Website durchsuchen
... das Forum für Heilfasten-Freunde
Login für Foren-Benutzer:
Benutzername:


Passwort:
Passwort weg?
Neuer User? ... jetzt anmelden
Zum Forum
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
heilfastenkur.de durchsuchen:

« zurück | zur Foren-Übersicht »

Forenthema: Im Monat eine, höchstens zwei Wochen...

» Forum: Fastentagebücher und Fastengruppen

Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 )

am 13.11.2023 um 20:11 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2317

Ein Hallo an euch alle!

Munter und schön entspannt klingst du, Lu - und voller Vorfreude! Das Fastenhoch hat doch noch die Kurve bekommen, was?

Sonnenschein haben wir hier bei uns heute keinen gesehen, es war den ganzen Tag supernass von oben und unten und sehr neblig. Dabei kam es mir doch noch relativ warm vor. Ich friere auch tagsüber nicht mehr - nur abends, wenn ich so still hier am Lap sitze.

Diese Situation beim Bezahlen - o-o, das kenne ich auch (leider nicht nur im Fasten 8- ). Gut, dass du genug Bargeld zusammen bekamst, noch mal laufen ist immer doof. Und das Rezept für selbstgemachte Müsliriegel darfst du auch gern noch mal einstellen - deine Anregungen fallen da bei mir immer auf fruchtbaren Boden! Walnussbrötchen und Sommerrollen sind wirklich sehr lecker!

Du wirkst jedenfalls tiefenentspannt und sehr munter - als hätte dich das Fastenhoch nun doch noch erwischt! Super!

Sonne, du gehst ab heute arbeiten? Ich dachte, du schreibst im Home office... Aber ich habe Merkprobleme, hoffe, das wird sich noch irgendwann wieder geben.

Vor der Reise nochmal alles aufräumen, durchputzen und angefangenes zum Abschluss bringen - dieses Bedürfnis habe ich auch immer sehr stark! Und es ist superschön, wenn man dann nach einer Reise in die saubere und aufgeräumte Wohnung kommt! Das ist bei uns bei Regenwetter oft ein Problem. Und das Pelztier bringt mit dem langen Fell auch immer einen Wald mit heim

Sie wird noch ein Drittel wachsen - in der Höhe, hoffentlich weniger in der Breite Und ja, klar, sie hat meinen Mann und das Grillgut keinen Moment aus den Augen gelassen!

Eukalyptus, wie war dein Tag? Sind die Minis nun wieder gesund? Eine anstrengende, aber auch schöne Zeit...

Den Joghurt habe ich heute übrigens geleert. Der wirkte gestern wie Buttermilch - heute morgen gab es spürbare Erleichterung auf der Keramik!

So, dann mal auf zur Abendrunde!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 13.11.2023 um 22:22 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1487

Guten Abend ihr Lieben,

vielen Dank für eure Wünsche und lieben Worte, Sonne und Regenwurm!

Das Novemberwetter ist jetzt auch hier angekommen- vorbei mit goldenem Herbst! Am Nachmittag zog es sich zu, abends fing es dann an zu regnen.
Ich fand es sehr kalt, bin aber auch noch zu dünn angezogen.
Die dicke Jacke kommt nach der Reise zum Einsatz.

Ja, das Fastenhoch hat mich heute! Bin voller Energie und guter Laune, den ganzen Tag schon. Hab gepackt, jetzt tut mir der Rücken weh und ich freu mich auf die Wanne.

Sonne, ich war auch einkaufen, mir macht das während des Fastens auch großen Spaß.
Regenwurm- bei Denns sind Backzutaten im Angebot, ich hab mich pfundweise mit Dattelrohmasse und Honigmarzipan, verschiedenen Sorten Nüssen und Mandeln eingedeckt und freu mich total darauf, im Advent Riegel und Kugeln zu formen. An die Datteln hast du mich kürzlich erinnert, vielen Dank dafür! Naschen kann ja Spaß machen und gesund sein- ein bisschen wenigstens…

Obst und Brot hab ich auch gekauft und mein Vorsatz, das Fasten zu brechen, steht fest.
Es ist genug für diese Runde. Wahrscheinlich werde ich morgen Abend meine erste Mahlzeit zu mir nehmen, werde ja nach dieser immer so sehr müde.

Ihr macht alle noch eine Weile weiter- toll! Auch, dass ihr euch habt, so muss keine alleine bleiben.

Regenwurm, du kuschelst dich nach der letzten Runde bestimmt bald ein und Sonne, du bist vielleicht schon im Bett, wenn du morgen wieder arbeiten gehst. Ich wünsche euch allen, auch dir Eukalyptus, eine erholsame Fastennacht und besonders euch beiden, Sonne und Regenwurm, diesmal süße Träume!

Bis morgen!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

weiter ...

am 14.11.2023 um 08:22 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2317

Hallo Lu, Sonne und Eukalyptus!

Ein neuer wunderbarer November-Fasten-Morgen ist angebrochen - Mikroblau am ansonsten Wolken- und Nebel-verhangenen Himmel und ein Wind, der alle schlechten Gedanken und wüsten Träume wegpustet! Gut so!

Tag 8 hat für uns angefangen, für dich der letzte Lu! Ich lese kein leises Bedauern wie sonst schon mal, ein "gut jetzt!" und dicke Vorfreude auf diese wunderbare Zeit, die vor euch liegt!

Fasten als Reset, als Kraftquelle und Unterstützung in turbulenten Zeiten - so habe ich es früher immer und jetzt hin und wieder erlebt. Ist vielleicht dem abendlichen Eiweiß geschuldet, dass es nicht zuverlässig immer so ist - oder eine Mahnung, mehr zur Ruhe zu kommen, sich mehr auf sich selbst zu besinnen in dieser besonderen Zeit!

Gestern Abend habe ich noch bis kurz vor 10 Uhr durchgehalten. Ich möchte endlich wieder in einem Bett schlafen und morgens die Knochen nicht mehr sortieren müssen. Dafür muss die Lütte aber bis morgens durchhalten und das hat heute Nacht geklappt! Dann kann ich sie mit hoch nehmen und darf darauf vertrauen, dass sie in aller Regel nachts nicht noch mal raus muss. Noch darf sie keine Treppe (vor allem runter) laufen, und alleine bleibt sie unten nicht, dann weint sie herzzerreißend.

Was macht der Stubentiger, Sonne? Klappt das mit ihr, wenn du jetzt außer Haus arbeiten musst? Ich fand die Begrüßung beim Heimkommen immer hinreißend, dieses um die Beine Streichen und Mauzen... und am Schönsten der Rasenmäher, wenn der Bauch voll und der Schoß bereit liegt... Sooo beruhigend! Meine Katze hat auch immer oben geschlafen, und als ich sie gehen lassen musste (mit 23!) habe ich noch sehr lange einen Storchenschritt gehabt, wenn ich mal nachts raus musste...

Ja gut - Eukalyptus hat ja angekündigt, dass sie nicht so zum Schreiben kommt. Schade, würde gerne mal wieder hören, wie es dir geht...

Ich werde noch bis Freitag bleiben, Sonne, kann dich aber in deinen letzten Tagen auch weiter noch unterstützen. ich werde mir die Schilderungen des Aufbaus verkneifen... Aber nun sind es ja noch ... 3 Tage! Ich werde versuchen, die Gedanken vom Essen noch fern zu halten, ist bei mir in den letzten Tagen wirklich schwierig. Es könnten 3 Wochen sein, aber wenn es in die Endphase eintritt, ist die Fantasie und die Vorfreude nicht mehr zu bändigen!

Danke Lu für den Tip - dann schau ich gleich mal bei Denn´s rein! In diesem Jahr ist ja niemand da, der die Köstlichkeiten schon vor Weihnachten dramatisch reduziert. Da kann ich selbst immer mal aus dem vollen Genuß schöpfen und habe trotzdem an Weihnachten noch was.

Uns allen einen wunderbaren hellen Fastentag - mit Sonne im Herzen und vielleicht den ein oder anderen lichten Moment draußen!

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 



am 14.11.2023 um 08:48 Uhr
... hat Sonne123 geschrieben:
Sonne123
Sonne123
... ist OFFLINE

Beiträge: 88

Guten Morgen ihr Lieben,
wie schön von Euch zu lesen.

Ich hatte heute keine gute Nacht bzw. eine sehr bewegte. Ich lag seit kurz nach 4 Uhr wach. Gedanken kamen eine Menge über meine derzeitige Beziehung. Ich habe jede Menge Zweifel im Kopf gehabt, ist es das was ich will, könnte ich mit diesem Menschen mein Leben verbringen, Kinder, sind wir doch zu unterschiedlich? Das arbeitet gerade ganz schön nach. Ich habe das Gefühl dass ich viel vergraben habe in mir und das nun alles zum Vorschein kommt, oder lasse ich mich einfach täuschen? Puhhh...kennt ihr das? (Ich bin 32 und habe seit knapp 2 Jahren meine Beziehung und stell mir nun dauernd fragen ob ich so mein "restliches" Leben leben möchte, oder ob ich jetzt noch die "reißleine" zieh, damit ich noch die chance hab vllt jemand passenderen zu finden? Wenn ich das so schreib hab ich fast ein schlechtes Gewissen...puhh...)

Ich arbeite in einer Schule als Schulsozialpädagogin. Da gibts leider kaum Homeoffice sondern es ist viel trubel und arbeit mit Menschen. Aber gerade bin ich ganz froh wieder unter Menschen zu sein und ich habe heut ein sehr gutes Körpergefühl, trotz der Unausgeschlafenheit.

Liebe Lu, ich wüsnche dir jetzt nochmal einen wunderschönen Urlaub und ein genussvolles Fastenbrechen.

Lieber Regenwurm, 3 Tage schaffst du noch!! Die Zeit ist doch irgendwie verflogen und die geht noch um. Denk an deine schöne Cordhose die immer bequemer sitzt.

Liebe EUkalyptus, ich hoffe auch dir gehts gut und du findest trotz Kindern und Trubel immer wieder momente für dich zum durchatmen.

Allen einen schönen TAg


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2023 um 09:06 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1487

[ Beitrag wurde zuletzt editiert von LuChia am 14.11.2023 um 09:14 Uhr ]

Guten Morgen, Regenwurm du hast recht- er ist wunderbar!

Auch draußen scheint die Sonne- damit habe ich nicht gerechnet. Bzw. bahnt sie sich immer mal für kurze Momente ihren Weg zwischen dunklen Wolken…

Ja, Fasten ist ein Reset. Ich spüre, wie sich wirklich alles in mir verändert hat. Die Stimmung ist leicht, alles in mir ganz weich und licht.
Der Körper geschmeidig und biegsam, ich spüre ihn auf eine sehr schöne Art. Die Hose muss ich nicht mehr aufmachen, um sie runterzuziehen- ohne Gürtel geht gar nichts mehr. Hoffe, dass er mir morgen bei der Sicherheitskontrolle nicht abhandenkommt, sonst hab ich ein Problem : O )

Bin mit einem bittersüßen Gefühl aufgewacht und den Gedanken daran, wie schade und schön es ist, dass die Fastenzeit heute endet. Ein dickes Danke an euch für eure schöne und zuverlässige Begleitung! Alleine wäre ich an wirklich jedem Tag zum Essen zurückgekehrt- erst seit vorgestern bin ich richtig drin im leichten Fastengefühl. Hab in dieser Fastenzeit ne Menge zu entgiften gehabt und ganz schön aus dem Mund gemüffelt. Es macht sich bemerkbar, dass ich vorher ein halbes Jahr pausiert habe. Werde mich weiterhin von Menschen fern, bzw. auf kürzere Distanz den Mund geschlossen halten, soweit es geht.
Aus dieser Fastenzeit nehme ich wieder einmal mit: Gemeinsam geht alles leichter und manchmal muss man einfach durchhalten und weitermachen- es lohnt sich.
Jetzt bin ich echt stolz auf das erreichte. Hab mir eine Woche vorgenommen und fliege jetzt in einem wirklich schon erholten und entspannten Zustand los. Leicht und kraftvoll wie ich es liebe.

Meinen letzten Fastenvormittag zelebriere ich nochmal.
Hab den letzten Frischpflanzencocktail getrunken- die Bitterstoffe fand ich in dieser Fastenrunde ausgesprochen schmackhaft- und nun den Sauerkrautsaft am Wickel- der muss weg.
Ich denke, der wird den guten Darmmikroben viel Freude bereiten und ist kurz vor der ersten Mahlzeit genau das richtige.

Sonne, den Adventskalender befülle ich auch selbst! Sammele dafür das ganze Jahr über, unserer besteht aus 24 unterschiedlich großen Filzsternen- darin ist viel Platz : O )
Da kommen auch Süßigkeiten rein- meist die, welche ich während meiner zuckerfreien Zeiten geschenkt bekomme- die hebe ich auf. So kann ich mich gleichzeitig darüber freuen und zuckerfrei weitermachen.

Regenwurm, Dattelpralinen, Energiebällchen mache ich nach Lust und Laune, du kannst da reinkneten, was du möchtest. Wichtig finde ich, dass es roh ist und natürlich wird kein Zucker zugesetzt. Bei mir kamen bisher gemahlene Nüsse, Haferflocken, Chia- und Hanfsamen, Kakao, Kakaonibs und solche Sachen zum Einsatz. Gewendet werden die Kugeln in Kokosraspeln- köstlich, sag ich dir! Meist kommt einfach rein, was wegmuss, ich mach bei der Gelegenheit angebrochene Tüten leer. Man kann nichts falsch machen, die Datteln oder andere Trockenfrüchte als Grundlage halten alles zusammen, wenn du es ordentlich verknetest.

Mäuse-Klick

Diesen Dattelblock gestern bei Denns hab ich erstmalig in der Form gesehen- das sind echt 500 g! Wie eine riesige, dicke Dattelschokolade sieht das aus. Ich stelle mir vor, in die Mitte etwas von dem Honigmarzipan zu kneten- das schmeckt ganz bestimmt köstlich- vielleicht ein bisschen wie Dominosteine?

Heute Nacht hab ich wieder gut geschlafen und bin erholt aufgewacht. Aber nachdem ihr gestern von eueren Träumen berichtet habt, ist mir auch aufgefallen, wie wild meine wieder sind, wie meist während des Fastens. Die Seele räumt auf.

Liebe Sonne- das klingt nach einer tiefen Sinnkrise- vielleicht durchs Fasten befeuert?
Ein schlechtes Gewissen zu haben brauchst du nicht- wir sind hier unter uns : O )

Ich finde es wichtig, von Zeit zu Zeit zu reflektieren. Wahl von Beruf und Lebenspartner sind wichtige Bausteine im Leben und ich finde es nicht nur legitim, sondern sehr wichtig, sich Gedanken darüber zu machen, mit wem man seine Lebenszeit verbringt, wen man zum Vater seiner Kinder macht.

Uns geht es ja heutzutage so gut und wir leben in einer auch dahingehend privilegierten Gesellschaft, dass wir unsere einmal gefassten Entscheidungen immer wieder neu überdenken und nicht bis zum bitteren Ende durchhalten müssen. Beziehungen sollten lebendig bleiben, dazu gehört, auch vertrautes ab und an in Frage zu stellen.

Nimm dir Zeit! Horch in dich hinein- der Fastengeist (*schiel zu @Georgie, gnihihi...) wird dir neue Wege aufzeigen und dich leiten.

Regenwurm- genau- auf dass der Wind deine schlechte Gedanken verwehe und die guten dir erhalten bleiben!

Habt einen schönen Tag, auch du Eukalyptus!

Bis später!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2023 um 19:53 Uhr
... hat Eukalyptus geschrieben:
Eukalyptus
Eukalyptus
... ist OFFLINE

Beiträge: 14

Hallo ihr Lieben,
endlich habe ich mal Zeit eure Nachrichten zu lesen.
Ich bin gestern noch eingesprungen mit Spätdienst. War wirklich eine Herausforderung.
Heute fühle ich mich am Tag 7 fit und so glücklich, bin aus dem Bett gesprungen und habe mich direkt hübsch gemacht. Könnten bitte alle Tage so sein.
Morgen beginnen meine Nachtdienste. 4 Nächte warten auf mich.

Oh Regenwurm ich freue mich für dich, auch die letzten 3 Tage packst du 💪
Ich hoffe dein Tag war schön gewesen.

Lu, ich wünsche dir auch einen wunderschönen Urlaub.

Sonne, ich kenne ähnliche Situationen. Lu hat da die richtigen Worte geschrieben.
Wir hatten letztes Jahr wirklich ein schlimmes Jahr hinter uns. Unser Jüngster hatte sich die Hände verbrannt (ich war schuld) ich durfte mir Sachen von meinem Mann anhören... (Autsch)
Dabei haben mich doch schon diese Schuld Gefühle aufgefressen. Ich hatte nach einiger Zeit ähnliche Gedanken wie du sie hattest.
Ende des Jahres erkrankte mein Sohn dann noch an Ehec mit Hus. Er musste auf die intensiv, zu dem Zeitpunkt waren ganz viele kleine Kinder an rsv erkrankt und wir hatten keinen Platz. Es war so furchtbar.. In der Nacht hat sich eine Uniklinik gemeldet und er wurde sofort mit 🚁 verlegt. Diese Zeit war sehr hart und hat uns als Familie zusammen geschweißt.
Diese Gedanken kamen damals weil ich so meinen Mann nicht kannte, seine Reaktion damals hat mich sehr verletzt.
Tut mir schon mal leid für meinen langen Text.
Ich hoffe Sonne dein Tag war trotzdem gut gewesen. Solche Gedanken ziehen einen meist runter.

Und schon wieder der Jüngste schläft nicht und macht Randale, woher kommt nur diese Energie..
Ich wünsche euch eine gute Nacht und bis morgen.

Mein Grapefruitsaft, sieht doch eigentlich lecker aus oder??

Lg Eukalyptus





Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2023 um 20:19 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1487

Guten Abend miteinander,

Eukalyptus, dein Grapefruitsaft sieht sehr einladend aus, ja!
Dank auch an dich für die guten Wünsche, ich werde euch allen ein paar Sonnenstrahlen herüberschicken!

Mein Fasten habe ich nachmittags gebrochen. Die Familie macht Sport und ich hab Hunger, so ist es immer : O )

Bei dir, Eukalyptus, scheint die Symbiose auch zu funktionieren. Du fastest, der Kleine hat die Energie. Wie schön, dass es ihm wieder gut geht, da habt ihr wirklich eine Menge durch- ihr alle!

Ich wünsche euch dreien ein schönes Weiterfasten mit vielen Hochs, eine bleibende oder sich immer wieder einstellende Leichtigkeit trotz Arbeit und anderer nicht so einfacher Umstände! Auf ein Tief folgt ein Hoch- manchmal hilft nur Durchhalten.

Meine Banane heute nachmittag hatte übrigens eine Süße, welche ich bei einer Frucht so nicht erinnerte. Innerhalb von einer Woche sind meine Geschmacksnerven wieder so unglaublich sensibilisiert- das ist toll!

Dank euch für den schönen Austausch, die Motivation, euer Dasein! Macht weiter, genießt eure Erfolge und das Leben, ich denk an euch!

Bis bald!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 14.11.2023 um 21:04 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2317

Liebe Fastenfreundinnen,

Lu, zuerst mal auch von mir dir einen wunderbaren Urlaub (man kann es gar nicht oft genug sagen!). du hast sicher bereits ein genussvolles Fastenbrechen erlebt und sitzt bereits mit gepackten Koffern in den Startlöchern! Gute Reise und komm gesund wieder! Wann eigentlich?

Eukalyptus, das klingt nach einem sehr anstrengenden Leben - Nachtdienste im Krankenhaus und der Mann ebenfalls Schichtdienst - und dazu 3 zum Teil noch sehr kleine Kinder... Pass gut auf dich auf!

Beziehungskrisen gehören irgendwie dazu, und nach meiner Erfahrung wachsen wir auch mit jeder Krise ein Stück weit - für uns, aber auch die Beziehung. Wenn sie es denn übersteht.

Sonne, deine Gedanken sind da sehr kritisch... Schreib dir doch mal zusammen, was er du dir von deinem idealen Partner für die Nestphase wünscht. Und dann, was für und was gegen deinen jetzigen Freund insgesamt spricht - losgelöst vom Kinderwunsch. Eine Partnerschaft hat ja viele Aspekte. Backen wirst du dir keinen können, und eine Garantie für´s Gelingen gibt es auch nicht. Der erste Schritt für mich wäre, sind die Werte nah beieinander? Wollen beide für ihre Zukunft das Gleiche und zur gleichen Zeit? Und dann schau dir auch genau das an, was dagegen spricht und wie unwohl dir dabei wird. Eine Entscheidung zu treffen ist immer schwer - aber manchmal lieber ein Ende mit Schrecken... Ach ja, keine leichte Situation - aber typisch für die Fastenphase, in der du dich gerade bewegst! Vielleicht braucht es auch mehr als ein Fasten, um der Entscheidung näher zu kommen.

Tag 8 ist vorüber - fast, ich bin sehr müde. Hatte heute sehr oft Lust auf Essen, auf kauen und schmecken - aber bald darf ich ja wieder. Wie lange habt denn ihr vor, noch zu fasten?

Eine ruhige und besinnliche Nacht uns allen... Deine wird sicher kurz, Lu, was?

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.11.2023 um 05:06 Uhr
... hat LuChia geschrieben:
LuChia
LuChia
... ist OFFLINE

Beiträge: 1487

...ja das war sie- auch weil ich so aufgeregt bin, bin ich etwas eher wach als geplant.

Rucksäcke sind gepackt, Proviant ist vorbereitet, Flug o.k. - der Tag kann kommen!

Zu meinem Fastenbrechen hab ich oben was geschrieben, lieber Regenwurm, das war mit einer Banane eine kleine Geschmacksexplosion- fast zu süß...

Liebe Sonne, lieber Eukalyptus, lieber Regenwurm (Namen wie aus einer schönen Fabel : O ) haltet durch, genießt eure letzten Fastentage und macht es gut!
Bis spätestens Januar!


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 

am 15.11.2023 um 08:30 Uhr
... hat Regenwurm geschrieben:
Regenwurm
Regenwurm
... ist OFFLINE

Beiträge: 2317

Hallo und guten Morgen!

Ich werde wohl nachgucken müssen, bevor ich abschicke, weil ich ja oft unterbrochen werde von meinem Hundekind. Es zieht sich dann länger hin, bevor ich abschicken kann...

Januar also, danke für die Info, Lu! und ja, solche kurzen Abstinenzen schärfen die Sinne, die Abwehr, die Lebensfreude...! Heute morgen bin ich etwas gedämpfter als die vorherigen Tage - die Hochphase shcon zuende? Oder nur auf Pause? Dabei scheint heute die Sonne, ich knurre ein wenig mit den Anteilen, die da grummeln... Es wäre "eigentlich" doch Grund genug, froh und munter zu sein. In der Nacht habe ich bereits ein Fastenresümée verfasst, dass es diesmal zwar am Anfang (die ersten drei Tage) wieder zäh war, Tag 4 dann eine einzige Quälerei, aber danach ein Höhenflut und Selbstläufer... Das endet gerade. oder es gibt den nächsten Einbruch, mal sehen.

Heute Tag 9 - etwas heller draußen, etwas dunkler drinnen also, Hunger nicht, aber langsam Lust auf Genuss, wobei Genuss nicht näher definierbar und unspezifisch ist. Lassen wir es auf uns zu kommen.

Der erste Norweger wächst sehr schnell - dickes Garn ist ja normalerweise nicht so meins, aber meiner Ungeduld kommt das sehr entgegen...

Guten Morgen liebe Sonne, und guten Morgen Eukalyptus, ich wünsche uns allen einen weichen und angenehmen Fastentag...

--
Das Leben muss vorwärts gelebt werden, wird aber erst rückwärts verstanden...
(Kirkegaard)


Antworten ohne ZitatAntworten ohne Zitat  Antworten mit ZitatAntworten mit Zitat   Themen-Abo Themen-Abo bestellen
 
Gehe zu Seite: ( 1 | 2 | 3 | 4 | 5 | 6 | 7 | 8 | 9 | 10 | 11 | 12 | 13 | 14 | 15 | 16 | 17 | 18 | 19 | 20 | 21 | 22 | 23 | 24 | 25 | 26 | 27 | 28 | 29 | 30 | 31 | 32 | 33 | 34 | 35 | 36 | 37 | 38 | 39 | 40 | 41 | 42 | 43 | 44 | 45 | 46 | 47 | 48 | 49 | 50 | 51 | 52 | 53 | 54 | 55 | 56 | 57 | 58 | 59 | 60 | 61 | 62 | 63 | 64 | 65 | 66 | 67 | 68 | 69 | 70 | 71 | 72 | 73 | 74 | 75 | 76 | 77 | 78 | 79 | 80 | 81 | 82 | 83 | 84 | 85 | 86 | 87 | 88 | 89 | 90 | 91 | 92 | 93 | 94 | 95 | 96 | 97 | 98 | 99 | 100 | 101 | 102 | 103 | 104 | 105 | 106 | 107 | 108 | 109 | 110 | 111 | 112 | 113 | 114 | 115 | 116 | 117 | 118 | 119 | 120 | 121 | 122 | 123 | 124 | 125 | 126 | 127 | 128 | 129 | 130 | 131 | 132 | 133 | 134 | 135 | 136 | 137 | 138 | 139 | 140 | 141 | 142 | 143 | 144 | 145 | 146 | 147 | 148 | 149 | 150 | 151 | 152 | 153 | 154 | 155 | 156 | 157 | 158 | 159 | 160 | 161 | 162 | 163 | 164 | 165 | 166 | 167 | 168 | 169 | 170 | 171 | 172 | 173 | 174 | 175 | 176 | 177 | 178 | 179 | 180 | 181 | 182 | 183 | 184 | 185 | 186 | 187 | 188 | 189 | 190 | 191 | 192 | 193 | 194 | 195 | 196 | 197 | 198 | 199 )
« zurück | zur Foren-Übersicht » Fastentagebücher und Fastengruppen
zum Seitenanfang
Tonia Tünnissen-Hendricks
Tonia Tünnissen-Hendricks
Autorin von heilfastenkur.de
heilfastenkur.de
© 2001-2023 by heilfastenkur.de und Lizenzgebern. Alle Rechte vorbehalten. Alle Bilder und Texte auf dieser Seite sind Eigentum der jeweiligen Besitzer und dürfen ohne deren Einwilligung weder kopiert noch sonstwie weiter verwendet werden.

Bildernachweise siehe: Impressum