Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Der Aufbau eines Gartengnoms!

» Forum: Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )

am 12.09.2016 um 19:22 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Gartengnom am 12.09.2016 um 19:22 Uhr ]

Und so sehen die Müslitaler auf Küchenkrepp aus, die ich heute zum Mittag hatte.





--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 12.09.2016 um 19:23 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Und so in der Dose, da ist die Beleuchtung etwas besser, da kommen die Farben besser zur Geltung.



--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 13.09.2016 um 10:01 Uhr
... hat geschrieben:
User existiert nicht mehr bei heilfastenkur.de
John/Jane Doe
User existiert
nicht mehr bei
heilfastenkur.de

Zitat:


Gartengnom schrieb:

<font color=#AB2929>[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Gartengnom am 12.09.2016 um 19:20 Uhr ]</font>

Aufbaufasten-Thread Sommer/Herbst 2016

Aufbautag 1

Frühstück:
‚/‘

2.Frühstück:
Schoko-Eiweiß-Shake

Mittagessen:
Müslitaler (selbstgebacken) 2 Stk.

Vesper:
Suppengemüse mit Meersalzbutter

Abendessen:
‚/‘

Flüssigkeitszufuhr:
1000 ml Kaffee
500 ml Traubensaft stark verdünnt
300 ml Schokoshake
300 ml Zitrone
250 ml Sprite Zero
1000 ml Vittel
---------------------------------------------------------------------------------
3350 ml

Verdauung: 3-mal

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Gebrochen habe ich das Fasten, diesmal ziemlich unorthodox, mitten in der Nacht.
Genauso unüblich, mit Fleisch! Warum auch nicht? Mein Körper hat danach gelechzt, also rein damit.
Und von meinem Backwerk habe ich überall mal kurz genascht - dann der obligatorische Apfel, diesmal mit Zimt "aufgepimpt".

Bekanntes Problem, wenn ich einmal esse, dann bin ich nur schwer zu stoppen. Maßhalten ist normalerweise angesagt.
Beim Aufbau, gerade die ersten Tage habe ich gewöhnlich noch so überhaupt kein Sättigungsgefühl, könnte in einem durchfuttern.

Daher ist es umso verwunderlicher, dass ich heute, nach dem „Nachmittagsfütterchen“, Sättigung verspürte.

Es war ein herrlicher Tag, nach wie vor geht es mir prächtig.
Mein heutiger Lauf war gut (10km) – eine brandneue Strecke, nur diese und die Zeit war nicht so gelungen ausgewählt.
Mittagszeit, zu heiß, zu viel Sonne, kein oder kaum Schatten.
Naja, eben typisch meiner einer nun wieder.

Das Essen bekommt mir gut, auch wenn ich erstmals so gar keinen richtigen Hunger verspüre.
Essen wird jetzt nach Bedarf, nicht nach Aufbauplan (also schon nach den darauf befindlichen Nahrungsmitteln und Vorgaben) sondern nach Gusto, neu, aber bestimmt sinniger.

Viel mehr gibt es gar nicht weiter zu berichten, bin rundum glücklich. Hoffentlich bin ich wieder ein Stück weit weiser und stärker und werde auch die Zeit nach dem Aufbau nur noch „artig“ meine für mich genetisch korrekte Kost vertilgen.
Dann wäre ich wirklich um Welten weiter, dann würden die nächsten Fastenkuren vielleicht noch mehr durchschlagenden Erfolg verbuchen können.

Einen schönen Abend noch – bis morgen.


--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************





Einwurf von Links - 100 ml Traubensaft haben 8,3 g Fructose - mal 5 - 41,5 g.
Glukose übrigens auch noch 8,1 g. pro 100 ml .


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 13.09.2016 um 11:02 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Guten Morgen

Danke Mädels, für vorbeischauen.
Das freut mich sehr.

@Djamba

Danke fürs Lob, das hört „Frau Bäckerin“ doch gerne.
Etwas abgeändert für Dich/Schäfchen, dürftest Du sie bestimmt auch essen.

So wie ich sie jetzt ursprünglich gemacht habe kommt ihr schon fast ans KH-Limit.
Liegt am Buchweizenmehl und an den Hirseflocken und natürlich auch an der Müslimischung.
Aber man kann ja für alles KH-arme Alternativen ersetzen, werde ich beim nächsten Anlauf auch ausprobieren, schadet ja nie, wenn man da was einspart.

Da ich aber so ein Süßmäulchen bin würde ich den Talern ein wenig Honig zufügen, bei den Knäckebrotstücken, die ich davon ja auch gemacht habe aber eher nicht, würde die da so lassen wie sie jetzt sind.

Bei Bedarf und Interesse also ruhig nach dem Rezept schreien.


Hallo Schäfchen

Danke, dass Du hier bei mir reinschaust, ist für mich nicht selbstverständlich, da Du ja noch nicht im Aufbau steckst.

Daher - DANKESCHÖN!

Zitat:


Wissensschaf schrieb:

Einwurf von Links - 100 ml Traubensaft haben 8,3 g Fructose - mal 5 - 41,5 g.
Glukose übrigens auch noch 8,1 g. pro 100 ml .




Danke für den Hinweis, aber da hab ich mich dann blöde ausgedrückt.
Natürlich waren das keine 500 ml Traubensaft, sondern die verdünnte Mischung waren 500 ml.
Traubensaft vielleicht so grad mal 1-fingerbreit (vielleicht 50 ml?) in der 500 ml Flasche.
Meine "Kleene" sagt dann immer: Mama, dann kannst Du Dir das auch sparen!
Nee, eben ein ganz bisschen Geschmack und Farbe, das Auge trinkt ja auch mit.

Und anders als bei Dir und Djamba werde ich nicht streng und konsequent ketogen leben, sondern eher LC bzw. ich muss nur drauf achten die für mich "bösen" KH auszugrenzen.
Ich hab es da vielleicht etwas leichter als ihr.

Bin gestern mit Essen und Trinken grad mal auf 28,46g KH gekommen - 2,37 BE.
Bis 6 BE dürfte und könnte ich rein theoretisch gehen.
Mit meinem Sport und meinem unruhigen HInter möglicherweise sogar trotzdem noch in der Ketose geblieben.
Verbrennung spielt da ja auch eine Rolle.

Trotzdem 1000-Danke für den Hinweis. Finde es immer klasse, wenn einer mit ein Auge drauf wirft, der Ahnung hat.
Macht Susanne ja auch meist, wenn wir zum gleichen Zeitpunkt fasten oder aufbauen.
Manchmal sieht man ja selbt den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Wenn Du also magst, dann hab ruhig weiterhin ein Auge drauf, tu Deine Meinung und Dein Wissen kund.
Ich bin ja durch die Bank weg wissbegierig, lernwillig und offen für alles.

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Heute Abend werde ich dann wieder berichten was ich mir dann heute so auf den Zahn legen werde.

Also sag ich mal bis später und lasst es euch gut ergehen.




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.09.2016 um 20:31 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Aufbaufasten-Thread Sommer/Herbst 2016

Aufbautag 2

Frühstück:
Schoko-Eiweiß-Shake

2.Frühstück:
1 Feige

Mittagessen:
1 SCH Nussbrot mit Meersalzbutter

Vesper:
gebackener gefüllter Kürbis

Abendessen:
‚/‘

Flüssigkeitszufuhr:
1000 ml Kaffee
250 ml Wasser
300 ml Schokoshake
300 ml Zitrone
250 ml Sprite Zero
1000 ml Vittel
---------------------------------------------------------------------------------
3100 ml

Verdauung: 2-mal

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Das Bäuchlein füllt sich, der Verdauung nimmt langsam wieder „Form“ an.

Mir geht es nach wie vor prächtig.

Laufen hab ich mir heute geschenkt, mit 35,5 Grad war es dazu echt zu heiß.

Morgen wieder Sauna, mal sehen wie es klappt.

Dafür habe ich dann heute etwas mehr Zeit ins Essen-machen gesteckt.

Es war köstlich, dabei war es quasi schon fast „clean eating“.

Den Kürbis geköpft, ausgehöhlt, die Zucchini mit der Zwiebel und roter Paprika in Kokosöl angeschwitzt und ein wenig braun gebraten, mit Salz, Pfeffer und „Höllengewürz“ (mein scharfes Paprikapulver vom Türken) abgeschmeckt. Den ganzen Krempel in den Kürbis gefüllt, mit Alufolie abgedeckt und ab in den Ofen.
Keine Ahnung wie lange, ich glaube eine gute Stunde.

Mit ein wenig Sahne und Käse überbacken wäre es bestimmt der Himmel auf Erden gewesen, aber ich will es ja „einfach“ und leicht angehen.
Kommt Zeit, kommt Rat.
Das ergab dann so geteilt 4 Portionen - ein Viertel habe ich also vertilgt.


Die Kürbiskerne hatte ich heute Mittag dann schon grob gesäubert, danach in Salzwasser gebadet, damit sich das restliche Fruchtfleisch auch noch besser löst.
Abgetrocknet und gesalzen hab ich die dann auch noch mit in den Backofen gepackt, jetzt hab ich auch noch Kürbiskerne in Schale zum Knabbern.

Die nächsten werde ich zwar bei niedrigerer Temperatur backen und vor allem auch anders würzen, da sind der Kreativität ja keine Grenzen gesetzt.

Die ganzen Verköstigungen bringen es heute auf 51,88 g KH – 4,32 BE.
Ich bin satt, zufrieden, schiebe keine Heißhunger-Flashs.
Es fühlt sich gar nicht, wie die ersten Male, nach Aufbau an. Seltsam.
Aber das ist wohl der Vorteil, wenn man mehr oder weniger weiß, das darf ich essen, das vertrage ich, damit kann ich variieren.

So langsam verstehe ich Dich Schäfchen, weiß was Du meinst, wenn Du sagst: "Man vermisst nichts, es wird totale Normalität."

Mehr gibt es auch nicht wirklich zu berichten, morgen wird es eh wieder spät – ist ja Mini-Urlaubstag angesagt.

Gute Nacht und bis morgen.

P.S. Die Bilder will ich euch natürlich nicht vorenthalten.



--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.09.2016 um 20:38 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Hier noch mal ein anderer Perspektive und Beleuchtung.



--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.09.2016 um 20:39 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Und hier die Kürbiskerne Marke Eigenbau in Schale und gesalzen.



--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.09.2016 um 20:41 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Ach übrigens....das hier war die Zwiebelausbeute von Tag I.

Ein zweiter noch größerer Korb kam dann an Tag II zusammen, mit nur den ganz dicken Teilen.



--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.09.2016 um 22:02 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von Gartengnom am 15.09.2016 um 09:02 Uhr ]

Aufbaufasten-Thread Sommer/Herbst 2016

Aufbautag 3

Frühstück:
‚/‘

2.Frühstück:
‚/‘

Mittagessen:
‚/‘

Vesper:
gefüllter Kürbis mit Harzer überbacken

Abendessen:
gefüllter Kürbis

Flüssigkeitszufuhr:
1500 ml Kaffee
500 ml Fruity
300 ml Wasser
300 ml Zitrone
1350 ml Vittel
250 ml Kefir
350 ml Apfel-Kirsch Sport Regeneration (Brausetablette)
---------------------------------------------------------------------------------
4550 ml

Verdauung: 6-mal

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Saunatag – es war grandios.

Den ausführlichen Tagesbericht, wie es mir so ergangen ist gibt es hier >>> Mäuse-Klick

Bis morgen.




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.09.2016 um 20:50 Uhr
... hat Gartengnom geschrieben:
Gartengnom
Gartengnom
... ist OFFLINE

Beiträge: 964

Aufbaufasten-Thread Sommer/Herbst 2016

Aufbautag 4

Frühstück:
‚/‘

2.Frühstück:
‚/‘

Mittagessen:
Schoko-Eiweiß-Shake

Vesper:
2 SCH selbstgebackenes Knäckebrot

Abendessen:
gem. Salat mit Thunfisch, Sonnenblumenkernen, dunklem Balsamico Essig und Kürbiskernöl

Flüssigkeitszufuhr:
1000 ml Kaffee
300 ml Wasser
300 ml Zitrone
2000 ml Vittel
---------------------------------------------------------------------------------
3600 ml

Verdauung: 2-mal

~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~~

Mir geht es fabelhaft, laufen ging wunderbar, ich genieße das Leben in vollen Zügen.
Mehr kann ich gar nicht berichten, ist eh immer die gleiche „Leier“.

Zum Abschluss gibt es lediglich wieder Bildchen vom „Selbstgebackenem“.




--
*****************************************************************

LG Gartengnom

Gibt dir das Leben Zitronen - mach Limonade draus!

Nichts ist überzeugender als die eigene Erfahrung. Die ist die Basis jeder Wissenschaft. Schlägt jede Studie, jede Befragung etc.

Will das Glück nach seinem Sinn, dir was Gutes schenken,
sage Dank und nimm es hin, ohne viel Bedenken.
Jede Gabe sei begrüßt, doch vor allen Dingen:
Das, worum du dich bemühst, möge Dir gelingen !!!
-Wilhelm Busch-

****************************************************************


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Aufbautage - Richtig Essen nach dem Fasten
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2020 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum