Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 01.01.14 beendet, jetzt gehts weiter

» Forum: Gesunde Ernährung

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )

am 29.01.2014 um 19:02 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Bitruma am 29.01.2014 um 19:05 Uhr ]

Im nächsten Leben werde ich Katze !!!

Anoli, ich verstehe Dein Schlafbedürfnis gut. Wenn ich könnte, würde ich mich auch mittags hinlegen. Leider geht das nicht mehr, seit ich wieder fast Vollzeit arbeite.
Aber mir geht es auch so: Kaum esse ich wieder, kommt die Müdigkeit.

Heute hab ich das erste Mal richtig feste Nahrung zu mir genommen, die letzten beiden Tage gabs ja nur ein bisschen zerkochtes Gemüse in der Brühe.
Leider war ich heute nicht konsequent: Statt mich auf meinen Spinat mit Kartoffeln zu freuen, bin ich mittags in den Speisesaal und hab mir eine kleine Schüssel Gemüsesuppe und etwas Selleriesalat geholt; ich weiß, das ist nicht viel, aber trotzdem mehr als geplant, weil meinen Spinat hab ich natürlich trotzdem später gegessen. Mann, war der lecker!
Solange er Saison hat, muss ich mir unbedingt noch ein paar Mal diesen frischen Spinat holen.Mit frischen Chilischoten und Knoblauch ein Hochgenuss!

Die Reste vom Spinat und zwei gekochte Kartoffeln nehm ich morgen mit ins Büro und hol mir einen kleinen Salat dazu. Lieber hätte ich Kräuterquark, aber wenn ich damit jetzt anfange, höre ich nicht mehr auf!

Antonia, wo arbeitest Du, dass es so leckere Sachen in Deiner Kantine gibt, wie eine mit Bulgur gefüllte Paprika?? Beneidenswert!!

Und mach Dir nichts draus, dass Du dem Hunger nicht immer standhältst. Ich finde, Deine Ernährung hört sich sehr bewusst und gesund an.

Und zum Thema Knäckebrot: Ich backe normalerweise nach dem Fasten auch immer eines, aber da ich mich daran - auch ganz ohne Belag - dumm und dämlich fressen könnte, hab ich es diesmal gelassen. Ich muss mich einfach selbst austricksen

Schönen Abend!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 30.01.2014 um 20:15 Uhr
... hat Martina FE geschrieben:
Martina FE
Martina FE
... ist OFFLINE

Beiträge: 546

Wo steckt ihr denn alle??? Ich vermisse von Euch zu lesen...

--
LG Martina

Schokolade...
Garantiert das Wachstum der erotischen Nutzfläche
und Gummibärchen halten sie elastisch...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 31.01.2014 um 09:29 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Zitat:


Martina FE schrieb:
Wo steckt ihr denn alle??? Ich vermisse von Euch zu lesen...



Hallo Martina,

es tut mir leid, aber momentan komme ich nur immer ganz knapp ins Netz, weil es abends so schrecklich spät wird.
Ich habe dir aber gerade schon im anderen Thread geschrieben.
Ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung. Kannst du dir heute über Tag bei einem kleinen Spaziergang ein paar Sonnenstrahlen für die Seele einfangen? Die Sonne gibt sich heute solche Mühe!!!

Auf bald,
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 31.01.2014 um 09:54 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Zitat:


Bitruma schrieb:
Im nächsten Leben werde ich Katze !!!
[...]
Anoli, ich verstehe Dein Schlafbedürfnis gut. Wenn ich könnte, würde ich mich auch mittags hinlegen. Leider geht das nicht mehr, seit ich wieder fast Vollzeit arbeite.
Aber mir geht es auch so: Kaum esse ich wieder, kommt die Müdigkeit.
[...]



Hallo Anoli und Bitruma,
mit dem Essen sind bei mir auch sofort wieder Hungergefühl und Müdigkeit eingekehrt.
Das ist wohl einfach so.


Bitruma,
wenn ich es bisher noch nicht festgestellt habe, so ist es doch mit deinem letzten Beitrag ganz deutlich geworden: Wir beiden sind Seelenverwandte. (Oder eher Gelüste-Verwandte?)

Ich kann dein Essverhalten fast immer 1 zu 1 übernehmen. An Knäcke kann ich mich auch dumm und dämlich (fr)essen, ich backe es daher immer sehr knusprig und nehme es als Naschwerk bzw. Zwischenmahlzeit. Das einzig Gute daran ist dann, dass ich es unendlich kauen muss und auch etwas mehr dazu trinken muss.
Wo ich esse? Wir haben die Möglichkeit, die Kantine einer Behörde in unserer Büronachbarschaft zu nutzen. Dort ist seit 4 Monaten ein neuer Pächter, über den wir mehr als glücklich sind. Es gibt oft "Hausmannskost", die aber einfach auch sehr lecker ist. Gestern gab es Kartoffeln, Spinat und Rührei. Ist eines meiner Leibgerichte aus Kindertagen, das hat sich bis heute gehalten. Oder es gibt Pasta mir einer Gemüsesoße o.ä. Und gelegentlich lerne ich ebenfalls einfach neue Gerichte dort kennen, z.B. Paprika mit Bulgur gefüllt, dazu ein wenig Kräuterquark.

Was den Kräuterquark angeht: Da kann ich mich reinsetzen!

Mit Kartoffeln, ohne Kartoffeln, mit Bot oder ohne Brot, frisch gemacht oder schon einen Tag alt... Ich liebe Kräuterquark!!!

Mich wundert es auch nicht, dass du nicht an deinem Speiseplan für die feste Nahrung festhalten konntest. Konnte ich auch nicht. Aber ich denke, der Vorsatz bringt einen dazu, sich trotzdem zu beherrschen und vernünftig zu essen.
Mein Gewicht seit dem Fastenbrechen am 23.1. ganz gut konstant gehalten.

Ab morgen will ich ja abnehmen, allerdings gehe ich sowohl heute Abend als auch morgen essen. [grins*]
5 kg bis zum Juni heißt das Ziel. Das wird schon irgendwie gehen. Habe ja genug Abnehmpotential auf den Hüften.

So. Für jetzt und hier muss ich leider Schluss machen!

Passt alle gut auf euch auf und seid nett zu euch!
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2014 um 15:38 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Hallo Antonia,

Kräuterquark......
Den habe ich in normalerweise immer im Kühlschrank. Selbstgemachten natürlich, fertigen kann man nicht essen.
Ich esse ihn zu fast allem. Kartoffeln, Brot, natürlich. Aber auch zur Reis und jeder Sorte Gemüse, ich tu auch einen Klecks auf die Gemüsesuppe.
Ich mach immer einen großen Tiegel voll, den ess ich nicht nur am nächsten Tag, sondern 4-5 Tage auf jeden Fall. Vom frisch angemachten Quark frier ich immer ein paar kleinere Portionen ein, damit er mir ja nicht ausgeht. Lese immer wieder, man könne Quark nicht einfrieren, das stimmt aber nicht, ich mach das immer.
In meinen Kräuterquark kommen frische Kräuter aus meinem Garten, Knoblauch, etwas Zitrone und ein Schuss Kürbiskernöl.
Da meine Kräutermischung eine sehr ausgefallene ist, friere ich den ganzen Sommer schon große Dosen mit Kräutermischungen ein, damit sie mir jaaa nicht ausgehen!!

Und heute ist es passiert: Ich hatte Reis und Rosenkohl. Und schrecklich Lust auf Kräuerquark - da hab ich doch in den Untiefen meines Gefrierschranks noch ein Döschen gefunden Und nun ist es weg! Lecker !!!

Du bist doch auch aus Bayern, hast Du mal geschrieben, wenn ich mich nicht irre Antonia. Wo wohnst du denn?

Schönen Tag Euch allen!

Lieben Gruß
Birgit


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2014 um 15:39 Uhr
... hat Bitruma geschrieben:
Bitruma
Bitruma
... ist OFFLINE

Beiträge: 658

Und morgen back ich Knäckebrot...


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 31.01.2014 um 16:30 Uhr
... hat neube geschrieben:
neube
neube
... ist OFFLINE

Beiträge: 112

Hallo liebe Mitstreiter (innen),
bei mir läuft es auch nicht so wie ich wollte (Suppenfasten) aber ich ernähre mich trotzdem recht gut. Ich komme auch nicht vom Knäckebrot weg.
Kräuterquark habe ich bisher nur selten gemacht, weil ich ihn alleine esse, mein Göga mag ihn nicht. Deshalb ist der Tip mit dem Einfrieren super. DANKE

Ich habe auch noch einen Vorschlag. Ich nutze keine gekörnte Gemüsebrühe sonder zerkleinere Suppengemüse mit dem Messer der Küchenmaschine und mische es mit Salz im Verhältnis 7:1 z.b. 700g Gemüse mit 100g Salz. Hält sich im Schraubglas Monate durch das Salz.

LG und ein schönes WE
neube


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.02.2014 um 08:35 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo ihr Lieben!

Auch ich lebe noch, bin nur nicht zum Lesen und Schreiben gekommen. Mein Gewicht bleibt nach dem Aufbau konstant, was mich sehr freut, denn ich habe in den vergangenen Tagen schon größere Mengen an Knäckebrot vertilgt habe.
Birgit, ich komme übrigens nicht aus Bayern, aber ich fahre öfter mal hin zum Verwandtschaft und zu Freunden. Ich bin waschechte und praktizierende Rheinländerin!
Heute bin ich noch etwas müde in die Woche gestartet, aber das wird sich gleich alles legen, den hier im Büro geht es schon wieder rund. Und das ist auch gut so, denn ich kann mir nichts Schlimmeres vorstellen, als einen langweiligen Job.

Ich werde übrigens auch demnächst mal versuchen, Quark einzufrieren. Hier stellt sich bei mir das Problem: auch den esse ich gerne in größeren Mengen und es bleibt selten was übrig. Übrigens gebe ich kein Öl hinein, aber ich kann mir gut vorstellen, dass das lecker ist.

Schlagt euch taper und genießt das schöne Wetter, was wir angeblich noch bis Mittag haben sollen.

Liebe Grüße
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 03.02.2014 um 12:54 Uhr
... hat Martina FE geschrieben:
Martina FE
Martina FE
... ist OFFLINE

Beiträge: 546

Hallo,

ich melde mich nun wieder hier bei Euch. Ich habe soeben mein Fasten mit einem Teller Gemüsesuppe gebrochen.
Meine Laborwerte sind sehr schlecht... warum auch immer. Normalerweise kenne ich nur Verbesserungen (außer der Harnsäure natürlich) während der Fastenzeit. Bei mir ist dieses mal alles, was wichtig, schlecht. Morgen und übermorgen habe ich schon Termine bei Fachärzten. Habe schon etwas Bammel.


Ich hoffe, dass es nicht zu schlimm wird...

--
LG Martina

"Das Fasten soll nicht nur Hose und Rock erweitern, sondern auch das Bewußtsein"


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 04.02.2014 um 10:14 Uhr
... hat Antonia geschrieben:
Antonia
Antonia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1108

Hallo Martina,

oh je, das sind ja keine guten neuen Nachrichten, die du uns hier bringst. Wenn deine Werte so schlecht sind, dann ist es sicherlich der richtige Schritt gewesen, das Fasten zu brechen. Mach aber langsam mit dem Aufbau, denn du hast ja doch eine sehr lange Fastenzeit hinter dir.

Ich drücke dir sehr sehr feste die Daumen, dass deine Besuche bei den Fachärzten gute Erkenntnisse bringen. Und ich wünsche dir ganz schnell gute Besserung deiner Werte!!!

Halt die Ohren steif!
Antonia


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Gesunde Ernährung
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum