Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Mondfasten ab 10.7 - wer macht mit?

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 )

am 16.07.2014 um 04:59 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist ONLINE

Beiträge: 2021

Moin Moin euch allen,

uah, ich geistere schon seit 2 Uhr rum, musste mein Bläschen entleeren und konnte einfach nicht mehr einschlafen. Vielleicht auch einfach ein Fasteneffekt?

Seit langer Zeit sehe ich mal wieder einen Sonnenaufgang, und einen wunderschönen noch dazu. Ich habe heute morgen die Jogginghosen an und will mal ganz entspannt ein wenig im Wald laufen - vielleicht geht es mir danach besser.

Die Waage hat sich weiter nach unten bewegt, vielleicht ein wenig zu schnell für mich (ich habe auch schon drei Wochen gefastet und nur 2 kg abgenommen...). Könnte auch damit zu tun haben, dass ich so Kreislaufprobleme habe.

Sag mal wieder tschüs bis später!

Christiane

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2014 um 06:38 Uhr
... hat kugelig geschrieben:
kugelig
kugelig
... ist OFFLINE

Beiträge: 64

Guten Morgen liebe Wiederstandseinheit
also ich bin weiter dabei
Mein Ex, mit dem ich mich meistens gut verstehe aber manchmal einfach nur Ohrfeigen könnte, liegt leider noch mindestens bis Donnerstag im K Haus aber die Kinder gehen zu den Großeltern. Das war schon vorher so geplant und mein Sohn möchte auch jetzt dahin. Meine Kleine bliebe zwar lieber bei mir aber ich muss arbeiten.

Liebe Pauline, ich gebe der Regenwurm Recht, das ein Grillfest nicht unbedingt ein Grund zum aufhören sein muss. Letztes Jahr war ich auch eingeladen und ich hatte so gar kein Problem damit nichts zu essen. Es könnte sogar schwierig werden, wenn du wieder Essen kannst aber ständig aufpassen musst was und wieviel du nehmen darfst. Wenn du noch fastt, könnte es gut sein, das ein Minischluck am Radler dir komplett reicht weil du ja sehr lang den Geschmack im Mund hast. Aber ich versteh auch wenn es dir nun reicht und du genug hast. Dann wünsche ich dir ganz viel Erfolg und Freude beim Fbrechen. Es wäre toll wenn du uns dabei weiterschreibst!

Liebe Regenwurm, ja ich habe mich leider nicht verschrieben. Ok jetzt liegt der BMI niedriger da ich ja satte 8kg weg hab Du hast Recht damit, das jeder weitere Tag für mich ein Gewinn ist. ZZt denke ich noch immer ständig an Gyros, Burger, Schokolade uvm was trotz vieler Fernsehberichte die suggerieren das man in so einer Lage sich grundsätzlich so ernährt nicht meine Hauotnahrungsquellen sind. ( was führ ein Satz. Sorry) Aber ich empfide es schon als entzuhgserscheinungen. Ich fürchte das ich recht bald nach dem Brechen mir solch ein Zeug in die Höhle Birne kloppen würde. Wenn ich noch etwas weiter mache hoffe ich das sich das legt und ich hinterher wieder maßgebliche Dinge verändere. Beispielsweise trinke ich seit dem letzten Fasten sehr viel weniger Softdrinks. Außerdem konnte ich mich lange Recht gesund ernähren. Leider wurde das nach 6 Monaten wieder schlechter. Deshalb drücke ich ja gerade die Stopptaste.
Konntest du dich zum joggen überwinden? Das bewundere ich total! Ich habe schon Schwierigkeiten spatzieren zu gehen. Aber gestern bin ich immerhin fast 2km am Stück gegangen und zwar recht zügig. Lacht nicht weil eigendlich liege ich nach etwas über einem km japsend am Boden und habe fiese Lendenwirbelauas. Die Schmerzen sind fast wie weggeblasen! Aber ich fühle mich schlapp und mir ist oft schwindelig. Das darf jetzt ruhig auch weggehen weil mir das Angst macht.

Puh, danke an jeden der bis hier mein Post gelesen hat. Ich hör mal auf zu schreiben, obwohl ich noch so viel zu erzählen hätte
Ich wünsche euch allen Sonne ins Herz und und Schwung in die Glieder
eure Kugelig


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 16.07.2014 um 06:46 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist ONLINE

Beiträge: 2021

He, Kugelig, ich freu mich, dass du weitermachst! Für dich und für mich! und schreib ruhig lange, ich habe mich gerade total gefreut, von dir zu lesen!

Übrigens, 2 km sind wohl bei deinem Gewicht viel Arbeit (ich hoffe, du fühlst dich nicht abgewertet, so ist das auf keinen Fall gemeint!)! Es geht ja immer darum, achtsam mit sich und seinem Körper umzugehen, und der sagt dir schon, wenn es genug ist. Dranbleiben!

Ich laufe jetzt aber mal los... muss ja immer abwarten, was mein Darm so morgens sagt, aber heute ist er wohl leer



--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 16.07.2014 um 07:18 Uhr
... hat camci81 geschrieben:
camci81
camci81
... ist OFFLINE

Beiträge: 92

Hallo zusammen,

@Asa: ich bin auch noch dabei

Schreibe nur meist noch im anderen Thread (Fasten ab 23.06.).
Mir geht es klasse, habe grad ein absolutes Fasten-Hoch und Energie ohne Ende.
Hab total viele Ideen, was ich noch machen will und erledige und endlich mal schaffe. Freue mich schon auf Freitag, da hab ich frei und endlich mal Zeit einige der Dinge auf meiner Liste anzugehen.
Sport kommt grade etwas zu kurz bei mir, das ärgert mich ein bischen. Weil mir die Zeit fehlt.
Aber ich hoffe übers Wochenende klappt das wieder

Ansonsten viel Freude euch beim Fasten.

Gruß
Silke
Tag 19!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2014 um 08:09 Uhr
... hat Asa geschrieben:
Asa
Asa
... ist OFFLINE

Beiträge: 47

Hallo an alle,

@kugelig, ich freu mich auch sehr, dass Du weitermachst u. wir Deine anregenden Texte mitlesen dürfen Auch ein Hallo an Silke, 19 ist eine stolze Zahl. Soweit kann ich noch nicht vordenken. Jeder Tag ist so neu u. bringt Überraschungen.
Bin jetzt bei 50Kniebeugen u. 40Liegestütz zwischendurch, heute abend will ich mit Laufen beginnen, morgen früh dann mit einer Yogasequenz.
Ich hab seither kaum abgenommen, was seltsam ist. Aber die Entgiftung hat begonnen: Pusteln auf der Kopfhaut u. am Kinn, belegte Zunge u. schlechten Geschmack im Mund.

Allen einen guten Tag! Asa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2014 um 09:10 Uhr
... hat pauline1968 geschrieben:
pauline1968
pauline1968
... ist OFFLINE

Beiträge: 522

halli hallo
doch doch ich fang heute wieder an hab ne tasse molke getrunken und eben nen kaffee. irgengwann im laufe des vormittags werd ich mir nen apfel gönnen.
wie gesagt ich wollte nur erst mal den einstieg und ich denke den hab ich
muss auch zugeben fällt mir schon schwer zu zu schauen wenn andere essen auch wenn man eigentlich keinen richtigen hunger hat.
aber 2, 4 kg hab ich abgenommen 1 wird bestimmt bei magenfüllung wieder drauf sein aber das ist fürn anfang schon ok.
7 möchte ich noch schaffen die hab ich leider in der zeit von märz bis ende mai drauf bekommen wo ich wieder geraucht habe.
ich wünsche allen einen schönen tag und macht weiter so
find ich klasse.
ich les immer mal mit und werde bestimmt auch ab und zu war schreiben.
lg an alle

--
es gilt nicht dem leben mehr jahre zu schenken, sondern den jahren mehr leben


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2014 um 09:46 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist ONLINE

Beiträge: 2021

Hallo nochmal ich...

na dann guten Appetit, und bleib deinen Zielen treu, Pauline! Schön, dass du noch ein wenig bei uns bleibst!

19 Tage, Silke, und so gut drauf! Gratuliere! Ja, das ist das, was mich so am Langzeitfasten reizt...

Ich habe meine gestrige Mattigkeit auch überwunden - die Darmbeschleunigung hat hier echte Wunder gewirkt! Aber trotz (normaler) Energie bin ich von 50 Kniebeugen und auch nur 5 Liegestütze Welten entfernt, einfach keine Muckis!

Das Laufen auf dem weichen Waldboden hetue morgen war aber dafür ein echter Genuss, und erst der Duft! Es geht doch nichts über Tau im Mischwald! Ich kann mich irren, aber ich meine, auch eine Spur Pilze wahrgenommen zu haben... Daran möchte ich jetzt aber nicht denken - das fände ich nu doch ganz schön gemein!

So, nun auf in den Tag! heute will ich meinen beim Wasserrohrbruch letzte Woche überfluteten Keller ausmisten...

LG Christiane

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2014 um 15:56 Uhr
... hat Asa geschrieben:
Asa
Asa
... ist OFFLINE

Beiträge: 47

Hi, auch nochmal ich,

Frage an die erfahrenen Langzeitfaster: wie entwickelt sich der Kreislauf mit dem Fortschreiten des Fastens?
Meine längste Fastenzeit war 17Tage gezwungenermassen(Darmruhr, die ich ohne Meditkamente losgeworden bin), sonst 7-10Tage.

Nachdem ich heute mittag out of the blue starke rechtsseitige Kopfschmerzen bekam, legte ich mich für kurze Zeit hin u. beim Aufstehen bin ich regelrecht zusammengeklappt. Erst wurde mir schwindelig u. schwarz vor Augen, dann sehr schlecht u. danach blackout. Liegt das am Wetter?
Gestern war ich unterwegs u. hatte mit Atemlosigkeit zu kämpfen, verging aber immer wieder schnell.

Im Augenblick interpretiere ich es so, dass mein Körper sehr viel Mist in seinen Zellen gespeichert hat u. der beginnt hochzukommen. Tränende Augen, Schleim im Mund, alles merkwürdig; unbekannt.

Ich hab gerade Sauerkrautsaft getrunken, der ja Salz enthält, mal sehn.

@Christiane: Kniebeugen mache ich immer 10-15 auf einmal, das verteilt jedoch summiert sich. Meine Liegestützen sind halbe Liegestützen, auch maximal 10 auf einmal. Das baut keine Muckis auf, aber verhindert die Geleebildung. Und wenn man, wie ich, manchmal 10Std am Computer sitzen muss, ist das total erfrischend. Angefangen hab ich, mich auf Tischplatte u. Stuhllehne abzustützen u. behelfsmäßig hochzuhieven. Ich erinnere noch den Muskelkater nach den ersten 10Kniebeugenintentionen. Aber die Kontinuität bringts, wirklich. Keine Dellen mehr an den Oberschenkeln, wenn dort auch z.Z. eine Menge Zusätzliches plaziert ist.

@Christiane2: ich schreibe Deinen Namen so gerne. Außer Mode u. so schön. Beim Kindergeburtstag hatten wir eine Kristin. Weiß gar nicht den Ursprung oder die Herkunft dieses Namens.

Weiter geht`s, liebe Grüße in die Runde,

Asa


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 16.07.2014 um 20:47 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist ONLINE

Beiträge: 2021

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Regenwurm am 16.07.2014 um 20:50 Uhr ]

Hallo, da bin ich wieder

Es war ein fürchterlicher langer Bürotag - ich habe gedruckt , und das war ziemlcih laut, und während die Heinzelmännchen arbeiteten, wollte ich mich in ein neues Thema einarbeiten, das ging dann irgendwann auch nicht mehr, und Feierabend war noch lange nicht...

Der Keller ist zur Hälfte entrümpelt, und es ist lang nicht so schlimm wie befürchtet. Darüber habe ich ein wenig die Zeit vergessen und musste abrupt aufbrechen - ohne die Einnahme des Antibiotika heute Mittag. So ein Mist! Ändern kann ich´s nun nicht mehr. Hoffenltich wirkt es wenigsten, dass diese Kiefernvereiterung endlich weggeht!

@ Asa, das hört sich aber nicht so gut an mit deinem Kreislauf! Vielleicht bist du mental noch nicht im Fastenmodus angekommen, Fasten entschleunigt. Ich bin auch oft zu ungeduldig und springe dann mal schnell - die Folge ist ein Drehwurm und dass meine Umgebung es mitkriegt und kommentiert. Es ist ja auch sehr plötzlich sehr warm geworden. Ich kenne zwei ursachen für kreislaufprobleme im Fasten: einmal zuwenig Flüssigkeit, dann sinkt der Blutdruck, oder ein zu niedriger Blutzucker. Ich trinke dann erstmal mehr , hilft auch meistens gegen die Kopfschmerzen, und wenn es dann nicht besser wird, darf es auch mal ein Löffel Honig sein. Auch Säfte enthalten Zucker. und das mit dem Salz weißt du ja schon... Ist aber normalerweise mit der Brühe genug aus den Gemüsen ausgelöst...

Im Langzeitfasten wird alles irgendwie stabiler bei mir, kann aber auch daran liegen, dass ich mich an das langsame und bedächtige gewöhnt habe. Allerdings hatte ich zunehmend Probleme mit Treppensteigen oder anderen körperlichen Betätigungen wegen Muskelabbau. Deshalb habe ich mir in der Apotheke diese Protein-Konzentrat besorgt, eins mit nur ganz wenig Milchzucker und wenig Kalorien (200 ml angerührt haben 140). hat mir in diesem Fasten sehr geholfen! habe auch scho mal Buttermilch oder in Wasser gerührten Joghurt getrunken, aber das hatte bei mir die bekannten Nebenwirkungen

Deine übrigen Symptome könnten auch ein Infekt sein, haben ja gerade viele einen Schnupfen. Hatte ich jedenfalls noch nie beim Fasten. Aber vielleicht steuert Silke ja aus ihrem Erfahrungsschatz noch was bei?

Guter Tipp mit dem Sportprogramm über den Tag verteilt! Damit kann ich arbeiten

@ Paulinchen, wei hat es dir geschmeckt? und wie ist es dir bekommen?

Ich streiche jetzt die Segel - noch bisschen Yoga-Dehnen, dann husch husch ins Bettchen...

LG Christiane (die Christusanhängerin)

--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 17.07.2014 um 05:12 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist ONLINE

Beiträge: 2021

Hi liebe Fastengemeinde,

schon wieder eine schlafarme Nacht - gerade mal vier Stunden habe ich heuue bekommen, immerhin etwas. Das Problem liegt in ständigem Harndrang, und dann brennt es. Dabei habe ich gestern ab 19 Uhr nix mehr getrunken

Heute Nacht schlaflos auf Matrazia kam mir die Eingabe, dass das womöglich eine Nebenwirklung des Antibiotikas sein könnte. Sowas wie Jucken in unteren Regionen, Durchfall und Magenschmerzen, Übelkeit etc, kenne ich ja schon, weil ich dieses präparat vor Pfngsten auch schon mal hochdsiert einnehmen musste. Heute morgen habe ich mal gegoogelt (weil ich den Beipackzettel selbst mit Brille kaum lesen konnte), und siehe da, Nieren- und Leberstörungen sind ganz oben mit dabei. Auch die besagten Magen-Darm-Probs, die ich im normalen Leben mit Fasten bekämpfe (deshalb war der Fastenstart ja auch einen Tag vor der OP), gehören ganz vorne dazu. Heute morgen werde ich also mal den Arzt konsultieren... 4 Tage mit so wenig Schlaf machen mich mittlerweile ganz schön mürbe... Klar, dass ich sogar an Fastenbrechen gedacht habe, weil ich das wenig Schlafen vom Fasten her kenne - aber verbunden mit Energieschüben, nicht mit diesem gegenteiligen Zustand! Mir kamen dann so Gedanken, wie "War eben ein blöder Zeitpunkt". aber im Grunde war es der exakt richtige Zeitpunkt, um die Selbstheilungskräfte zu stärken, die Nebenwirkungen einzudämmen und die Giftstoffe gleich wieder auszuleiten...

Also, Doctore heute morgen.

Gerade geht die Sonne auf, und mein Pelzmonster freut sich jedesmal, wenn ich aufstehe und meine Tasse wieder fülle. Ich werde euch wohl großes Gejammer nun ersparen und erstmal mit ihr gehen.

Fastenmäßig geht es mir gut - keine Kreislaufprobleme oder andere negative Begleiterscheinungen. Tag 7 läuft.

Einen schönen Tag euch allen - im Fasten oder Fastenbrechen!



--
Ziele sind Träume mit Termin!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum