Beiträge: 728

Ich habe das nebenbei auf der Arbeit erwähnt - einige waren neugierig und fragten viel, andere waren eher abgeneigt. Aber ich bin bei meiner Meinung geblieben und habe mich auch nicht auf Diskussionen über Sinn und Unsinn eingelassen. Damit war klar - ich mache das eben und wer es doof findet, kann ja seine Meinung für sich behalten. Gemerkt haben dann alle, wie gut es mir getan hat.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.01.2013 um 17:53 Uhr
... hat Minako geschrieben:
Minako
Minako
... ist OFFLINE

Beiträge: 8
Gewichtskurve:
Gewichtsverlauf

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Minako am 15.01.2013 um 17:54 Uhr ]

Hallo,

also bei mir ist es so, das meine Mutter ebenfalls Fastet und es toll findet das ich es auch mache. Aber Problem bei mir mein Vater. Er sagt man muss unbedingt Essen und Fasten sei total unnütz.

Wenn ich ihn besuche und dann sage das ich Faste (wird jetzt am Freitag sein), wird er auch wieder sagen was für ein Blödsinn das ist.

Ich habe ihm ja schon gestern davon erzählt, das ich das jetzt machen werde und da war er schon total dagegen. Ich verstehe nicht das manche Leute so gleichgültig oder Negativ auf das Fasten reagieren


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.08.2013 um 10:06 Uhr
... hat Thommo geschrieben:
Thommo
Thommo
... ist OFFLINE

Beiträge: 5

Zitat:


Kelte schrieb:

Was habt ihr so in eurem Umfeld mit Familie, Kollegen, Forum usw. für Erfahrungen gemacht?
Wie haben die reagiere als ihr sagtet das ihr Fastet.



Meine Familie und Freunde haben sich auch über mich lustig gemacht. Es war nicht bösartig gemeint, aber die haben es überhaupt nicht ernst genommen.

Erst nachdem ich meine Ernährung komplett umgestellt hatte und deutlich an Gewicht verloren habe, waren sie plötzlich ganz interessiert und wollten wissen, wie ich das geschafft habe


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 28.08.2013 um 17:18 Uhr
... hat MoodyMartha geschrieben:
MoodyMartha
MoodyMartha
... ist OFFLINE

Beiträge: 2

Hey

Ich verstehe ehrlich gesagt nicht so ganz warum man auf sowas total negativ reagieren sollte.
Bereits zwei nähere Bekannte von mir haben so etwas abgenommen und fühlen sich seitdem auch viel besser und gesünder.

Man muss es ja nun auch nicht übertreiben mit dem Fasten

... ich denke mal dass genau das die Meisten aber denken und sich dann darüber aufregen.

LG,
Martha

--
"Children and fools tell the truth."


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
« zurück | zur Foren-Übersicht » Dies und Das Plapper-Ecke
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum