Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Fasten ab 21.03.2014, Ziel: 3 Wochen = 21 Tage

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )

am 25.03.2014 um 09:32 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Guten Morgen!

Auch ich habe gut geschlafen, allerdings habe ich scheinbar gerade ein größeres Bedürfnis nach Ruhe als normalerweise, bin erst kurz vor 9 aus dem Bett gekrabbelt, um 7 habe ich nur eine kleine Runde mit dem Hund gedreht und bin dann gleich wieder ins warme Bett.
Ich friere gerade wahnsinnig, das hatte ich auch zu den Winter-Fastenzeiten nie so schlimm. Tee, Wärmflasche, Decken und warm anziehen hilft bedingt. Glaube ich werde gleich mal Ingwer kaufen gehn und daraus Tee machen.

Sonst fühle ich mich wirklich schlapp, keine Ahnung warum. Mein Mann meinte auch, ich sei ungewöhnlich blass. Hoffentlich gibt sich das bald, genauso wie die Kopfschmerzen. Aber ich bin guter Dinge.

Meine Mutter fragte die letzten Male immer "Muss das sein?" Es sei doch nicht gesund nichts zu essen. Diesmal meinte sie nur, dass es ja jetzt gerade gut reinpassen würde wegen Urlaub, etc. Scheinbar wird sie auch entspannter, da ich immernoch lebe und meine Blutwerte absolut großartig sind. Bin mal gespannt, ob sie es irgendwann auch mal versucht, sie hat allerdings ein Schilddrüsen-Leiden und erhöhte Cholesterin-Werte, eine Betreuung wäre in diesem Fall wohl sinnvoll.

So, ich werd mich jetzt erstmal mit einem Buch aufs Sofa verziehen und auf besseres Wetter warten
Euch allen einen guten Start in den Tag!

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 25.03.2014 um 10:24 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Hallo Vetra,
frieren ist wirklich übel -
Wenn ich meine Gemüsebrühe koche , kommen deshalb die ganzen
wärmenden Gewürze rein .
Frischer Chili ( Vorsicht ) frischer Ingwer , frische Korianderwurzeln ,Zitonengras ,
Zimt ,Cumin , Kurcuma , Senfkörner gemörsert ,Bockshornklee,Nelken,Kardamom,Muskat, Piment, Fenchel ,einige Wacholderbeeren , frisches Lorbeerblatt , schwarzer Pfeffer - und was einem sonst noch einfällt . Die Körner mörsere ich und röste sie in einer beschichteten Pfanne ohne Fett kurz an .
Wenn alles ( Gemüse , Kräuter ....) ferig geköchelt hat , reibe ich nochmal mit Muskatreibe ordentlich frischen Ingwer rein und lass es nochmal 10 Min. stehen , bevor ich alles gut abseihe .
Wärmt klasse , regt Verdauung an und hilft auch gegen Erkältungen

Wenn man nicht so viele Gewürze zuhause hat - in guten Currymischungen sind die meisten Gewürze enthalten .

" Gut Fast "
und L.G. Wissensschaf


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 25.03.2014 um 13:47 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 774

Puh - so ist der Start extrem schwierig: gestern und heute alle Pläne umschmeissen müssen und kranke Kinder betreuen. Gestern fremde, heute meine Enkelin. Ganz weinerlich, ganz ungnädig, müde, zornig - und was sie gerade ausbrütet, das muss sich noch zeigen.
Eigentlich hätte ich nach Nachteinsatz am Samstag erst heute nachmittag und kurz einspringen müssen.
Jetzt habe ich zum ersten mal Glaubersalz geholt, um zu probieren, ob dann der Einstieg leichter ist - Knopf umlegen im Kopf und so - aber ich trau mich ja nicht es anzuwenden, wenn ich dann plötzlich abgerufen werden könnte. Die Kita-Streiks hängen ja auch noch in der Luft.....
Sachen ablehnen? Dann suchen sich die Kunden eine andere Lösung. Geht garnicht.

Mal wieder etwas besser um mich selber kümmern können? Schade....
dass es so schwierig ist.
bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 25.03.2014 um 18:30 Uhr
... hat Schnuppe geschrieben:
Schnuppe
Schnuppe
... ist OFFLINE

Beiträge: 36

Hallo Andrea,
es ist alles schön zu lesen und jaaaa die Fastenzeit ist eine ganz besondere Zeit, die uns niemand nehmen kann.
Auch meine 3 Tage sind bis jetzt gut verlaufen und hoffe es geht so weiter...
Einen schönen Abend an alle sendet
Irmi vom Plattensee


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.03.2014 um 07:05 Uhr
... hat Andrea77AL geschrieben:
Andrea77AL
Andrea77AL
... ist OFFLINE

Beiträge: 388

Tag 6, 6 v. 21

Schon der 6. Tag!!! D.b., bereits mehr als ein Viertel meines selbstgesteckten Zieles ist schon absolviert
Die Zeit rast. Ich muss achtgeben, dass ich mich nicht allzu heftig mitreissen lasse. Schließlich will ich ja "unterwegs" auch ein bisschen genießen.
Heute habe ich deswegen einen halb-freien Tag.
Am Vormittag absolviere ich zwei dienstliche Besuche, mittags bekomme ich eine Shiatsu-Massage und danach eine 2h-Hauschka-Kosmetikbehandlung. Das wird schön und ich freue mich schon sehr darauf. Eigentlich wollte ich vorher auch noch in die Sauna - aber das kriege ich leider nicht auf die Reihe. Naja, man kann nicht alles haben.

Ich habe heute Morgen nach einer wohltuenden Darmspülung mit 1,5 l lauwarmem Wasser und meiner Bürstenmassage eine schöne Dusche mit Rosenduschbad genossen und mich danach mit Rösenkörperöl gepflegt. Als Hauschka-Fan muss ich nicht extra betonen, dass das alles von Hauschka ist .
Ich liebe die Hauschka-Kosmetik, weil sie meine Haut nicht nur passiv verwöhnt und faul werden lässt, sondern sie pflegend aktiviert. Die Haut wird quasi zur Arbeit angeregt, und das funktioniert mit den Produkten großartig. Seit ich komplett auf Hauschka umgestiegen bin, habe ich keine, und ich betone das: KEINE Hautprobleme, Unreinheiten, Pickel o.ä. mehr. Seit mehr als vier Jahren.

Feine Sache. Beim Fasten extra toll, denn ich führe über die Haut keine unnötigen Fette zu. Viele der von mir benutzten Gesichtsprodukte sind sogar absolut fettfrei.

Gut, das nur am Rande und zum Thema Genießen.

Ja, Fasten macht Spaß, wenn ich gut darauf vorbereitet bin, wenn im Kopf alles klar ist, wenn die äußeren Umstände passend gemacht wurden und ich mich wirklich voll und ganz auf das Fasten einlassen kann. Meine ersten Fastenkuren habe ich zu Hause absolviert. Da hätte ich mir nicht vorstellen können, dass ich während des Fastens arbeiten könnte. Aber das erfuhr ich sehr schnell und seitdem ist es für mich völlig normal, während des Arbeitens zu Fasten resp. während einer Fastenkur zu arbeiten. Nur auf die notwendigen Pausen tagsüber muss ich achten, die darf ich auf gar keinen Fall vernachlässigen!!! und wenn es nur mal 5-10min Spaziergang mit langsamen Schritten auf dem Weg zum Postholen oder -wegbringen sind. Ein kurzer Abstecher in unseren Park, einfach mal langsam durchschlendern udn dabei gaaanz tief und bewusst atmen - herrlich.

negativ: fröstelig, Zunge eklig belegt
positiv: wundervolles Körpergefühl, Einklang von Körper, Geist und Seele, ich bin ausgeglichen und entspannt, gleichzeitig stark und dem Leben zugewandt.
Die Fasteneuphorie sendet ihre Vorboten

Ich wünsche uns einen schönen Fastentag HEUTE.

--
LG, Andrea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.03.2014 um 07:21 Uhr
... hat Andrea77AL geschrieben:
Andrea77AL
Andrea77AL
... ist OFFLINE

Beiträge: 388

PS
auch noch posiitv: weiterhin weder Hunger- noch Appetitsgefühl. Gestern Abend habe ich ein Gläschen Sauerkrautsaft (100ml) genossen. Wirklich genossen! Der Geschmack war gigantisch und löste wahre Freudenfeuerwrke auf meiner Zunge aus!!!
@Irmi: und einen ganz besonders herzlichen Gruß an den Plattensee . Dort war ich mal vor vielen Jahren bei Freunden in Urlaub und ich habe die schönsten Erinnerungen daran, an das Land, an die Leute, an den Balaton...
Lebst Du dort oder fastest Du im Urlaub?

--
LG, Andrea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.03.2014 um 08:30 Uhr
... hat Vetra geschrieben:
Vetra
Vetra
... ist OFFLINE

Beiträge: 94

Guten Morgen!

Bei mir ist heute der 3. Tag. Gestern habe ich nur lethargisch auf dem Sofa gelegen, war zwar mal 2 Stunden mit dem Hund draußen und hab die Wohnung gestaubsaugt, aber eigentlich hatte ich zu nichts Lust und auch keine Energie. Heute morgen bin ich jetzt mit ordentlichem Tatendrang aufgewacht, war schon mit dem Hund draußen und werd mir heute die Hemden meines Mannes zum bügeln vorknöpfen.
Und wenn ich dann noch viel Energie hab geh ich eine Runde aufs Rennrad. Zum Glück ist in Berlin ja endlich wieder schönes Wetter, da kann ich auch eine extra lange Runde durch den Park drehen und die Sonne genießen!

Ich wünsche euch allen einen tollen Fastentag!

--
Denke nicht so oft an das, was dir fehlt, sondern an das, was du hast.


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.03.2014 um 18:41 Uhr
... hat Bea O geschrieben:
Bea O
Bea O
... ist OFFLINE

Beiträge: 774

Hallo Andrea und Alle,
Ihr habt hier so intensiv davon erzählt, dass das Glaubersalz "einen Schalter im Kopf umlegt", dass ich das jetzt mal trotz des erfolgreichen Abführens mit Sauerkrautsaft auch versuche. Und irgendwie hatte ich einen viel schlimmeren Geschmack erwartet. Ich habe einfach Bio-Tomatensaft beigefügt.
Im Moment schaue ich auf einen wunderschönen roten Sonnenuntergang. Und bin gespannt auf die Wirkung, tags ging es ja leider nicht.
Außerdem habe ich mich heute mit dem Buch "Fasten neu erleben" von Branchen beschäftigt, eine nette Ergänzung zu meiner bisherigen Fastenliteratur. Als Hörbuch bei der Hausarbeit und beim Baden.
Sehr aufbauend.
Euch allen liebe Grüße
Bea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 26.03.2014 um 19:39 Uhr
... hat Miss Bird geschrieben:
Miss Bird
Miss Bird
... ist OFFLINE

Beiträge: 9

Hallo Ihr!

Ich bin auch neu in diesem Forum. Ich faste jetzt das dritte mal. Am Montag hatte ich meinen Entlastungstag und nun geht der 2. Fastentag zu Ende.
Heute ging es mir nicht so gut. Ich fand es super nervig für die Kinder das Essen zu kochen. Aber die brauchen nun mal was und können nicht mithungern.
Mir hat heute öfter der Magen geknurrt. Das nervt mich dann. Jetzt habe ich ganz frischen Saft gepresst (Karotten,Apfel,Orange) und habe diesen 1:1 mit Wasser gemischt und statt Brühe langsam getrunken. Jetzt ist alles wieder gut.
Ich staune hier im Forum wie lange ihr immer fastet. Sind deine angestrebten 21 Tage die reinen Fastentage? Wenn ja ,finde ich das echt nur lobenswert. Ich kann mir nicht vorstellen so lange zu fasten.
Weiterhin viel Spaß und Erfolg. Bis dann!
Heike


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 27.03.2014 um 07:00 Uhr
... hat Andrea77AL geschrieben:
Andrea77AL
Andrea77AL
... ist OFFLINE

Beiträge: 388

Tag 7, 7 v. 21

Willkommen liebe Heike. Der 2. Tag ist immer der unangenehmste Kenne ich auch. Danach ist das Umschalten vollzogen und es läuft prima, weil der Hunger wirklich komplett weg ist. Machmal kommt es beim Fasten wirklich nur aufs Aus- und Durchhalten an. In einer Stunde ist eine unangenehme Phase überstanden und dann geht es locker weiter.

Ja, die angestrebten 21 Tage sind reine Fastentage, also nur trinken. Fast ausschließlich Wasser und Tee. Gelegentlich ein kleines Gläschen Sauerkraftsaft am Abend. Später auch Buttermilch.


Hallo Bea - Glaubersalz am Abend, da bin ich mal auf deine Erfahrung gespannt. Ich würde mich das nicht trauen. Abends habe ich 1x geglaubert und die Nacht war gelaufen! Allerdings beginne ich das Fasten auch mit 40g auf 500-600 ml

Ich schlafe derzeit soooo gut, das ist eine Wonne.
Hätte ich nicht den Wecker vorsorglich gestellt, ich würde immer noch schlafen.
Nicht nur, dass ich lange schlafe - ich schlafe sehr gut, tief und fest und erholsam. Dabei bin ich gestern Abend schon 21h in Richtung Schlafzimmer entfleucht!!! Habe nur wenige Seiten gelesen in "Fasten und Lebenskultur". Ich muss immer davon lesen, wie man sich schon früher zum Fasten motivierte. Bei mir ist der Kopf wichtig. Wenn in der Steuerzentrale alles klar ist, dann läuft mein Vorhaben. Wenn ich aber etwas halbherzig tue, etwas, von dem ich nicht voll und ganz überzeigt bin, dann klappt es auch nicht oder nur holperig.
Ich aber möchte, dass es Spaß macht

Mir macht es derzeit sehr viel Spaß.
Das Fasten läuft wie am Schnürchen.

Gestern hatte ich einen wunderschönen Tag!!!
Einen kurzen Saunabesuch konnte ich doch noch zwischenschieben, weil mir ein dienstlicher Termin abgesagt wurde. Zwar reichte es nur für einen Saunagang, aber ich konnte dann auch noch 20 Minuten oben auf dem Dach auf der Sonnenterrasse liegen. Die Sonne schine so schön und warm. Herrlich!!!
Die Shiatsu-Massage war zwar nicht so prickelnd, das muss ich nicht wiederholen, aber danach die Kosmetikbehandlung, die war ein Genuss für Körper, Geist und Seele.

Gegen 17h war ich zu Hause. Ich fühlte mich rundum wohl, entspannt und zufrieden. So habe ich den Tag dann auch ausklingen lassen.

Heute wieder den ganzen Tag Dienst. Ich freu mich drauf.

negativ: heute absolut nichts. (Ekliger Zungenbelag gehört nun mal dazu)
positiv: alles! Körpergefühl ist ausgezeichnet, ebenso die Stimmungslage.
Weder Hunger noch Appetit noch Gelüste. Ich bin ausgeruht und entspannt

--
LG, Andrea


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum